Katherine Pancol

 3.8 Sterne bei 274 Bewertungen
Autor von Die gelben Augen der Krokodile, Tanz in den Tag und weiteren Büchern.
Katherine Pancol

Lebenslauf von Katherine Pancol

Katherine Pancol wurde am 22.10.1954 in Marokko geboren. Im Alter von fünf Jahren zog Katherine Pancol zusammen mit ihren Eltern von Casablanca, Marokko nach Frankreich um. Sie studierte Literatur und unterrichtete eine Weile Französisch und Latein ehe Pancol anfing als Journalisten tätig zu sein. Sie schrieb für die Zeitschriften Paris-Match und Cosmopolitan. Während dieser Zeit wurde ihre Begabung von einem Verleger entdeckt, welcher sie zum Schreiben von Büchern ermutigte. Ihr Debütroman »Moi D'abord« war ein großer Erfolg und so zog Pancol kurzer Hand nach New York und besuchte an der Columbia University Vorlesungen zu Kreativem Schreiben und Drehbuchschreiben und veröffentlichte drei weitere Romane. Für ihren Roman »Les yeux jaunes des crocodiles« wurde Pancol in Moskau als "Beste Autorin 2007" ausgezeichnet. Ihr Roman wurde mittlerweile in vielen Sprachen übersetzt. Im Sommer 2012 ist mit "Der langsame Walzer der Schildkröten" der zweite Teil erschienen. Katherine Pancol ist geschieden und Mutter von zwei mittlerweile erwachsenen Kindern. Sie lebt und arbeitet in Paris.

Alle Bücher von Katherine Pancol

Sortieren:
Buchformat:
Die gelben Augen der Krokodile

Die gelben Augen der Krokodile

 (82)
Erschienen am 12.11.2012
Tanz in den Tag

Tanz in den Tag

 (78)
Erschienen am 10.04.2017
Der langsame Walzer der Schildkröten

Der langsame Walzer der Schildkröten

 (34)
Erschienen am 11.11.2013
Muchachas - Nur ein Schritt zum Glück

Muchachas - Nur ein Schritt zum Glück

 (25)
Erschienen am 09.05.2016
Muchachas - Kopfüber ins Leben

Muchachas - Kopfüber ins Leben

 (25)
Erschienen am 11.04.2016
Montags sind die Eichhörnchen traurig

Montags sind die Eichhörnchen traurig

 (15)
Erschienen am 13.07.2015
Muchachas: Tanz in den Tag - Roman Bd. 1

Muchachas: Tanz in den Tag - Roman Bd. 1

 (1)
Erschienen am 08.03.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Katherine Pancol

Neu
walli007s avatar

Rezension zu "Der langsame Walzer der Schildkröten" von Katherine Pancol

Pariser Geschichten
walli007vor einem Jahr

Nach dem großen Erfolg ihres Romans ist Joséphine mit ihren Töchtern in ein besseres Viertel in Mitten von Paris gezogen. Eigentlich hat sie sich in der Vorstadt wohler gefühlt, doch so langsam lebt sie sich ein. Den Tod ihres Mannes hat sie so langsam verwunden, obwohl der neue Mann in ihrem Leben ihr nicht so nahe ist, wie sie es sich wünscht. Mit ihrer Schwester Iris hat sie wenig Kontakt, diese hat sich in Behandlung begeben und ihr Mann Philippe ist mit dem gemeinsamen Sohn nach London gezogen. Für ein neues Buch fehlt Joséphine eine zündende Idee.


Joséphine zum Zweiten, nach den gelben Augen der Krokodile bekommen wir es hier nun mit dem langsamen Walzer der Schildkröten zu tun. In Joséphines neuer Umgebung wird sie kurz nach dem Umzug überfallen, sie tut die Sache als harmlos ab und sie muss erst von einer Freundin überzeugt werden, zur Polizei zu gehen. Nur wenig später wird die Lehrerin ihrer jüngeren Tochter Zoé tot aufgefunden. Es herrscht große Angst im Haus. Unbeirrt davon will Joséphine ihr Leben voranbringen, sie will ihre Frau stehen. Völlig durcheinander gerät sie durch einen unerwarteten, aber insgeheim ersehnten Kuss.


Nach dem liebenswert chaotischen ersten Band ist dieser zweite Band mit einer Reihe von Todesfällen ungleich düsterer. Immer noch sucht Joséphine ihren Weg. Den Entwicklungen fehlt allerdings die Leichtigkeit und der skurrile Witz, der nach dem ersten Band zu erhoffen gewesen wäre. Die Ausschweifungen wirken teilweise nicht sehr glaubwürdig und legen sich wie eine Bürde auf Joséphines eigentlich interessante Entwicklung. So schwankt man zwischen neugieriger und gefesselter Lektüre und der Versuchung, die unwichtig und allzu weit daher geholt erscheinenden Teile zu überblättern. 


Nach einem witzig turbulenten ersten Band ein düsterer zweiter Band mit einigen Längen.


Kommentare: 2
25
Teilen
L

Rezension zu "Die gelben Augen der Krokodile" von Katherine Pancol

...Schwestern...
Lesebegeistertevor einem Jahr

In diesem Roman wird die Geschichte von zwei Schwestern erzählt, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Iris ist eher die „Business-Frau“ und Josephine das komplette Gegenteil. Bei ihr läuft es momentan gar nicht gut…. Ich fand dieses Buch sehr schön erzählt und war eigentlich schnell fertig damit. Gut dass es eine Fortsetzung gibt. Empfehlenswerte Schwesterngeschichte.

Kommentieren0
1
Teilen
Annabeth_Books avatar

Rezension zu "Muchachas - Nur ein Schritt zum Glück" von Katherine Pancol

Muchachas Nur ein Schritt zum Glück
Annabeth_Bookvor einem Jahr


Klappentext:


"Das Leben, das Leben, das Leben. Man muss ihm vertrauen, meine Schöne, meine Liebste, und die Drachen küssen!"


Und weiter geht es mit den Muchachas Stella, Léonie, Joséphine, Hortense, Zoe, Elena und Calypso. Sie alle stehen an einem Wendepunkt in ihrem Leben, und erneut nehmen sie ihr Schicksal selbst in die Hand. Denn eines wissen sie genau: Oft ist es nur noch ein Schritt zum Glück!


Autorin:


Katherine Pancol wurde 1954 in Casablanca geboren und lebte seit ihrem 5. Lebensjahr in Frankreich. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Lehrerin, Journalistin und Autorin.


Inhalt:


Das spannende Finale der Muchachas steht vor der Tür. Können sie alle ihren großen Traum verwirklichen? Wird Horstense eine berühmte Modedesignerin? Entkommt Leónie endlich den Fängen ihres gewalttätigen Ehemanns? Und was wird aus Calypso und Gary?


Erster Satz:


Sie sitzt am Steuer des roten Kangoo sieht zu, wie die Hügel, die Brücken und die Dörfer des Burgund an ihr vorbeigleiten.


Meine Meinung:


Da mich Band 2 von dieser Reihe total überzeugen konnte, konnte ich es kaum erwarten Band 3 von dieser Reihe zu lesen und damit sein Dasein, von meiner SUB endlich zu erlösen. Leider was das Finale dann doch nicht ganz so wie ich erwartet hatte.
Aber als erstes zum Cover:
Das Cover reihte sich perfekt hinter seinen Vorgängern ein, nach Rot und Blau kommt nun Orange was ich auch eine schöne finde.
Auch sind wieder die Frauen auf dem Cover verteilt, was zusammen mit den Blumen ein sehr Harmonisches Bild darstellt.
Nun beginn ich mit dem was ich bis jetzt auch an den Vorgängern bemeckert habe, das hin und her gespringe zwischen den Charakteren, ohne Überschrift, ich mag es einfach überhaupt nicht wenn ich erstmal suchen muss bei wem ich jetzt bin.
Ansonsten war der Schreibstil der Autorin wieder sehr flüssig zu lesen.
In diesem Band sind auch wirklich alle Frauen untergebracht, was in den ersten zwei Teilen nicht der Fall war, was ich aber sehr positiv finde.
Was ich aber wiederum schade finde, das man am Ende nicht weiß ob es für alleine ein Happy End gab.
Man erfährt z.B. nicht ob Horstense nun wirklich den großen Durchbruch schaffte oder an wem Elena ihre Rache nehmen wollte.
Aber man erfährt wiederum, das alle Frauen miteinander verbunden sind, so ist Stella die Halbschwester von Josèphine.
Was mich auch gestört hat, das Gary Horstenses Freund, hier immer mehr wie ein Hauptcharakter behandelt worden ist, obwohl hier die Frauen im Vordergrund hätten stehen sollen. Auch hat mir die Dreiecksbeziehung wo Gary mit Calypso und Horstense hatte, überhaupt nicht gefallen und hätte jetzt auch nicht unbedingt sein müssen.
Alles in einem habe ich von diesem Finale eindeutig mehr erwartet und war ein klein wenig enttäuscht

Kommentieren0
64
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
abas avatar

"Und es ist schon einmal ein guter Anfang, zu erkennen, was einen glücklich macht"

Regen, Regen, Regen und vom Frühling keine Spur. Da ist schlechte Laune vorprogrammiert. Aber wir haben die Lösung: "Muchachas - Tanz in den Tag" von der französischen Bestsellerautorin Katherine Pancol. Nach ihrem großen Erfolg mit der "Joséphine-Trilogie" ist sie wieder da mit einer neuen Reihe um vier Frauen, die alles tun, um ihre Träume wahr werden zu lassen. Die Heldinnen von "Muchachas - Tanz in den Tag", dem Auftakt der neuen Trilogie von Katherine Pancol, werden nicht nur eure Herzen erobern, sie werden euch die trüben und kalten Tage vergessen lassen. Garantiert!

Zum Inhalt
In ihrer neuen Trilogie schreibt Katherine Pancol auf ihre unverwechselbare Weise über ein Kaleidoskop von Frauen, die kaum unterschiedlicher sein können, eines aber vereint: Was auch immer geschieht, sie lassen sich nicht unterkriegen.
Da ist zum Beispiel Stella. Sie lebt mit ihrem kleinen Sohn auf einem Bauernhof im Burgund und arbeitet auf dem Schrottplatz; oder Hortense, die ihr Glück in der Modewelt von New York sucht. Oder die von quälenden Selbstzweifeln heimgesuchte Erfolgsautorin Joséphine und schließlich Calypso, eine begnadete kubanische Geigerin, die auf dem Konservatorium Hortenses Freund Gary gefährlich nah kommt.
Jede dieser "Muchachas", wie "junge Frau" auf Spanisch heißt, hat ihre ganz eigene Geschichte und dennoch kreuzen sich ihre Wege immer wieder, und es entsteht ein dichtes Romangeflecht, dessen Sogwirkung sich keine Leserin entziehen kann.


Lust auf eine Leseprobe?

Zur Autorin
Katherine Pancol wurde 1954 in Casablanca geboren und lebt seit ihrem fünften Lebensjahr in Frankreich. Nach ihrem Literaturstudium arbeitete sie als Lehrerin, Journalistin und Autorin. Ihr beispielloser Aufstieg zum "Phänomen Pancol" begann 2006 mit dem Erscheinen des ersten Bandes der Joséphine-Trilogie "Die gelben Augen der Krokodile", der auch erfolgreich verfilmt worden ist. Auch ihre neue Trilogie "Muchachas" stürmte die Bestsellerlisten in Frankreich. Katherine Pancol lebt in Paris.

Möchtet ihr mehr über die "Muchachas" erfahren?
Zusammen mit carls's books verlosen wir 25 Exemplare von "Muchachas - Tanz in den Tag" unter allen, die sich über dieses Buch im Rahmen einer Leserunde austauschen und im Anschluss eine Rezension schreiben möchten. Seid ihr neugierig geworden? Dann bewerbt euch* über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bis zum 16.03. Ihr müsst nur auf folgende Frage antworten:

Stella, Joséphine, Hortense und Calypso. Vier unterschiedliche Frauen, die eines gemeinsam haben: Sie sind eine Kämpfernatur.
Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr auch kämpferisch? Oder gehört ihr zur Fraktion "das Leben so nehmen, wie es kommt"? Habt ihr Lust, darüber zu erzählen? Ich würde mich freuen!


Ich wünsche euch viel Glück bei der Verlosung!

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur innerhalb Europas und nur einmal pro Haushalt verschicken.
Zur Leserunde
abas avatar

Neues von den Muchachas, den tapferen Mädchen von Katherine Pancol!

Muchachas-Fans aufgepasst!
Endlich erscheint "Muchachas - Nur ein Schritt zum Glück", der dritte Teil der spannenden und berührenden Trilogie rund um die Heldinnen von Katherine Pancol, die eure Herzen erobert haben. Ihr habt mit Hortense, Stella, Joséphine und Calypso gelitten, habt euch aber auch gefreut, wenn es endlich bei ihnen aufwärts ging. Und jetzt hat das Warten ein Ende: Am 09.05. erscheint die letzte Folge dieser Reihe um die Muchachas!
Rechtzeitig zum Erscheinungstermin habt ihr die Möglichkeit, nicht nur 10 Exemplare von "Muchachas - Nur ein Schritt zum Glück" zu gewinnen: Für alle, die die Trilogie noch nicht kennen, verlosen wir zusätzlich 3 Buchpakete, die alle drei Folgen beinhalten.
Diese Buchverlosung dürft ihr auf keinen Fall verpassen!

Zum Inhalt
Auch im abschließenden dritten Band geht es spannend und turbulent zu. Und wir erfahren endlich, wie die Schicksale von Joséphine und Stella zusammenhängen. Wie Léonie damals mit Lucien fast glücklich geworden wäre und nun endlich Frieden findet. Wie Joséphine erkennt, dass auch sie stark sein kann.
Stella, Léonie, Joséphine, Hortense, Zoë, Shirley und nicht zu vergessen Calypso – die Schicksale und Geschichten dieser großartigen Frauen, der Muchachas, wachsen einem beim Lesen ans Herz, so dass sie einen noch lange nach der Lektüre begleiten. So lebensklug, liebevoll und verführerisch leicht kann nur eine Bestsellerautorin wie Katherine Pancol erzählen.


Lust auf eine Leseprobe?

Zur Autorin
Katherine Pancol wurde 1954 in Casablanca geboren und lebt seit ihrem fünften Lebensjahr in Frankreich. Nach ihrem Literaturstudium arbeitete sie als Lehrerin, Journalistin und Autorin. Ihr beispielloser Aufstieg zum "Phänomen Pancol" begann 2006 mit dem Erscheinen von Die gelben Augen der Krokodile (dem ersten Teil der Joséphine-Trilogie): 2006 erhielt der Roman den Prix Maison de la Presse, 2008 war er noch immer auf Platz 6 der bestverkauften Romane des Jahres (Le Figaro), und 2010 dominierte Pancol die Bestsellerlisten mit ihrer Trilogie schließlich ganz. Sie hat zwei erwachsene Kinder und lebt in Paris.

Zusammen mit carl's books verlosen wir 10 Exemplare von "Muchachas - Nur ein Schritt zum Glück" und 3 Buchpakete, die alle drei Folgen der Reihe beinhalten.
Was müsst ihr dafür tun, um eins der Exemplare oder eins der tollen Buchpakete zu ergattern? Beantwortet einfach über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* bis zum 16.05. folgende Frage:

In der Muchachas-Trilogie geht es um Frauen, die für ihr Glück kämpfen, um Freundschaft und um Liebe.
Warum hat man nie genug von solchen Themen? Was ist so interessant daran?


Ich bin gespannt auf eure Antworten!

Viel Glück!

Das sagen LovelyBooks-Leserinnen über die Reihe:

"Es ist zwar etwas absolut anderes, als ich erwartet habe, aber ich WILL unbedingt wissen wie es weitergeht." Caro2929 zum Teil 1

"Es gibt selten Bücher die einen von der ersten Seite an fesseln, "Muchachas - Tanz in den Tag" hat das aber vom ersten Augenblick an bei mir geschafft." kaha38 zum Teil 1

"Atmen Sie tief durch und begeben Sie sich in eine Welt von Frauen, die mit dem Leben noch längst nicht fertig sind!" Larena zum Teil 1

"Jede einzelne der Muchachas ist liebevoll und spannend gezeichnet und ihr Leben sehr fesselnd." Elfendy zum Teil 2

* Bitte teilt uns in eurer Bewerbung unbedingt mit, ob ihr euch nur für "Muchachas - Nur ein Schritt zum Glück" interessiert oder für eins der Buchpakete, die alle drei Titel beinhalten!
Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur innerhalb Europas und nur einmal pro Haushalt verschicken.

Zur Buchverlosung
Sarlaschts avatar

Hallo zusammen!
Mal wieder habe ich das Buch selbst noch nicht gelesen, weil ich mir eindeutig immer zu viele Bücher aus der Bücherei mitnehme, aber darunter sollte nicht ihr leiden, deswegen starte ich jetzt das Wanderbuch.
Ehrlich gesagt habe ich das Gefühl, dass es sich bei dem Buch eher um eine Sub-Leiche handeln wird, aber vielleicht könnt ihr meine Meinung ändern, indem ihr nach dem Lesen eine Rezension schreibt. Ist aber kein muss.

Ein kleines Detail, was ich nicht verschweigen möchte. Ich komme aus Österreich, folglich muss die Person, die das Buch als Letzter liest, damit rechnen, ein etwas höheres Porto zu bezahlen, welches ich allerdings auch zahle, wenn ich das Buch nach Deutschland schicke.

Wer mitlesen möchte, kann sich einfach hier melden. Verschickt wird es dann in der Reihenfolge der Anmeldungen. Und am Ende geht das Buch an mich zurück.

Erfragt bei eurem Nachfolger die Adresse, wenn das Buch bei euch angekommen ist, dass hat sich bewährt und schreibt kurz eine Mitteilung in den Thread, wenn das Buch bei euch eingetroffen und weitergeschickt worden ist. Und bitte, bitte behandelt es gut.

Mehr zum Inhalt:
Der perfekte Frauenroman: lebensklug, liebenswert, authentisch und von verführerischer Leichtigkeit Katherine Pancol hat mit diesem Roman ganz Frankreich verzaubert, er hat sie zur beliebtesten Schriftstellerin des Landes gemacht. Im Mittelpunkt stehen zwei Schwestern, die eine hübsch, die andere klug. Jo schreibt einen Roman, die schöne Iris gibt sich als Autorin aus. Das Buch wird ein Riesenerfolg, und das Leben der beiden steht kopf. Und dann gibt es Geliebte, Verlassene, Suchende, Treibende. Und ein junges Mädchen, das die üblichen Probleme hat, erwachsen zu werden. Sie alle reisen mit auf dem Karussell des Lebens, fallen runter, steigen wieder auf, lachen, weinen, verlieren und finden sich. Und natürlich gibt es Krokodile. Katherine Pancol hat ein überaus kluges und humorvolles Buch geschrieben. Es geht um Liebe, Familie, Lüge, Verrat … kurz, um das Leben selbst.

*** Wie das Wanderbuch funktioniert ***
Ihr sagt einfach hier bescheid, wenn ihr gern mitlesen möchtet und ich trage euch in die Liste. Ich schicke es an den ersten los und jeder hat dann zwei Wochen Zeit (wobei das Buch relativ dick ist, dass man auch 3 Wochen machen könnte) um es zu lesen und weiterzuschicken. Geht es verloren, dann teilen sich der Absender und der Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar. Na dann mal los und viel Spaß :)

PS: Wenn ihr euch andere Wanderbücher wünscht, könnt ihr das hier sagen:
http://www.lovelybooks.de/thema/Welche-Wanderb%C3%BCcher-w%C3%BCnscht-Ihr-Euch-Wunschliste-zum-Eintragen-753415628/

Sarlascht verschickt:
1. The iron butterfly
2. schokoloko29
3. Cambion
4. melanie_reichert
5. Queenelyza
6. LaDragonia 
7. rumble-bee 
8. Linny 
9. Clary (nicht gemeldet - übersprungen)
10. Marakkaram
11. rumble-bee 
12. zitrosch (überspringen)
13. kokokele  (----> Buch ist hier 09.01.2013) 

Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Katherine Pancol wurde am 22. Oktober 1954 in Marokko (Marokko) geboren.

Katherine Pancol im Netz:

Community-Statistik

in 318 Bibliotheken

auf 65 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks