Der Halbdrache

von Katharina Vasicek 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Der Halbdrache
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Halbdrache"

Der herzige kleine Drache ist anders als die anderen Drachenkinder. Sofort wird eine seltene Krankheit von der Gemeinschaft behauptet und Theobald und seine Schwester leiden unter dem Ausschluss aus der Gruppe. Doch dann schaltet sich eine uralte Drachendame ein und bringt Licht in das Geheimnis um den kleinen Drache, der jedoch inzwischen einen mutigen und sehr gefährlichen Selbstversuch startet.
Dieses liebevoll illustrierte Buch befasst sich mit dem Themen „Vorurteil“, „Zusammenhalt“, „Vertrauen“ und „Mut“.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783961116171
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:68 Seiten
Verlag:Nova MD
Erscheinungsdatum:11.05.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Maritahenriettes avatar
    Maritahenriettevor 3 Tagen
    Vielschichtiges und schönes Kinderbuch

    Der Halbdrache  - Theobald und das Geheimnis der blauen Dora von        Katharina Vasicek 

    In der Drachenhöhle gibt es Nachwuchs. Schnell wird klar das der kleine Feuerwache anders ist als die  anderen Drachenkinder. Ihm schadet das Wasser nicht. 
    Die Geschichte des Drachenvolks berichtet von  einem Geheimnis.  Hat das etwas mit dem neugeborenen Drachen zu tun?

    Unsere Meinung:

    Unser zweites Kinderbuch dieser Autorin hat uns wieder gut gefallen. 

    Jüngeren Kindern kann man  diese Geschichten gut vorlesen und Ältere können es selber lesen. Die 68 Seiten sind in 12 unterschiedlich langen Kapitel unterteilt. Ihre Überschriften machen neugierig,  die schönen,  kindgerechten und bunten Illustrationen lockern den Text auf,  lassen aber genug Platz für die kindliche Fantasie. Man kann das Buch nach jedem Kapitel zur Seite legen um später weiter zu lesen. Das Kind kann schnell wieder in die Handlung abtauchen. Der Schreibstil passt zur Altersstufe von 3 bis 8 Jahren.  
    Das Cover ist etwas dunkel,  ansonsten passt es zum Inhalt.  

    Die Protagonisten in Form von Drachen wirken authentisch. Unser Enkelkind hat sich gleich in Theobald und die Schwester Leonie verliebt. 
    Der Handlungsstrang ist bestens zu  verfolgen,  Schauplätze und Drachen kann man sich vorstellen. Die Handlung war für Kind und Oma interessant und wir haben uns zu keiner Zeit gelangweilt. 

    Die Thematik ist vielschichtig und hat einen pädagogischen Wert. Man könnte es vom Drachenvolk auf uns Menschen übertragen. Um hier nur zwei Beispiele zu nennen,  geht es um Ausgrenzung und das jeder mit seiner Persönlichkeit und seinen Fähigkeiten wertvoll ist.  

    FAZIT:

    "Der Halbdrache  - Theobald und das Geheimnis der blauen Dora " von Katharina Vasicek wird durch den Karina Verlag veröffentlicht. 
    Die Altersstufe von 3 bis 8 Jahren ist passend,  trotzdem kommen ältere Kinder mit diesem Buch  auch auf ihre Kosten. Es eignet sich zum vorlesen,  als Gute Nacht  - Geschichte,  aber auch für Größere zum selber lesen .

    Wir vergeben hier eine eindeutige Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    13
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks