Ich bin Karla

von Kathi van Beek 
4,7 Sterne bei13 Bewertungen
Ich bin Karla
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

B

Unterhaltsam und gut für zwischendurch

HBCityGirl89s avatar

Ein tolles kleines Buch, mitten aus dem Leben geschrieben!

Alle 13 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ich bin Karla"

Bist Du weiblich, im besten Alter, hast so in etwa 1,5 Kinder, vielleicht sogar einen Mann und einen Teilzeit-Job? Dann solltest Du weiterlesen!
Falls nicht: Glück gehabt! Aber weiterlesen lohnt sich trotzdem! ;)
Dieses Buch ist allen Steffis, Tinas und Claudias gewidmet, die es da draußen gibt, denn ihr seid die wahren Heldinnen unserer Zeit.
Jeden Tag findet ihr Lösungen für so schwerwiegende Probleme wie „Schatz, hast du meine blaue Krawatte irgendwo gesehen? Ich kann sie nirgends finden!“ oder
„Mama, der hat sich schon wieder zu viele Fischstäbchen genommen!“ oder auch „Wie geht das nochmal mit dem neuen Digitalisierungs-Tool? Kann mir das hier mal jemand erklären!?“.
Ohne euch würde das ganze System zusammenbrechen (ob zu Hause, im Büro oder wo auch immer), weil jede einzelne von euch nämlich „Miss Multi Tasking“ ist – und zwar jeden Tag von morgens bis abends.
Aber das Gute daran ist doch dieser eine Gedanke:

Du bist nicht allein!
Ganz im Gegenteil: Wir sind ziemlich viele!
Und dieses Buch ist der Beweis dafür.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783945175187
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:117 Seiten
Verlag:Turmhut-Verlag
Erscheinungsdatum:05.12.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne9
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    B
    Bookbookbookvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Unterhaltsam und gut für zwischendurch
    Für Zwischendurch okay

    Karla ist Mutter von zwei Kindern. Neben dem Führen des Haushaltes für ihre Kinder, den Ehemann und den Hund arbeitet sie als Teilzeitangestellte in einer Bank. Das ist so ca. das Grundgerüst um das es in diesem Buch geht.Obwohl ich es auch etwas langatmig fand, gab es trotz allem ein paar Szenen wo ich schmunzeln musste. Für Zwischendurch ist es ein gutes Buch, dass man auch schon mal an einem Tag ausgelesen hat.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    HBCityGirl89s avatar
    HBCityGirl89vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Ein tolles kleines Buch, mitten aus dem Leben geschrieben!
    Rezension zu "Ich bin Karla"

    Das Buch "Ich bin Karla" von Kathy Beeck, ist ein Buch das mitten aus dem Leben erzählt.


    Es ist aus Sicht der Mutter und Hausfrau Karla geschrieben, die humorvoll und anschaulich das Leben mit ihren zwei Kindern, ihrem Mann und dem Familien-Hund beschreibt.


    Obwohl es nur ein sehr kurzes Buch ist (117 Seiten) fühlt man sich mit der sympathischen Karla und ihrer Familie sofort verbunden und hat das Gefühl man würde selbst mit am Frühstückstisch der Familie sitzen. Das liegt bestimmt auch daran, das alle Situationen mitten aus dem Leben stammen, so wie sie sich bei jeder Familie im wahren Leben abspielen könnten. Genau das macht dieses kleine Büchlein aus. 


    Die Schrift ist relativ groß gehalten, sodass man das Buch sehr schnell durchgelesen hat. 


    FAZIT: Ein liebenswertes kleines Buch, das die Geschichten einer sympathischen Familie mitten aus dem Leben erzählt.


    Dafür vergebe ich gerne 4 von 5 Sternen! 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    erdbeerliebe.s avatar
    erdbeerliebe.vor einem Jahr
    Nettes Buch!

    Das Buch "Ich bin Karla" war sehr unterhaltsam und gut lesbar, die große Schrift hat es besonders einfach gemacht. Die Autorin beschreibt darin ihren Alltag als Mutter von zwei Kindern, Angestellte und Ehefrau. Alles in allem konnte ich mich in dem Buch gut wiedererkennen und würde es weiterempfehlen, es war unterhaltsam und humorvoll. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cupcakes2s avatar
    Cupcakes2vor einem Jahr
    Hausfrauendasein

    Karla ist Mutter von zwei Kindern. Neben dem Führen des Haushaltes für ihre Kinder, den Ehemann und den Hund arbeitet sie als Teilzeitangestellte in einer Bank. Die Autorin Kathi van Beek widmet dieses Buch allen Steffis, Tinas und Claudias, die es da draussen gibt, denn sie sind die wahren Heldinnen unserer Zeit. Auch wenn mein Name nicht derselbe ist, fühle ich mich nach dem Lesen des Buches wie eine davon. Genau wie Karla versuche ich jeden Tag, die Welt etwas besser zu machen. Kurz gesagt, der Alltag von Karla mit ihrer Familie unterscheidet sich nicht gross von unserem Familienleben. Die Schilderungen sind sehr witzig und humorvoll beschrieben. Jede Mutter und Hausfrau sollte es nicht verpassen, das Buch zu lesen. Ärgert man sich wieder einmal, weil alles an uns Hausfrauen hängen bleibt, da denke einfach an Karla, wie sie die Situationen mit ihren Liebsten meistert. Sofort fühlt man sich besser und verstanden. Mit seinen 117 Seiten ist das Buch schnell gelesen. Eigentlich schade, denn Karla ist eine Vertraute. 

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Katzenmichas avatar
    Katzenmichavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Toll geschrieben,hätte auch genau so bei uns sein können!
    Ein Buch aus dem Leben

    Bist Du weiblich, im besten Alter, hast so in etwa 1,5 Kinder, vielleicht sogar einen Mann und einen Teilzeit-Job? Dann solltest Du weiterlesen!
    Falls nicht: Glück gehabt! Aber weiterlesen lohnt sich trotzdem! 😉
    Dieses Buch ist allen Steffis, Tinas und Claudias gewidmet, die es da draußen gibt, denn ihr seid die wahren Heldinnen unserer Zeit. Jeden Tag findet ihr Lösungen für so schwerwiegende Probleme wie „Schatz, hast du meine blaue Krawatte irgendwo gesehen? Ich kann sie nirgends finden!“ oder „Mama, der hat sich schon wieder zu viele Fischstäbchen genommen!“ oder auch „Wie geht das nochmal mit dem neuen Digitalisierungs-Tool? Kann mir das hier mal jemand erklären!?“.
    Ohne euch würde das ganze System zusammenbrechen (ob zu Hause, im Büro oder wo auch immer), weil jede einzelne von euch nämlich „Miss Multi Tasking“ ist – und zwar jeden Tag von morgens bis abends.
    Aber das Gute daran ist doch dieser eine Gedanke:
    Du bist nicht allein!
    Ganz im Gegenteil: Wir sind ziemlich viele!
    Und dieses Buch ist der Beweis dafür.

    Fazit:

    Karla ist Mutter von zwei Kindern-einem Jungen und einem Mädchen.Sie beschreibt alles so plastisch aus ihrem Leben-das man aber das Gefühl hat,sie meint das Meines.Genau so sieht bei mir es auch aus-es ist genau meine Wochenbeschäftigung.Ich hatte echt manchmal das Gefühl Kathi van Beek hat uns beobachtet und es aufgeschrieben.Kann aber nicht sein-ich habe zwei Jungs,aber auch das gleiche Chaos!Aber was mich dann beim lesen immer wieder versöhnt hat ist das es bei ihr auch nicht rund lief.Ich weiß ja nicht wie es bei ihren Freunden ist,aber bei meinen ist alles so harmonisch,die Zimmer tipitopi.Keine Wiederrede-alles läuft wie am Schnürchen.So ist man echt froh,wenn man dann liest das es eben nicht so ist.Und beim Unterhalten über das Buch,siehe da-auch da werden dann mal die Probleme raus gelassen.Ha,vielen Dank liebe Kathi van Beek-das ist doch Butter für die Seele-erstens zu lesen und dann endlich geben Andere zu das es halt doch nicht immer nur supi läuft.Danke,Danke dafür.
    Der Schreibstil war toll,und leider war das Buch schnell gelesen-ich gebe 5 Sterne und bedanke mich herzlich das ich dabei sein durfte.Gerne wieder,und vielen Dank-ich habe als Mutter doch nicht so versagt!!!!

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    M
    milchkaffeevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Der ganz normale Wahnsinn
    Lustiges Buch

    Dieses Buch ist sehr unterhaltsam und leicht lesbar, besonders durch die große Schrift. Die Autorin beschreibt ihren Alltag als Mutter zweier Kinder, Ehefrau und Teilzeitangestellte. Das Buch begleitet die Familie eine Woche lang in ihrem ganz normalen Alltag. Hier muss wahrscheinlich jede Mama lachen, den der Wiedererkennungswert ist ziemlich hoch. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, aber ich hätte mir zu Beginn eine kurze Beschreibung der Personen gewünscht.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    rewarenis avatar
    rewarenivor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein sehr humorvolles Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen möchte.
    Die liebe Familie

    Karla ist Mutter zweier Kinder , Hausfrau und hat einen Teilzeit Job. Ach ja, einen Mann und einen Hund gibt es auch noch. Und wenn es ein Problem gibt, ist sie immer und jederzeit zur Stelle.

    Die Autorin Kathi van Beek nimmt den Leser auf 117 Seiten (leider nur so wenige), auf eine humorvolle Alltagsreise mit, wo man eine Woche lang die liebe Familie und ihre großen und kleinen Sorgen begleiten darf. In der ICH- Form geschrieben kann man mit Karla mitleiden, wenn der Sohnemann hungrig und somit unausstehlich ist, wenn die pubertierende Tochter nur mit einem grünen T- Shirt zum Training gehen kann oder wenn der Mann verzweifelt den Toaster sucht, der schon seit Monaten in der Küche steht. Immer ist Karla mit Rat und Tat zur Stelle.

    Als Leserin erkennt  man sich in vielen Szenen wieder und man muss nicht nur schmunzeln, sondern immer wieder auch herzhaft dabei lachen. Ein flotter und spritziger Schreibstil macht den Roman zu einem Lesevergnügen. Ein wirklich witziges und humorvolles Buch, wo man sich immer wieder auch dabei selbst erkennen kann.  Auch wenn manche Szenen etwas überspitzt wirken, treffen sie doch des Pudels Kern- ohne Karla, Susanne, Claudia…..und wie sonst noch alle anderen Frauen heißen, ohne sie würde ein Familienalltag nicht so ruhig und organisiert verlaufen.

    Auszug aus dem Buch:

    ,,Was ist denn mit dir passiert?´´, frage ich dann auch ordnungsgemäß besorgt. Bist du verknickt?´´ 

    ,, Nein, ich wachse!´´ lautet die dramatisch vorgetragene Antwort.

    Das ist natürlich fürchterlich! Wie lange er wohl für diesen kummervollen Gesichtsausdruck geübt hat?

    Oder handelt es sich doch um ein angeborenes Naturtalent?

    Kommentieren0
    37
    Teilen
    Engelchen07s avatar
    Engelchen07vor einem Jahr
    Familienalltag wie ihn JEDER kennt

    Die zweifache Mutter Karla schildert hier in diesem kleinen Buch den Spagat den viele Frauen bzw. Mütter von daheim aus kennen: Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen.

    Das Buch ist in der Ich-Form geschrieben, deshalb kann man sich wahrscheinlich auch noch besser mit Karla identifizieren als einem lieb ist. Hier werden die Alltagsprobleme so humorvoll und überspitz dargeboten, dass man überhaupt nicht anders kann als nur lachen oder zustimmend mit dem Kopfnicken und denken: glücklicherweise geht es in anderen Familien auch so zu und nicht nur in meiner!

    Leider hat das Buch nur knappe 120 Seiten und somit konnten wir die Familie leider nur für eine Woche durch ihren Alltag begleiten, doch die dabei vorgestellten Probleme dürfte jeder kennen und mitfühlen können: Wer darf wann ins Badezimmer und wie lange? Wer bringt den Müll raus? und wer ist heute mit dem Ausräumen der Spülmaschine dran?

    Sehr unterhaltsames und lesenswertes Buch! Man wünscht sich nur, es hätte mehr Seiten...

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Engelchen07s avatar
    Engelchen07vor einem Jahr
    Familienalltag wie in JEDER kennt

    Die zweifache Mutter Karla schildert hier in diesem kleinen Buch den Spagat den viele Frauen bzw. Mütter von daheim aus kennen: Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen.

    Das Buch ist in der Ich-Form geschrieben, deshalb kann man sich wahrscheinlich auch noch besser mit Karla identifizieren als einem lieb ist. Hier werden die Alltagsprobleme so humorvoll und überspitz dargeboten, dass man überhaupt nicht anders kann als nur lachen oder zustimmend mit dem Kopfnicken und denken: glücklicherweise geht es in anderen Familien auch so zu und nicht nur in meiner!

    Leider hat das Buch nur knappe 120 Seiten und somit konnten wir die Familie leider nur für eine Woche durch ihren Alltag begleiten, doch die dabei vorgestellten Probleme dürfte jeder kennen und mitfühlen können: Wer darf wann ins Badezimmer und wie lange? Wer bringt den Müll raus? und wer ist heute mit dem Ausräumen der Spülmaschine dran?

    Sehr unterhaltsames und lesenswertes Buch! Man wünscht sich nur, es hätte mehr Seiten...

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    dieschmitts avatar
    dieschmittvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein Buch – wie ein Spiegel des Lebens, herrlich zu lesen
    Ein Buch – wie ein Spiegel des Lebens, herrlich zu lesen

    Beschreibung:

    Karla ist 2fache Mutter und derzeit in Teilzeit bei einer Bank beschäftigt und kümmert sich ansonsten um Heim und Kinder und den Familienhund. In dem Buch erzählt sie aus ihrem Leben und dem sich ergebenden alltäglichen Wahnsinn.

     

    Meine Meinung:

    Das Buch erzählt durch Karla ihre Lebens- und Alltagsgeschichte. In dem Buch selbst geht es um alle möglichen Situationen, die im Leben einer Familie vorkommen. Hier natürlich insbesondere aus der Perspektive Karlas, also der Frau, berichtet.

    Die Autorin schreibt sehr anschaulich und ich musste mehrfach herzlich lachen, da mir die ein oder andere Situation durchaus bekannt vorkam. Der Schreibstil ist sehr unterhaltsam und die Autorin beschreibt humorvoll und teilweise etwas überspitzt den alltäglichen Wahnsinn, der sehr, sehr gut lesbar ist. Ich selbst konnte das Buch nicht aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch durchgelesen und hatte einen Riesenspaß dabei.

    Sind wir nicht alle ein bisschen Karla?

    Fazit:

    Super lustiges Buch aus dem Wahnsinnsalltag einer Familie. Unbedingt lesen.

    Kommentieren0
    11
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    KathiVanBeeks avatar
    Liebe Lovelybooker,

    gemeinsam mit dem TURMHUT-Verlag verlose ich hier 15 Exemplare von "Ich bin Karla" im Taschenbuchformat.

    Karla könnte im Grunde auch genauso gut Sabine, Alexandra, Tina oder Claudia heißen. Auf jeden Fall ist sie eine von uns. Eine Frau in den besten Jahren, die jeden Tag Kinder, Haushalt und Job managt, ohne dabei wahnsinnig zu werden - fast jedenfalls...

    Hier der Anfang von Kapitel 3 / Montag:
    Wenn der Wecker am Montagmorgen schrillt (ja, er klingelt nicht einfach nur, er  s c h r i l l t !!), möchte ich ihn am liebsten an die Wand klatschen. Körper und Geist befinden sich schließlich noch im Wochenendmodus und die Augen weigern sich vehement gegen eine Öffnung vor 6:00 Uhr morgens.  Doch es hilft alles nichts! Butterbrote wollen geschmiert, Tee gekocht und Kinder (wollen?) angetrieben werden.  Nach einem kurzen Besuch im Bad wanke ich also schlaftrunken in die Küche und schmeiße erst einmal den Wasserkocher an. Gerade will ich nach oben rufen, dass die Herrschaften mal langsam in die Gänge kommen sollen, als Leon humpelnder Weise um die Ecke geschlurft kommt. Der wehleidige Blick aus braunen Rehaugen verheißt nichts Gutes.  „Was ist denn mit dir passiert?“, frage ich dann auch ordnungsgemäß besorgt. „Bist du verknickt?“ „Nein, ich wachse!“, lautet die dramatisch vorgetragene Antwort. Das ist natürlich fürchterlich…

    Falls Euer Interesse geweckt wurde und Ihr noch mehr über Karla erfahren wollt, dann beantwortet doch bis zum 23.7. einfach die folgende Frage! Vielleicht klappt es dann mit einem Freiexemplar bei der Buchverlosung?!
    Die spannende Frage lautet: Welche Eigenschaften würdet Ihr einer Frau namens Karla zuschreiben? Ist sie witzig oder eher arrogant? Spontan oder eher introvertiert?

    Ich freue mich schon auf Eure Antworten!

    Bis bald

    Eure Kathi van Beek

    P.S. So wie jeder Autor freue auch ich mich natürlich im Anschluss an die Verlosung über eine kurze Rezi bei lovelybooks, amazon, Thalia und Co... ;)
     
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks