Neuer Beitrag

diewortklauberin

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Je höher du steigst, desto tiefer wirst du fallen

Der wunderschönen Avery liegt die Welt zu Füßen – wortwörtlich, denn sie wohnt im obersten Stockwerk des Towers, das den Reichen und Schönen vorbehalten ist. Ihre Welt ist jedoch nicht so perfekt, wie sie scheint. Die verbotene Liebe zu ihrem Stiefbruder Atlas lastet als quälendes Geheimnis auf Avery. Doch sie ist nicht die Einzige, die etwas zu verbergen hat. Noch ahnt Avery nicht, dass ihre Welt bald wie ein Kartenhaus in sich zusammenfallen wird. 

In "Beautiful Liars" spinnt Katharine McGee ein Netz aus Geheimnissen, Lügen und Intrigen, in das sich die Figuren immer tiefer verstricken. Du hast Lust, die glamouröse, aber gefährliche Welt von Avery und ihren Freunden zu entdecken? Dann mach mit bei der Leserunde! Gemeinsam mit dem Ravensburger Buchverlag vergeben wir 25 Exemplare von "Beautiful Liars". Doch damit nicht genug! Jedes Buch kommt in einer besonderen Geschenkbox mit tollen Goodies für Buchliebhaber! 

Macht mit bei #readravensburger!

Mit "Beautiful Liars" startet die große #readravensburger Aktion, bei der wir euch bis Jahresende viele Young Adult-Highlights aus dem Ravensburger Buchverlag vorstellen. Alle Infos dazu findet ihr hier. Meldet euch gleich an und entdeckt die neuesten Young Adult Romane!
 
Fleißige Rezensions-Schreiber haben die Chance auf ein großes #readravensburger Wunschpaket, prall gefüllt mit Lieblingstiteln aus dem Ravensburger Buchverlag.

Schaut auch in unserer Plauderecke vorbei und tauscht euch mit anderen Young Adult-Fans aus!

Mehr zum Inhalt 
Manhattan, 2118: Im Penthouse des höchsten Gebäudes der Welt feiern die Reichen und Schönen eine rauschende Party. Für fünf von ihnen wird nach dieser Nacht nichts mehr so sein wie zuvor. Die wunderschöne Avery, die intrigante Leda, die verführerische Eris, die verzweifelte Rylin, der ehrgeizige Watt - einer von ihnen wird den Abend nicht überleben.

>> Hier geht's zur Leseprobe!

Mehr zur Autorin

Katharine McGee wuchs in Houston, Texas, auf. Sie studierte Englische und Französische Literatur in Princeton und absolvierte einen Master in Stanford. Danach arbeitete sie als Lektorin in New York und war an der Entwicklung von Erfolgsserien wie "Pretty Little Liars" und "The Vampire Diaries" beteiligt. In dieser Zeit entstand auch die Idee für ihr erstes Jugendbuch, "Beautiful Liars".

Gemeinsam mit dem Ravensburger Buchverlag vergeben wir 25 Buchboxen mit "Beautiful Liars"  und tollen Überraschungen für Buchliebhaber! Bewerbt euch über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:

Warum wollt ihr dieses Buch unbedingt lesen? Was reizt euch an der Geschichte besonders?


Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden!

Viel Glück!

Autor: Katharine McGee
Buch: Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Anni59

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich habe mich schon bei einem anderen Buchportal für dieses tolle Buch beworben aber leider nicht gewonnen. Unso mehr freue ich mich dass ich jetzt hier nochmal die Chance habe :)
Mich reizen die Lügen & Intrigen, die Leseprobe hat sich schon super spannend angehört

jawolf35

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

😍 ich hatte vor kurzem schon das Glück eine längere Leseprobe genießen zu können und war total angetan von der Story ,weswegen es auch schon auf meiner Wunschliste steht .
Deshalb nutz ich hier dann gerne Mal mein Glück und hüpfen in den Lostopf

Beiträge danach
1,228 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

MissSnorkfraeulein

vor 11 Monaten

4. Leseabschnitt (S. 219-296)
Beitrag einblenden

Wenn man (sozial-) kritische Töne durchhört, dann vor allem bei Rylin. Sie hatte es in ihrem Leben bisher nun wirklich nicht leicht und als Cord sie nach Paris entführt, wird für sie ein Tor zu einer neuen Welt aufgestoßen. Cord hingegen musste sich bisher kaum Gedanken um Geld machen und damit hat er, als auch die anderen Charaktere sicherlich ein Problem weniger. Vielleicht sind sie daher auch alle etwas mehr mit sich selbst beschäftigt. Rylin hingegen trifft Entscheidungen nciht nur für sich selbst, sondern muss auch für andere Entscheidungen treffen. Dabei wird bestimmt, welche Richtung sie letzten Endes einschlägt. Schnell gerät man dabei in einen kriminellen Strudel aus Lügen ...

Die Party in der Bubble Lounge war oberflächlich und kalt. Ich habe bei Charakteren wie Rylin, Watt und ja auch bei Erin einen etwas anderen Draht. Ihre Persönlichkeiten besitzen meiner Meinung nach mehr Tiefe. Leda, Avery und Atlas hingegen erscheinen mir einfahc zu oberflächlich und ihre Probleme erscheinen mir fast schon belanglos. Dies ist aber keine Kritik am Buch oder der Handlung, sondern lediglich mein Leseeindruck.

Bei Atlas deutet alles darauf hin, dass er auch in seine Stiefschwester verliebt ist, doch nur zu seinen Gefühlen steht, wenn er Alkohol im Blut hat. Mal schauen, welche Richtung das ganze nimmt.

(Das Wochenende lief leider anders als geplant. Ich werde am Mittwoch die restlichen Leseabschnitte einstellen und meine Rezension veröffentlichen ^^)

TamarasBookDreams

vor 11 Monaten

Fazit und Rezensionen

Hier ist nun auch endlich - nach einigen technischen Schwierigkeiten - meine Rezension. Auf Amazon wartet sie noch immer auf ihre Freischaltung. Aber auf meinem Blog ist sie auch online und ich bin gerade dabei, sie auch noch auf meiner Facebookseite zu teilen <3

https://www.lovelybooks.de/autor/Katharine-McGee/Beautiful-Liars-Verbotene-Gef%C3%BChle-1441982035-w/rezension/1499827570/

MissSnorkfraeulein

vor 11 Monaten

5. Leseabschnitt (S. 296-369)
Beitrag einblenden

Da hat Rylin ihr kleines persönliches Liebesglück mit Cord gefunden (ich lasse jetzt mal außer acht, dass sie eigentlich die ganze Zeit ihren Freund betrügt) und empfindet sogar "Glück" und dann kommt das Leben daher und stellt ihr dicke Brocken in den Weg. Sie wird noch in richtige Schwierigkeiten geraten, da bin ich mir fast sicher.

Ob Avery und Leda ihre Freundschaft noch retten können? Eines hat man bei dem Gespräch zwischen den beiden auf der Party/dem Ball auf jeden Fall gemerkt, sie vermissen einander! Aber nur wenn sie offen zueinander sind, kann ihre Freunschaft weiter Bestand haben. Was ist wichtiger? Eine aufkeimende Liebe oder Freundschaft? Ganz klar die langjährige Freundschaft wiegt mehr als die aufkeimende Liebe. Problem hierbei jedoch ist, dass Atlas auch noch Familie ist... Damit muss man die Frage dann auch noch erweitern *grübel* Damit ist der Zug schon abgefahren, denn Leda hätte sich fragen müsssen: Ist mir meine beste Freundin wichtig oder gehe ich das Risiko ein und fange etwas mit ihrem Bruder an und wenn es nicht funktioniert, wie löse ich dann den Konflikt?
Wenn Leda wieder zum Alkohol greift, dann steuert sie ganz klar einem Abgrund entgegen.
Was Watt angeht, so glaube ich, dass er von Avery das Herz gebrochen bekommt. Die beiden sind sich viel zu unähnlich und bereits jetzt haben sie andere Absichten und Geheimnisse voreinander. Da hat keine Zukunft.

Die Technologie in "Beautiful Liars" ist cool, keine Frage. Aber sie schreckt mich persönlich doch auch ab. Man wird zu einem gläsernen Menschen und damit hat man kaum noch eine Privatspähre. Wenn dann auch noch so jemand wie Watt daher kommt, dann wird man dadurch natürlich angreifbar und Geheimnisse sind nur noch begrenst geheim. Das erschreckende daran ist der Vergleich zu unserer richtigen, gegenwärtigen Welt. Da sind bereits sehr viele Parallelen erkennbar und wir nehmen diese Datenübertragung einfach hin und denken teilweise gar nicht darüber nach, wie viel wir persönlich offenlegen. Das finde ich erschreckend an dem Buch, dass es einen doch auch zum grübeln bringt und uns die Frage stellen lässt: Sollten wir nicht Grenzen ziehen? Sollten wir nicht versuchen weniger Daten von uns Preis zu geben?

MissSnorkfraeulein

vor 11 Monaten

6. Leseabschnitt (S. 370-443)
Beitrag einblenden

Also, dass Leda und Watt am Ende von diesem Abschnitt plötzlich zueinander finden, hat mich einerseits überrascht... aber andererseits auch wieder nicht xD Irgendwie erinnert mich gerade diese Situation schon ziemlich an Gossip Girl. Leda ist eine klassische Serena, die bei einem falschen Lüftchen in ihrem Leben das Ruder vollkommen aus der Hand verliert und mit Drogen/Alkohol einem Abrund entgegenschwebt. Aber ist es Leda, die am Ende vom Dach stürtzt? Irgendwie glaube ich nicht daran. Wäre es nicht zu vorhersehbar? Wenn es Avery ist, dann werde ich sicherlich ein Tränchen verdrücken. Schließlich fiebere ich dem Happy End zwischen ihr und Atlas entgegen ;D Aber um das nochmal festzuhalten... die Gefühle, die er zu unterdrücken versucht hat und demnach für ein Jahr verschwunden ist, war dann doch schon seeehr vorhersebar. Es war zu erwarten. Schade eigentlich.. noch ein größeres Geheimnis hätte der Story richtig richtig gut getan. Aber vielleicht kommt die Bombe ja am Schluss? Ich warte gespannt ab, wie sich die letzten Kapitel entwickeln werden...
Leda hat ja nun auch von ihrem Vater und Eris erfahren, wobei sie die richtige Wahrheit ja auch noch nicht kennt. Da bin ich auch mal gespannt auf den Konflikt zwischen den beiden *grübel* Eris aber, die von ihrem zweiten Vater verlassen wurde tut mir richtig leid. Und das Verhalten von ihrem "ersten Vater" finde ich auch schrecklich. Er könnte sich ja wohl mal melden, oder etwa nicht? Eris kann ja nichts für die Situation und wird dennoch von ihm dafür bestraft. Ich fiebere den letzten Kapiteln entgegen :-)

MissSnorkfraeulein

vor 11 Monaten

7. Leseabschnitt (S. 444-508)
Beitrag einblenden

Die letzten Seiten haben einen sehr großen Spannungsgehalt gehabt. Während die Kapitel zuvor noch relativ ruhig verliefen und wir die Protagonisten durch ihren Alltag und ihre Probleme begleitet haben, haben sich eben diese Probleme irgendwie auf den letzten Seiten gebündelt und sind auf der Party von Avery und Atlas zusammengelaufen. Man hat einfach gespürt, dass sich dort bald etwas entlädt und genau dies ist dann auf der Dachterrasse (nenne ich jetzt einfach mal so) passiert. Leda ist vollkommen durchgedreht (durch die Drogen) und hat sowohl Avery, als auch Atlas bedroht. Erin die eigentlich nur Rylin holen wollte gerät zwischen die Fronten und Leda, die ihren Schal sieht setzt 1 + 1 zusammen und kommt auf das falsche Ergebnis. Es ist wirklich tragisch und ich war echt ziemlich schockiert und traurig über diesen Vorfall. Ebenfalls über Ledas kalte Reaktion (auch wieder durch die Drogen). Das Ende hat mir sehr gut gefallen und lässt sehr viele Geheimnisse offen, die sich dann im nächsten Teil fortsetzten können! Ich bin wirklich gespannt auf den zweiten Teil :D

diewortklauberin

vor 11 Monaten

Fazit und Rezensionen

Unsere Leserunde neigt sich dem Ende zu und ich möchte die Gelegenheit nutzen, mich bei euch allen sehr herzlich für eure tolle Beteiligung zu bedanken! Ich hoffe, die Lektüre und die Diskussion haben euch genauso viel Spaß gemacht wie mir! Bis zum nächsten Mal! :)

MissSnorkfraeulein

vor 10 Monaten

Fazit und Rezensionen

🙌🏼 Hier ist nun auch endlich meine Rezension:

Lovelybooks:
https://www.lovelybooks.de/autor/Katharine-McGee/Beautiful-Liars-Verbotene-Gef%C3%BChle-1441982035-w/rezension/1504097893/1504098826/

Eigener Blog:
https://nureinbuch.wordpress.com/2017/11/08/new-york-2118/

Außerdem noch auf Instagram geteilt:
1. https://www.instagram.com/p/BY2kS1HgK9h/?taken-by=misssnorkfraeulein
2. https://www.instagram.com/p/BbPC-STDcL1/?taken-by=nureinbuch

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.