Katherine Center

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(8)
(2)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Eine Schwester zum Glück

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Mütterkomplott

Bei diesen Partnern bestellen:

Happiness for Beginners

Bei diesen Partnern bestellen:

Everyone is Beautiful

Bei diesen Partnern bestellen:

Get Lucky

Bei diesen Partnern bestellen:

Everyone Is Beautiful

Bei diesen Partnern bestellen:

The Bright Side of Disaster

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • [Leseeindruck] Küssen und andere lebenswichtige Dinge

    Küssen und andere lebenswichtige Dinge
    Somaya

    Somaya

    21. February 2017 um 23:03 Rezension zu "Küssen und andere lebenswichtige Dinge" von Katherine Center

    Survival Training in der Wildnis, ein nerviger Begleiter und ein nicht wirklich gelungenes vergangenes Jahr. Das klingt doch schon ein wenig nach der Grundlage für ein Abenteuer, bei dem es aber nicht nur spannend, sondern auch mit dem gewissen Knistern und einer guten Portion Humor zugeht. Ob diese Erwartungen erfüllt wurden? Lest selbst. Zuerst muss ich sagen, dass ich das Buch noch vor bzw. am Anfang meiner Bloggerpause gelesen habe. Daher kann es sein, dass ich etwas allgemein bleibe und vielleicht auch einige Dinge, von ...

    Mehr
  • Schön für zwischendurch, aber auch sehr langatmig

    Küssen und andere lebenswichtige Dinge
    michitheblubb

    michitheblubb

    28. August 2016 um 11:31 Rezension zu "Küssen und andere lebenswichtige Dinge" von Katherine Center

    Der Einstieg gelingt ganz mühelos. Helen erzählt die Dinge aus ihrer Sicht in einer Rückblende. Die ganze Geschichte ist eine schöne Geschichte über die Reise zu sich selbst und perfekt gemacht, um sich damit raus an die frische Luft zu setzen und etwas zu lesen. Den Schreibstil von Kathrine Center ist schön und oft sehr lustig. Besonders manche Naturbeschreibungen fand ich richtig schön. Man konnte sich super in die Situation hineinversetzen. Die Charaktere sind wirklich sympathisch. Duncan ist so ein unverbesserlicher Chaot, ...

    Mehr