Katherine Neville Das königliche Spiel

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das königliche Spiel“ von Katherine Neville

Stöbern in Romane

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das königliche Spiel" von Katherine Neville

    Das königliche Spiel
    DarkReader

    DarkReader

    08. May 2011 um 19:33

    Klappentext: *Dreh- und Angelpunkt dieses großartigen Romans ist das Schachspiel von Montglane, einst im Besitz Karls des Großen. Die Figuren des Spiels bergen eine geheimnisvolle Formel, deren Kenntnis, so will es die Überlieferung, ungeahnte Macht verleiht. Kein Wunder also, dass Geheimbünde, esoterische Wissenssucher und machtlüsterne Männer seit je Jagd auf die im lauf der Jahrhunderte in alle Winde zerstreuten Schachfiguren machten. Die Handlung des Romans, der tief in die Geschichte zurückgreift, hat ihre Höhepunkte in der zeit nach der Französischen Revolution und in den siebziger Jahren unseres Jahrhunderts. Wer sich ihr einmal überläßt, der mach gewissermaßen eine Zeitreise durch, geführt von zwei faszinierenden Frauen, den zentralen Gestalten des Geschehens.... Karherine Neville hat einen weit gespannten und kunstvollen Roman geschrieben, in dem die Jagd nach dem geheimnisvollen Schachspiel von Montglane zu Angelpunkt einer atemberaubenden Handlung wird. Von der Französichen Revolution bis in die siebziger Jahre unseres Jahrhunderts führt die Zeitreise durch die Geschichte, getragen und vorangetrieben von Geheimbünden, esoterischen Wissenssuchern, machtlüsternen Männern und faszinierenden Frauen. * Ich habe selten ein so faszinierendes Buch gelesen. Welch eine Phantasie, um ein Schachspiel eine solche Geschichte zu weben! Seit ich es habe, habe ich es schon einige Mlae gelesen und werde es sicher noch öfter tun.

    Mehr
  • Rezension zu "Das königliche Spiel" von Katherine Neville

    Das königliche Spiel
    B-Klak

    B-Klak

    30. March 2011 um 20:38

    Eines meiner Lieblingsbücher, weil ich es nicht aus der Hand legen konnte (das war zu einer Zeit als ich ein Buch auch noch fast am Stück lesen konnte und keine Häppchen machen musste:-). Es hat mich gefesselt und bis zum Schluss nicht mehr losgelassen. Und auch nach Jahren würde ich es noch jedem empfehlen.

  • Rezension zu "Das königliche Spiel" von Katherine Neville

    Das königliche Spiel
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. October 2010 um 20:41

    Ein wunderbares Buch, mit hohen Suchtfaktor. Zwei Handlungsstränge, einer spielt ab der französischen Revolution der andere heute (90er Jahre). Unglaublich spannend, mit einem Hauch Mystik, Abenteuer. Unbedingt Lesen!!