Kathleen McGowan Das Jesus-Testament

(48)

Lovelybooks Bewertung

  • 68 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(19)
(13)
(11)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das Jesus-Testament“ von Kathleen McGowan

Was ist das Jesus-Testament? Erfindung? Fromme Legende? Oder die lang unterdrückte Wahrheit?

Ein geheimnisvolles Manuskript in lateinischer Sprache weist eine Spur in die Vergangenheit. Es erzählt von der bemerkenswertesten Frau des Mittelalters: Mathilde von Tuszien, Gegnerin eines Kaisers, Gemahlin eines Papstes und Hüterin des wahren Evangeliums Jesu Christi, das man das Buch der Liebe nennt.

Maureen Pascal, Nachfahrin der biblischen Maria Magdalena, fühlt sich auf seltsame Weise mit Mathilde verbunden. Ihr bleibt nur wenig Zeit, die kryptischen Hinweise zu deuten. Denn es gibt noch andere, die nach dem Buch der Liebe suchen - um zu verhindern, dass seine Botschaft jemals ans Licht kommt.

Das Jesus Testament ist nicht nur ein mitreißender Roman, es ist ebenso wie das Magdalena Evangelium eine wahre Offenbarung der rechten Lehr

— MelanieFreudenberger

Wieder ein historisch und spirituell interessantes Buch.

— Donata

Nicht schlecht, wenn man religiöse Themen mag.

— Archimedes

Stöbern in Romane

Die Wilden - Eine französische Hochzeit

So spannend kann Politik sein.

Buecherwurm1973

Alles wird unsichtbar

Tolle Passagen am Anfang

romi89

Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky

Dieser wundervolle Roman ist ein französischer, lebensbejahender Charmebolzen, der zart berührt und gleichzeitig auch sehr lustig ist.

talisha

Kleine große Schritte

Nachdem ich vom letzten Picoult Buch sehr enttäuscht war, finde ich, dass dieses ihr bestes geworden ist. Spannend, ergreifend, bewegend.

troegsi

Die Obstdiebin oder Einfache Fahrt ins Landesinnere

Eine Geschichte wie aus einer untergegangenen Welt und doch gegenwärtig.

jamal_tuschick

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für jene, die Ohren haben zu hören und jene, die im Geiste eins sind und im Fleische zwei!

    Das Jesus-Testament

    MelanieFreudenberger

    04. June 2017 um 21:11

    Das Jesus Testament ist das vollendete Werk, jene Offenbarung der größten Liebe, welches mich dazu eingeladen hat, mich an jene Liebe zu erinnern, die ich in mir liegend, dennoch vergessen hatte.Es ist jene Liebe, die alle Grenzen des Menschseins überwinden lässt, jene, die dem Tod zulächelt und ihn sanft empfangend zu einer Erfahrung der Neugeburt werden lässt.Jene, die Ohren haben zu hören, werden hören - denn sie werden in der Tiefe aller Tiefen in und zwischen den Zeilen, die wahre Offenbarung jener erhören, die im Geiste eins sind und im Fleische zwei.Bevor ich dieses wundervolle Buch las, arbeitete ich an meinem Manuskript, in dem ich über Zwillingsseelen schreibe und ich durfte erkennen, dass die Essenz beider gleich sind. Als ich begann, das Jesus Testament zu lesen, weinte ich, staunte und hoffte, darauf, dass alle Menschen, die ihrer Zwillingsseele begegnen, dieses Werk lesen und erkennen werden. Es hat eine Sehnsucht in mir erneut entflammt, jene Sehnsucht, die tiefe Verbundenheit in der Trennung jenes Menschen zu erfahren, mit dem ich eins bin.Die Geschichte von Mathilde von Tuszien und ihrem Papst eröffnet Horizonte, denn sie offenbart, für jene, die Ohren haben zu hören, die wahre Offenbarung jener Verbindung. Sich achtsam zu begegnen, sich uneingeschränkt zu lieben und sich gemeinsam einsam in der irdischen Trennung zu erfahren, den anderen respektvoll zu begegnen und ihn zu schätzen, ihm zu blind zu vertrauen und alles zu ehren, was mit ihm verbunden ist, lässt jene über die Trennung erheben, die es verstehen, was es bedeutet, wahrhaftig im Geiste eins zu sein.Mich hat es eingeladen, mich zu erinnern, nochmals in die Tiefe jener Liebe hinabzutauchen und für das gemeinsame Erwachen zu beten.Gleichermaßen hat es mich eingeladen, mich ganz tief in Gottes Schöpfung fallen zu lassen und auch dann, wenn es Stellen im Buch gibt, an denen mein Verstand im Widerstand war, da mein Herz im Schmerz, so waren es ebenso jene Stellen, die mich in meine Tiefe geführt haben, so dass ich meine selbstauferlegten Fesseln abstreifen konnte.Das Jesus Testament ist nicht nur ein mitreißender Roman, es ist ebenso wie das Magdalena Evangelium eine wahre Offenbarung der Lehre des rechten Weges - jener, der durch die Handlungen der Liebe geebnet wird.Liebt euch, so werdet ihr frei werden!Mein herzlicher Dank geht an Kathleen McGowan, die als eines der größten medialen und großartigsten sowie anmutigsten Frauen jene Schriften verfasst hat, um uns einzuladen, die Augen des Herzens wieder zu öffnen. Gerne nehme ich diese Einladung an. Vielen lieben Dank, in Schwesternliebe Melanie Freudenberger

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213
  • Rezension zu "Das Jesus-Testament" von Kathleen McGowan

    Das Jesus-Testament

    Taya

    08. December 2012 um 09:45

    Klappentext/Buchrücken: Was ist das Jesus-Testament? Erfindung? Fromme Legende? Oder die lang unterdrückte Wahrheit? Ein geheimnisvolles Manuskript in lateinischer Sprache weist eine Spur in die Vergangenheit. Es erzählt von der bemerkenswertesten Frau des Mittelalters: Mathilde von Tuszien, Gegnerin eines Kaisers, Gemahlin eines Papstes und Hüterin des wahren Evangeliums Jesu Christi, das man das Buch der Liebe nennt. Maureen Pascal, Nachfahrin der biblischen Maria Magdalena, fühlt sich auf seltsame Weise mit Mathilde verbunden. Ihr bleibt nur wenig Zeit, die kryptischen Hinweise zu deuten. Denn es gibt noch andere, die nach dem Buch der Liebe suchen - um zu verhindern, dass seine Botschaft jemals ans Licht kommt. Über die Autorin: Kathleen McGowan, geboren in Hollywood, Kalifornien, wurde bereits als Teenager für ihre journalistischen Arbeiten ausgezeichnet. Mit einundzwanzig ging sie als Reporterin nach Nordirland. In den folgenden Jahren bereiste sie Europa und den Nahen Osten und studierte die Mythologie und Folklore der Alten Welt. Nach ihrer Rückkehr in die USA arbeitete sie, zuletzt als Chefredakteurin, für die Irish News, eine Zeitschrift für irischstämmige Amerikaner, und später für die Walt Disney Corporation. Kathleen McGowan, die auch Drehbücher verfasst hat und an einer Dokumentarreihe über ihre Reisen fürs Fernsehen arbeitet, lebt mit ihrem Mann, dem irischen Sänger und Liedermacher Peter McGowan, und ihren drei Söhnen in Los Angeles. Quelle: Bastei Lübbe Homepage von Kathleen McGowan KLICK Meinung: Ein Buch mit dem ich mich recht schwer getan habe und bei der Hälfte eigetnlich schon die Lust verloren habe. Trotzdem hab ich gekämpft und es weiter gelesen. Ich selber fand das Buch wirklich nciht berauschend und kann es denen empfehlen, die sich gern auch mit dem Glauben und der katholischen Kirche befassen. Ich denke, bei denen ist das Buch wirklich gut aufgehoben. Fazit: Ich kann das Buch nicht weiterempfehlen, deshalb bekommt dieses Buch von mir nur 2 Sterne

    Mehr
  • Rezension zu "Das Jesus-Testament" von Kathleen McGowan

    Das Jesus-Testament

    Prinzessin

    22. August 2011 um 15:37

    Diese Lektüre wurde mir von dem Vater eines Freundes empfohlen, der unheimlich begeistert davon ist. Gefallen hat mir das Buch so lala. Es ist schwere Kost man muss sich sehr konzentrieren um dabei zu bleiben. Toll finde ich, dass die Autorin alle Fakten so gut wie selbst erfoscht hat. Diese Mühe ist zu spüren. Jedoch hat mich die Story nicht ganz überzeugt auch wenn viel wahres darin steht. Historische Romane waren noch nie mein Fall. Dass so ein Buch der Liebe exisdtiert ist möglich jedoch wurde die Kirche in diesem Sinne in ein zu schlechtes Licht gerückt. Der Glaube stand im Mittelpunkt was mir unheimlich gut gefallen hat. Ich empfehle dieses Buch Menschen die sich mit dem Glauben auseinander setzten wollen und an Geschichte interessiert sind. Mein Fall ist es nicht unbedingt.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Jesus-Testament" von Kathleen McGowan

    Das Jesus-Testament

    Rhiannon83

    13. August 2010 um 21:55

    "Wer Ohren hat zu hören, der höre" Mit Vorfreude begann ich die Fortsetzung zu "Das Magdalena Evangelium" zu lesen. Und ich kann euch sagen das Buch ist nicht mal so schlecht. Trotzdem hat mir dieses Buch längst nicht so gut gefallen wie sein Vorgänger. Ich hatte gehofft Maureen Paschal, die Verheißene, und ihre Freunde wieder auf eine spannende Suche nach dem "Buch der Liebe - das Jesus Testament" zu begleiten. Doch leider wurde ich etwas enttäuscht. Die Geschichte dieses Buches wird von der Biographie der markgräfin Mathilda von Canossa dominiert. Sicher, die Biographie war spannend und schön zu lesen und hielt die ein oder andere Überraschung bereit, dennoch hätte ich lieber mehr von Maureen und den anderen gelesen. Das Ende dann wiederum machte alles wett! Die Spannung war wieder vorhanden und auch der geheimnisvolle Destino steckt voller überraschender Geheimnisse. Und am Ende fragte ich mich gar: Wird es weitergehen? Auf jedenfall ist es ein lesenswertes Buch, denn immerhin will ich (die hoffnungslose Romantikerin) wissen was aus Maureen und Berenger wird! Also ran an die Lektüre.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Jesus-Testament" von Kathleen McGowan

    Das Jesus-Testament

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. August 2010 um 21:11

    Bei diesem Buch hatte ich das Gefühl, das Kathleen McGowan unbedingt an den Erfolg ihres ersten Romans "Das Magdalena-Evangelium" anschließen wollte. Meiner Meinung nach, hat sie dies aber nicht geschafft. Mir hat die Spannung gefehlt. Irgendwie plätscherte die Story vor sich hin, ohne das etwas wirklich aufregendes geschieht. Zu Anfang wartet die Hauptprotagonistin ja darauf, endlich wieder ein Zeichen zu erhalten, damit sie das Buch der Liebe, ein von Jesus verfasstes Testament, finden kann. Als sie dieses Zeichen dann endlich erhält, ist die Geschichte vorhersehbar. Die Story ist nicht neu und hat mich dementsprechend auch nicht "vom Hocker gerissen". Fazit: Schade, denn eigentlich hatte ich mehr erwartet, war der erste Roman doch so gut recherchiert und ausgearbeitet.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Jesus-Testament" von Kathleen McGowan

    Das Jesus-Testament

    Bini1005

    13. August 2010 um 18:18

    ANDERS ALS ERWARTET
    Nach dem Magdalena-Evangelium hatte ich schon sehnsüchtig auf die Fortsetzung gewartet. Ich war überrascht, aber keineswegs enttäuscht, nachdem ich es gelesen hatte. Sicherlich hatte ich mir eine komplett andere Handlung vorgestellt. Aber trotzdem steht das Jesus-Testament dem Magdalena-Evangelium um nichts nach. Spannung Pur. Ich konnte es kaum aus der Hand legen.

  • Rezension zu "Das Jesus-Testament" von Kathleen McGowan

    Das Jesus-Testament

    pudelmuetze

    08. March 2010 um 08:12

    Ein wirklich sehr spannendes Buch was Lust auf mehr macht.

  • Rezension zu "Das Jesus-Testament" von Kathleen McGowan

    Das Jesus-Testament

    Normal-ist-langweilig

    08. June 2009 um 12:26

    Zuerst einmal, wer hat den englischen Titel "Book of Love" in "Das Jesus Testament" übersetzt. Das finde ich persönlich nicht wirklich gelungen. Das Buch ansich lässt sich gut lesen, auch als Nachfolger des "Maria Magdalena Evangeliums". Im ersten Teil ging es um die Geschichte Jesu, in diesem Buch um Mathilde von Canossa. In diesem Band sind mehr historische Details, teils historisch belegt und teils in der Geschichte verstrickt und "erfunden?". An manchen Stellen habe ich gedacht: Naja, das kann glauben wer will, ist es doch sehr an den Haaren herbeigezogen. Aber viele Stellen kann man schon glauben und sie ergeben, wenn man darüber nachdenkt, einen wirkichen Sinn - vor allem als Frau, die sich schon immer gefragt hat, wer eigentlich auf den überaus dummen Gedanken kam, Frauen aus der Macht der Kirche herauszuhalten???? Ich werde auch den dritten Teil lesen und bin wirklich gespannt, welche historische Persönlichkeiten in diesem Buch in einem anderen Licht erscheinen werden. Wer Augen hat zu sehen, der sehe; wer Ohren hat zu hören, der höre! :-)))

    Mehr
  • Rezension zu "Das Jesus-Testament" von Kathleen McGowan

    Das Jesus-Testament

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. May 2009 um 12:42

    Ein würdiger Nachfoger von " Das Magdalena-Evangelium". Sehr faktenreich und interessant geschrieben. Man muss auch nicht unbedingt den Vorgänger kennen, um Freude an diesem Buch zu haben. Meist wird man auch darüber aufgeklärt, was im Vorgänger zu dem Thema passiert ist. Viel Spaß beim lesen, ich hatte ihn.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks