Kathleen Becker

 3.7 Sterne bei 28 Bewertungen

Lebenslauf von Kathleen Becker

Kathleen Becker, born in 1970 to German-Irish parents in Marburg, studied English and Romance in Marburg, Cologne, Toulouse and London, and is now a freelance author and translator. She works as a tour guide in Lisbon, her adopted home since 2006, in Alentejo, on the Azores, in Ireland and the former Portuguese colony of São Tomé & Príncipe.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Kathleen Becker

Cover des Buches MARCO POLO Reiseführer London (ISBN:9783829728232)

MARCO POLO Reiseführer London

 (11)
Erschienen am 31.08.2017
Cover des Buches MARCO POLO Reiseführer LowBudget London (ISBN:9783829702447)

MARCO POLO Reiseführer LowBudget London

 (10)
Erschienen am 18.09.2018
Cover des Buches MARCO POLO Reiseführer Lissabon (ISBN:9783829728218)

MARCO POLO Reiseführer Lissabon

 (6)
Erschienen am 09.11.2017
Cover des Buches DuMont BILDATLAS London (ISBN:9783770194223)

DuMont BILDATLAS London

 (0)
Erschienen am 11.03.2016
Cover des Buches Sao Tome (ISBN:9781841624860)

Sao Tome

 (0)
Erschienen am 07.05.2014

Neue Rezensionen zu Kathleen Becker

Neu

Rezension zu "MARCO POLO Reiseführer London" von Kathleen Becker

MARCO POLO Reiseführer London
weinlachgummivor 3 Jahren

Der rote Doppeldeckerbus, Big Ben und die Tower Bridge sind nur einige Dinge, die wir mit London verbinden. Zu Beginn des Reiseführers steht, London sollte jeder mal gesehen haben und dies denke ich auch. Um gut vorbereitet zu sein, habe ich mir diesen kompakten Reiseführer zu Gemüte geführt.

Den es gibt so einiges zu sehen, gerade wenn die Interessen breit gefächert sind und man auch nicht ewig verweilen kann. Da liefert dieser Reiseführer einen guten Überblick. Durch sein Format passt er schön in das Gepäck und nimmt nicht zu viel Raum ein. Von der Verarbeitung wirkt er robust. Die Seiten sind hochwertig und die Bilder kommen gut raus. Die Gliederung ist klar und strukturiert, einzelne Abschnitte werden mit unterschiedlichen Farben gekennzeichnet.

Der Reiseführer liefert einem, Fakten zu London und natürlich die Sehenswürdigkeiten. Dann Essen und Trinken, Tipps zum Einkaufen, Ausgeh- und Übernachtungsmöglichkeiten. Erlebnistouren, falls man nicht selbst etwas planen möchte. Was man mit Kindern machen kann und Events. Sowie nützliche Blogs und natürlich die Apps. Im Smartphone Zeitalter gibt es auch eine Touren-App und einen Update-Service.

Dann gibt es praktische Hinweise, diese finde ich sehr hilfreich. Genauso wie die Kategorie Bloss nicht! und den kleinen Sprachführer. Im Eifer des Gefechts vergisst man schnell mal, wie man etwas richtig formuliert. Zumindest ging es mir so des Öfteren.

Noch zu erwähnen, der Cityatlas und das Straßenregister. Ich kann mir vorstellen, dass man in einer so großen Stadt schnell mal die Orientierung verliert, weswegen diese bestimmt hilfreich sind. Sowie die herausnehmbare Karte am Ende.

Ich hab nun auf jeden Fall Lust auf meine Städtereise und fühle mich gut informiert. Sollte ich während meiner Reise bemerken, dass etwas im Reiseführer nicht so ganz passt, wird die Rezension dementsprechend ediert.


Fazit:
Kompakt und praktisch.
Mit vielen Informationen und Tipps.
Vorteilhaft ist auch die Karte am Ende ( Maßstab 1:14000)

Kommentieren0
14
Teilen

Rezension zu "MARCO POLO Reiseführer Lissabon" von Kathleen Becker

Recht unstrukturiert, aber mit hilfreichen Erkundungstouren
R_Mantheyvor 3 Jahren

Wenn man fremde Städte entdecken will, dann sucht man vielleicht nach irgendeiner wiedererkennbaren Struktur, um sich nicht zu verirren. Das ist in Lissabon recht schwer, weil die Altstadt auf zahlreichen Hügeln entstand und mit einer schier endloses Zahl enger Gassen und schmaler Straßen zusätzlich desorientierend wirkt.

Obwohl ich schon einige Marco-Polo-Führer benutzt hatte und seine immer wiederkehrende Gliederung kenne, empfand ich diesen zunächst als nicht besonders nützlich, weil er nicht dabei hilft, einen Zugang zu dieser auf den ersten Blick verwirrenden Stadt zu finden. Doch auf den zweiten Blick wurde es besser. Eine im Reiseführer empfohlene Fahrt mit der Straßenbahn Linie 28 brachte ein wenig Orientierung. Allerdings sollte man die Bahn nur benutzen, wenn dies touristisch organisiert wird. Mit der normalen Linie zu fahren, lohnt sich nur, wenn man einen der Sitzplätze ergattern kann. Sonst wird die Fahrt zur Tortur. Dass man dabei auch Geld und Dokumente verlieren kann, steht bereits in diesem Reiseführer. Viel besser, viel teurer, aber bezahlbar ist dagegen eine Fahrt in einem der sogenannten Tuktuks, deren Fahrer auch gerne irgendwo anhalten und die Stadt zeigen und erklären.

Wirklich empfehlenswert sind in diesem Reiseführer die sogenannten Erlebnistouren am Ende. Tour 1 ("Lissabon perfekt im Überblick", reine Gehzeit 90 Minuten, allerdings ständig hoch und runter, 6-7 km) eignet sich wirklich perfekt zur ersten Erkundung der Altstadt.

Reiseführer sollen einladen, aber gleichzeitig bei der Wahrheit bleiben. Diesen Spagat leistet dieses Buch ganz gut. Vom Fluss aus sieht die Altstadt in der Tat malerisch aus, ebenso von den Gipfeln der einzelnen Hügel. Bei genauerem Hinsehen entfaltet sich jedoch sehr oft ein eher morbider Charme. Während man im Erdgeschoss der Häuser (selbst auf zentralen Plätzen) alles noch scheinbar in Ordnung ist, zeigt der Blick in die oberen Etagen nicht selten unbewohnte und dem Verfall ausgesetzte Gebäude auf deren Dächern bereits die Natur die Rückeroberung begonnen hat. Ein wenig davon ahnt man bereits beim vorbereitenden Lesen dieses Führers. Die Wirklichkeit schockiert dann nicht mehr ganz so heftig.

Nachdem ich die Stadt in ihrem Aufbau verstanden hatte und mich einigermaßen orientieren konnte, empfand ich die zahlreichen Tipps in diesem Reiseführer als hilfreich. Wenn man schnell sein will, sollte man unbedingt die Metro benutzen.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "MARCO POLO Reiseführer LowBudget London" von Kathleen Becker

Ganz gut für den einen oder anderen Tip
Rinnerlvor 5 Jahren

Klein, handlich und für den einen oder anderen Tip gut zu gebrauchen.

Für mich ein kleines Manko, ich fand den Reiseführer recht unübersichtlich aber die gängigsten Sehenswürdigkeiten etc. ist alles mit kurzer Beschreibung enthalten.

Kommentieren0
30
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 39 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks