Katherine Heiny

 4 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von Katherine Heiny

Gemischte Gefühle

Gemischte Gefühle

 (3)
Erschienen am 14.03.2018
Glücklich, vielleicht

Glücklich, vielleicht

 (1)
Erschienen am 15.08.2015

Neue Rezensionen zu Katherine Heiny

Neu
renees avatar

Rezension zu "Gemischte Gefühle" von Katherine Heiny

Überlebenskünstler
reneevor 23 Tagen

"Gemischte Gefühle" ist ein Roman über das Leben und die Ansichten des 56-jährigen New Yorkers Graham, in zweiter Ehe mit der 15 Jahre jüngeren, quirligen und quietschfidelen und ebenso eigenwilligen Audra verheiratet, beide haben einen 10-jährigen Sohn, Matthew, der das Asperger-Syndrom hat. In äußerst genauen Beobachtungen schildert in dem Roman Graham sein Familienleben, seine ganz eigenen Gedanken zu seiner Frau und seinem Sohn. Da sprießen genau diese Ansichten/Gefühle/Wünsche, die wir alle in uns tragen und oft nicht aussprechen würden. Und auch über sein gesamtes Umfeld macht sich Graham sein Bild. Graham ist ein wirklich sehr ehrlich geschilderter Charakter, gleichzeitig auch sehr warmherzig und auch scharfzüngig. Und es entsteht vor den Augen ein sehr sensibler Mensch, der versucht mit den Tücken des Lebens umzugehen und mir nicht unsympathisch war. Ein echter Überlebenskünstler eben. Und das Ganze geschieht mit einer recht gehörigen Portion Humor, die das Buch deutlich aufwertet.  

Das Buch ist in seinem Sprachbild leicht zu lesen und vermittelt das Bild/die Gedankenwelt eines Menschen bezüglich sich selbst/seinem Leben und ebenso seiner Umgebung. Ganz interessant zu lesen, aber der Funke ist bei mir nicht übergesprungen. Ein Sog ist etwas spürbar, aber meist ist das Geschilderte für meine Begriffe etwas langatmig. Schade.

Kommentieren0
117
Teilen
SharonBakers avatar

Rezension zu "Glücklich, vielleicht" von Katherine Heiny

Sensibel, humorvoll, realistisch ...
SharonBakervor 2 Jahren

Die Liebe ist kein leichtes Ding. Maya liebt zwar ihren Freund, schwärmt aber auch für ihrem Chef. Gwen ist heimlich in ihren Mitbewohner verliebt. Tja, und Sasha begegnet der Frau ihres Geliebten. Viele kleine Geschichten, über die Liebe und ihre Schwierigkeiten und alle aus der Sicht einer Frau. Verhalten sie sich immer richtig? Warum entwickelt man immer Gefühle für den Falschen? Und kann man in dem Strudel der Emotionen die richtigen Entscheidungen treffen?
Seien wir ehrlich die Liebe ist nicht immer einfach und so fand ich allein das Cover des Buches schon sehenswert, denn diese Schuhe haben es in sich und die erzählten Einblicke in den Geschichten auch.

Wir erleben elf Kurzgeschichten rund um Paare und ihren Problemen. Wie zum Beispiel, zu den Gefühlen zu stehen, oder den Richtigen zu finden, ehrlich sein, oder über diese miteinander zu sprechen, denn wir wissen doch alle am Besten, dass Mann und Frau es beherrschen, sich misszuverstehen. Ich werde zu den einzelnen Figuren und Erlebnissen nichts verraten, das muss jeder selbst auf sich wirken lassen.

Katherine Heiny ist eine gute Beobachterin, sie nimmt sich ihren Figuren sehr an und beschreibt ihre Begebenheiten realistisch und schonungslos, dabei aber immer mit Fingerspitzengefühl und Sensibilität. Mich konnten die Gefühle und Probleme erreichen, man spürte oft die Unsicherheiten und die Sorgen, vieles war nachvollziehbar und mit den heutigen gesellschaftlichen Ansichten verstrickt. Immerhin ist es nicht einfach einen passenden Partner zu finden, erst recht nicht, wenn es um starke Frauen geht. Allerdings gab es für mich einen Wermutstropfen, denn Frau Heiny bringt das Thema Fremdgehen, hier sehr in den Vordergrund und so lässt sie uns, an die wirkliche Liebe, nicht glauben. So realistisch das gemeint ist, möchte man doch, an die eine große Liebe festhalten.

So habe ich, alle Geschichten, in größeren Abständen genossen, aber auch so meine Gedanken dazu gemacht, denn es regt zum Nachdenken an. Liebe ist manchmal Chaos, Unsicherheit und einfach unberechenbar. Katherine Heiny hat dies aber toll eingefangen, mit Witz, Melancholie und Feingefühl erzählt. Für alle, die es realistisch mögen und nicht immer einen Traumprinzen haben müssen.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks