Kathinka. Wantula

 3.3 Sterne bei 11 Bewertungen

Alle Bücher von Kathinka. Wantula

Keine Ausgabe gefunden.

Neue Rezensionen zu Kathinka. Wantula

Neu
Karin_Kehrers avatar

Rezension zu "Das weiße Amulett" von Kathinka. Wantula

Das Geheimnis der Unsterblichkeit
Karin_Kehrervor 7 Monaten

Die junge Autorin Karen Alexander wird von ihrem Patenonkel und Verleger beauftragt, ein Buch über Professor Bernhardt zu schreiben, der vor hundert Jahren in Paris verschwunden ist. Kaum angekommen, wird sie von einem Unbekannten angegriffen, der ein ägyptisches Amulett verliert, als ihr der Polizist Michael Mansfield zu Hilfe kommt.
Gemeinsam mit ihm versucht sie das Geheimnis dieses Amuletts zu ergründen. Ihre Reise führt sie auch nach Ägypten. Doch Michael hat ihr nicht alles über sich erzählt …

Der Klappentext verspricht ein geheimnisvolles Abenteuer, das sich um ein uraltes Amulett dreht. Ganz so spannend ist die Story dann leider doch nicht und das liegt vor allem am ziemlich hölzernen Schreibstil der Autorin und an den blutleeren Charakteren, die zum Teil sehr unglaubwürdig agieren. Z.B. ist nicht nachvollziehbar, dass Sightseeing- und Shoppingtouren in Paris unternommen werden, obwohl die Heldin gerade einem Mordanschlag entkommen ist. 
Es wird überhaupt sehr viel beschrieben und intensiv ein Reiseführer bemüht, um die Pariser Sehenswürdigkeiten und deren Geschichte unterzubringen. 
Der Teil, der über die Ausgrabungen in Ägypten berichtet, scheint ganz gut recherchiert zu sein, aber auch hier stören ziemlich viele Ungereimtheiten. Warum bekommen Mansfield und Alexander den Auftrag, wertvolle Exponate an die Sorbonne zu bringen, obwohl sie so etwas noch nie gemacht haben und auch keine Experten sind? 
Die Charaktere selbst leiden unter merkwürdigen Stimmungsschwankungen, Konflikte werden heraufbeschworen, die Spannung erzeugen sollen, aber leider nicht nachvollziehbar sind und konstruiert wirken. Ich wurde weder mit Karen noch mit Michael warm.
Am Ende wird als Auflösung noch eine eher seltsame Wiedergeburtstheorie präsentiert. 
Mir fehlte hier eindeutig der „Biss“, der die Geschichte spannend gemacht hätte und so habe ich mich eher bis zum Schluss durchgequält.


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks