Kathleen McGowan

 3.7 Sterne bei 304 Bewertungen
Autorin von Das Magdalena-Evangelium, Das Jesus-Testament und weiteren Büchern.
Autorenbild von Kathleen McGowan (© Bastei Lübbe Verlag)

Lebenslauf von Kathleen McGowan

Kathleen McGowan wurde in Hollywood, Kalifornien geboren. Bereits als Teenager wurden ihre journalistischen Arbeiten ausgezeichnet. Mit einundzwanzig Jahren ging McGowan als Reporterin nach Nordirland und bereiste für einige Jahre Europa und den Nahen Osten. Sie studierte Mythologie und Folklore der Alten Welt. Sie kehrte in die USA zurück und arbeitete u.a. für die Irish News und später für die Walt Disney Corporation. McGowan lebt zusammen mit ihrem Mann, dem irischen Sänger und Liedermacher Peter McGowan und ihren Kindern in Los Angeles.

Neue Bücher

Die Magdalena-Verschwörung

 (16)
Neu erschienen am 28.06.2019 als Taschenbuch bei Bastei Lübbe.

Alle Bücher von Kathleen McGowan

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Das Magdalena-Evangelium (ISBN:9783732571833)

Das Magdalena-Evangelium

 (196)
Erschienen am 26.03.2019
Cover des Buches Das Jesus-Testament (ISBN:9783732571840)

Das Jesus-Testament

 (50)
Erschienen am 26.03.2019
Cover des Buches Das Magdalena-Vermächtnis (ISBN:9783732571857)

Das Magdalena-Vermächtnis

 (29)
Erschienen am 26.03.2019
Cover des Buches Die Magdalena-Verschwörung (ISBN:9783404169122)

Die Magdalena-Verschwörung

 (16)
Erschienen am 28.06.2019
Cover des Buches Vater unser (ISBN:9783404606665)

Vater unser

 (4)
Erschienen am 14.10.2011
Cover des Buches Das Magdalena-Evangelium (ISBN:9783404773244)

Das Magdalena-Evangelium

 (7)
Erschienen am 01.12.2009
Cover des Buches Das Jesus-Testament (ISBN:9783785734131)

Das Jesus-Testament

 (2)
Erschienen am 12.02.2008
Cover des Buches The Source of Miracles (ISBN:9781847376404)

The Source of Miracles

 (0)
Erschienen am 05.01.2010

Neue Rezensionen zu Kathleen McGowan

Neu

Rezension zu "Die Magdalena-Verschwörung" von Kathleen McGowan

Leider nicht gelungen
tkmlavor 6 Tagen

In der Magdalena Verschwörung von Kathleen Mc Gowan versucht die Journalistin Maureen Paschal mit den Vorurteilen über die vermeintliche Ehebrecherin Anne Boleyn aufzuräumen. Gleichzeitig gibt es eine grausame Mordserie an Wissenschaftlerinnen, die sich für starke Frauenfiguren der Geschichte eingesetzt haben. Alle scheinen eine Verbindung zu Maureen zu haben, die auch ins Visier des Mörders geraten ist.

Die Autorin Kathleen Mc Gowan versucht mit diesem Buch einen Genremix zwischen einem historischen Roman über die Geschichte der Anne Boleyn und einem spannenden Thriller über einen Serienkiller in der Gegenwart. Leider sind in diesem Roman beide Komponenten, und auch die Verknüpfung der beiden, nicht gut gelungen.

Das Buch startet sehr stark mit dem Auffinden der ersten Leiche und man freut sich auf einen spannungsgeladenen Thriller. Leider bleibt die Gegenwartshandlung danach total blass und unspannend. Ich weiß nicht, ob es an meinen fehlenden Kenntnissen der vorangegangenen Bände liegt, aber ich konnte weder zu Hauptfigur Maureen, noch zu den Nebencharakteren eine richtige Verbindung aufbauen. Insofern hat mich ihr Schicksal nicht wirklich berührt.

Der historische Teil hat mir zumindest im ersten Drittel des Buches wesentlich besser gefallen. Die Autorin hat hervorragend recherchiert, das kann man absolut nicht bestreiten. Leider verliert sie sich ab dem zweiten Drittel derart in langatmigen Aufzählungen von Ereignissen, Personen und Details, dass das Lesen nicht mehr wirklich Spaß macht.

Ich lese sehr gern Thriller und auch historische Romane. Dieses Buch wird leider beiden Genre nicht gerecht. Der Klappentext weckt völlig falsche Vorstellungen von der eigentlichen Handlung. Man erwartet einen spannenden Thriller, den es tatsächlich nicht gibt.

Ich habe schon einiges über diese Reihe von Kathleen Mc Gowan gehört und war deshalb enttäuscht. Für die offensichtlich ausführliche Recherche der Autorin und den zu Beginn gelungenen historischen Part gibt es von mir zwei Sterne.


Kommentieren0
17
Teilen

Rezension zu "Die Magdalena-Verschwörung" von Kathleen McGowan

Enttäuscht
beetletinvor 8 Tagen

Die Magdalenen-Verschwörung von Kathleen McGowan trägt auf dem Cover den Begriff Thriller. Dem kann ich leider nicht zustimmen. Es ist eigentlich in meinen Augen ein Historienroman. Deshalb bin ich sehr enttäuscht. Da die Abschnitte aus der Vergangenheit sehr lange waren, fand ich es sehr langweilig. Ich habe das Buch nicht zu Ende gelesen. Wer jedoch solche Historischen Romane gerne liest, der ist hier sicherlich gut aufgehoben.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Die Magdalena-Verschwörung" von Kathleen McGowan

Thriller?
Odenwaldwurmvor 9 Tagen

Ein besonders grausamer Mord versetzt London in Angst und Schrecken: Im Tower taucht eine kopflose Frauenleiche auf, verkleidet als die englische Königin Anne Boleyn. Gleichzeitig stößt die amerikanische Journalistin Maureen Paschal bei ihren Recherchen über Anne Boleyn auf bislang unbekannte Details aus deren Leben. War Anne Teil einer europaweiten Verschwörung? Ihre Nachforschungen bringen auch Maureen in Gefahr, denn es scheint, als sei der Killer jederzeit über ihre Entdeckungen informiert. Doch wie kommt er an diese Informationen? Was treibt ihn an? Der Mörder ist brandgefährlich, denn schon bald taucht die nächste Frauenleiche auf ...(Klappcovertext vom Buch)

Ich habe so viel gutes über den ersten Band gehört, dass ich unbedingt den zweite lesen wollte. Leider wurden meine Erwartungen nicht erfüllt. Zwar ist das Buch gut zu lesen und die Charaktere sind gut dargestellt. Aber ich habe irgendwie kein richtigen Bezug zu dem Buch gefunden. Die Geschichte wird in zwei Zeiten erzählt. Wobei die Vergangenheit noch die beste und interessanteste war. Aber im  Zusammenhang mit der Gegenwart, ist das Buch für mich nicht interessant und spannend genug. So kann ich es nicht als Thriller durchgehen lassen. Aber vielleicht ist es ja für einen Leser der den ersten Band kennt ganz anders, da er mehr Vorkenntnisse hat. Deshalb nur von mir, wer den ersten Band nicht kennt, sollte vorsichtig mit dem Buch sein. Ich erwarte von einen Thriller von Anfang bis Ende eine gute Spannung, dass dieses Buch leider nicht erfüllt. Deshalb nur zwei Sterne.

Kommentieren0
50
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Kathleen McGowan im Netz:

Community-Statistik

in 408 Bibliotheken

auf 30 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks