Kathleen Korbel

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Neue Rezensionen zu Kathleen Korbel

After a rather depressingly conventional memorial service that didn't do justice to her motherly friend Mamie and her eccentric ways at all, Brooke packs up her newly inherited Thunderbird and her lifelong friend Pete, Mamie's nephew and sets out on a road trip to fulfill Mamie's wishes. Mamie had very distinctive ideas concerning her memorial service including Hell's Angels, jazz bands, limericks and ...well, alright, the Tornado was not on Mamie's list but actually, considering Mamie, it might well have been - anyway, as her family didn't honor her wishes, Brooke and Pete will see to that.
This road trip turns out to be the adventure of a lifetime and - it'll change everything!

I really loved this story. It is really sweet and charming, funny, gripping and - well, it was hard to put the book down. The characters are amazing, especially Brooke is someone I'd love to have at my side when going on such a trip. I loved all the small scenes when Brooke and Pete fulfill another one of Aunt Mamie's wishes. They are all very special and I'd have loved to join them. The people they meet, the things they experience and the easy acceptance and friendship offered to them are wonderful to read about.

A wonderful story of love, friendship and new chances!
 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches The Ice Cream Man (Korbel Classic Romance Humorous Series, Book 1) (ISBN: 9781614177654)I

Rezension zu "The Ice Cream Man (Korbel Classic Romance Humorous Series, Book 1)" von Eileen Dreyer

Witzig, liebenswert und unterhaltsam
IraWiravor 6 Jahren

"The Ice Cream Man" ist witzig und ausgesprochen nett geschrieben, wobei es auch gerade die prägnanten Charaktere sind, die das Buch abrunden.

Wenn der kinderhassende Undercover-Polizist Nick Barnett brav am Eiswagen sein Eis verkauft und langsam, aber sicher dem altklugen Charme der dreijährigen Emma erliegt, während er verzweifelt versucht, nicht zu glauben, dass seine Hauptverdächtige schuldig ist und Jenny Lake von den Nachbarn und der Polizei darauf angesetzt wird, herauszufinden, ob der Eismann mehr als nur Eis verkauft, undercover natürlich, sozusagen, dann sind unterhaltsame Szenen vorprogrammiert und als Leserin amüsiert man sich köstlich.
Während unsere beiden Undercover-Agenten verzweifelt versuchen, professionell zu bleiben (und scheitern), werden drumherum fleissig weiter Drogen verkauft und Schecks gefälscht, bis es zum großen Finale kommt!

Mir hat das Buch wirklich gut gefallen. Es liest sich flüssig und leicht und wartet mit liebenswerten und komplexen Charakteren auf, die den Leser gerne verfolgen lassen, wie sich das Ganze entwickelt. Ob Nick und Jenny selber oder Jennys altkluge Tochter Em, die neugierigen Nachbarn - etliche interessante und gut entwickelte Persönlichkeiten, die das Buch mit seiner gelungenen und gut gesponnenen Story abrunden. Ich kann das Buch empfehlen!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks