Das Glück wohnt überall

von Katharina Teimer und Inka Vigh
4,8 Sterne bei25 Bewertungen
Das Glück wohnt überall
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Ein kleiner Schatz zum Glücklichsein

MsChilis avatar

Wunderschön, um einfach mal ein bisschen zu schmökern.

Alle 25 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Glück wohnt überall"

Das perfekte Geschenk für Glücksuchende in allen Lebenslagen! Mit diesem liebevoll gestalteten Buch begibt sich der Leser auf die Spuren eines Gefühls, das von allen Menschen angestrebt wird: Glück. Seite für Seite taucht er in andere Kulturen ein und entdeckt dadurch die unterschiedlichsten Gesichter des Glücks. Mit wunderschön illustrierten Texten, Anekdoten und Zitaten zum Thema.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783845822198
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:112 Seiten
Verlag:arsEdition
Erscheinungsdatum:19.07.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne20
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Ein kleiner Schatz zum Glücklichsein
    Ein kleiner Schatz zum Glücklichsein

    Das Buch kann ich wärmstens empfehlen. Es bekommt von mir 5 Sterne.

    Da ich aber Lovelybooks verlassen werde, weil die Seite momentan nicht userfreundlich ist, ziehe ich meine Rezensionen hier ab.
    Die ausführliche Rezension auf anderen, wichtigen Verkaufs-Plattformen bleiben jedoch erhalten.
    Vielen Dank für das Verständnis an den Verlag.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    MsChilis avatar
    MsChilivor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Wunderschön, um einfach mal ein bisschen zu schmökern.
    KURZBEWERTUNG: Kleine Auszeit gefällig?

    14 Länder und genauso viele verschiedene Arten, um glücklich zu sein. In „Das Glück wohnt überall“ kann man dieses Glück in Häppchen genießen. Liebevolle, kurze Geschichten, außergewöhnliche Sprichworte und sehr interessante und informative Hintergründe sind hier mit tollen Illustrationen in diesem Buch versteckt. All dies birgt dieser Einblick ins Glück der anderen Länder und noch so viel mehr.


    Dieses Buch ist wunderschön, um es immer mal wieder zur Hand zu nehmen und ein wenig zu schmökern.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    MamiAusLiebes avatar
    MamiAusLiebevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Allein das Buch zu lesen, hat mir ein Glücksgefühl vermittelt.
    Dem Glück auf der Spur!

    Wie sieht dieses wunderbare Gefühl aus, das wir alle so sehnsuchtsvoll anstreben?


    Diese Frage stellen wir uns doch alle. Möchte nicht jeder das Glück erleben. Aber Glück kann ganz verschieden sein. Dies zeigt das Buch "Das Glück wohnt überall" auf wundervoll anschauliche Weise.


    Ich gebe es zu. Der Titel hat mich neugierig gemacht und das Cover, sowie die hochwertige Optik des Buches haben mich keine Sekunde zögern lassen, das Buch haben zu wollen. 
    Und es ist innen so wunderschön gestaltet. Allein das Buch zu lesen, hat mir ein Glücksgefühl vermittelt. Die Seiten und Bilder sind in warmen Farben gehalten und haben wunderschöne Schiften.


    Zum Inhalt kann ich so viel sagen, dass es einen in der Tat in die verschiedensten Länder entführt. Hierbei hat mich ganz besonders Dänemark gefesselt. Tolle Informationen, Sprüche, Rezepte etc.


    Dieses Buch eignet sich prima um sich selbst ein bisschen Glück zu schenken, aber zum Verschenken ist es geradezu ein "GLÜCKstreffer".

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    AnnieHalls avatar
    AnnieHallvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein wunderschönes und informatives Buch, das zeigt, wie vielfältig Glück ist
    Seitenweise Glück ♥

    Das Glück wohnt überall: Eine inspirierende Reise um die Welt ist ein Geschenkbuch von Katharina Teimer mit Illustrationen von Inka Vigh, 2017 erschienen bei Ars Edition.

    Das Glück ist überall auf der Welt zuhause und zeigt sich auf vielfältigste Weise, denn jedes Land hat seine ganz eigenen Glückbringer, Rituale oder Rezepte. Während die Russen auf zerbrochenes Porzellan schwören oder einen Buckel anfassen, lautet das Geheimrezept der Dänen Hygge und die Iren suchen den Schatz am Ende des Regenbogens…

    Katharina Teimer nimmt den Leser mit auf eine Reise durch vierzehn Länder und zeigt die unterschiedlichsten Formen von Glück, gut recherchiert und ansprechend präsentiert. Eine gelungene Zusammenstellung von Fotos, Zitaten, Wissen, Anekdoten und Rezepten und ein Buch, das seinen ganz eigenen Beitrag zum Thema Glück leistet, denn das farbenfrohe und liebevoll gestaltete Buch ist Leseglück pur und lädt zum Schwelgen und Träumen ein. Fazit: Ein wunderschönes und interessantes Buch, das glückliche Lesestunden garantiert und das ideale Geschenkbuch für einen lieben Menschen ♥

    Kommentieren0
    134
    Teilen
    Schnuck59s avatar
    Schnuck59vor einem Jahr
    Kurzmeinung: "Seitenweise" Glück
    Hyggelich

    „Das Glück wohnt überall“ nimmt den Leser mit auf eine inspirierende Reise rund um die Welt.
    Was ist Glück? Mit dieser Frage beschäftigen sich die Autorinnen Katharina Teimer, Journalistin und Werbetexterin und Inka Vigh, Illustratorin und Designerin. 

    Das gebundene Buch mit 112 Seiten aus dem Verlag Ars Edition, im Format 20,2 x 1,8 x 24,8 cm, wirkt mit Schutzumschlag und Lesebändchen hochwertig und ansprechend. Das Thema Glück wird durch unterschiedliche Texte, Geschichte, Zitate, Rezepte, Daten, Wissenswertes und Bilder beleuchtet. Die unterschiedlichsten Informationen beziehen sich immer auf ein bestimmtes Land und geben Hinweise auf die kulturellen Hintergründe. So erfährt man, dass das Geheimnis für das dänische Glück „Hygge“ im Happiness Research Institut in Kopenhagen erforscht wird.
    Die Gestaltung des Buchs ist aufgelockert und frisch. Der Wechsel der Schriftarten und gedämpften Hintergrundfarben ist modern. Allerdings sind manche Schriftarten nicht gut zu lesen und die Kontraste zu gering. Zeichnungen, Ornamente und Fotos sind gut gewählt. Teilweise stören mich die zusätzlichen Gestaltungen der Fotos, die so an Wirkung verlieren und auf mich unruhig wirken. 

    Ich finde die Art das Thema in unterschiedlichen Ländern zu betrachten interessant und als Anregung für den eigenen Alltag oder als Geschenk empfehlenswert. 

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    MikkaGs avatar
    MikkaGvor einem Jahr
    Nimm dir Zeit für die Freude

    Im englischen Sprachraum nennt man Bücher wie dieses "coffee table books", also "Kaffeetisch-Bücher". Dabei handelt es sich meist, wie auch hier, um großformatige Bücher mit zahlreichen Bildern, die sich wunderbar dazu eigenen, immer mal wieder zwischendurch reinzublättern und ein Kapitel hier, ein Kapitel da zu lesen – und genau so habe ich dieses Buch gelesen, es also quasi häppchenweise genossen. Und ja, da war auch oft eine Tasse Kaffee mit im Spiel.
    "Wie nehmen die Menschen Glücksmomente und ein bleibendes Glück wahr in unterschiedlichen Kulturen? Wie versuchen sie, ihrem Glück auf die Sprünge zu helfen oder Unglück abzuwenden mit kleinen und großen Glücksbringern und Bräuchen?"(Zitat)
    Autorin Katharina Teimer, wunderbar unterstützt durch Illustratorin Inka Vigh, führt den Leser Kapitel für Kapitel durch 14 Länder und deren Vorstellung vom Glück. Sie stellt Traditionen und Bräuche vor, Aberglauben, bekannte Geschichten, Sprichwörter, sogar das ein oder andere Rezept. Im Kapitel, das sich mit China beschäftigt, darf zum Beispiel das Rezept für Glückskekse nicht fehlen!
    Die enthaltenen Bilder und Fotos sind wirklich wunderschön; mir haben sie schon beim Durchblättern und Betrachten ein gewisses Glücksgefühl beschert.
    Manches wird man als Leser vielleicht schon wissen, von anderem hat man zumindest schon mal gehört, aber dennoch enthält das Buch meines Erachtens zahlreiche Informationen und Geschichten, die überraschen und verzaubern können. So lernt man im Kapitel über Russland zum Beispiel, warum Studenten in einem Flur der Moskauer Metra Schlange stehen, um die Nase eines Bronzehundes zu streicheln, in dem über China erfährt man, warum ein Haus mit ausgewiesenen 70 Stockwerken in Wirklichkeit oft nur 53 Stockwerke hat... Dänemark ist selbstverständlich vertreten mit dem dänischen Lebensgefühl Hygge (und einem Glühwein-Rezept für gløgg).
    "Glück ist wie ein kleiner lebhafter Hund, der mit dem Schwanz wedelt. Glück kann aber auch sein, einen kleinen traurigen zu streicheln, so dass er anfängt, mit dem Schwanz zu wedeln."(Zitat: Willy Breinholst, dän. Humorist und Autor)
    Im Kapitel über Deutschland habe ich ebenfalls Dinge gelernt, wie zum Beispiel, warum der Marienkäfer bei uns als Glücksbringer angesehen wird und warum er überhaupt Marienkäfer heißt. Das Kapitel über Japan verrät uns unter anderem, was es mit der winkenden Glückskatze auf sich hat, während das Kapitel über Indien und Tibet etwas kurz ausgefallen ist mit einer kleinen Abhandlung zum Buddhismus.
    Um den Karneval in Rio geht es im Kapitel über Brasilien genauso wie um die Fitinhas, die beliebten bunten Armbänder, die man tragen muss, bis sie von selber vom Handgelenk fallen, damit ein Wunsch in Erfüllung geht. In Irland begegnen wir dem Leprechaun, einem Kobold, der weiß, wo am Ende des Regenbogens der Goldschatz versteckt ist – und wusstet ihr, dass es in Island eine Elfenbeauftragte gibt, die sogar vom Bauministerium konsultiert wird?
    In Algerien  gibt es das Glücksymbol Hamsa, auch bekannt als die fünf Finger der Fatima, der jüngsten Tochter Mohammeds, und das Kapitel über Großbritannien erklärt unter anderem, was es eigentlich mit dem Mistelzweig auf sich hat. In vielen Gegenden in Lateinamerika wird die Gottheit Ekeko verehrt, deren Statue in vielen Haushalten steht – und besonders Glück bringt es, der Statue eine angezündete Zigarette in den Mund zu stecken.
    Das Kapitel über Thailand ist wieder ein kurzes: hier geht es darum, warum Glücksforscherin Sauwalak Kittiprapas eine staatliche Glückspolitik für sinnvoll hält. Abschließend macht die Reise halt in den USA, wo das Streben nach Glück im Grundrecht verankert ist. 
    Fazit:Das Buch nimmt dem Leser mit auf eine lange, glückliche Weltreise. 14 Länder, 14 Kapitel über Glücksbringer, Symbole, Bräuche, Traditionen, Aberglauben, Rezepte... Ein bisschen glücklich macht es allein schon, immer mal wieder, in aller Ruhe und achtsam, ein Kapitel über das Glück zu lesen – am besten gemütlich auf dem Sofa, mit Kuscheldecke und einem warmen Getränk.
    Auch als Geschenkbuch eignet sich das Buch in meinen Augen hervorragend, besonders, wenn man jemanden beschenken will, der ein bisschen Glück gerade sehr gut gebrauchen könnte. 

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    danielamariaursulas avatar
    danielamariaursulavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Glück kann man verschenken und dadurch wird es nicht weniger, sondern mehr. Ein schönes Geschenkbuch, für Freunde und kleine Auszeiten
    Für Glücksmomente und kleine Auszeiten

    Was ist Glück? Suchen wir es nicht alle, überall auf dieser Welt? Dieses liebevoll gestaltete, hochwertige Buch mit Lesebändchen und Schutzumschlag ist ein wunderschönes Geschenkbuch, zum Blättern, stöbern, entdecken, nachdenken und in den wunderbaren Fotografien zu versinken.

    Jedes Land und jedes Volk hat etwas andere Vorstellungen von Glück und Glücksbringern. So ist dieses Buch in verschiedene Länder eingeteilt, Russland, China, Dänemark, Deutschland, Japan, Indien/Tibet, Brasilien, Irland, Island, Algerien, Grossbritannien, Lateinamerika, Thailand, USA, Globales Glück.

    Es werden Glückbringer und Traditionen dieser einzelnen Länder untersucht, Glücksrezepte vorgestellt, wie der dänische Glühwein Glogg, typisch für das dänische Glücksgefühl hyggelig (ein unübersetzbares Wort für Wohlfühlstimmung). Es werden Aberglauben und Fakten mit Zitaten gemischt. Die westliche Welt nähert sich dem Glücksgefühl per Wissenschaft, über die Untersuchung des Genoms der besonders glücklichen Dänen, mit besonders überraschendem Ergebnis. Die Legende der japanischen Winkekatze Maneki-neko ist noch immer tief im Bewußtsein des Landes der aufgehenden Sonne verwurzelt. So findet man in diesem Buch auf viele Erklärungen und Hintergründe zu Besonderheiten von Ländern, die man schon immer mal wissen wollte, oder die einfach nur kurios oder interessant sind.

    Ein Buch das man immer mal wieder in die Hand nehmen und darin blättern kann. Man wird sicher ein inspirierendes Zitat wie z.B. „Vielfalt ist die Würze des Lebens“ Ernst von Wildenbruch, einige besonders ansprechende Seiten oder interessante Einblicke in z.B. die russische Seele finden. Gerade für viel Reisende mag dieses Buch auch eine schöne Einstimmung in das künftige Reiseziel zu sein, bisweilen eher spirituell, bisweilen eher mit nüchternen Fakten. Gerade die Vielfalt der vorgestellten Länder macht die Würze dieses Buches aus. Es zeigt, daß egal wie unterschiedlich die Menschen sind, wir suchen doch alle das Glück.

    Die Mischung aus Spirituellem und Forschungsergebnissen und Fakten ist recht ungewöhnlich. Wobei ich gerade die Statistiken der Glückforscher sehr mag, mich aber eben auch über die erzählerischen Erläuterungen zur Hand der Fatima als universellem nordafrikanischem Glücksbringer freute.

    Für mich ist es kein Buch das man auf einmal von vorne bis hinten durch liest. Sondern ein Buch zum Entdecken und Stöbern. Man nimmt es zur Hand und findet Inspiration, oder einfach Ruhe in einem hektischen Alltag, wenn man in einer kurzen Auszeit in die liebevoll gestalteten Seiten versinkt. Lieblingsgedanken oder Bilder kann man mit Lesebändchen markieren, um den gefunden Lieblingsgedanken schneller wiederfinden kann.

    Ein Buch für glückliche Auszeiten vom Alltag, zum Träumen und Verstehen fremder Länder durch Einblicke in ihre Traditionen, Legenden und Hoffnungen.  

    Mehr als tausend Worte sagt hier ein Blick ins Buch.

    „Möge Deine Türe offen sein, damit das Glück hereinkommen kann.“ (Irisches Sprichwort). Ein offenes Herz erobert die Welt – dieses Buch ermöglicht Einblicke in andere Länder, andere Denkweisen und Hoffnungen.

    Eine schöne Auszeit vom Alltag, der ich gerne 4 von 5 Sternen gebe.

    Kommentare: 2
    89
    Teilen
    raven1711s avatar
    raven1711vor einem Jahr
    Tolles Buch zum Veschenken oder selber behalten

    Das Glück wohnt überall von Katharina Teimer & Inka Vigh

    Klappentext:
    Das perfekte Geschenk für Glücksuchende in allen Lebenslagen! Mit diesem liebevoll gestalteten Buch begibt sich der Leser auf die Spuren eines Gefühls, das von allen Menschen angestrebt wird: Glück. Seite für Seite taucht er in andere Kulturen ein und entdeckt dadurch die unterschiedlichsten Gesichter des Glücks. Mit wunderschön illustrierten Texten, Anekdoten und Zitaten zum Thema.

    Meinung:
    Beschäftigt man sich mit dem Thema Meditation und Achtsamkeit, kommt man unweigerlich auch zu dem Thema Glück. Doch was ist Glück überhaupt, und wie sieht Glück aus?
    Das Glücksempfinden kann ganz unterschiedlich ausfallen, je nach Region und Land greifen verschiedene Vorstellungen von Glück und Zufriedenheit. In Das Glück wohnt überall findet der Leser eine bunte Reise durch viele Kulturen und Länder, in denen das Glück herrscht und das ganz unterschiedlich empfunden wird.
    Die Reise startet in Russland, geht über China, Deutschland und Brasilien in Länder wie Island, Algerien oder die USA, um hier nur ein paar Stationen zu nennen. Dabei zeigt sich, wie unterschiedlich die jeweiligen Kulturen zum Thema Glück stehen. Man findet Parallelen zum eigenen Glücksverständnis oder erhält ganz neue Sichtweisen.
    Die wunderschönen Illustrationen laden zum Blättern und Entdecken ein, die kleinen Geschichten, Anekdoten und Wissenshäppchen lassen sich perfekt nebenher immer wieder lesen. So finden sich hier viele Sprüche und Weisheiten, kleine Geschichten und Gedichte neben Texten, die Hintergründe und Volksglauben erklären. Auch Glückssymbole werden erklärt, es gibt ein paar Rezepte zum Glück-Nachbacken oder -kochen und ganz viele tolle Bilder, die das Buch optisch sehr ansprechend machen.
    Im Gesamten betrachtet zeigt sich, wie subjektiv das Glücksempfinden letztendlich ist und wie sehr es auch von unseren Genen und unserer Erziehung abhängig sein kann. Dieses Buch lädt dazu ein, mit offenen Augen und Verständnis die unterschiedlichsten Kulturen und Regeln besser zu verstehen und so sein ganz persönliches Glück zu finden und wertzuschätzen.

    Fazit:
    Das Glück wohnt überall ist ein wunderschöner Geschenkband, den man nicht nur prima verschenken kann, sondern selber immer wieder gerne in die Hand nimmt. Die liebevolle Aufmachung, die vielen kleinen Texte, Anekdoten, Weisheiten, Geschichten und Grafiken machen einen direkt ein wenig glücklicher und weltoffener.
    Von mir gibt es 5 von 5 Punkten.
    Vielen Dank an ars edition für das Rezensionsexemplar.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine wunderbare Reise um die Welt, die Glück bringt.
    Glück kann so einfach sein ...

    Ich nehme es gleich vorweg, das Buch ist wunderbar. Allein die hochwertige und schöne Gestaltung macht nicht nur den Geist, sondern auch die Augen glücklich. Immer wieder blättere ich hinein, um mich inspirieren und entführen zu lassen.

    Auf der Suche nach dem Glück werden 14 Länder bereist. In übersichtlichen Texten erfährt der Leser etwas über Glücksrituale, Glücksphilosophie und natürlich erfolgversprechende Glücksrezepte. Zitate und Weisheiten runden das Glückspotpourri ab.

    "Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit." (S. 26)

    Trotzdem brachte mir der Vergleich zum Glücksempfinden zwischen einzelnen Ländern wertvolle Erkenntnisse und Einsichten. Ein rundum gelungenes Wohlfühlbuch, das glücklich macht und sich daher hervorragend als Geschenk eignet. Herzlichen Dank für diese inspiriende Glücksreise ;o)

    Kommentieren0
    240
    Teilen
    unfabulouss avatar
    unfabulousvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Es ist ein Buch zum darin blättern, zum schmökern, zum tolle Sprüche abschreiben und merken, zum Rezepte ausprobieren, zum Wohlfühlen!
    Glück ist, was du draus machst

    Nach einem allgemeinen Text über Glück wird in den Kapiteln auf die unterschiedliche Sichtweise auf Glück eingegangen. In diesem Buch gibt es unglaublich viel zu Entdecken. Für jedes Land gibt es Sprichwörter und wundervolle Bilder und es gibt auch immer wieder Rezepte. Ich persönlich finde ja auch, dass Essen glücklich macht, deshalb finde ich besonders diese Rezepte total toll. Viele kürzere Texte und Geschichten über das Glück zeigen, welchen Stellenwert das Glück in den jeweiligen Ländern hat und wie die Leute versuchen, glücklicher zu sein.

    Mir gefällt aber auch, wie viele unterschiedliche Länder in diesem Buch angesprochen werden und wie dort jeweils das Glück gesehen wird. Der Hygge-Trend aus Dänemark der gerade ja ziemlich aktuell ist kommt genauso in dem Buch vor wie Glück in Algerien. Es sind zwar unterschiedliche Länder in dem Buch mit ihrem Umgang mit dem Glück beschrieben, aber ich finde trotzdem, dass es gerne mehr sein könnten.

    Manchmal ist es schwierig, wirklich glücklich zu sein oder das Glück als solches zu erkennen und dankbar zu sein. Ich finde gerade dieses Buch hat mir wieder einmal gezeigt, dass Glück oft in den kleinen Dingen zu finden ist.
    Es ist kein Buch, welches man einfach mal so „wegliest“, sondern es ist ein Buch zum darin blättern, zum schmökern, zum tolle Sprüche abschreiben und merken, zum Rezepte ausprobieren, zum Wohlfühlen! 

    Kommentieren0
    4
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    arsEdition_Verlags avatar

    Hallo liebe Glückssuchende,


    wer schon viel gereist ist weiß, dass das Sprichwort »Andere Länder, andere Sitten« tatsächlich wahr ist. Aber seid ihr auch schon einmal auf Rituale oder Bräuche gestoßen, ohne zu wissen, warum es sie eigentlich gibt oder wofür sie da sind und ihr habt euch auch nicht so richtig getraut, die Einheimischen zu fragen? Dann solltet ihr auf jeden Fall »Das Glück wohnt überall« lesen:

    Es ist das perfekte Geschenk für Glücksuchende in allen Lebenslagen! Mit diesem liebevoll gestalteten Buch begibt sich der Leser auf die Spuren eines Gefühls, das von allen Menschen angestrebt wird: Glück. Seite für Seite taucht er in andere Kulturen ein und entdeckt dadurch die unterschiedlichsten Gesichter des Glücks. Mit wunderschön illustrierten Texten, Anekdoten und Zitaten zum Thema.

    Von der Autorin Katharina Teimer und mit Illustrationen von Inka Vigh.

    Um an der Verlosung teilzunehmen, möchten wir gerne von euch wissen: Über welches Land und seine Glücksrituale würdet ihr gerne einmal mehr erfahren und warum?

    Ganz liebe Grüße
    das Team von arsEdition

    MamiAusLiebes avatar
    Letzter Beitrag von  MamiAusLiebevor einem Jahr
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks