Katherine Woodfine

 4.5 Sterne bei 19 Bewertungen

Lebenslauf von Katherine Woodfine

Heldin der Kinder(literatur): Katherine Woodfine ist 1983 im englischen Preston geboren und in Lancashire aufgewachsen. Schon immer liebte sie Bücher und das Lesen, fing früh mit dem Schreiben eigener Texte an und arbeitete beim Schulmagazin mit. Nach ihrem Schulabschluss studierte sie Englische Literatur an der Bristol University und machte ihren Master an der University of Manchester. Ihr Einstieg ins Berufsleben hatte, wie fast alles, was sie macht, mit Büchern zu tun – sie arbeitete in einem Buchladen. Nachdem sie nach London zog arbeitete sie unter anderem ehrenamtlich an Leseprojekten für Kinder und lernte dabei Autoren wie Anthony Browne, Julia Donaldson und Malorie Blackman kennen. 2014 startete sie gemeinsam mit Melissa Cox und Louise Lamont eine Radioshow für Kinder mit dem Titel „Down the Rabbit Hole“. 2015 erschien ihr erstes Buch, „The Mystery of the Clockwork Sparrow“, das für verschiedene Preise nominiert war. Unter anderem stand es auf der Shortlist für den Waterstones Children’s Book Prize. Die deutsche Übersetzung mit dem Titel "Kaufhaus der Träume: Das Rätsel um den verschwundenen Spatz" erschien 2017, weitere Bücher in der Reihe folgten. Die Charaktere, die der Leser darin schon kennenlernen konnte, tauchen auch in ihrer zweiten Serie, die 2018 auf Englisch startete, wieder auf.

Neue Rezensionen zu Katherine Woodfine

Neu

Rezension zu "Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz" von Katherine Woodfine

Auf Mission mit Sophie und ihren Freunden
DaisiesDaffodilsAndOtherLettersvor 9 Monaten

Liebe Daffy,

mein heutiger Brief erreicht dich aus der Vergangenheit. Ich bin im London des frühen 20. Jahrhundert bei Sophie, die gerade in einem großen Kaufhaus angestellt wurde. Doch alles der Reihe nach. Ich spreche von Katherine Woodfines Kaufhaus der Träume. Das Rätsel um den verschwundenen Spatz, das 2017 bei Ravensburger erschien. Das Original erschien unter dem Titel  The Mystery of the Clockwork Sparrow
und wurde für die deutschen LeserInnen von Katharina Orgaß übersetzt, die wunderschönen Illustrationen stammen von Alessandra Fusi.


Inhalt 

Mitten in London soll das noble Kaufhaus Sinclair eröffnet werden. Nach dem Tod ihres Vaters ist Sophie ganz auf sich gestellt und sucht nun nach einer Anstellung, um sich ihren Lebensunterhalt verdienen zu können. Sie findet eine Stelle in der Hutabteilung des Kaufhauses, welche ihr großen Spaß macht. Sie lernt Lil und Billy kennen, die nach und nach ihre Freunde werden. Alles könnte so schön sein, wenn nicht ein Einbruch alles durcheinander werfen würde. Ein wertvoller mechanischer Spatz wird gestohlen und plötzlich finden sich Sophie, Lil und Billy in einer richtigen Detektivgeschichte wieder.

Charaktere

Wir lernen in dieser Geschichte unterschiedliche Charaktere kennen. Das wäre zunächst Sophie, die ganz allein ist und nun einen Neuanfang in London starten möchte. Aus einer anderen Gesellschaftsschicht kommend, versucht sie sich in die Arbeiterwelt einzufinden. Dabei ist sie wundervoll sympathisch beschrieben und wir lernen sie immer besser kennen. Sie ist eine mutige, selbstlose Protagonistin mit der ich mich gut identifizieren konnte. Die zweite weibliche Hauptfigur ist Lil – eine Tänzerin. Wird Sophie als zurückhaltend und schüchtern beschrieben, ist Lil eine offene und extrovertierte junge Frau. Die beiden geben ein richtig tolles Freundinnengespann ab. Dazu kommen dann noch zwei Jungen – Billy und Joe. Billy ist der Laufbursche des Kaufhauses, der sich am liebsten den ganzen Tag in seine Bücher träumen würde und so gern wie deren Protagonisten wäre. Er ist immer für seine Freunde da und hilft, wo er nur kann. Davon profitiert auch Joe, der in einer verzwickten Lage steckt und durch eine glückliche Fügung auf Billy trifft.

Durch diese bunte Mischung an Charakteren findet sicher jede Leserin und jeder Leser eine Identifikationsfigur, was das Leseerlebnis noch großartiger gestaltet. 


Handlung
Durch den allwissenden Erzähler verfolgen wir ganz viele Handlungsstränge, die gleichzeitig stattfinden und können in sämtliche Abteilungen des Kaufhauses blicken. Katherine Woodfine lässt uns so ganz viel erleben. Dabei schreckt sie nicht davor zurück, mutig die Fäden zu spinnen. Das Buch wird mit einer Leseempfehlung von 10 Jahren ausgeschrieben. Ich glaube, ich hätte es mit zehn richtig spannend und teilweise sogar unfassbar gruselig gefunden. Wenn du also nach einer Empfehlung für kleine Krimifans suchst, ist das hier genau die richtige Geschichte. Das Cover und der Titel lassen sehr stereotypisch an ein Mädchenbuch denken, doch das ist hier absolut nicht der Fall. Das ist eine Geschichte für jede und jeden da draußen und durch die vielseitigen ProtagonistInnen findet, wie schon geschrieben, jede/r seine Lieblingsfigur.

Ich musste beim Lesen ganz viel an die Serien The Paradise, Downton Abbey und Velvet
denken. Das hier ist das Kinderbuch zu diesen Serien. Es gibt es auch nachfolgende Bände, die ich mir vielleicht einmal ansehen werde. Du fragst dich nun sicher, warum ich dem Buch nur vier Sterne gegeben habe. Leider habe ich ein Dreivierteljahr immer mal wieder an der Geschichte gelesen, weil ich wohl mit dem Schreibstil nicht so gut zurecht kam. Das hat aber überhaupt nichts mit der Idee und den Charakteren zu tun. Die waren einfach nur großartig!


Deine Daisy 

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Kaufhaus der Träume - Das Geheimnis des Grünen Drachen" von Katherine Woodfine

Spannende Jagd nach einem Gemäldedieb
ConnyKathsBooksvor 2 Jahren

In der Galerie des Kaufhauses Sinclair soll eine große Ausstellung berühmter Gemälde stattfinden. Doch kurz vor der Eröffnung wird ausgerechnet das wertvollste Stück "Der Grüne Drache" gestohlen, eine Leihgabe Seiner Majestät Königin Victoria. Sophie, Lil und ihre Freunde nehmen die Ermittlungen auf und kommen dabei überraschenden Geheimnissen auf die Spur.

"Kaufhaus der Träume - Das Geheimnis des Grünen Drachen" stammt aus der Feder von Katherine Woodfine und ist bereits der dritte Teil ihrer Mystery-Krimireihe rund um das Londoner Kaufhaus Sinclair. Der Vorgänger hatte mir zwar noch einen Tick besser gefallen, doch auch die Fortsetzung enttäuschte mich nicht und bescherte mir einige unterhaltsame Lesestunden.

Schnell war ich wieder mittendrin im spannenden Geschehen und habe mit Sophie, Lil & Co mitgefiebert und mitgerätselt. Diesmal geht es um den Diebstahl von wertvollen Gemälden eines venezianischen Künstlers. Sieben Bilder hat Benedetto Cassellis für seinen berühmten Drachen-Zyklus erschaffen. Zwei davon wurden kürzlich gestohlen, der Weiße und der Grüne Drache - doch der Rest ist verschollen. Wer oder was steckt dahinter? Die Lösung habe ich allerdings schnell erahnt. Auch unsere Hobby-Detektive haben bald einen starken Verdacht, doch um den Täter endgültig zu überführen, benötigen sie stichhaltige Beweise. Gemeinsam schmieden sie einen waghalsigen Plan...

Das Ganze wird wieder aus mehreren Perspektiven erzählt und liest sich ausgesprochen flüssig. Dabei treffen wir auf altbekannte Figuren wie Lil, Sophie, Billy, Joe und Mei Lim, lernen aber auch neue interessante Charaktere kennen. So zum Beispiel Jack, Lils Bruder, oder Leo, eine Kunststudentin, die hier in große Gefahr gerät.

Das Geheimnis um den mysteriösen Baron, welches bisher alle Bände durchzieht, wird ebenfalls weiterverfolgt, aber einige Fragen bleiben noch offen. Daher freue ich mich schon sehr auf den vierten und letzten Band und das Finale beim Neujahrs - Mitternachtsball.

Insgesamt kann ich "Kaufhaus der Träume - Das Geheimnis des Grünen Drachen" empfehlen. Ein spannendes Krimi-Lesevergnügen für Jung und Alt, für das ich gute 4 Sterne vergebe.

Kommentieren0
21
Teilen

Rezension zu "Kaufhaus der Träume - Die Suche nach dem Smaragd-Schmetterling" von Katherine Woodfine

Kurzweiliges Krimi-Lesevergnügen für Jung und Alt
ConnyKathsBooksvor 2 Jahren

London um 1910: Im Luxus-Kaufhaus Sinclair hat die 15-jährige Sophie Taylor nicht nur eine Arbeit als Hutverkäuferin, sondern auch echte Freunde gefunden. Nachdem sie das Rätsel um den verlorenen Spatz gelöst und einen Sprengstoffanschlag vereitelt haben, sind Sophie, Lil, Billy und Joe stadtbekannt. Und der nächste Auftrag wartet schon. Denn seit dem Gartenfest bei Lord Beaucastle vermisst die junge Debütantin Veronica Whiteley eine wertvolle Smaragd-Schmetterlings-Brosche. Noch ahnen die Hobby-Detektive nicht, dass ihnen ein weiteres gefährliches Abenteuer bevorsteht.

"Kaufhaus der Träume - Die Suche nach dem Smaragd-Schmetterling" stammt aus der Feder von Katherine Woodfine und ist der zweite Teil ihrer Kaufhaus der Träume - Reihe. Der Auftakt hatte mir schon gut gefallen und hier legt die britische Autorin sogar noch eine Schippe drauf. Ein wunderbarer Kinderkrimi und ein spannendes Detektivabenteuer, das mich bestens unterhalten hat.

Viele Erinnerungshilfen erleichtern den Einstieg und schnell war ich wieder mittendrin im temporeichen Geschehen. Eine wertvolle Smaragd-Brosche, ein mysteriöser Diamant sowie der zwielichtige Baron sorgen für Aufregung und bringen Sophie & Co bald in große Gefahr. Es gibt einige überraschende Enthüllungen und dramatische Wendungen und langweilig wird es nie. Auch der Humor kommt nicht zu kurz.

Sophie und ihre beste Freundin Lil habe ich bereits richtig in mein Herz geschlossen. Ein tolles Detektivgespann, mit dem ich durchweg mitgefiebert und mitgefühlt habe. Doch auch die weiteren Figuren wie Joe, Billy oder Neuzugang Mei, ein Mädchen aus Chinatown, sind sympathisch und gut gezeichnet.

Das Ganze wird aus mehreren Perspektiven erzählt, liest sich sehr leicht und flüssig und die Seiten fliegen nur so dahin. Durch den bildhaften Schreibstil sieht man die Schauplätze direkt vor Augen und das Kopfkino läuft auf Hochtouren. Glitzerndes West End oder trostloses Armenviertel - die Atmosphäre im historischen London ist sehr gut eingefangen. Dazu tragen auch die wunderbaren Illustrationen von Alessandra Fusi bei. Der Roman ist dabei in fünf Teile gegliedert, die jeweils durch einen Auszug aus einer Benimmbibel für Debütantinnen eingeleitet werden. Eine nette Idee.

Nach dem packenden Showdown bleiben dann noch ein paar Fragen offen und ich freue mich jetzt schon auf Band drei "Kaufhaus der Träume - Das Geheimnis des Grünen Drachen".

Insgesamt kann ich daher "Kaufhaus der Träume - Die Suche nach dem Smaragd-Schmetterling" uneingeschränkt empfehlen. Ein kurzweiliges Krimi-Lesevergnügen und eine gelungene Fortsetzung, die Jung und Alt begeistern wird. Wer auch die Wells & Wong-Reihe von Robin Stevens mag, kann hier bedenkenlos zugreifen. 5 Sterne von mir.

Kommentieren0
26
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz
TRETEN SIE EIN, IN EINE WELT AUS SAMT, SEIDENSCHLEIFEN UND STRAHLENDEN SCHAUFENSTERN. DOCH HINTER DER LUXURIÖSEN FASSADE TREIBT EIN VERBRECHER SEIN UNWESEN.

Herzlich willkommen zu einer neuen Kinderbuch-LeserundeReist gemeinsam nach London und lüftet ein spektakuläres Geheimnis in der Leserunde.

Kinderbuch ab ca 10 Jahren

London, 1900. Sophie kann ihr Glück kaum fassen, als sie in der Hutabteilung bei Sinclair’s angestellt wird, dem prächtigsten Luxuskaufhaus der Stadt. Sophie taucht ein in eine Welt aus Samt und Seide. Doch ihr Traum endet jäh, als ein Kleinod, ein prächtiger Spatz, gestohlen und sie selbst verdächtigt wird. Zusammen mit ihren Freunden kommt Sophie dem wahren Dieb auf die Schliche - und einem spektakulären Geheimnis ...




Leseprobe via Blick ins Buch

Katherine Woodfine gewann bereits während ihres Studiums der Anglistik an der Bristol University Schreibwettbewerbe und führt seitdem den preisgekrönten Kinderliteraturblog Follow the Yellow. Sie arbeitete als Projektmanagerin für die hochkarätige britische Auszeichnung Children's Laureate und schreibt mittlerweile selbst Kinderbücher.

Wir suchen 10 Leser, die bei spannenden Kinderbüchern mitfiebern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten. 

Bewerbungsaufgabe: Welchen Eindruck hast du von der Leseprobe?

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplars ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches. 
Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.

150 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Sancro82vor 3 Jahren

Zusätzliche Informationen

Katherine Woodfine im Netz:

Community-Statistik

in 32 Bibliotheken

auf 12 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks