Die Fliege

Cover des Buches Die Fliege (ISBN:9783864060281)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Fliege"

Katerine Mansfield wurde 1888 in Neuseeland geboren. Sie starb bereits mit 43 Jahren an Tuberkulose und hat ein schmales Werk hinterlassen. Die Resonanz darauf war und ist groß, denn sie gehört ohne Zweifel zu den bedeutendsten Vertretern der angelsächsischen Erzählliteratur, vor allem als Wegbereiterin der englischen short story. Vielen ihrer Zeitgenossen erschien sie rätselhaft und undurchschaubar, sie wechselte Namen, Berufe und Männer und führte ein Leben der Boheme. Begabt mit Witz und Satire, erzählt sie mit genauem und scharfem Blick vom Scheitern, vom Glück, und von den Kapriolen unserer Gefühle.

Die Kurzgeschichte „Die Fliege“, die im Herbst 2013 als Tolles Heft erscheint, wird von vielen als ihre vielleicht beste Erzählung bezeichnet. Sie entsteht 1922 in Paris, wo Katherine Mansfield sich einer „Röntgentherapie“ unterzieht. Der Protagonist der Geschichte, von der Autorin nur „Chef“ genannt, wird von einem Besucher an seinen Sohn erinnert, der sechs Jahre zuvor gefallen ist. Diese unerwartete Irritation, die ihn aus dem Gleichgewicht bringt, mündet in einem sadistischen Spiel mit einer Fliege, die er zuerst rettet, dann aber mit zunehmender Faszination quält und tötet.

Sophia Martineck begleitet den Text mit flächigen, genauen und lakonischen Bildern, die ganz ihre eigene Sprache sprechen: wie auf Theaterbühnen beleuchtet sie die von der Autorin sprachlich ins Visier genommenen Personen und charakterisiert noch einmal ihren Habitus durch Haltung, Einrichtung, Farben und Kleidung. Die Bilder spielen mit ihrer Nähe zum Comic, sind aber vor allem geprägt durch den für die Künstlerin charakteristischen, leicht erhöhten Blickwinkel einer künstlichen Perspektive, mit dem sie eine zusätzliche Distanz und Kühle erzeugt. Die eigentliche Kunst aber besteht darin, dass uns die Bilder unmittelbar einladen Platz zu nehmen und in dieser Geschichte dabei zu sein – vielleicht auf einem dieser schön gemusterten Sessel, die das Büro des Chefs schmücken.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783864060281
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Geheftet
Umfang:32 Seiten
Verlag:Edition Büchergilde
Erscheinungsdatum:01.09.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Klassiker

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks