Katharina V. Haderer

 4.5 Sterne bei 359 Bewertungen
Autorin von Das Schwert der Totengöttin, Das Herz im Glas und weiteren Büchern.
Autorenbild von Katharina V. Haderer (©Ulrike Steiner)

Lebenslauf von Katharina V. Haderer

Kreatives Talent aus Österreich: Katharina Viktoria Haderer wird 1988 in Baden in Niederösterreich geboren. Bereits in ihren frühen Jugendjahren beginnt sie mit dem Schreiben fantastischer Romane.

Haderer studiert in Wien Germanistik und veröffentlicht 2014 ihren Debütroman »Das Herz im Glas« im Selfpublishing. Mit weiteren Veröffentlichungen im Drachenmond Verlag erlangt Haderer zusätzliche Bekanntheit. Ihre Romane, wie beispielsweise »Blue Scales« von 2016, werden zunehmend erfolgreicher und beliebter. 2019 erscheint zudem mit »Das Schwer der Totengöttin« Haderers erste Veröffentlichung im Droemer-Knaur Verlag.

Katharina Haderer lebt mit zwei Katzen in Bad Vöslau. Dort erkundet sie gerne die Natur, fotografiert und malt und engagiert sich zudem als Pfadfinderleiterin.

Neue Bücher

Der Herrscher des Waldes

 (6)
Neu erschienen am 03.08.2020 als Taschenbuch bei Knaur Taschenbuch. Es ist der 3. Band der Reihe "Black Alchemy".

Red Scales

 (6)
Neu erschienen am 31.05.2020 als Taschenbuch bei Drachenmond Verlag GmbH.

Alle Bücher von Katharina V. Haderer

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Das Schwert der Totengöttin (ISBN: 9783426524527)

Das Schwert der Totengöttin

 (88)
Erschienen am 03.06.2019
Cover des Buches Das Herz im Glas (ISBN: 9783959913317)

Das Herz im Glas

 (75)
Erschienen am 25.03.2017
Cover des Buches Blue Scales (ISBN: 9783959913133)

Blue Scales

 (61)
Erschienen am 20.10.2016
Cover des Buches Die versunkene Stadt (ISBN: 9783734760167)

Die versunkene Stadt

 (45)
Erschienen am 01.11.2016
Cover des Buches Der Garten der schwarzen Lilien (ISBN: 9783426525265)

Der Garten der schwarzen Lilien

 (42)
Erschienen am 03.02.2020
Cover des Buches Green Scales (ISBN: 9783959914123)

Green Scales

 (20)
Erschienen am 27.09.2017
Cover des Buches Der ertrunkene Gott (ISBN: 9783739223575)

Der ertrunkene Gott

 (10)
Erschienen am 11.11.2016
Cover des Buches Red Scales (ISBN: 9783959914635)

Red Scales

 (6)
Erschienen am 31.05.2020

Neue Rezensionen zu Katharina V. Haderer

Neu

Rezension zu "Der Garten der schwarzen Lilien" von Katharina V. Haderer

Fantastisch und wortgewaltig
MartinaSuhrvor 6 Tagen

Manchmal haben es Folgebände, speziell Mittelbände schwer, anders bei dieser Buchreihe. Dieses Buch hat im Vergleich zum ersten Teil noch eine Schippe draufgelegt und konnte mich noch stärker in seinen Bann ziehen.

Sprachlich zeigt sie auch diesmal wieder ihr ganzes Können und schöpft den reichen Wortschatz unserer Sprache gekonnt aus. Es war ein Fest, denn sie bedient sich Formulierungen, die man leider viel zu selten hört, was der Story zusätzlichen Charme verleiht.

Doch auch die Figuren und die Handlung haben mich überzeugt. Während ich mich im Auftakt an manch für mich zu detailreicher Kampfszene gestört habe, empfand ich die Auseinandersetzung in diesem Teil um einiges raffinierter ausgearbeitet. Es wird wieder gekämpft und nicht gerade wenig, aber die Situationen sind diesmal irgendwie abwechslungsreicher. Nein, keine Sorge, ich verrate nicht mehr, schließlich will ich euch nicht die Spannung nehmen.  Trotzdem möchte ich noch anmerken, dass die Handlung Fahrt aufnimmt und uns tiefer in die Machenschaften der Diebesgilde einführt. Vertrauen, Freundschaft und Verrat – wer verfolgt welche Absichten, wer ist gut und wer böse?

Ein wirklich toller Roman, der Lust aufs Finale macht. Ich bin gespannt, ob sich dann alle Fäden zusammenfügen und wie alles ausgeht. Mirage und Zejn sind mir mittlerweile so sehr ans Herz gewachsen, dass ich hoffe, sie bekommen ein würdiges Happy-End – wie auch immer das aussehen mag …

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das Schwert der Totengöttin" von Katharina V. Haderer

Es geht Schlag auf Schlag
Raidenvor 10 Tagen

Der Schreibstil ist flüßig aber nicht all zu anspruchsvoll. Die Story legt mit Vollgas los und hätte die eine oder andere Atembause brauchen können. Vor allem, da das Worldbuilding ziemlich interessant scheint.

Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und neben einigen Jlischees fidnet man viel neues und es macht Lust auf mehr.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Red Scales" von Katharina V. Haderer

Gelungener Abschluss
Chirisevor 10 Tagen

Im letzten Teil der "Drachen von Talanis"-Reihe hat Christie das Geheimnis ihrer Herkunft gelüftet und sieht sich nun mit ihrer neu wiedergefundenen Familie und der Triade von Shousa konfrontiert. Als ihr Halbbruder Li anfängt, Christie zu tyrannisieren, muss sie ihre neu entdeckten Kräfte meistern..

Lange habe ich auf den abschließenden Band gewartet, aber das Warten hat sich gelohnt! Alle offenen Fäden werden zu einem für mich stimmigen Ende zusammengeführt. Der Schreibstil ist flüssig, mir ist es leicht gefallen, wieder in die Welt von Christie einzutauchen. Beim Weltenbau faszinieren mich immer wieder die kleinen Details und die ausgefeilten gesellschaftlichen Strukturen.
Die Entwicklung von Christie, gezwungen durch die Ereignisse, fand ich beeindruckend und passend. Konfrontiert mit ihren neuen Fähigkeiten, hat sie schließlich keine andere Wahl, als sich mit ihnen auseinanderzusetzen und wird so viel selbstbewusster und bestimmter. Sie lässt sich nichts mehr sagen, steht für ihre Meinung ein (Rechte der Kinju) und trifft ihre eigenen Entscheidungen.
Dass der Hauptfokus der Trilogie auf der Familie und dem familiären Zusammenhalt liegt, und nicht auf der romantische Liebe, das fand ich sehr erfrischend.

Klare Leseempfehlung für die gesamte Trilogie von mir!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Der Garten der schwarzen Lilien

Die Suche geht weiter!

Nach den Geschehnissen von Black Alchemy 1: "Das Schwert der Totengöttin" schleichen sich Sergent Zejn und die Alchemistin Mirage in die Diebesgilde ein, um das verschwundene Artefakt zu finden, dessen Fluch die Toten auferstehen lässt.

Um an dieser Leserunde teilnehmen zu können, musst du Black Alchemy 1: Das Schwert der Totengöttin gelesen haben.

Hallo meine Lieben!

Wenn ihr hier angekommen seid, habt ihr Band 1 schon gelesen und Mirage und Zejn bereits kennengelernt. Ich freue mich, dass ihr die Reihe weiterhin verfolgt. Der Abschlussband, Black Alchemy 3: Der Herrscher des Waldes, erscheint schon bald am 3. Juni und vollendet die Black-Alchemy-Reihe.

Im "Garten der schwarzen Lilien" wird es düster, wenn auch weniger wegen den Untoten, sondern ganz menschlicher Ungeheuer. Ich freu mich, dass ihr euch mit mir in die Untiefen Tradeas begebt und eine Art Parallelgesellschaft erkundet, die von der Diebesgilde kontrolliert wird.

Wenn ihr Fragen, Anliegen oder Wünsche habt, könnt ihr euch natürlich jederzeit an mich wenden! Ich freue mich auf eine produktive Leserunde! Wenn ihr Lust habt, nachher die Rezensionen auch auf anderen Portalen zu teilen, bin ich natürlich sehr dankbar.

Alles Liebe,
Katharina

430 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Das Schwert der Totengöttin

20 eBooks - 20 LeserInnen - 20 Meinungen!

Du magst es fantastisch und düster? Du möchtest in eine mittelalterliche Welt eintauchen, in dem der Zorn einer Göttin die Toten aus den Gräbern holt? Du liebst Fantasy wie The Witcher, spielst gern Das Schwarze Auge oder möchtest wieder einmal eine epische High Fantasy-Geschichte lesen? Dann ist diese Leserunde für dich richtig!

Seid gegrüßt, werte Reisende!

Im Rahmen der Veröffentlichung von Band 2 der Black Alchemy Reihe (Der Garten der schwarzen Lilien, 3. Februar 2020), möchte ich noch einmal Band 1 "Das Schwert der Totengöttin" mit einigen motivierten Leserinnen und Lesern lesen. Hierbei handelt es sich um eine Dark-Fantasy-Reihe, die in einer mittelalterlich anmutenden Welt spielt. Die Reise führt euch in ein von Untoten verseuchtes Vorland und in eine Großstadt voller Intrigen. Falls ihr zart besaitet seid, ist dieses Buch eher nichts für dich, denn Gewalt und auch die Untoten werden explizit dargestellt.

Wer die Leserunde erfolgreich abschließt und mir eine Rezension verfasst, kann sich außerdem gern bei mir melden, um die Fortsetzung "Der Garten der schwarzen Lilien" zu erhalten. Ich hoffe, diese Leserunde bringt euch etwas Spaß und Spannung ins Leben!

Ich freue mich über eure Bewerbung!


685 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  BelladerKruemelvor 5 Monaten

Hier endlich auch meine Rezension: 

https://www.lovelybooks.de/autor/Katharina-V.-Haderer/Das-Schwert-der-Toteng%C3%B6ttin-1806369868-w/rezension/2567158263/

Ich fand das Buch super und die Spannung hat mich richtig gepackt. Für mich eine klare Empfehlung!


Die Rezi ist schon etwas länger unter dem Instagramaccount the_blook zu finden, aber das hast du ja schon gesehen :)

Cover des Buches Die versunkene Stadt

Die versunkene Stadt - Technology meets Magic

Ein Science-Fantasy-Auftakt in einer schillernden Welt voll Technik und Magie, in der Menschen auf gefallene Götter treffen

Klappentext:

Die Götter fielen vom Himmel - und mit ihnen versank die Stadt Badhre.

Anweisung der AVIS NIVEA:
“Im Falle einer Entführung, achten Sie auf Details.”

Über den Trümmern der versunkenen Stadt Archaibadhre erblüht das neue Neobadhre. Der alte Götterkrieg scheint längst vergessen. Als allerdings eines Tages eine Gruppe Fremder das Hauptquartier der Polizeiorganisation AVIS NIVEA stürmt, wird rasch klar, dass ein gefallener Gott seine Finger im Spiel haben muss. Auf der Suche nach Informationen schrecken die Angreifer nicht davor zurück, das gesamte Sekretariat zu entführen. Wer steckt hinter den Anschlägen? Droht Neobadhre erneut im Chaos zu versinken? Und wie soll es der obersten Chefsekretärin Alexandra Manzini zwischen magischen Zeichen und Schrottgolems gelingen, ihre Kollegen wieder heil an die Oberfläche zurückzubringen?

----
Rezensionen unter:

LiebeR LeserIn,

Band 2 geht ins letzte Drittel - und damit möchte ich mir noch einmal neue Meinungen zu Band 1 einholen. :) Die Kritik und Wünsche meiner LeserInnen liegen mir am Herzen und fließen in mein Schreiben ein. Dazu verschenke ich 20 E-Books, wahlweise im E-Pub, Mobi oder einem anderen benötigten Format.

Worauf lässt du dich hier ein?

"Die versunkene Stadt" ist ein Science-Fantasy-Roman ab 16 Jahren. Er vereint Technik mit Magie und spielt in einer nahen Zukunft in einer eigenständigen Welt. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Dennoch muss man sich darauf einlassen, in eine bestehende Welt geworfen zu werden!

Wenn du Spannung, Action, starke Charaktere, gefallene Götter, Magie- & Technikelemente magst, bist du hier richtig. (Und eine kleine Prise Romantik gibt's auch.) Ein Leser sagte einmal: "Nichts ist, wie es scheint." Auf dieser Schnitzeljagd muss man mitdenken. Mach dich darauf gefasst.


Nun gut, dein Interesse ist geweckt? Was wird von dir erwartet?

  • Bis Samstag , 16.Mai 2015 hast du Zeit, dich zu bewerben. Bist du mit dabei, schicke ich dir eine Private Message. Per E-Mail verschicke ich anschließend die Bücher - das Lesevergnügen kann starten!
  • Du liest das E-Book und kannst in Etappen festhalten, was du dir  beim Lesen denkst. Du musst nicht in jedes Unterthema etwas hineinschreiben, es reicht auch jedes zweite.  Bei der letzten Runde hatte ich nur 4 Unterthemen und der Wunsch nach mehr Kommentarmöglichkeit wurde geäußert.
  • Anschließend bitte ich dich um eine Endrezension auf Lovelybooks, und falls es euch auch möglich ist, auf Amazon oder etwaigen anderen Portalen, auf denen du unterwegs bist. Wenn du bloggst, schick mir gerne deinen Link, meine Homepage www.katharinavhaderer.com wird gerade umgebaut, ich friede sie dann gern ein oder teile sie auf meiner Facebook-Seite!


Bei Fragen stehe ich gern über meine Facebook-Seite www.facebook.com/katharinavhaderer oder E-Mail kontakt@katharinavhaderer.com zur Verfügung. PM über Lovelybooks sehe ich nicht gleich, daher ist Facebook meist der schnellere Weg!


Ich freue mich schon sehr auf dich!

---

Warum veranstalte ich als Autorin so eine Leserunde? Was bringt mir das?

Bereits durch die erste Leserunde konnte ich einen Einblick darin gewinnen, was in Band Eins besser und was schlechter funktioniert. Für das Schreiben von Band 2 ist dieses Wissen unerlässlich. Natürlich interessiert mich auch eure Erwartungshaltung für Band 2.
Natürlich wird mir auch durch offizielle Rezensionen auf Lovelybooks, Goodreads, Amazon oder anderen Plattformen geholfen, auf denen ihr euch tummelt. Dabei ist mir ein ehrliches Feedback wichtig. Die LeserInnen sollen schließlich wissen, worauf sie sich einlassen!
161 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Katharina V. Haderer wurde am 01. Januar 1988 in Baden (Österreich) geboren.

Katharina V. Haderer im Netz:

Community-Statistik

in 563 Bibliotheken

auf 250 Wunschzettel

von 23 Lesern aktuell gelesen

von 22 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks