Kathleen Givens Die Wälder von Kilgannon

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(7)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Wälder von Kilgannon“ von Kathleen Givens

Romantik und Leidenschaft bis zur letzten Seite!
Schottland, 1715. Die junge Engländerin Mary und ihr schottischer Ehemann, der Highlander Alexander MacGannon, führen ein liebevolles aber entbehrungsreiches Leben. Die Zeiten sind hart: England erhebt Anspruch auf die schottischen Gebiete, und die Clans sind zerstritten. Als Alexander sich gegen die englische Krone stellt, um seinen Bruder zu schützen, gerät er in Gefangenschaft und wird des Hochverrats angeklagt. Mary ist außer sich vor Sorge, zumal Alexander sich in Händen jenes Mannes befindet, dem Mary einst als Ehefrau versprochen war. Doch Mary lässt nichts unversucht und reist heimlich nach England, um den Mann, den sie über alles liebt, zu befreien ...
Die packende Fortsetzung der großen Highland-Saga!
Die „RITA Award“-Preisträgerin Kathleen Givens ist Spezialistin für leidenschaftliche Highland-Romane!

Ein mittelmäßiger schottlandroman

— Schatzfrau37

Stöbern in Romane

Der Weihnachtswald

ein schönes Wintermärchen mit einer Reise in die Vergangenheit

RoRezepte

Britt-Marie war hier

Ein wunderbares Buch über einen Neubeginn

Dataha

Sag nicht, wir hätten gar nichts

Beeindruckende Familiengeschichte zweier chinesischer Musikerfamilien vor politischen Hintergrund Chinesisch-sozialistischer Repressalien

krimielse

Alles wird unsichtbar

„Alles wird unsichtbar“ von Gerry Hadden ist keine leichte Kost, sondern eine anspruchsvolle, lesenswerte Lektüre

milkysilvermoon

Die Schlange von Essex

Opulent und sprachgewaltig. Grandiose Lektüre.

ulrikerabe

Ein Engel für Miss Flint

eine herzerwärmende Geschichte

teretii

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein schottlandroman

    Die Wälder von Kilgannon

    Schatzfrau37

    09. September 2017 um 19:02

    Diesen Roman habe ich vor einiger Zeit gelesen und fand die Geschichte eher so mittelmäßig. Das Buch konnte mich nicht richtig begeistern und fesseln, hinzu kam dass ich die Geschichte recht schwer fand zu verstehen und der Roman auch stellenweise sehr langatmig war. Deshalb ist es für mich persönlich nur ein mittelmäßiger Roman den ich aber eher nicht mehr lesen würde.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks