Katherine Applegate

 4,1 Sterne bei 1.757 Bewertungen
Autorin von Eve & Adam, Endling - Die Suche beginnt und weiteren Büchern.
Autorenbild von Katherine Applegate (© Katherine Applegate)

Lebenslauf von Katherine Applegate

Preisgekrönte New York Times-Bestseller: Die 1956 geborene US-amerikanische Autorin hat zunächst Tiermedizin studiert, ehe sie sich für das Leben als Schriftstellerin entschieden hatte. Ihr Debüt „Megamorphs - The Andalite’s Gift“, Auftakt einer Science-Fiction-Serie, veröffentlichte sie 1997 gemeinsam mit ihrem Mann Michael Grant. Für den Roman „The One and Only Ivan“ (dt. „Der unvergleichliche Ivan“) wurde sie 2013 mit der Newbery Medal ausgezeichnet. Außerdem entstammen Werke wie „Crenshaw“ (dt. „Crenshaw - Einmal schwarzer Kater“, 2016), „Eve & Adam“ (2013) und die „Islander“-Reihe (dt. „Boyz ’n’ Girls“) der Feder der Bestsellerautorin. 2018 veröffentlichte sie mit „Baum der Wünsche“ (Original: „Wishtree“, 2017) ein berührendes literarisches Meisterwerk, das sich für ein friedliches Miteinander stark macht. Katherine Applegate lebt mit ihrem Mann, dem gemeinsamen Sohn und einer Adoptivtochter in Irvine, Kalifornien.

Alle Bücher von Katherine Applegate

Cover des Buches Eve & Adam (ISBN: 9783473401048)

Eve & Adam

 (367)
Erschienen am 01.12.2013
Cover des Buches Endling - Die Suche beginnt (ISBN: 9783423627450)

Endling - Die Suche beginnt

 (79)
Erschienen am 23.07.2021
Cover des Buches Der unvergleichliche Ivan (ISBN: 9783868736946)

Der unvergleichliche Ivan

 (35)
Erschienen am 20.02.2014

Neue Rezensionen zu Katherine Applegate

Cover des Buches Animorphs Band 2 (ISBN: 9783985850433)
Seelensplitters avatar

Rezension zu "Animorphs Band 2" von Katherine Applegate

Die Geschichte aus Rachels Sicht
Seelensplittervor 21 Tagen

Meine Meinung zum Jugendbuch:

Animorphs Teil 2

Der Besucher


Inhalt in meinen Worten: 

Dieses Mal erzählt mir Rachel ihre Geschichte. Denn sind durfte mit ihren Freunden etwas ganz besonderes erleben, weswegen sie auch eine ganz besondere Gabe erhielt. Sie kann sich für zwei Stunden in Tiere verwandeln, aber wehe sie kommt über die Zeit, dann passiert es ihr, wie ihrem guten Freund, denn dann bleibt sie dieses eine Tier. Dieses Mal wollen die vier weiter heraus finden was vor sich geht, und ob die beste Freundin von Rachel mit in der Geschichte steckt, gar nicht so einfach, denn ihr Vater ist von Bösewichten eingenommen worden und hat, so ähnlich wie eine Nacktschnecke, ein Wesen in sich aufgenommen, das für schreckliche Taten zuständig ist, und dummerweise hat die Katzenverwandlung etwas mit dem heftigen Abenteuer von Rachel zu tun, und auf einmal befindet sie sich in größter Gefahr. Werden die Kinder es schaffen, einerseits weiter vorzudringen und zu verstehen, was hier vor sich geht und  zum anderen schaffen die Kinder es, Rachel zu retten? Nun am besten lest ihr dafür das Buch!

Wie mir das Gelesene gefallen hat: 

Ich finde die Idee mit dem Morphen cool mal ganz ehrlich, ich glaube wenn ich die Möglichkeit hätte mich in ein Meerschweinchen zu verwandeln und meine vier Fellnasen noch besser zu verstehen, das wäre mega cool. Aber das ist wohl nur in der Fantasie und durch Beobachtung möglich. 


Die Geschichte:

Dieses Mal wird die Geschichte und was die Kinder erleben von Rachel erzählt, wie in einem Tagebuch, und doch als wäre man mitten in der Geschichte, und natürlich bleiben am Ende viele Fragen offen, obwohl ich schon so viel weiter in der Thematik der Geschichte bin, ist es doch noch nicht so tief, das ich das Rätsel lösen könnte und verstehen könnte wie ich diese blöden Außerirdischen wieder von meinem Planeten vertreiben könnte. 

Aber wie gut, das mir das die Kinder erzählen können. 


Lieblingszitat: 

Auf Seite 104: "Liebe ist ganz schön wichtig. Das ist so, als würde man eine Rüstung tragen. Es macht dich stark."


Charakter:

Rachel könnte ich allerdings ziemlich schütteln in ihrer Geschichte. Denn die vier Kinder haben einen Deal. Keine Alleingänge, denn sie haben einen heftigen Gegner vor sich, tja, Rachel meint, sie muss allein etwas erledigen. Wie gut das ihre Freunde besser mitdenken können, als sie es ahnte weswegen sie zum Glück das Abenteuer und die Gefahr dann nicht alleine trotzen muss, jedoch bringt sie sich leider wirklich sehr arg in Gefahr. Was das werden wird? Lest es am besten selbst. Ich finde die Kinder cool, und bin gespannt wie es mit ihnen weiter geht, und wem ich im dritten Teil der Reihe begegnen darf. 


Spannung:

Ziemlich hoch, da ich seit Band 1 förmlich in die Geschichte geschmissen werde und mich zurecht rücken muss um alles aufzunehmen und zu verstehen, was die Kinder erleben. Es ist auf jeden Fall spannend und toll beschrieben, so das ich wirklich gut mir alles gut vorstellen konnte. 


Empfehlung:

Ich würde sagen, es ist eine Jungs Geschichte, klar Mädels können das Buch auch super lesen und es bestimmt lieben aber irgendwie ist es für mich einen Jungen Geschichte, die voller Abenteuer, Gefahr und vielen Turbulenzen steckt. 


Bewertung:

Fünf Sterne für eine tolle und rasante Geschichte und ich bin sehr gespannt wie es weiter gehen wird. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Animorphs Band 1 (ISBN: 9783948638986)
Flaventuss avatar

Rezension zu "Animorphs Band 1" von Katherine Applegate

Gelungener und spannender Auftakt
Flaventusvor 2 Monaten

Es ist mächtig viel Zufall im Spiel, als Jake, Rachel, Tobias, Cassie und Marco eine Abkürzung durch ein Baustellengebiet nehmen und dort auf ein abgestürztes Raumschiff stoßen. Schnell stellen sie fest, dass der Pilot nicht nur im Sterben liegt, sondern auch von weiteren Außerirdischen verfolgt wird. Der Pilot verleiht den Fünfen die Fähigkeit, sich in jedes Tier zu verwandeln, das sie berühren. Und damit werden die Fünf zu den titelgebenden Animorphs. Als Gegenspieler treten die parasitären Yirks auf, die Menschen zu willenlosen Sklaven machen. Nun liegt es an den Fünfen die Invasion der Erde zu stoppen.

 

Wer nun denkt, hey, das kenne ich doch, der liegt goldrichtig, denn es handelt sich um eine Neuauflage der Buchserie, deren ersten 30 Bände im Zeitraum von 1998 bis 2003 in Deutschland erschienen sind. Nun hat der adrian Verlag die Bücher neu übersetzen lassen, so dass diese sich sprachlich unterscheiden. Die Handlung bleibt in Summe natürlich die Gleiche.

 

Gedacht sind die Bücher für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren. Ich halte diese Angabe für ein wenig grenzwertig, denn die Bücher enthalten teils recht brutale bzw. gewaltsame Szenen. Die jungen Leser sollten meines Erachtens auf jeden Fall einiges an Leseerfahrung mitbringen. Auch sollten die Leser offenen Enden in Buchserien nicht abgeneigt sein, der dieser erste Band endet mit einem waschechten und sehr fiesen Cliffhanger. Ich bin auch in Serien kein Freund von diesen und hätte mir einen runderen Abschluss gewünscht.

 

Fazit

 

Ich kannte diese Buchreihe noch nicht (die kamen nach meiner Zeit) und fand den Einstieg in die Welt gelungen, auch wenn die ein oder andere Szene etwas zu brutal fand. Auch sind die fünf sehr oft hoffnungslos unterlegen, aber ich glaube, dass dies der Grundtenor der Serie ist. Die Kinder bzw. Jugendlichen sollten solche Szenen also aushalten und haben dann einen sehr spannenden Einstieg in diese Welt.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Endling - Die Suche beginnt (ISBN: 9783839849736)
B

Rezension zu "Endling - Die Suche beginnt" von Katherine Applegate

Selbst die schwerste Hürde ist gemeinsam zu schaffen!
buecherwuermchen_lauvor 3 Monaten

Oh ich kann mich gar nicht satt hören, an dieser packend spannenden Fantasyreihe! 

Ich habe mich riesig gefreut, dieses Hörbuch zu bekommen, und der Stimme von Vera Teltz zu lauschen und mich in eine andere Welt wieder zu finden. 

Das Abenteuer führt einen in das Königreich Nedarra, welches von 6 grossen Arten regiert wird. Und mit Arten meinte ich nicht nur Menschen. Nein es gibt in dieser Fantasyreiche noch "Andere". Eine davon ist Byx. Sie ist eine unserer Hauptfiguren und ein "Dalkin". Sie sieht Hundartig ist, ist aber kein richtiger, ist genauso schlau wie Menschen, kann sprechen und kann die Wahrheit von Lügen unterscheiden. 

Nedarra wurde von den machtgierigen Menschen erobert und ein Tyrann unterdrück alle Arten und löscht sogar einige Arten von ihnen aus. So geschah es auch mit den Dalkins. Byx ist die Einzige überlebende, einen schlimmen Überfalls, ihr gesammter Rudel wurde ausgelöscht. Deswegen ist sie auch ein "Endling". Doch sie gibt die Hoffnung nicht auf, denn der Legende nach soll es noch im Nördlichen Teil des Landes Dalkins geben. Somit macht sie sich auf einen gefährlichen Weg durch Land. Aber nicht alleine, ihren Weg kreuzt Tobble (sieht wie ein Wüstenfuchs aus), ein Gambler (ist ein Felijag- eine grosse Katze, Pantherartig), und 2 Menschen ( Renzo ein Dieb und Khara die als Junge verkleidet durch die Welt zieht).. 

Zusammen geben sie sich nicht nur viel Halt und Hoffnung, sie helfen einander auch wenn sie viel Leid erfahren haben und lassen einander nicht hängen, selbst wenn sie so verschieden sind und jeder von einer anderen Art abstammt. 

Mich hat die Erzählart, sehr berührt. Vera Teltz hat es nicht nur geschafft die Charaktere in der Erzählung perfekt wieder zu geben, man konnte jeden Einzelnen durch die Stimmänderung direkt erkennen und vor allem hat sie nicht nur die Spannung und den Nervenkitzel aufrecht gehalten, sondern auch die traurigen und emotionalen Situationen wunderschön wieder gegeben. Ich habe förmlich sehr mitgefühlt und Byx sehr lieb gewonnen. Natürlich auch die anderen Charaktere, jedoch hat mich Byx Geschichte sehr berührt. 

Das Geschichte ist ab 11 Jahre empfohlen, wobei ich hinzufügen würde, dass man berücksichtigen sollte, dass in dem Hörbuch auch das Aussterben der Arten erzählt wird, und dementsprechebd Kinder auch mit dem Thema Tod, in berührung kommen. Für Kinder die sehr emotional sind, würde ich es eher mit einem Erwachsenen zusammen empfehlen zu hören/lesen, damit es auch gut verstanden/verarbeitet werden kann. 

An sich ist es ein sehr packend spannendes Fantasyabenteuer welches ich sehr gerne weiter empfehle. Es würde mich nicht wundern, wenn es event. nicht auch irgendwann verfilmt wird. Es kann mit den grossen Fantasy Filmen meiner Meinung nach super mithalten! 

Ich freue mich schon riesig dem 2.Hörbuch zu lauschen und das Abenteuer weiter zu erleben! 




Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Die junge Byx ist eine Dalkin, ein hundeähnliches Wesen, deren besondere Gabe darin besteht, Wahrheit und Lüge voneinander unterscheiden zu können. Nachdem ihr gesamtes Rudel ausgelöscht wurde, ist sie als einzige übrig. Doch ist sie wirklich die Letzte ihrer Art, der Endling? Um das herauszufinden, begibt sie sich auf eine abenteuerliche Reise durch ein verwunschendes Land. Und bald hat sie treue Gefährten an ihrer Seite ...

Willkommen zur LovelyBooks Premiere des dtv Verlags!


Gemeinsam verlosen wir exklusiv vor dem offiziellen Erscheinungstermin 50 Rezensionsexemplare von "Endling – Die Suche beginnt" von Katherine Applegate.

Wir möchten alle Gewinner bitten, ihre Rezension bis zum 25.2.2020 nicht nur hier auf LovelyBooks zu teilen, sondern auch auf drei anderen Plattformen (Buchshops, Blogs und Co.).

Wir freuen uns auf eure Rezensionen!

203 BeiträgeVerlosung beendet
civettas avatar
Letzter Beitrag von  civettavor 3 Jahren

Ich habe das Formular soeben abgeschickt. Da Wasliestdu.de nicht mit dabei ist, hier der Link:
https://wasliestdu.de/rezension/byx-der-endling-0

Der Traum von perfekter Liebe

Eine neue und aufregende Dystopie erwartet euch mit Eve & Adam, für die sich zwei us-amerikanische Erfolgsautoren, nämlich Katherine Applegate und Michael Grant, zusammengetan und eine spannende Wissenschaftsdystopie à la Schöne Neue Welt geschrieben haben. Die 16-jährige Eve spielt mit einer neuen Software herum und erschafft sich ihren virtuellen Traummann. Als Adam eines Tages vor ihr steht, wird aus einem Spiel Realität. Wie soll sie sich entscheiden? Und wie weit darf Wissenschaft gehen? Findet die Antworten selbst heraus!

Mehr zum Inhalt:
Bei einem schweren Unfall verliert die Milliardärstochter Evening Spiker, kurz Eve, beinahe ihr Bein. In der Klinik ihrer Mutter erholt sie sich überraschend schnell - allerdings darf sie aus unbekannten Gründen die Klinik nicht verlassen. Ihre Zeit vertreibt sie sich mit einer neuen Lernsoftware, die sie im Auftrag ihrer Mutter testen soll. Sie entwrift  am Bildschirm ihren Traummann Adam, entscheidet über seine Augenfarbe, seinen Körper, IQ und Charaktereigenschaften. Doch verdeutlicht das Programm wirklich nur Schülern die Gesetze der Genetik?
Als der Krankenpfleger Solo Eve mit geheimen Aufzeichnungen über die Forschungen ihrer Mutter konfrontiert, muss sie sich entscheiden: Soll sie die Daten veröffentlichen und ihre Mutter verraten oder einfach schweigen? Und plötzlich steht Adam leibhaftig vor ihr ...


Die Autoren:
Michael Grant ist vor allem für seine erfolgreiche Abenteuerreihe "Gone" bekannt, mit seiner Familie ist er in seiner Jugend häufig umgezogen und besuchte somit mehr als 10 Schulen. Heute ist er mit Katherine Applegate verheiratet und gemeinsam leben sie mit ihren zwei Kindern in North Carolina.

###YOUTUBE-ID=O7JzaT_pFdc###

Euch hat die Geschichte von Eve und Adam gepackt? Dann bewerbt* euch für 25 Exemplare aus dem Ravensburger Buchverlag! Bis einschließlich 08. Januar 2014 und sagt uns, warum ihr diese Dystopie lesen wollt!

Die Teilnahme an einer Leserunde beinhaltet auch eine aktive Teilnahme an der Diskussion sowie eine Rezension am Ende.
946 BeiträgeVerlosung beendet
Haihappen_Uhahas avatar
Letzter Beitrag von  Haihappen_Uhahavor 9 Jahren
Liebe Bücherfreunde,

wir laden euch herzlich ein das Buch "Der unvergleichliche Ivan" von der US-Autorin Katherine Applegate zu entdecken.

"Der unvergleichliche Ivan" erscheint am 20. Februar 2014 und die Bücher werden vorab an alle Teilnehmer verschickt. Wir wollen am 12. Februar mit der Leserunde beginnen. 

Schreibt uns, mit welchem Tier ihr euch am liebsten mal unterhalten würdet? 
Unter den Einsendungen verlosen wir 15 Leseexemplare.

Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Euer Knesebeck-Team

Inhaltsangabe
Ivan, ein Silberrücken-Gorilla, lebt in einer heruntergekommenen Zirkus-Mall. Sein Leben im Dschungel vermisst er kaum. Stattdessen denkt er an seine Freunde: die alte Elefantendame Stella, den herrenlosen Hund Bob und Julia, die kleine Tochter des Tierpflegers. Ivans großes Hobby ist die Kunst: Er überlegt, wie er den Geschmack einer Mango oder das Rauschen der Blätter in Farben und Linien festhalten kann … Doch als mit Ruby, dem Elefantenbaby, eine neue Attraktion in die Mall kommt, wird Ivan aus seiner Lethargie gerissen. Und schließlich liegt es an ihm, durch seine Kunst für seine Freunde und sich alles zum Besseren zu wenden. Katherine Applegate erschafft durch Ivans einmalige Ich-Erzählung mit Humor und Intensität eine unvergessliche Geschichte von Freundschaft, Kunst und Hoffnung, die auf einer wahren Begebenheit beruht.
298 BeiträgeVerlosung beendet
Cappuccino-Mamas avatar
Letzter Beitrag von  Cappuccino-Mamavor 9 Jahren

Zusätzliche Informationen

Katherine Applegate wurde am 09. Oktober 1956 in Ann Arbor, Michigan (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Katherine Applegate im Netz:

Community-Statistik

in 1.179 Bibliotheken

von 232 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks