Katharina Zara Die Geschworene

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Geschworene“ von Katharina Zara

Rosy, Geschworene in einem Wiener Mordprozeß, hat einen mutmaßlichen Mörder schuldig gesprochen. Doch der Heldin kommen nach dem Schuldspruch erhebliche Zweifel an der Richtigkeit der Entscheidung. Sie erkennt allmählich, daß sie in die Irre geführt wurde, und, von Gewissensbissen gepeinigt, bemüht sie sich verzweifelt um die Wiederaufnahme des Verfahrens. Aber es gelingt ihr nicht, die Mühlen der Justiz rückwärts zu drehen, das Urteil ist rechtsgültig: "Gnädige Frau, Sie müssen lernen, mit einem Fehlurteil zu leben!" Schließlich erreicht sie ihr Ziel, den Mann aus dem Knast zu holen, doch noch, wenn auch auf eine sehr andere Art. "Wer Justizkritik betreibt, sollte Menschenkenntnis haben, eine juristische Vorbildung und eine Feder, die ein lesbares Deutsch zu schreiben versteht" - so lautete Kurt Tucholskys Forderung. Und man braucht eine spannende, authentische Geschichte. Das Schöne ist: dies alles bietet Katharina Zara Anhängern wie Kritikern der Justiz, aber auch den Liebhabern guter Literatur.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Viele neue Gerichte mit bekannten Gemüse

Lindenblomster

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen