Katharina V. Haderer

(127)

Lovelybooks Bewertung

  • 247 Bibliotheken
  • 11 Follower
  • 7 Leser
  • 71 Rezensionen
(77)
(38)
(8)
(3)
(1)

Bekannteste Bücher

Green Scales

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Herz im Glas

Bei diesen Partnern bestellen:

Der antimagische Golem

Bei diesen Partnern bestellen:

Blue Scales

Bei diesen Partnern bestellen:

Der ertrunkene Gott

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Herz im Glas

Bei diesen Partnern bestellen:

Die versunkene Stadt

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fantasy mit Drachen meets Der Pate

    Blue Scales
    I_like_stories

    I_like_stories

    21. September 2017 um 17:27 Rezension zu "Blue Scales" von Katharina V. Haderer

    Das Buch habe ich mir im Zuge des Kindle Deals gekauft. Ich hatte es vorher überhaupt nicht auf meinem Radar. Was eine absolute Schande ist! Das Buch hat mir nämlich sehr, sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist super, spannend und flüssig zu lesen und macht das Buch damit zu einem richtigen Page Turner (oder Klicker, oder wie auch immer das auf dem Kindle heißt... 😂).Die Story ist mitreißend und mal was vollkommen anderes. Sie sticht aus dem Fantasy Einheitsramsch (den ich dennoch sehr schätze! ;)) heraus. Über Drachen lese ich ...

    Mehr
  • Die Drachen von Talanis - ein Buch voller Geheimnisse, bei dem nichts ist wie es zu sein scheint!

    Blue Scales
    Chrissey22

    Chrissey22

    10. August 2017 um 16:09 Rezension zu "Blue Scales" von Katharina V. Haderer

    Inhalt: »Ich träume von Wölfen. Mit hechelnden Zungen graben sie die Nasen in die Erde und suchen den Boden nach mir ab. Schwarze Schatten gleiten durch die Nacht, gelbe Augen leuchten wie die Verdoppelung des Himmelsgestirns auf. Egal wohin ich gehe Augen. Sie schließen sich, ich stehe in der Finsternis.« Ein Rudel wölfischer Gestaltenwandler ist in die Stadt gekommen, um eine alte Rechnung zu begleichen: Der Alpha-Wolf will der Familie Song ihren Platz in der Hexade streitig machen - dem Rat aus sechs Familien, die die moderne ...

    Mehr
  • Geheimnisvoll und düster

    Das Herz im Glas
    jaymixtape

    jaymixtape

    28. June 2017 um 14:30 Rezension zu "Das Herz im Glas" von Katharina V. Haderer

    Meine Meinung Handlung Aenne, Tochter des Königs ohne Königreich, traut ihren Augen nicht, als ihr ein Herz, ein Menschenherz, in die Hände fällt. Gemeinsam mit ihren Brüdern verfolgt sie die Spur, um den Mörder zu überführen. In der Stadt Terra Talioni verlaufen sich die Spuren zunächst im Sand, aber Aenne ist überzeugt, den Mörder zu finden und der Blutmagie zu überführen. Caedes, ihr Bruder und Drachenjäger, und sie verlieren sich in dieser unmoralischen Stadt und in den Netzen der Intrigen, die sich durch die Straßen zogen. ...

    Mehr
  • Düster, magisch und absolut fesselnd!

    Das Herz im Glas
    Majainwonderland

    Majainwonderland

    11. June 2017 um 12:07 Rezension zu "Das Herz im Glas" von Katharina V. Haderer

    Ein Herz, das scheinbar niemandem gehört.Eine Königstochter ohne Königreich.Und ein Geheimnis, das niemand aufzudecken vermag.Die Tochter des reisenden Königs, Aenne, findet bei einem Händler ein menschliches Herz, aufbewahrt in einem Glas. In den falschen Händen kann das Herz zu mächtiger Blutmagie missbraucht werden, weiß sie. Um das zu verhindern und den Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen, begibt sich die junge Frau zusammen mit ihren Brüdern auf eine Reise, die unbekannte Gefahren birgt. Doch Aenne ahnt nicht, dass ...

    Mehr
  • Am Anfang zäh, aber die Spannung steigt mit jeder Seite

    Das Herz im Glas
    FreydisNeheleniaRainersdottir

    FreydisNeheleniaRainersdottir

    25. May 2017 um 14:45 Rezension zu "Das Herz im Glas" von Katharina V. Haderer

    Als Aenne aus einem Herz, dass sie bei einem Händler für Ritualgegenstände erwarb, die Zukunft lesen will, jagt sie beinahe in Zimmer in die Luft. Sie ging davon aus, dass sie bei dem Kauf des Herzens im Glas ein tierisches Herz erwarb, doch nur ein menschliches Herz kann so viel Magie besitzen, dass es zu so einer Energieentladung kommen kann, wie jener, die Aenne fast zum Verhängnis wurde. Aber wie kam das Herz ins Glas? Wer musste dafür sterben und wer ist der Mörder? Dieses Rätsel führt Aenne und ihre Brüder Ezra und Caedes ...

    Mehr
  • Gelungener Reihen-Auftakt – spannend, überraschend und düster

    Das Herz im Glas
    SelectionBooks

    SelectionBooks

    11. May 2017 um 15:02 Rezension zu "Das Herz im Glas" von Katharina V. Haderer

    „Das Herz im Glas“ von Katherina V. Haderer war mir durch das wundervolle Cover schon auf der Seite vom Drachenmond Verlag aufgefallen. Da ich die Autorin nicht kannte, hatte ich keine großen Erwartungen an das Buch und war gespannt auf die Umsetzung. Ein paar minimale Schwächen sind vorhanden, aber ansonsten konnte die Autorin mich mit ihrem Debüt überzeugen und ich freue mich schon auf den zweiten Band.Durch Zufall erwirbt Aenne ein Herz im Glas, das sie als menschliches Organ identifiziert. Da Aenne in ihrem bisherigen Leben ...

    Mehr
  • Interessant

    Das Herz im Glas
    Cat_Crawfield

    Cat_Crawfield

    07. May 2017 um 16:46 Rezension zu "Das Herz im Glas" von Katharina V. Haderer

    Inhalt:Als Aenne das Herz im Glas ersteigert, weiß sie sofort das es sich dabei um ein  Menschliches Herz handelt. Ein Verbrechen das mit dem Tod bestraft wird - Blutmagie war untersagt! Sie weiß, dass sie dazu bestimmt war den Mörder zu finden. Was sie aber nicht weiß, die  Suche nach dem Mörder treibt sie alle in den Abgrund. Begleitet wird sie von ihren Brüdern Caedes und Ezra. Niemand aber kann sie auf das Vorbereiten was sie in Terra Talioni erwarten wird. Eine Stadt voll mit Intrigen und Lügen. Schnell wird klar, der ...

    Mehr
  • Sehr gerne mehr davon!

    Das Herz im Glas
    Sillest

    Sillest

    06. May 2017 um 17:39 Rezension zu "Das Herz im Glas" von Katharina V. Haderer

    In diesem Buch begleitet man Aenne und ihre Brüder Caedes und Ezra auf der Suche nach der Person, die das Herz, welches Aenne gekauft hat, einem Menschen entnommen und in das Glas getan hat. Dabei wird man gleich zu Beginn mitten in die Geschichte hinein genommen. Hier wurden Orte und Personen sehr detailliert beschrieben und lassen die Geschichte noch besser auf einen wirken.Die Story beginnt zunächst in den ersten Kapiteln etwas ruhiger. Man lernt die Geschwister und den Ort Terra Talioni erst einmal kennen. Dann kommt das ...

    Mehr
  • Anfangs langatmig, dann mit doppelter Power

    Das Herz im Glas
    Chibi-Chan

    Chibi-Chan

    26. April 2017 um 22:32 Rezension zu "Das Herz im Glas" von Katharina V. Haderer

    Meine MeinungGeschichteEin Blutmagie-Roman ohne Blutmagie - jedenfalls dachte ich das zu Beginn. Von Anfang an begleitet der Leser Aenne auf ihrer Suche nach dem Besitzer des Herzen im Glas. Nach einiger Zeit fühlte ich mich wie in einem Krimi. Jeder weiß etwas, doch die Informationen müssen in Fetzen zusammengetragen und koboniert werden. In Aennes Welt wird noch aus Organen gelesen. Mit dessen Blut kann Magie gewirkt werden, doch diese ist verboten. So passiert es, dass man bis zur Hälfte des Buches kaum mit der Blutmagie in ...

    Mehr
  • mehr davon!

    Die versunkene Stadt
    Solaria

    Solaria

    21. April 2017 um 12:46 Rezension zu "Die versunkene Stadt" von Katharina V. Haderer

    Die Story ist gut aufgebaut.Macht Spaß, zu lesen.Ich mag auch gar nicht spoilern. Lest es selbst!Ich mag den Schreibstil von K.V. Haderer sehr gern. Sie braucht nicht viele Worte, um ihren Leser direkt am Geschehen teilhaben zu lassen. Ich werde definitiv wieder etwas von ihr lesen.

  • weitere