Katharina V. Haderer

 4.5 Sterne bei 183 Bewertungen
Autor von Das Herz im Glas, Blue Scales und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Katharina V. Haderer

Sortieren:
Buchformat:
Das Herz im Glas

Das Herz im Glas

 (65)
Erschienen am 25.03.2017
Blue Scales

Blue Scales

 (50)
Erschienen am 20.10.2016
Die versunkene Stadt

Die versunkene Stadt

 (42)
Erschienen am 01.11.2016
Green Scales

Green Scales

 (14)
Erschienen am 27.09.2017
Der ertrunkene Gott

Der ertrunkene Gott

 (8)
Erschienen am 11.11.2016
Der antimagische Golem

Der antimagische Golem

 (3)
Erschienen am 09.11.2016
Green Scales: Die Drachen von Talanis

Green Scales: Die Drachen von Talanis

 (1)
Erschienen am 30.09.2017
Das Schwert der Totengöttin

Das Schwert der Totengöttin

 (0)
Erschienen am 03.06.2019

Neue Rezensionen zu Katharina V. Haderer

Neu
GrauerVogels avatar

Rezension zu "Blue Scales" von Katharina V. Haderer

Drachen, Wölfe, Katzen und andere Kuriositäten
GrauerVogelvor 2 Monaten

Christie war als uneheliches Kind bisher immer die Außenseiterin in ihrer Familie und spielte keinerlei Rolle für deren Position in der Hexade, die über die Stadt wacht. Doch unversehens wird sie in einen Machtkampf um diesen Posten hineingezogen, als ein Rudel Wolfswandler in ihre Stadt einfällt. Und dann sind da noch die blauen Schuppen auf ihrer Haut, die sie bisher gut versteckt hält und die Auskunft über ihre Abstammung geben könnten.


Christie war mir als Charakter sehr sympathisch, auch wenn sie mir vom Verhalten her nicht wie 18 erschien, sondern eher wie 16. Von jemandem, der sich teilnahmslos in sein Schicksal fügt, entwickelt sie sich zu einer jungen Frau, die weiß, was sie will und die die Gelegenheit ergreift, als sie die Möglichkeit bekommt in Aktion zu treten.

Wieder ein sehr spannendes Buch der Autorin mit interessanter Kultur, glaubhaften Charakteren und spannendem, Bilder erzeugendem Schreibstil. Ich werde definitiv auch die Folgebände lesen.

Insgesamt waren alle Charaktere wieder sehr lebendig, teilweise etwas karikiert, aber immer noch stimmig und überaus passend. Besonders gut gefallen haben mir auch Long und Zhang.



Die Wölfe waren unglaublich gut geschildert, sehr plastisch und animalisch, sehr echt wirkend. Ich konnte mir ihr Verhalten richtig gut vorstellen und habe sie vor mir gesehen wie echt.



Die Handlung war ab einem bestimmten Punkt wieder sehr spannend. Eine Sache, auf die ich die ganze Zeit gewartet habe, ist leider nicht passiert, aber dies ist ja erst Teil 1 der Trilogie, also kommt das sicher in einem der Folgebände.



Auch schön gelungen war die Darstellung der talanidischen Kultur. Sie erinnert stark an China, mit Magie durchsetzt. Lediglich einmal war ich irritiert, weil von einem Kimono gesprochen wurde. Das kann man jetzt als Irrtum sehen oder das als künstlerische Freiheit zugestehen (denn es ist ja nicht China, sondern Talanis), das muss jeder für sich entscheiden. Ansonsten war alles sehr stimmig und hat mir gut gefallen.


Kommentieren0
2
Teilen
Myra_Buchschlinges avatar

Rezension zu "Green Scales: Die Drachen von Talanis" von Katharina V. Haderer

Genauso überzeugend wie der erste Band!
Myra_Buchschlingevor 2 Monaten

Auch dieses Mal kann ich nicht viel über die Protagonistin verraten, denn jedes weitere Wort würde wohl zu viel verraten. Zwar strotzt dieses Buch wieder vor Spannung, doch möchte ich keinem Leser auch nur einen Hauch davon vorenthalten. Weiterhin bin ich von der unperfekten Charaktergestaltung begeistert und kann den nächsten Band gar nicht mehr abwarten. Vor allem weil Katharina V. Haderer mal wieder ihr grausames Spielchen mit mir treibt und mich mit einem Cliffhanger quält.
"Green Scales" knüpft nahtlos an seinen Vorgänger an und lässt mich auf etwas mehr Romantik im nächsten Band hoffen.

Kommentieren0
2
Teilen
GrauerVogels avatar

Rezension zu "Das Herz im Glas" von Katharina V. Haderer

Dunkle Machenschaften und verbotene Magie
GrauerVogelvor 3 Monaten

Durch Zufall fiel Aenne, der Tochter des Reisenden Königs, ein Glas in die Hände, in dem ein menschliches Herz konserviert wurde. Unbedingt will sie herausfinden, wer diese grausame Tat begangen hat und dafür sorgen, dass er zur Rechenschaft gezogen wird. Dabei unterstützen sie ihre Brüder Ezra und Caedes, der Drachentöter. Bald schon stecken sie alle bis zum Hals in Problemen. In der Felsenstadt Terra Talioni lauern viele Gefahren...


Im Mittelpunkt der Handlung stehen die Kinder des Reisenden Königs, insbesondere Aenne und Caedes. Während ich zuerst dachte, Aenne würde die zentrale Protagonistin werden, verlagerte sich in fortschreitender Handlung der Fokus immer mehr auf Caedes - was mir aber sehr gut gefallen hat, denn er ist mein absoluter Lieblingscharakter in diesem Buch.

Alle Charaktere sind sehr detalliert ausgestaltet und sind überaus glaubwürdig. Das gilt ebenso für die Welt an sich, die wirklich riesig ist und mit sehr viel Liebe zum Details ausgemalt worden ist. Sie wirkt so echt, als wäre man wirklich dort.

Caedes ist Drachentöter, charismatisch und ein wenig überheblich, aber mit dem Herz am richtigen Fleck. Aenne, seine Schwester, ist etwas ruhiger, hat Grundkenntnisse in Magie und Heilung und hat ihren Platz in der Welt noch nicht so recht gefunden. Dann gibt es noch Ezra, den großen Bruder der beiden, der bereits verheiratet ist und Kinder hat. Er bildet den Ruhepol des Trios.

Handlungsort ist Terra Talioni, ein Stadtstaat in einem Felsengebirge, in dem Magie omnipräsent ist und wo in dunklen Ecken manches nicht mit rechten Dingen zugeht. Sehr lebhaft geschildert und ein bisschen hat sie mich an "The Witcher 3" erinnert, was aber daran liegen dürfte, dass ich in Sachen Mittelalter-Fantasy noch nicht viel herumgekommen bin? Jedenfalls war ich sehr begeistert.

Die Handlung hielt einige überraschende Wendungen parat (und ich bin schwer zu überraschen), anderes wiederum habe ich bedingt kommen sehen, aber nicht in der Form, wie es letztlich eintrat. Vieles wurde wirklich lange sehr gut verborgen gehalten und nach dem ersten Viertel wurde es so spannend, dass ich zwei Nächte lang durchgelesen habe, weil ich nicht mehr aufhören konnte.

Das Ende war nicht ganz das, was ich mir gewünscht hätte (nur fast), aber es war trotzdem glaubwürdig und passend. Außerdem kommt ja irgendwann noch ein weiterer Teil, also vielleicht bekomme ich ja dann noch, was ich gerne hätte?

Aus meiner Sicht ein sehr gelungenes Buch. Spannend, mit liebevoll gestalteter Welt und Charakteren und ungewöhnlich unvorhersehbarer Handlung (von ein paar Ausnahmen abgesehen). Auch für Mittelalter-Fantasy-Einsteiger wie mich gut geeignet, doch sicher begeistert es auch alte Fantasyhasen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
KatharinaVHaderers avatar

Die versunkene Stadt - Technology meets Magic

Ein Science-Fantasy-Auftakt in einer schillernden Welt voll Technik und Magie, in der Menschen auf gefallene Götter treffen

Klappentext:

Die Götter fielen vom Himmel - und mit ihnen versank die Stadt Badhre.

Anweisung der AVIS NIVEA:
“Im Falle einer Entführung, achten Sie auf Details.”

Über den Trümmern der versunkenen Stadt Archaibadhre erblüht das neue Neobadhre. Der alte Götterkrieg scheint längst vergessen. Als allerdings eines Tages eine Gruppe Fremder das Hauptquartier der Polizeiorganisation AVIS NIVEA stürmt, wird rasch klar, dass ein gefallener Gott seine Finger im Spiel haben muss. Auf der Suche nach Informationen schrecken die Angreifer nicht davor zurück, das gesamte Sekretariat zu entführen. Wer steckt hinter den Anschlägen? Droht Neobadhre erneut im Chaos zu versinken? Und wie soll es der obersten Chefsekretärin Alexandra Manzini zwischen magischen Zeichen und Schrottgolems gelingen, ihre Kollegen wieder heil an die Oberfläche zurückzubringen?

----
Rezensionen unter:

LiebeR LeserIn,

Band 2 geht ins letzte Drittel - und damit möchte ich mir noch einmal neue Meinungen zu Band 1 einholen. :) Die Kritik und Wünsche meiner LeserInnen liegen mir am Herzen und fließen in mein Schreiben ein. Dazu verschenke ich 20 E-Books, wahlweise im E-Pub, Mobi oder einem anderen benötigten Format.

Worauf lässt du dich hier ein?

"Die versunkene Stadt" ist ein Science-Fantasy-Roman ab 16 Jahren. Er vereint Technik mit Magie und spielt in einer nahen Zukunft in einer eigenständigen Welt. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Dennoch muss man sich darauf einlassen, in eine bestehende Welt geworfen zu werden!

Wenn du Spannung, Action, starke Charaktere, gefallene Götter, Magie- & Technikelemente magst, bist du hier richtig. (Und eine kleine Prise Romantik gibt's auch.) Ein Leser sagte einmal: "Nichts ist, wie es scheint." Auf dieser Schnitzeljagd muss man mitdenken. Mach dich darauf gefasst.


Nun gut, dein Interesse ist geweckt? Was wird von dir erwartet?

  • Bis Samstag , 16.Mai 2015 hast du Zeit, dich zu bewerben. Bist du mit dabei, schicke ich dir eine Private Message. Per E-Mail verschicke ich anschließend die Bücher - das Lesevergnügen kann starten!
  • Du liest das E-Book und kannst in Etappen festhalten, was du dir  beim Lesen denkst. Du musst nicht in jedes Unterthema etwas hineinschreiben, es reicht auch jedes zweite.  Bei der letzten Runde hatte ich nur 4 Unterthemen und der Wunsch nach mehr Kommentarmöglichkeit wurde geäußert.
  • Anschließend bitte ich dich um eine Endrezension auf Lovelybooks, und falls es euch auch möglich ist, auf Amazon oder etwaigen anderen Portalen, auf denen du unterwegs bist. Wenn du bloggst, schick mir gerne deinen Link, meine Homepage www.katharinavhaderer.com wird gerade umgebaut, ich friede sie dann gern ein oder teile sie auf meiner Facebook-Seite!


Bei Fragen stehe ich gern über meine Facebook-Seite www.facebook.com/katharinavhaderer oder E-Mail kontakt@katharinavhaderer.com zur Verfügung. PM über Lovelybooks sehe ich nicht gleich, daher ist Facebook meist der schnellere Weg!


Ich freue mich schon sehr auf dich!

---

Warum veranstalte ich als Autorin so eine Leserunde? Was bringt mir das?

Bereits durch die erste Leserunde konnte ich einen Einblick darin gewinnen, was in Band Eins besser und was schlechter funktioniert. Für das Schreiben von Band 2 ist dieses Wissen unerlässlich. Natürlich interessiert mich auch eure Erwartungshaltung für Band 2.
Natürlich wird mir auch durch offizielle Rezensionen auf Lovelybooks, Goodreads, Amazon oder anderen Plattformen geholfen, auf denen ihr euch tummelt. Dabei ist mir ein ehrliches Feedback wichtig. Die LeserInnen sollen schließlich wissen, worauf sie sich einlassen!
Zur Leserunde
KatharinaVHaderers avatar
Die Götter fielen vom Himmel - und mit ihnen versank die Stadt Badhre.

Anweisung der AVIS NIVEA:
“Im Falle einer Entführung, achten Sie auf Details.”

Über den Trümmern der versunkenen Stadt Archaibadhre erblüht das neue Neobadhre. Der alte Götterkrieg scheint längst vergessen. Als allerdings eines Tages eine Gruppe Fremder das Hauptquartier der Polizeiorganisation AVIS NIVEA stürmt, wird rasch klar, dass ein gefallener Gott seine Finger im Spiel haben muss. Auf der Suche nach Informationen schrecken die Angreifer nicht davor zurück, das gesamte Sekretariat zu entführen. Wer steckt hinter den Anschlägen? Droht Neobadhre erneut im Chaos zu versinken? Und wie soll es der obersten Chefsekretärin Alexandra Manzini zwischen magischen Zeichen und Schrottgolems gelingen, ihre Kollegen wieder heil an die Oberfläche zurückzubringen?

----

Hallo meine Lieben,

Ich starte nun eine Leserunde zu meinem neuen Science-Fantasy-Roman "Die versunkene Stadt", Auftakt der "Götterdämmerung-Trilogie". 15 E-Books gibt es zum Testlesen, dabei könnt ihr euch natürlich das Format aussuchen. Taschenbücher verlose ich leider nicht, das ist leider sehr teuer!

Infos zum Buch findet ihr z.B. auf meiner Amazon-Seite http://amzn.to/1AQRZ4d - dort haben schon einige Leute Rezensionen geschrieben, falls ihr euch unsicher seid.

Wie mein erstes Buch "Das Herz im Glas" spielt es in meiner eigenen Welt, allerdings diesmal in einer nahen Zukunft, voll von gefallenen Göttern, magischen Zeichen und Kugelfeuer.

Nun gut, euer Interesse ist geweckt? Was wird von euch erwartet?

  • Bis Sonntag, 22.Februar 2015 habt ihr Zeit, euch bei der Leserunde zu bewerben. Bewerben sich mehr LeserInnen als Bücher, verlose ich diese anschließend und schreibe euch eine PM. Per E-Mail verschicke ich anschließend die Bücher - das Lesevergnügen kann losgehen!
  • Ihr lest euer E-Book und könnt in Etappen festhalten, was ihr euch beim Lesen so denkt. Dieser Einblick in eure Leseerlebnisse hilft mir, zukünftig NOCH bessere Bücher zu schreiben, da ich weiß, was euch gefällt, was ihr spannend findet, oder was z.B. auch nicht.
  • Anschließend bitte ich euch um eine Endrezension auf Lovelybooks, und falls es euch auch möglich ist, auf Amazon oder etwaigen anderen Portalen, die ihr normalerweise so mit Rezensionen füllt. Wenn ihr bloggt, schickt mir gerne euren Link, meine Homepage www.katharinavhaderer.com wird gerade umgebaut, ich friede sie dann gern ein oder teile sie auf meiner Facebook-Seite!


Bei Fragen stehe ich gern über meine Facebook-Seite www.facebook.com/katharinavhaderer oder E-Mail kontakt@katharinavhaderer.com zur Verfügung. PM über Lovelybooks sehe ich nicht gleich, daher ist Facebook meist der schnellere Weg!


Ich freue mich über zahlreiche motivierte Teilnehmer!

Alles Liebe,

eure Katharina V. Haderer


Zur Leserunde
KatharinaVHaderers avatar
Nachdem die erste Leserunde vom "Herz im Glas" so super geklappt hat und sich einige Interessenten für die zweite gemeldet haben, möchte ich hiermit eine zweite starten.

Diese Leserunde wird euch in die düstere Felsenstadt Terra Talioni entführen, in der dunkle Magie, die scharfe Zunge und das schnelle Messer herrschen. Einen Buchtrailer in Bilder findet ihr HIER.


Inhalt:


Eine düstere Stadt, grausame Morde, ein Spiel um Macht, ein Netz aus Intrigen – welche Wahrheit soll verborgen werden?  

Durch Zufall fällt Aenne, der Tochter des reisenden Königs, ein menschliches Herz in einem Opfergefäß in die Hände. Sie beschließt, die Spur ihres Fundes zurück zu verfolgen – bis in die berüchtigte Felsenstadt Terra Talioni.

Geheime Treffen, okkulte Rituale - es ist ein gefährliches Spiel, auf das sich Aenne einlässt: Ein Schlächter treibt in der Felsenstadt Terra Talioni sein Unwesen.

Eine erste Spur führt sie und ihren Bruder, den Drachenjäger Caedes, in die finstersten Gassen der Purpurnen Märkte. Doch statt Antworten finden sie nur neue Fragen: Was verheimlicht der rituelle Schlachtmeister Quaris? Und wie gelang es ihm, seine Schulden bei Modhi, dem verschlagenen Meister der Priesterschaft der Epena zu tilgen?

Während Aenne sich in die Priesterschaft einschleicht, sucht ihr Bruder am Hof des Stadtkönigs nach Antworten. Viel zu spät bemerken die Geschwister, dass sie bereits in ein Spiel aus Macht eingestiegen sind, aus dessen Fängen sie sich nicht mehr ohne Opfer entwinden können … 

---

„Das Herz im Glas“ ist ein dunkel-exotischer Fantasythriller, angesiedelt in der spätmittelalterlichen Gesellschaft der Felsenstadt Terra Talioni [siehe die Welt]. Aufgrund expliziter Gewaltszenen ist er für LeserInnen unter 16 Jahren nicht geeignet.

Nähere Infos findet ihr auf meiner Homepage: www.katharinavhaderer.com

Eine Leseprobe könnt ihr euch z.B. HIER ansehen.



Was erwartet euch bei dieser Leserunde?

Bitte überlegt euch gleich am Anfang, ob ihr Zeit und Lust habt, mitzulesen. Ich freue mich über jede Art des Feedbacks und würde mich natürlich besonders über Rezensionen freuen. Die Gratis-E-Books werde ich anschließend per Mail wahlweise im Mobi- oder Epub-Format bzw. PDF verschicken.

Als besonderes Gusto werde ich immer wieder Illustrationen, an denen ich arbeite! Als kleiner Vorgeschmack hier eine Illustration von meinem vorigen Buch Göttertod

Ich freue mich schon sehr auf euch und daran, an euren Leseerlebnissen teilhaben zu können! Das hilft mir auch bei zukünftigen Büchern, besser zu werden.

Alles Liebe <3 Katharina
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 300 Bibliotheken

auf 82 Wunschlisten

von 10 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks