Katherine V. Forrest

 3,9 Sterne bei 56 Bewertungen
Autor*in von Seltsamer Wein, Die Tote hinter der Nightwood Bar und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Katherine V. Forrests Bücher sind in zahlreiche Sprachen übersetzt worden, einschließlich der lesbischen Klassiker »Seltsamer Wein« und »Die Fremde im Pool« sowie ihre neun Bände umfassende Kate-Delafield-Krimireihe. Katherine V. Forrest wurde vielfach ausgezeichnet, darunter mehrmals mit dem »Lambda Literary Award«, dem wichtigsten lesbisch-schwulen Literaturpreis der USA. Sie hat viele Jahre als Herausgeberin und Lektorin für Naiad Press gearbeitet und ist heute u.a. für Bella Books tätig, dem größten US-amerikanischen Verlag für lesbische Literatur. Katherine V. Forrest lebt mit ihrer langjährigen Gefährtin in der südkalifornischen Wüste.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Katherine V. Forrest

Cover des Buches Seltsamer Wein (ISBN: 9783959170093)

Seltsamer Wein

 (12)
Erschienen am 11.09.2017
Cover des Buches Die Fremde im Pool (ISBN: 9783959170109)

Die Fremde im Pool

 (7)
Erschienen am 11.09.2017
Cover des Buches Die Tote hinter der Nightwood Bar (ISBN: 9783867549875)

Die Tote hinter der Nightwood Bar

 (8)
Erschienen am 14.07.2016
Cover des Buches Kreuzfeuer (ISBN: 9783867548922)

Kreuzfeuer

 (3)
Erschienen am 10.10.2016
Cover des Buches Treffpunkt Washington (ISBN: 9783867548908)

Treffpunkt Washington

 (3)
Erschienen am 10.10.2016
Cover des Buches Wüstenfeuer (ISBN: 9783959170086)

Wüstenfeuer

 (2)
Erschienen am 01.09.2017
Cover des Buches Amateur City (ISBN: 1555837182)

Amateur City

 (1)
Erschienen am 01.07.2003

Neue Rezensionen zu Katherine V. Forrest

Cover des Buches Die Fremde im Pool (ISBN: 9783959170109)

Rezension zu "Die Fremde im Pool" von Katherine V. Forrest

Die Fremde im Pool
Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren

Die junge, in sich gekehrte Carolyn lebt mit ihrem Ehemann Paul ein relativ beschauliches Leben. Als sie jedoch eines Tages eine fremde Frau in ihrem Pool entdeckt, ändert sich alles. Die große, selbstbewusste und lebenslustige Val wohnt nebenan, ist eine alleinerziehende Mutter und selbstständige Malerin. Die beiden Frauen verstehen sich auf Anhieb und kommen sich näher. Aus einer platonischen Freundschaft entwickelt sich bald mehr. Als Carolyn die Scheidung einreicht, kann Paul sie nicht ohne weiteres gehen lassen und rächt sich auf grausamste Weise. Als Leser/in erfährt man im Laufe der Geschichte immer weitere Details über den wahren, dominanten und gewalttätigen Charakter von Paul. Die Ehe, die anfangs so harmonisch ausgesehen hat, ist in Wahrheit geprägt von Unterdrückung, Kontrolle und Besitzdenken.  

Das Buch behandelt generell zwei sehr aktuelle Themen: Zum einen das Coming-Out einer Frau in einer heteronormativen und konservativen Gesellschaft. Das Erleiden von Diskriminierungen, Vorurteilen und Schikanen... Zum anderen geht es um den Kampf der Frauen in den 80er (USA) für Gleichberechtigung, Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

„Die Fremde im Pool“ lag sehr lange auf meinem SUB. Der Klappentext wird der gesamten Geschichte einfach nicht wirklich gerecht...ich dachte lange es geht um eine klassische Liebesgeschichte. In dem Buch steckt aber sehr viel mehr! Katherine V. Forrest schreibt sehr einfühlsam und sensibel. Die beiden Protagonistinnen Carolyn und Val sind sehr authentisch und jede auf ihre eigene Art mutig und stark. Ich habe den Roman innerhalb von zwei Nachmittagen „weggesuchtet“ ;) Klare Leseempfehlung!

Cover des Buches Die Fremde im Pool (ISBN: 9783959170109)
M

Rezension zu "Die Fremde im Pool" von Katherine V. Forrest

Klassiker der Lesbenliteratur
Marazulvor 6 Jahren

Das Thema Coming-out einer Frau, die bis dahin hetero gelebt hat, sich dann aber in eine andere Frau verliebt, ist ja immer noch aktuell. In meinem Umfeld kenne ich viele, und das Thema hat eine gewisse Zeitlosigkeit. Ich bin sehr beeindruckt, wie einfühlsam die Autorin Katherine V. Forrest den Prozess der wachsenden Faszination und Zuneigung schildert - und auch die Reaktion des Mannes, die sehr heftig und gewalttätig ausfällt. Insgesamt eine spannende Lektüre und ein Buch, das ich gern weiterempfehle.

Cover des Buches Wüstenfeuer (ISBN: 9783959170086)
M

Rezension zu "Wüstenfeuer" von Katherine V. Forrest

Leseempfehlung: unterhaltsam und berührend!
Marazulvor 6 Jahren

Nach langer Pause ist endlich eine Fortsetzung der Kate-Delafield-Reihe von Katherine V. Forrest erschienen – wunderbar! Ich habe mich voller Neugier sofort darauf gestürzt. Und ich wurde nicht enttäuscht. Der Roman ist anders als seine Vorgänger, die mehr um die Polizeiarbeit kreisen. In diesem Buch ist bildet die Krimistory nur den - wenn auch spannenden - Rahmen, um Kates persönliche Geschichte weiterzuerzählen, nachdem sie aus dem aktiven Polizeidienst ausgeschieden ist. Forrest spricht dabei Themen an, die mich als Leserin sehr berührt haben: Kates Einsamkeit, nachdem Aimee sie wegen ihres Trinkens verlassen hat; der Abschied von einer engen Freundin, Kates Ringen mit ihrer Vergangenheit, bei dem sie - sehr schön - die frühere Therapeutin erneut begleitet. Und am Ende schimmern ein Silberstreif am Horizont auf. Und weckt Neugier auf den nächsten Kate-Delafield-Roman, der hoffentlich bald folgt. Absolute Leseempfehlung für alle, die sich gern unterhalten, aber dennoch auch berühren lassen.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 48 Bibliotheken

auf 5 Merkzettel

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks