Kathleen McGowan Das Jesus-Testament

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das Jesus-Testament“ von Kathleen McGowan

Maureen Pascal ist die Verheißene. Sie ist eine Nachfahrin Maria Magdalenas und Erbin einer Wahrheit, welche die Kirche seit 2000 Jahren unterdrückt. Doch was ist die Wahrheit? Sie steht geschrieben im "Buch der Liebe". Jenes einzigartige Dokument, von Jesus selbst verfasst, verschwand im Jahre 1244 und wurde seitdem nie mehr gesehen. Es war die Zeit, in der die Päpste einen blutigen Kreuzzug gegen die Katharer führten, in dem Versuch, deren so genannte Ketzerei auszuradieren. Die Spuren jener Tage finden sich in Hinweisen in Stein und Glasfenstern, welche von den Baumeister der großen Kathedralen hinterlassen wurde. Doch Maureen und ihre Freunde sind nicht die Einzigen, die dieser Spur folgen. Denn an ihrem Ende steht der älteste menschliche Kampf überhaupt - die große Schlacht zwischen Licht und Dunkel, Christus und Luzifer.

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Wie viel gutes muss man tun, um Vergangenes wieder gut zu machen? - Eine bewegende Geschichte über Verrat und Trauer

lillylena

Töte mich

skurriles, humorvolles und literarisches Meisterwerk, ich kann es nur weiterempfehlen.

claudi-1963

Das saphirblaue Zimmer

Ein weiteres Jahreshighlight: spannend, geheimnisvoll und verwirrend - eine sehr komplexe Familiengeschichte. Für alle Fans von Teresa Simon

hasirasi2

Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12

Macadam ist ein eine Sammlung von 11 berührenden Geschichten. Jede Geschichte handelt von einem anderen menschlichen Schicksal.

Die_Zeilenfluesterin

Acht Berge

Tolles Buch mit wunderschönen Worten geschrieben.

carathis

QualityLand

Kurzweilige Zukunftssatire

dowi333

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu Kathleen McGowan - Das Jesus-Testament

    Das Jesus-Testament
    Zsadista

    Zsadista

    29. August 2013 um 10:34

    Ich hatte das Buch als Hörbuch. Ich muss gestehen, dass mich das Hörbuch nicht umgehauen hat und ich es auch nicht fertig gehört habe. Ich war etwas enttäuscht, da sich der Inalt besser anhörte, als er war.