Katherine Scholes Die Traumtänzerin

(51)

Lovelybooks Bewertung

  • 77 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(11)
(18)
(12)
(8)
(2)

Inhaltsangabe zu „Die Traumtänzerin“ von Katherine Scholes

Die junge Zelda, die mit ihrem Vater James auf Tasmanien lebt, glaubt, dass ihre Mutter seit Jahren tot sei. Erst nachdem James gestorben ist, erfährt sie die bittere Wahrheit: Ellen, ihre Mutter, verließ vor vielen Jahren ihre Familie und ging nach Indien. Zelda lässt das Leben ihrer Mutter, die einst eine gefeierte Tänzerin war, keine Ruhe, und sie macht sich auf die Suche nach ihr. Was hat diese bewogen, ihr Kind im Stich zu lassen und ein völlig neues Leben anzufangen? Je mehr Zelda von ihrer Mutter erfährt, desto mehr sieht sie sie in einem ganz neuen Licht.

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

Und es schmilzt

Erschreckende, schonungslose Erzählweise einer mehr als tragischen Kindheit!

Caro2929

Palast der Finsternis

Spannende Ausgangsgeschichte, die mit Sicherheit noch mehr zu bieten hätte.

Kaaaths

Die Phantasie der Schildkröte

Ein Buch mit einer sehr schönen Botschaft, aber auch mit einem Ende, was ein wenig vorhersehbar war. Bleibt im Herzen ♥

schokokaramell

Vintage

Rasanter Rockroman, mit vielen Fakten rund um den Mythos Gitarre. Eine unterhaltsame Lektüre!

liesdochmaleinbuch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Es dauert...

    Die Traumtänzerin
    Armillee

    Armillee

    23. October 2015 um 11:34

    Der Anfang war nicht schlecht. Zelda lebt mit ihrem Vater (Krabbenfischer, ehemals Anwalt) alleine in einer Hütte. Als der stirbt, begibt sie sich auf die Suche nach ihrer Mutter. Dann kommt ein Rückblick ins Leben der Mutter als Erwachsene, dann noch einen Schritt zurück..: die Kindheit der Mutter, als sie klassisches Ballett lernte und deren Mutter als eine kaltherzige und desinteressierte Frau dargestellt wurde. Dann viel Hintergrund über zwei Frauen, die in einer Anstalt behandelt werden, weil sie nicht essen wollen. Eine davon war die beste Freundin der Mutter. Zu Dritt machen sie sich auf nach Indien. Mittlerweile bin ich auf Seite 238 im Buch und hab keine Lust mehr. Langweilig...!

    Mehr
  • Rezension zu "Die Traumtänzerin" von Katherine Scholes

    Die Traumtänzerin
    Mary26_87

    Mary26_87

    01. August 2012 um 10:08

    Ich habe das Buch vor ein paar Jahren gelesen und fand es ganz gut. Die Geschichte um Ellen und Zelda und ihre "Beziehung" fand ich sehr gut beschrieben. Auch die Reise nach und durch Indien hat mir sehr gut gefallen. Ich habe mich in das Land verliebt.
    Da ich kein anderes Buch von der Autorin gelesen habe, kann ich es nicht vergleichen, aber mir hat der Schreibstil gut gefallen.

  • Rezension zu "Die Traumtänzerin" von Katherine Scholes

    Die Traumtänzerin
    pat_ricia

    pat_ricia

    16. January 2012 um 13:25

    War sehr langatmig.. Hab nicht fertiggelesen

  • Rezension zu "Die Traumtänzerin" von Katherine Scholes

    Die Traumtänzerin
    Die_Jessie

    Die_Jessie

    17. March 2008 um 21:18

    nich so toll...