Katharina V. Haderer

 4,5 Sterne bei 470 Bewertungen
Autorin von Blue Scales, Das Schwert der Totengöttin und weiteren Büchern.
Autorenbild von Katharina V. Haderer (©Ulrike Steiner)

Lebenslauf von Katharina V. Haderer

Kreatives Talent aus Österreich: Katharina Viktoria Haderer wird 1988 in Baden in Niederösterreich geboren. Bereits in ihren frühen Jugendjahren beginnt sie mit dem Schreiben fantastischer Romane.

Haderer studiert in Wien Germanistik und veröffentlicht 2014 ihren Debütroman »Das Herz im Glas« im Selfpublishing. Mit weiteren Veröffentlichungen im Drachenmond Verlag erlangt Haderer zusätzliche Bekanntheit. Ihre Romane, wie beispielsweise »Blue Scales« von 2016, werden zunehmend erfolgreicher und beliebter. 2019 erscheint zudem mit »Das Schwer der Totengöttin« Haderers erste Veröffentlichung im Droemer-Knaur Verlag.

Katharina Haderer lebt mit zwei Katzen in Bad Vöslau. Dort erkundet sie gerne die Natur, fotografiert und malt und engagiert sich zudem als Pfadfinderleiterin.

Neue Bücher

Cover des Buches Wega 7: Oase der Mutanten (PERRY RHODAN-Wega) (ISBN: B08V21X1P6)

Wega 7: Oase der Mutanten (PERRY RHODAN-Wega)

Neu erschienen am 10.06.2021 als E-Book bei Perry Rhodan digital.

Alle Bücher von Katharina V. Haderer

Cover des Buches Blue Scales (ISBN: 9783959913133)

Blue Scales

 (110)
Erschienen am 20.10.2016
Cover des Buches Das Schwert der Totengöttin (ISBN: 9783426524527)

Das Schwert der Totengöttin

 (108)
Erschienen am 03.06.2019
Cover des Buches Das Herz im Glas (ISBN: 9783959913317)

Das Herz im Glas

 (75)
Erschienen am 25.03.2017
Cover des Buches Der Garten der schwarzen Lilien (ISBN: 9783426525265)

Der Garten der schwarzen Lilien

 (52)
Erschienen am 03.02.2020
Cover des Buches Die versunkene Stadt (ISBN: 9783734760167)

Die versunkene Stadt

 (45)
Erschienen am 01.11.2016
Cover des Buches Green Scales (ISBN: 9783959914123)

Green Scales

 (25)
Erschienen am 27.09.2017
Cover des Buches Der Herrscher des Waldes (ISBN: 9783426525951)

Der Herrscher des Waldes

 (25)
Erschienen am 03.08.2020
Cover des Buches Red Scales (ISBN: 9783959914635)

Red Scales

 (10)
Erschienen am 31.05.2020

Neue Rezensionen zu Katharina V. Haderer

Cover des Buches Das Schwert der Totengöttin (ISBN: 9783426524527)Fires avatar

Rezension zu "Das Schwert der Totengöttin" von Katharina V. Haderer

Drei Sterne
Firevor 7 Tagen

 

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Blue Scales (ISBN: 9783959913133)Kimmys_buecherwelts avatar

Rezension zu "Blue Scales" von Katharina V. Haderer

Interessantes Setting
Kimmys_buecherweltvor 9 Tagen

In Blue Sclase geht es um Christine Song. Ihre Familie ist eine der 6 Herrscher Familien in Poschovar. Was aber keiner außerhalb der Familie weiß, ist, dass ihre Großmutter Pheng, sie nie in die Familie aufgenommen hat, denn sie ist nicht mit ihr blutsverwandt. Ihr Ziehvater ist ein roter Drachenwandler und auch Christie scheint eine Drachenwandlerin zu sein, aber eine blaue. Das versucht sie aber geheim zu halten. Aber als wenn das nicht schon Stress genug für die 18 Jährige wäre, versucht ein Wolfswandlerrudel Rache an ihrer Familie zu nehmen...


Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Teilweise nicht ganz meine Art, aber nachdem ich reingefunden habe, habe ich das Buch so durchgelesen!

Christie war mir am Anfang nicht wirklich sympathisch. Das hat sich aber langsam geändert. Sie handelt überstürtzt und ist noch ziemlich naiv, aber man merkt, dass sich das ganz langsam ändert. Ich denke, in Band 2 wird sie etwas erwachsener werden. 

Es ist mal keine Liebesgeschichte involviert, was ich aber nicht schlimm fande. Entgegen meiner Erwratung. Christie braucht keinen Love Interest und diese Geschichte auch nicht. Es geht mehr um das Thema Familie und das hat mich sehr gefallen. Mal was anderes, zu meinen sonstigen Büchern :)

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Blue Scales (ISBN: 9783959913133)Franci_Beckers avatar

Rezension zu "Blue Scales" von Katharina V. Haderer

Leider nicht so gut, wie erhofft.
Franci_Beckervor einem Monat

Ach, es fällt mir schwer diesen Drachen zu bewerten, denn der Schreibstil von Katharina V. Haderer ist wie gewohnt wirklich gut. Nicht zu lapidar, sondern ihren Geschichten angepasst, voller Bilder.

Die Idee hinter "Blue Scales" finde ich sehr interessant, auch das Setting war ausgefallen, anders. Jedoch fehlte es mir an Informationen und Spannung, beides kam erst auf den letzten Seiten zur Geltung. Mir fehlte es im Gesamten an Tiefe und einem Fokus. Durch viele Charaktere, die unterschiedlicher Art und vielfältigen Fähigkeiten unterliegen, blieb die eigentliche Protagonistin und deren Geschichte eine oberflächliche, zumindest nicht greifbare Vorstellung.

Für Zwischendurch ist dieser Fantasy Roman sicher gut geeignet, doch weder fesselt er noch macht er neugierig auf die Fortsetzungen. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Lust auf Gestaltswandler, asiatisches Feeling und jede Menge Spannung? Dann bist du hier genau richtig! 

Christie Song entdeckt auf ihrer Haut blaue Schuppen, zeitgleich zieht ein Rudel von Wolfsgestaltswandlern durch die Stadt - und hat es auf ihre Familie abgesehen. Klingt spannend? Ist es! 

Bewirb dich jetzt auf eines von 10 Print-Exemplaren oder eines von 20 E-Books! Wir freuen uns auf dich!

Lasset die Spiele beginnen!

Über 100 Bewerbungen! Ihr seid der Wahnsinn! In Absprache mit Kathi haben wir die Anzahl der E-Book-Leseexemplare verdoppelt, d.h. 40 von euch bekommen eine Mail von Kathi. Bei 10 weiteren wird nächste Woche ein Päckchen aus dem Drachennest eintreffen. :) Wir freuen uns sehr auf euch! 

Die Leseabschnitte sind eingestellt, falls ihr einen verpasst, weil ihr im Lesesog seid, kommentiert einfach beim nächsten. Falls das Leben unerwartete dazwischen kommt, ist das so. Lesen soll in erster Linie Freude bringen und das geht nur, wenn die Umstände es zulassen. 

Abschließend möchte ich herzlich darum bitten, nach dem Lesen eine Rezension zu verfassen. Die darf so kurz oder lang sein, wie ihr möchtet und für richtig haltet. Falls ihr sie beim großen A einstellen mögt, wäre das großartig - da fehlen nur noch 10 bis zur 100 Rezension! Auch über andere Plattformen freut Kathi sich sicherlich. 

Damit wäre alles gesagt! 

VIEL FREUDE BEIM LESEN! 

Oh - und lasst mich doch nach dem Lesen wissen, welcher Familie ihr euch anschließen würdet. Ich bin da selbst ein wenig unentschlossen. Flussvolk, Song, Mittermorgen ... alle so unterschiedlich, alle spannend! 

Wir lesen uns in den Kommentaren, 

liebe Grüße, 

Julia (& Kathi)


Willkommen zur Leserunde von BLUE SCALES! 

Ich selbst bin großer Fan der Reihe und der Autorin Katherina V. Haderer. Sie wird sehr gerne eure Fragen beantworten, die Leserunde jedoch nicht aktiv betreuen. Wenn ihr also etwas wissen wollt, ab damit in die Kategorie "Fragen an die Autorin". 

Unter allen aktiven Teilnehmern wird es am Ende noch eine kleine Verlosung geben. Dazu bald mehr! 

Hier noch der Klappentext: 

»Ich träume von Wölfen. Mit hechelnden Zungen graben sie die Nasen in die Erde und suchen den Boden nach mir ab. Schwarze Schatten gleiten durch die Nacht, gelbe Augen leuchten wie die Verdoppelung des Himmelsgestirns auf. Egal wohin ich gehe Augen. Sie schließen sich, ich stehe in der Finsternis.«

Ein Rudel wölfischer Gestaltenwandler ist in die Stadt gekommen, um eine alte Rechnung zu begleichen: Der Alpha-Wolf will der Familie Song ihren Platz in der Hexade streitig machen - dem Rat aus sechs Familien, die die moderne Stadt Poschovar unter sich aufgeteilt haben.

Nie hätte die 18-jährige Christine Christie Song gedacht, dass sie eines Tages in die Belange der Familie hineingezogen werden würde. Doch die Wölfe richten ihre Aufmerksamkeit auf das vermeintlich schwächste Familienmitglied, das - als außereheliches Kind - wohl kaum deren mächtige magische Fähigkeiten geerbt haben kann.
Unversehens findet sich die junge Frau in einem gewaltsamen Konflikt wieder, mit dem sie nichts verbindet als ihr Familienname. Ihre einzigen Waffen gegen den Feind: Ihre Sturheit, ein Polo-Schläger und die seltsamen, blauen Schuppen an ihren Schultern, die einen Hinweis auf ihren leiblichen Vater geben ...
 


WIR FREUEN UNS AUF EUCH! 

Alles Liebe, 

Julia & Kathi

926 BeiträgeVerlosung beendet

Seid ihr bereit für neue märchenhafte Geschichten?

Frisch erschienen ist DURCH EISWÜSTEN UND FLAMMENMEERE, die neue Anthologie im Drachenmond Verlag. 

Gern möchten wir auch dieses Jahr mit euch gemeinsam die Märchen lesen und darüber diskutieren. Dafür verlosen wir 33 ebooks - ihr könnt natürlich auch mit dem eigenen Buch mitmachen.

Unter allen Rezis verlosen wir im Anschluss ein signiertes Print.

Hallo & herzlich Willkommen. 

Winterzeit ist Märchenzeit und ich hoffe, ihr seid zahlreich bei der Leserunde dabei. In unserer diesjährigen Anthologie kommen besonders oft die vermeintlichen Bösewichte zu Wort und außerdem haben sich auch einige Sagenadaptionen zu den Märchen gesellt. Deshalb bin ich besonders gespannt, was ihr von DURCH EISWÜSTEN UND FLAMMENMEERE handelt.

Ich freu mich auf regen Austausch!

1265 BeiträgeVerlosung beendet

Die Suche geht weiter!

Nach den Geschehnissen von Black Alchemy 1: "Das Schwert der Totengöttin" schleichen sich Sergent Zejn und die Alchemistin Mirage in die Diebesgilde ein, um das verschwundene Artefakt zu finden, dessen Fluch die Toten auferstehen lässt.

Um an dieser Leserunde teilnehmen zu können, musst du Black Alchemy 1: Das Schwert der Totengöttin gelesen haben.

Hallo meine Lieben!

Wenn ihr hier angekommen seid, habt ihr Band 1 schon gelesen und Mirage und Zejn bereits kennengelernt. Ich freue mich, dass ihr die Reihe weiterhin verfolgt. Der Abschlussband, Black Alchemy 3: Der Herrscher des Waldes, erscheint schon bald am 3. Juni und vollendet die Black-Alchemy-Reihe.

Im "Garten der schwarzen Lilien" wird es düster, wenn auch weniger wegen den Untoten, sondern ganz menschlicher Ungeheuer. Ich freu mich, dass ihr euch mit mir in die Untiefen Tradeas begebt und eine Art Parallelgesellschaft erkundet, die von der Diebesgilde kontrolliert wird.

Wenn ihr Fragen, Anliegen oder Wünsche habt, könnt ihr euch natürlich jederzeit an mich wenden! Ich freue mich auf eine produktive Leserunde! Wenn ihr Lust habt, nachher die Rezensionen auch auf anderen Portalen zu teilen, bin ich natürlich sehr dankbar.

Alles Liebe,
Katharina

428 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Katharina V. Haderer wurde am 01. Januar 1988 in Baden (Österreich) geboren.

Katharina V. Haderer im Netz:

Community-Statistik

in 652 Bibliotheken

von 274 Lesern aktuell gelesen

von 32 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks