Kathrin-Lena Orso , Britta Sabbag Your Style

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 1 Leser
  • 28 Rezensionen
(19)
(8)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Your Style“ von Kathrin-Lena Orso

Best Friends in Berlin. Romy hat einen großen Traum: Sie möchte unbedingt Schauspielerin werden. Dafür muss sie allerdings erst beim Casting gewinnen. Außerdem möchte sie das Herz des gutaussehenden Ben aus ihrer Schauspiel-AG erobern. Der scheint sich jedoch nicht die Bohne für Romy zu interessieren. Gut, wenn man da die richtigen Freundinnen an seiner Seite hat. Zusammen mit der sportlichen Pepa, der musikverrückten Greta und Josi, die tolle Mode entwirft, sind die vier ein echtes Dreamteam.
Top-Titel im Magazin-Tagebuch-Stil mit Whatsapp-Chats, Playlists etc.!
Auch als E-Book erhältlich.

Ein schönes Mädchenbuch.

— Keri

super schön gestaltet - unterhaltsam - super für Mädchen von ca. 12 bis 16 Jahre - Klasse Extras; Eine Buch-Zeit-Blog-Schrift

— Claire20

Konnte mich bis zum Schluss begeistern! Besonders junge Mädchen werden dieses Buch lieben. Ich bin schon ganz gespannt auf den zweiten Band!

— CorniHolmes

Witzige Idee! Toll umgesetzt!

— Bjjordison

Ein Buch, das anders ist, als andere Bücher und mit sehr altersangemessen agierenden Protagonisten besticht.

— Buchbahnhof

Absolut gelungen und ich liebe die Story und freu mich auf den nächsten Band mit Pepa, die ich mit ihrer Sportaktivität klasse finde. 💖💖💖

— Solara300

Ein richtig tolles Buch für Teenys. Einzigartig aufgemacht, locker flockig geschrieben und mit Themen die die Zielgruppe beschäftigen

— BeaSurbeck

Unterhaltsames Girlie Teen Buch

— CindyAB

Ein wunderschön gestaltetes Buch mit vielen Highlights

— Areti

Dieses "Bookazine" ist ein völlig neues kurzweiliges Konzept für junge Mädels, selbst wenn sie eher Fashionistas als Leseratten sind!

— danielamariaursula

Stöbern in Jugendbücher

Lockwood & Co. - Das Grauenvolle Grab

Ein wunderbarer Abschluss, aber ich will mehr.... ;)

MadameEve1210

Nicht nur ein Liebesroman

Wieder ein wunderbarer Roman vom Emma Mills - ich musste lachen, ich hatte Tränen in den Augen, ich habe nachgedacht und mich erinnert.

Aniday

Erwachen des Lichts

Spannend, humorvoll und sexy.

jessieskleinebuecherwelt

Almost a Fairy Tale - Verwunschen

Einfach magisch gut! Das technologische Leben mit dem magischen vereint, gepaart mit etwas Romantik.

Sternchenschnuppe

Constellation - Gegen alle Sterne

Constellation ist eine sehr schöne Science Fiction Geschichte, die ich jedem Fan von wunderschönen Welten und Liebesgeschichten empfehle :)

BuecherMonde

Iskari - Der Sturm naht

klasse Cover, tolles Buch über Drachen, interessante Protagonistin

Inoc

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • genau das Richtige für Mädchen ab 11 Jahre

    Your Style

    Letanna

    20. March 2017 um 18:28

    Romy will unbedingt die Hauptrolle in dem neuen Theaterstürck der Schauspiel-AG ihrer Schule haben, denn ausgerechnet Ben, in den sie total verknallt ist, spielt Romeo. Und da Romy sowieso Schauspielerin werden will, nimmt sie am Casting für die Julia teil.Schon als ich das Cover gesehen habe, wusste ich, dass das Buch genau das richtige für meine 11-jährige Tochter ist. Diese Rezension gibt die Meinung meiner Tochter wieder, weil sie das Buch gelesen hat.  Das Buch ist ausgestattet mit sehr viele tollen Illustrationen von Lisa Brenner, was in diesem Lesealter besonders gut ankommt. Die Handlung wird aus der Sicht von Romy erzählt im Tagebuch-Stil. Auch das ist etwas, was meine Tochter sehr gerne mag bei Büchern.Gemeinsam mit ihren Freundinnen, die alle sehr unterschiedlich sind, geht Romy auf ein Gymnasium. Hier müssen sie sich den typischen Problemen in diesem Alter stellen. Besonders toll fand meine Tochter die Freundschaft zwischen Romy und ihre Freundinnen. Romys Freundinnen fand sie alle cool. Außerdem mochte sie sehr, dass Romy sich so für Mode und Schauspielerei interessiert hat, das sind alles Dinge, für die sie sich im Moment selbst interessiert und so konnte sie sich sehr gut mit Romy identifizieren.Der 2. Teil ist bereits erschienen in dem es sich dann um die sportliche Pepa dreht. Alles in allem ein wirklich tolles Buch, das von meiner Tochter die volle Punktzahl bekommt.

    Mehr
  • Rezension zu dem Buch „Your Style – Triff den Moviestar von morgen – Romy“

    Your Style

    Keri

    19. February 2017 um 15:20

    Autor: Kathrin Lena Orso Verlag: Oetinger34 Inhalt: In dem Buch geht es um das turbulente Teenagerleben von Romy und um ihren großen Traum. Romy möchte eine berühmte Schauspielerin werden. Wäre da nur nicht auch die Sache mit der ersten Verliebtheit. Zum Glück hat Romy ihre besten Freundinnen Pepa und Greta und dann ist da ja auch noch die neue Schülerin Josi. Meine Meinung: Ich finde das Cover sehr ansprechend und gut gelungen. Mit dieser Magazinart ist es mal was ganz anderes. Auch innendrin ist es sehr schön gestaltet mit vielen kleinen Bildern und den ein oder anderen Psychotest sowie wertvolle Tipps. Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Er ist leicht verständlich und flüssig. Die Freundinnen waren mir von Anfang an sympathisch und es gibt immer wieder einige lustige Szenen mit ihnen. Das Ende kam dann etwas schnell und hält noch einige Fragen offen weshalb man gerne auch die nächsten Bände lesen möchte. Fazit: Das Buch ist eine super Geschenkidee für Mädchen die gerade in die Pubertät kommen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Your Style: Triff den Moviestar von morgen - Romy" von Kathrin-Lena Orso

    Your Style

    NetzwerkAgenturBookmark

    Triff deinen Movie Star von Morgen Top-Titel im Magazin-Tagebuch-Stil mit Whatsapp-Chats, Playlists etc.! Bewerbt euch direkt für eines der 20 Rezensionsexemplare zur gemeinsamen Debüt-Leserunde zu "Your Style" von Kathrin-Lena Orso.ab 11 JahrenYour Style, your Dream, your Bookazine! Best Friends in Berlin. In Band 1 erzählt uns Romy von ihrem großen Traum: Sie möchte unbedingt Schauspielerin werden. Dafür muss sie allerdings erst beim Casting gewinnen. Gut, wenn man da die richtigen Freundinnen an seiner Seite hat. Zusammen mit der sportlichen Pepa, der musik-verrückten Greta und Josi, die tolle Mode entwirft, sind die vier ein echtes Dreamteam.Kathrin-Lena Orso, geboren 1987, hat zwei große Leidenschaften: Musik und Geschichten. Was sich wunderbar in ihren Songtexten vereinen lässt - und nun dem Berliner Mädel Romy in "Your Style" Schwung verleiht. Wir suchen nun mindestens 20 Leser, die gerne in dystopischen & mitreißenden Geschichten schmökern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten. Bewerbungsaufgabe: Welchen Movie Star würdet ihr gerne einmal treffen und warum? Viel Spass *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches.Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewähltGewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.Merken

    Mehr
    • 241
  • Schönes Buch im Zeitschrift-Stil

    Your Style

    LeseratteAnni

    18. February 2017 um 12:07

    Romys größter Traum ist es Schauspielerin zu werden und mit Ben zusammen zu kommen! Das ist ihre Chance sich für die Hauptrolle im Schultheater zu bewerben! Leider ist da auch noch die fiese Lorena, die Romy alles noch komplizierter macht. Zum Glück hat Romy Pepa, Greta und Josi, die Neue in der Schule. Und dann wird Romy plötzlich zum Casting ihrer Lieblingsserie eingeladen.  Das  Cover gehört zu den positivsten Punkten im Buch. Ich finde,  das Cover sieht aus wie die Titelseite einer Zeitschrift, richtig mädchenhaft mit dem Rosa. Vor allem Romy in der Mitte sieht, sehr symphaytisch aus.  Allerdings habe ich gemerkt, dass Romys Freundinnen (die unten eingeblendet sind), alle anders gezeichnet sind. Ich habe mir die anderen Cover für die nächsten Bände schon angeschaut.    Ich finde die Idee gut, dass verschiedene Autoren die Bände schreiben, aber ich finde es nicht passend, wenn mehrere Illustratoren die Cover zeichnen und jeden Figur ganz anders aussieht. Das hat mir leider gar nicht gefallen.  Romy hat sich gut durchgelesen. Außerdem finde ich die Zeichnungen total niedlich gezeichnet! Mir gefallen die kleinen Extras im Buch, wie zum Beispiel der Blog von Wolke. Was mir außerdem an dem Buch gefällt, sind die Dialoge die Romy per SMS mit ihren Freundinnen schreibt.  Auf das Vorsprechen für das Theaterstück war ich natürlich am meisten gespannt! Lorena, (die Unruhestifterin)  ist  wieder mal einer dieser typischen Tussis. Das ist natürlich nicht schlimm, aber es wird irgendwie langweilig, dass in jedem Buch eine viel zu geschminkte Zicke oder die mit den tollen Locken in all diesen Mädchenbüchern vorkommen.....  Der Schreibstil ist sehr fließend und auch süß geschrieben. Ich war schnell mit dem Buch fertig und hätte gerne noch weiter gelesen.   Kritik: Allerdings konnte ich mich mit Romy nur so halb anfreunden, weil sie für mich irgendwie sehr egoistisch war und sie ihre Freundinnen nur mit Ben und dieser Klamottenfrage zugeredet hat. Ich fand aber trotzdem, dass Romy echt gut schauspielern kann. Klar, macht sie auch was mit ihren Freundinnen, aber die erzählt ständig nur wie sie Ben erobern will.  Romy eignet sich genau für Mädchen in meinem Alter (11-14). Im Gesamtbereich hat mir die Geschichte sehr gefallen! Die vielen Extras, Rezepte, Tipps und Psychoteste fand ich richtig cool!  Ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Teil.  Eigentlich würde ich insgesamt nur 3 Sterne vergeben, weil ich mit Romy nur halb anfreunden konnte.  Aber ich vergebe 3,5 Sterne und runde auf 4 auf,  da die vielen anderen positiven Dinge, wie die Test im Buch, der Blog und der Schreibstil, meine Kritik über Romy und das Cover mit den unschiedlichen Zeichnungen wieder etwas ausgleichen! Ich hatte großen Spaß am Lesen!

    Mehr
    • 2
  • Zeitschrift-Buch

    Your Style

    Claire20

    16. February 2017 um 23:18

    Das Cover gefällt mir sehr und fällt einem gleich ins Auge. Es sieht genauso wie viele Zeitschriftencovers aus - und es passt auch gut zum Inhalt. Der Inhalt besteht nicht nur aus einer Geschichte, sondern auch teilweise aus kleinen Comic-Szenen und kleinen Illustrationen, sowie zwei Testseiten mit Lösungsschlüssel. Handlungsort ist Berlin. Die Protagonistin Romy ist 15 Jahre alt und geht auf ein Berliner Gymnasium zusammen mit ihren Freudinnen, die sie tatkräftig unterstützen. Romy möchte super gerne Schauspielerin werden und ist in Ben verliebt, was so einige Aktionen mit sich bringt. Das Ende der Handlung ist offen und es verlangt einen weiteren Band, den ich sehr gerne lesen werde, da ich unbedingt wissen möchte, wie es weiter geht. Die Geschichte liest sich leicht und auch relativ schnell. Mir hat das Buch gefallen. Die Schrift ist überraschender Weise nicht in schwarz, sondern in ros. Das Buch ist besonders für junge Mädchen gedacht. Ich kann das Buch weiterempfehlen - es ist etwas anderes und es unterhält gut - ich finde es klasse.

    Mehr
    • 2
  • Sehr empfehlenswert für junge Mädchen

    Your Style

    CorniHolmes

    16. February 2017 um 22:29

    Ich bin durch das sehr interessant aussehende Cover auf dieses Buch aufmerksam geworden. Es wirkt wie eine Modezeitschrift und mir hat diese Idee sofort sehr gut gefallen. Besonders junge Mädchen werden von dem Buch sicher sehr begeistert sein. Es handelt sich hier um den ersten Band einer Reihe, bei der jeder Band von einer anderen Autorin geschrieben wird. Ich kenne dieses Konzept bereits von der Secrets-Trilogie, welche ebenfalls bei Oetinger 34 erschienen ist. Ich finde dieses Konzept sehr interessant und bin schon ganz gespannt, ob es mich auch hier in der "Your Style" Reihe überzeugen können wird. Dies ist also der erste Band der Reihe, indem es um Romy geht. Aus ihrer Sicht erfahren wir, was so in ihrem Leben vor sich geht. Und das ist eine Menge! Da wäre zum einen die Theater AG, die bald das Stück Romeo und Julia aufführen wird und in dem Romy unbedingt die Julia spielen möchte! Denn Romeo wird von ihrem Schwarm Ben gespielt werden. In den ist Romy schon länger verliebt und sie ist der Meinung, dass auch Ben etwas für sie empfindet. Bei den Theaterproben hofft sie nun, dass es endlich endgültig zwischen ihnen funkt und sie ein Paar werden. Doch da ist dann auch noch die fiese Zicke Lorena, die ebenfalls ein Auge auf Ben geworfen hat. Neben diesem Stress kommt dann auch noch eine Neue in Romys Klasse, Josi, und Pepa, die neben Greta ihre beste Freundin ist, verhält sich plötzlich sehr merkwürdig. Und um ihre Schauspielkarriere voranzutreiben nimmt Romy an einem Casting ihrer Lieblingsserie "Sterne über Berlin" teil. Wie gut, dass Romy bei diesem ganzen Chaos ihre Freundinnen hat, auf die sie zählen kann. Denn Romy, Greta, Pepa und Josi sind trotz gelegentlicher kleiner Streitereien ein richtig tolles Dreamteam! Ich war schon nach den ersten Seiten ganz begeistert von diesem Buch! Wie das pinke Cover ist auch die Schrift in einer rot-rosa Schrift gehalten. Der Schreibstil ist sehr flüssig und liest sich wunderbar. Er wird besonders junge Leserinnen ansprechen, da er sehr jugendlich und modern gehalten ist. So werden Whats-App Nachrichten geschrieben, es gibt Blogeinträge, tolle Rezepte zum Nachmachen und sogar zwei Psychotests, zu denen es hinten im Buch eine Auflösung gibt. Und dann gibt es natürlich noch die lustigen und wirklich netten Illustrationen von Lisa Brenner. Mich hat dieser Stil sehr an die "Penny Pepper" Reihe von Ulrike Rylance erinnert. Dort gibt es zwar eindeutig mehr Illustrationen, aber die Idee ist dennoch eine sehr ähnliche. Ich fand die Bilder oft sehr witzig und musste so manches Mal schmunzeln. Auch die wirklich nette Story ist sehr unterhaltsam und hat mich bis zum Schluss begeistert. Die vier Mädchen waren mir alle sehr sympathisch. Und besonders Romy, von deren Gefühlen wir natürlich als Leser eindeutig am meisten erfahren, ist mir sofort sehr ans Herz gewachsen. Ich habe das Buch innerhalb kurzer Zeit durchgelesen und werde diese Reihe auf jeden Fall weiterlesen! Besonders junge Mädchen, die sich für Mode und auch das Schauspielern interessieren, kann ich dieses Buch nur ans Herz legen! Denn Romy gibt oft hilfreiche Modetipps und auch was die Schauspielerei angeht, kann man so einiges von ihr lernen. Und da es auch um die erste Liebe geht, ist dieses Buch wirklich die perfekte Lektüre für junge Mädchen. Wobei natürlich auch ältere Leser wie ich ihren Spaß beim Lesen dieses Buches haben werden! Mich konnte der erste Band der "Your Style"Reihe komplett überzeugen. Besonders schön fand ich den Zusammenhalt der vier Freundinnen. So eine tolle Freundschaft wünscht sich wohl jedes Mädchen in Romys Alter. Mein Fazit: Sowohl das Cover als auch die Story sind sehr gut gelungen. Ich war von der gesamten Aufmachung des Buches mehr als begeistert und freue mich schon sehr auf die weiteren Bände! Von mir erhält "Your Style: Triff den Moviestar von morgen - Romy" volle 5 von 5 Sterne!

    Mehr
  • Your Style –sehr gelungenes Kinderbuch mit sympathischen Figuren und einer kreativen Buchgestaltung

    Your Style

    Tiffi20001

    13. February 2017 um 17:14

    Klappentext: Wow! Momentan ist in meinem Leben ganz schön viel los. Meine To-Do-Liste: - mich beim Vorsprechen in der Theater-AG nicht blamieren - ein Hollywoodstar werden - auf keinen Fall mit Mama Klangyoga machen - UND: Ben total beeindrucken Zum Glück habe ich meine besten Freundinnen Pepa und Greta. Ohne die beiden wäre ich echt aufgeschmissen. Und dann ist da noch die Neue – Josi. Alles klar, Mädels – Let the Show begin! Buchgestaltung: Das Cover zeigt neben dem Titel „Your Style: Romy“ die Zeichnung eines Mädchens und ist im Stil eines Magazincovers gehalten sowie überwiegend in Rosa gestaltet worden. Das Cover gefällt mir persönlich sehr gut, da ich es durch den Stil ungewöhnlich finde und es dadurch auch in einer Buchhandlung sofort ins Auge sticht. Ich denke auch, dass gerade der Magazin-Stil Mädchen sofort anspricht, was durch die tolle Farbgestaltung zusätzlich unterstützt wird. Das Cover kann zusätzlich durch die gelungenen Zeichnungen überzeugen, die sofort einen Einblick in das Geschehen im Buch erlauben. Hierbei hat mir vor allem sehr gut gefallen, dass die Hauptfiguren der Geschichte bereits auf dem Cover vorgestellt werden, sodass man sich während des Lesens sofort in der Handlung zurechtfinden kann. Auch der Titel ist meiner Ansicht nach gelungen gewählt, da er die Hauptfigur des Buches benennt, zudem gefällt mir hier besonders die Art und Weise, wie der Titel in das restliche Cover integriert wurde. Der Klappentext ist ebenfalls kreativ gestaltet, dabei relativ kurz gefasst, was ich hier aber sehr passend finde, da er dennoch die wichtigsten Eckpunkte zusammenfasst. Insgesamt gesehen eine absolut gelungene und kreative Buchgestaltung, die auf jeden Fall zum Lesen des Buches animiert Eigene Meinung: Ich war aufgrund der sehr kreativen Buchgestaltung sofort neugierig auf die Geschichte geworden, die mich dann auch zum großen Teil sehr überzeugen konnte. Der Einstieg in das Buch ist mir dabei sehr leicht gefallen, da man zum einen durch das Cover ja schon die wichtigsten Figuren kennt und zu anderen, da man sich sofort mitten in der Handlung befindet. Dadurch hat es das Buch geschafft, von Anfang an Spannung und Interesse zu erzeugen. Die Geschichte an sich konnte mich ebenfalls überzeugen, da ich sie als sehr modern empfand und ich es toll fand, dass die Handlung immer wieder sehr aktuelle Themen aufgegriffen hat. Zudem passt die Geschichte und die darin thematisierten Probleme perfekt zur Zielgruppe und ich denke, dass sich viele Mädchen in den Freundinnen wiedererkennen können. Gut gefallen hat mir dabei aber auch, dass die Geschichte um den Aspekt des Schauspielerns erweitert wurde und man Romy bei ihrem Weg dazu begleiten konnte. Einzig das Ende war mir zu abrupt und es blieben für mich zu viele Fragen offen, hier hätte ich mir ein etwas abgeschlosseneres Ende gewünscht. Insgesamt haben mir die Figuren sehr gut gefallen und ich konnte mich besonders in Romy sehr schnell hineinversetzen. Überzeugen konnte mich dabei auch die Freundschaft zwischen den Mädchen, die sehr anschaulich dargestellt wurde und die man deshalb beim Lesen sehr gut nachvollziehen konnte. Auch die angedeuteten Liebesgeschichten waren für mich in einem passenden Rahmen und für die Zielgruppe geeignet. Die Sprache des Buches ist sehr angenehm und flüssig zu lesen, überzeugen konnte mich auch hier die moderne Darstellungsart. Das Buch wird zudem ergänzt durch viele Extras, die alle sehr liebevoll gemacht sind und die Geschichte aufwerten. Zunächst einmal hat mir hier sehr gut gefallen, dass der gesamte Text in pinkfarbener Schrift gedruckt wurde, da dies das Buch zu etwas besonderem macht. Zusätzlich gibt es sehr viele verschiedene Zeichnungen, die gelungen sind und auch den geschriebenen Inhalt passend illustriert haben. Besonders interessant finde ich auch den Aspekt, dass das Buch durch zwei Psychotests und mehrere Seiten auf denen z.B. Tipps für das erste Date aufgeführt werden, ergänzt wird. Fazit: Ein toller Kinderroman, der mit einer interessanten Geschichte und sehr sympathischen Figuren, vor allem aber durch die sehr besondere Gestaltung und die Extras überzeugen kann und den ich trotz des etwas zu offenen Endes sehr empfehlen kann. Autor: Kathrin Lena Orso wurde 1987 in Landshut geboren. Ihre zwei großen Leidenschaften sind Musik und Geschichten. Während ihrer Ausbildung zur Erzieherin entdeckte sie, dass man beides wunderbar in Songtexten vereinen kann. 2015 qualifizierte sie sich für die Celler Schule - die Masterclass für Songtexter der Gema-Stiftung. Die besten Ideen für neue Lieder und Buchprojekte kommen ihr, wenn sie mit ihrer Hündin durch die Wälder streift und sich vom Wind den Kopf freipusten lässt. (Quelle: amazon.de) Allgemeine Infos: Titel: Your Style: Romy Autor: Kathrin Lena Orso Verlag: Oetinger Seitenzahl: 208 Preis: 09,99 EUR ISBN: 978-3958820432

    Mehr
  • Your Style –sehr gelungenes Kinderbuch mit sympathischen Figuren und einer kreativen Buchgestaltung

    Your Style

    Tiffi20001

    13. February 2017 um 17:12

    Klappentext: Wow! Momentan ist in meinem Leben ganz schön viel los. Meine To-Do-Liste: - mich beim Vorsprechen in der Theater-AG nicht blamieren - ein Hollywoodstar werden - auf keinen Fall mit Mama Klangyoga machen - UND: Ben total beeindrucken Zum Glück habe ich meine besten Freundinnen Pepa und Greta. Ohne die beiden wäre ich echt aufgeschmissen. Und dann ist da noch die Neue – Josi. Alles klar, Mädels – Let the Show begin! Buchgestaltung: Das Cover zeigt neben dem Titel „Your Style: Romy“ die Zeichnung eines Mädchens und ist im Stil eines Magazincovers gehalten sowie überwiegend in Rosa gestaltet worden. Das Cover gefällt mir persönlich sehr gut, da ich es durch den Stil ungewöhnlich finde und es dadurch auch in einer Buchhandlung sofort ins Auge sticht. Ich denke auch, dass gerade der Magazin-Stil Mädchen sofort anspricht, was durch die tolle Farbgestaltung zusätzlich unterstützt wird. Das Cover kann zusätzlich durch die gelungenen Zeichnungen überzeugen, die sofort einen Einblick in das Geschehen im Buch erlauben. Hierbei hat mir vor allem sehr gut gefallen, dass die Hauptfiguren der Geschichte bereits auf dem Cover vorgestellt werden, sodass man sich während des Lesens sofort in der Handlung zurechtfinden kann. Auch der Titel ist meiner Ansicht nach gelungen gewählt, da er die Hauptfigur des Buches benennt, zudem gefällt mir hier besonders die Art und Weise, wie der Titel in das restliche Cover integriert wurde. Der Klappentext ist ebenfalls kreativ gestaltet, dabei relativ kurz gefasst, was ich hier aber sehr passend finde, da er dennoch die wichtigsten Eckpunkte zusammenfasst. Insgesamt gesehen eine absolut gelungene und kreative Buchgestaltung, die auf jeden Fall zum Lesen des Buches animiert Eigene Meinung: Ich war aufgrund der sehr kreativen Buchgestaltung sofort neugierig auf die Geschichte geworden, die mich dann auch zum großen Teil sehr überzeugen konnte. Der Einstieg in das Buch ist mir dabei sehr leicht gefallen, da man zum einen durch das Cover ja schon die wichtigsten Figuren kennt und zu anderen, da man sich sofort mitten in der Handlung befindet. Dadurch hat es das Buch geschafft, von Anfang an Spannung und Interesse zu erzeugen. Die Geschichte an sich konnte mich ebenfalls überzeugen, da ich sie als sehr modern empfand und ich es toll fand, dass die Handlung immer wieder sehr aktuelle Themen aufgegriffen hat. Zudem passt die Geschichte und die darin thematisierten Probleme perfekt zur Zielgruppe und ich denke, dass sich viele Mädchen in den Freundinnen wiedererkennen können. Gut gefallen hat mir dabei aber auch, dass die Geschichte um den Aspekt des Schauspielerns erweitert wurde und man Romy bei ihrem Weg dazu begleiten konnte. Einzig das Ende war mir zu abrupt und es blieben für mich zu viele Fragen offen, hier hätte ich mir ein etwas abgeschlosseneres Ende gewünscht. Insgesamt haben mir die Figuren sehr gut gefallen und ich konnte mich besonders in Romy sehr schnell hineinversetzen. Überzeugen konnte mich dabei auch die Freundschaft zwischen den Mädchen, die sehr anschaulich dargestellt wurde und die man deshalb beim Lesen sehr gut nachvollziehen konnte. Auch die angedeuteten Liebesgeschichten waren für mich in einem passenden Rahmen und für die Zielgruppe geeignet. Die Sprache des Buches ist sehr angenehm und flüssig zu lesen, überzeugen konnte mich auch hier die moderne Darstellungsart. Das Buch wird zudem ergänzt durch viele Extras, die alle sehr liebevoll gemacht sind und die Geschichte aufwerten. Zunächst einmal hat mir hier sehr gut gefallen, dass der gesamte Text in pinkfarbener Schrift gedruckt wurde, da dies das Buch zu etwas besonderem macht. Zusätzlich gibt es sehr viele verschiedene Zeichnungen, die gelungen sind und auch den geschriebenen Inhalt passend illustriert haben. Besonders interessant finde ich auch den Aspekt, dass das Buch durch zwei Psychotests und mehrere Seiten auf denen z.B. Tipps für das erste Date aufgeführt werden, ergänzt wird. Fazit: Ein toller Kinderroman, der mit einer interessanten Geschichte und sehr sympathischen Figuren, vor allem aber durch die sehr besondere Gestaltung und die Extras überzeugen kann und den ich trotz des etwas zu offenen Endes sehr empfehlen kann. Autor: Kathrin Lena Orso wurde 1987 in Landshut geboren. Ihre zwei großen Leidenschaften sind Musik und Geschichten. Während ihrer Ausbildung zur Erzieherin entdeckte sie, dass man beides wunderbar in Songtexten vereinen kann. 2015 qualifizierte sie sich für die Celler Schule - die Masterclass für Songtexter der Gema-Stiftung. Die besten Ideen für neue Lieder und Buchprojekte kommen ihr, wenn sie mit ihrer Hündin durch die Wälder streift und sich vom Wind den Kopf freipusten lässt. (Quelle: amazon.de) Allgemeine Infos: Titel: Your Style: Romy Autor: Kathrin Lena Orso Verlag: Oetinger Seitenzahl: 208 Preis: 09,99 EUR ISBN: 978-3958820432

    Mehr
  • Teil 1 der Reihe

    Your Style

    Bjjordison

    11. February 2017 um 07:20

    Nochmals vielen Dank an den Verlag und die Netzwerk Agentur Bookmark für die Vermittlung des tollen Buches! Das Buch ist in einer Art Magazin Stil aufgebaut und so kommen einem als Leser nicht nur Text entgegen, sondern es gibt viele Illustration und auch zb. einen Psycho Test. Das macht das ganze Erscheinungsbild des Buches richtig locker und fröhlich. Manchmal hat es mich auch früher erinnert, weil mich sich ja da oft diese Magazine gekauft hatte. Schöne und gut umgesetzte Idee. Wie ihr sehen könnt ist das Cover schon sehr farbenfroh und ich dachte nicht, dass es in der Geschichte so weitergeht, aber auch der ganze Inhalt ist in rosa abgedruckt. War zuerst etwas gewöhnungsbedürftig, hat mir aber dann sehr gut gefallen. Der Inhalt ist sehr nett, wahrscheinlich eher etwas für die jungen Mädels, aber ich fand es unterhaltsam. Dieser Teil der Reihe handelt von Romy, die noch zur Schule geht, ist äußert ambitioniert in Richtung Schauspielerei und so wird uns hier ihre Geschichte erzählt. Man erlebt, wie sie die üblichen Probleme, diesen Alters erlebt, sei es ein Lehrer oder eine unsympathische Mitschülerin. Natürlich lernt man auch ihre Freundinnen kennen, denn diese Buchreihe ist auf 4 Teile aufgebaut und die nacheinander erscheinen werden und in den Fortsetzungen bekommt dann ein anderes Mädchen die Hauptrolle. Romy war mir sehr sympathisch und unterhaltsam. Die Schreibweise der Geschichte hat mir gut gefallen. Es war sehr leicht gehalten, aber dennoch sehr unterhaltsam. Fazit: 5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung für die Geschichte von Romy.

    Mehr
  • Perfekte Lektüre für junge Mädchen

    Your Style

    Buchbahnhof

    10. February 2017 um 19:22

    Mir gefällt die Geschichte um Romy und ihre Freundinnen Pepa, Greta und Josi sehr gut. Endlich mal ein Buch für junge Mädchen, in dem die Mädchen auch wirklich ihrem Alter entsprechend agieren und nicht wie Zwanzigjährige. Es geht um die erste Liebe, um Freundschaft und darum, seine Träume zu verwirklichen. Romy ist einfach ein normales Mädchen, mit den Wünschen und Träumen, die man in dem Alter so hat. Sie himmelt einen Jungen aus ihrer Schule an, macht einige peinliche Dinge, um auf sich aufmerksam zu machen und teilt ihre Sorgen und Nöte mit ihren Freundinnen. So normal und so wundervoll, weil Romy eben, wie schon gesagt, nicht so auf ich bin ja ach schon so erwachsen macht, wie es in anderen Jugendbüchern oft der Fall ist. Romy ist einfach völlig sympathisch und natürlich. Manchmal  wirkt sie ein bisschen zickig, ein bisschen überheblich. Ich glaube aber, dass sie selbst gar nicht merkt. Sie kreist einfach, wie es Teenager manchmal so tun, sehr um sich selbst und die Verwirklichung ihrer Träume. Romy ist in keiner Weise gehässig oder unsympathisch. Aber auch Pepa, Greta und Josi kommen nicht zu kurz. Jeder der Freundinnen lernen wir gut kennen und ich habe auch sie schnell ins Herz geschlossen. Natürlich muss es auch noch zu einem kleinen Zickenkrieg kommen. Auch etwas, das für Mädchen dieses Alters völlig normal ist. Die Geschichte entwickelt sich stetig vorwärts und ich habe mit Romy mitgefiebert, ob sie Bens Herz erobern kann und natürlich, ob sie die begehrte Rolle bekommt, um der neue Moviestar zu werden. Was sie davon erreicht, das müsst ihr schon selbst lesen. Die Zeichnungen von Lisa Brenner lockern die Geschichte zusätzlich sehr auf und untermalen sie aber gleichzeitig sehr gut. Man hat fast das Gefühl ein Tagebuch zu lesen, bei dem Romy neben die Einträge auch noch einige Zeichnungen gekritzelt hat. Dabei will ich jetzt nicht sagen, dass es sich um Gekritzel handelt. Versteht mich nicht falsch! Mir gefallen die Zeichnungen richtig gut. Aber die Art und Weise, wie sie zwischen den Text geworfen werden, erinnert halt ein bisschen daran. Patin zu diesem Buch stand die Autorin Britta Sabbag, deren Stolperherz-Bücher ich sehr liebe. Sie hat als Wolke einige Blogbeiträge zum Roman beigesteuert. Die Schrift ist übrigens in einem, ja, wie nennt man das?, Weinrot? gehalten. Bisher ist mir das erst ein Mal untergekommen, nämlich in meiner alten Ausgabe der unendlichen Geschichte. Aber, es passt hier sehr gut, denn es unterstreicht, wie Romy ist. Ein echtes Mädchen eben, mit viel Glitzer, Lust auf Styling und Interesse an Film und Fernsehen. Die Schrift ist auch in dieser Farbe sehr gut und leicht lesbar. Von mir gibt es ein Buch, das anders ist, als andere Bücher und mit sehr altersangemessen agierenden Protagonisten besticht 4 Sterne und eine Leseempfehlung.

    Mehr
  • Kann oder kann ich nicht...

    Your Style

    Solara300

    09. February 2017 um 16:14

    Kurzbeschreibung Was tun wenn man einen Traum hat.. Nun ja, man beginnt daran sich diesen zu erfüllen. Und genau das hat Romy vor, den sie möchte Schauspielerin werden. Was trifft sich da besser als ein Theaterstück namens Romeo und Julia, und das mitsamt ihrem Schwarm Ben, der ihr bei einer Party, ohne das er es weiß, den Kopf verdreht hat. Romy ist also Feuer und Flamme, bis sie merkt dass es Konkurrenz gibt von ihrer Erzfeindin Lorena. Zum Glück hat Romy ihre besten Freundinnen, die ihr mit Rat und Tat und Styling Tipps zur Seite stehen. Denn aller Anfang ist bekanntlich schwer... 😉 Cover Das Cover ist nicht nur genial passend, sondern ein wundervoller Eyectacher mit der Hauptprotagonistin Romy vorne drauf um die es hier geht, umrahmt von ihren besten Freundinnen. Man sieht unter anderem eine Bezeichnung ''Psychotest'' die hier ein Hobby von Greta darstellt, wie auch das Thema Film, den Romy will Schauspielerin werden. Ich liebe die Art der Gestaltung und finde die Idee super umgesetzt.💖 Schreibstil Die Autorinne n Kathrin- Lena Orso und Britta Sabbag haben einen flüssigen und vor allem einen bildhaften Schreibstil, der mir gleich mal zu Anfang an ein Grinsen beschert hat, sei es jetzt von den sehr sympathischen Charakteren und ihren Stärken und Macken, oder ihren Wünschen und Träumen. Ich fand die Beziehungen, sei es jetzt zwischen den Freundinnen und ihren Familien hervorragend beschrieben und man hat sich hier wieder in die Kindheit oder in dem Fall in die Jugendzeit zurück versetzt gefühlt. Alleine schon die Idee mit Songlisten und Chatverläufen, wie auch weshalb manche Plätze in es in Berlin so heißen, sind tolle Ideen für zwischendurch und lockern das Buch noch mehr auf. Denn ich habe es verschlungen und freu mich schon auf mehr von der Clique. Meinung Kann oder kann ich nicht... Das ist eine sehr gute Frage, denn genau die stellt sich die 14- Jährige Romy Shiva Westing. Denn sie ist nicht nur in der Theater WG, sondern hat einen Traum eines Tages Schauspielerin zu werden. Und genau dieser Traum rückt in greifbare Nähe wenn man bedenkt dass ihre Lehrerin Fr. Witko-Bock die Julia sucht. Denn diese Stelle ist heiß begeht, vor allem nachdem es nur einen Jungen in der Klasse gibt und dieser ausgerechnet Ben ist, in den Romy seit einer Fete verknallt ist. Zu mindestens heimlich. Denn Ben ist wie soll man es sagen, sehr ruhig und erzählt nichts. Er grüßt, aber ansonsten nichts. Romy ist sich sicher dass sie die Frau an Bens Seite sein wird, hat aber nicht mit ihrer Konkurrentin Lorena gerechnet, die auch etwas von Ben will und auch die Rolle. Da gibt es nur ein aber... 😉 Romy scheint Karma zu haben. Die Frage ist nur wieso oder warum??? Denn es läuft nicht immer nach ihrem Plan und endet so manches Mal in verrückten Katastrophen. Zum Glück steht ihr dann ihre Mädels Mannschaft bei und hilft ihr wo sie kann. Sogar Romys Mum ist dann zu Stelle parat. Da sind zum Beispiel Pepa, die in Sportlicher Aktivität ein Hammer ist und Greta, die es liebt Psychotest zu erstellen und auszuwerten, oder die neue Josefine. Sie ist neu an der  Schule und in Sachen Mode ein Genie. Eine wundervolle Geschichte übers Erwachsen werden, Wünsche und Träume und die erste Verliebtheit in Bezug auf Jungs und ganz WICHTIG...Freundschaft. Denn hier geht es um viele Themen, wie Eifersucht oder die Frage ob man Angst hat etwas Neues in seinem Leben zu integrieren, sei es jetzt Freundschaften, oder die Angst eine Abfuhr zu erhalten. Ich habe mit den Mädels mitgefiebert und war über die ein oder andere überraschende Tatsache begeistert und kann nur jedem raten ob jung oder alt, das Buch zu lesen. Fazit  Absolut gelungen und ich liebe die Story und freu mich auf den nächsten Band mit Pepa, die ich mit ihrer Sportaktivität klasse finde. 💖💖💖 Aus der Reihe - Your Style: Triff den Moviestar von morgen - Romy - Your Style: Jubel für das Goal Girl - Pepa (Vö März 2017)    5 von 5 Sternen 

    Mehr
  • Ein Buch mit tollen Themen das von der Aufmachung her einer Mädchenzeitschrift ähnelt. Toll.

    Your Style

    BeaSurbeck

    08. February 2017 um 08:53

    YOUR STYLE - Triff den Moviestar von Morgen -                               ROMY Zum Inhalt: Romy, Pepa, Greta und Josi : Vier beste Freundinnen greifen nach den Sternen Your Style, your Dream, your Bookazine! Best Friends in Berlin. In Band 1 erzählt uns Romy von ihrem großen Traum: Sie möchte unbedingt Schauspielerin werden. Dafür muss sie allerdings erst beim Casting gewinnen. Gut, wenn man da die richtigen Freundinnen an seiner Seite hat. Zusammen mit der sportlichen Pepa, der musik-verrückten Greta und Josi, die tolle Mode entwirft, sind die vier ein echtes Dreamteam. Top-Titel im Magazin-Tagebuch-Stil mit Whatsapp-Chats, Playlists etc.! Meine Meinung: Selten habe ich so ein originelles, witziges und unterhaltsames Buch gelesen wie der erste Band der "Your Style" Reihe. Das Cover, aber auch der Inhalt des Buches erinnert einen an eine Mädchenzeitschrift und es macht einfach nur Spaß dieses originelle Jugendbuch zu lesen. Blogeinträge, Psychotests, Rezepte und eine tolle Handlung - dieses Buch hat einfach alles. Dazu gibt es dann richtig tolle Illustrationen die zum Inhalt passen und einem gleich passende Bilder vor Augen zaubern.  Klasse auch, die pink-rote Schrift - alles in allem ein tolles Styling. Ein Buch das es in dieser Art und Weise noch nie gegeben hat. Der Schreibstil der Autorin ist locker, flockig und sehr lebendig und sorgt dafür das man das Buch kaum noch aus der Hand legen kann. Die Charaktere sind auch unglaublich gut gelungen. Alle vier Mädchen waren mir auf Anhieb sympathisch, sie hatten Ecken und Kanten und kamen authentisch rüber. So unterschiedlich sie von ihrer Art her auch waren, sie hielten zusammen und ergänzten sich gut. Gut gelungen sind auch die Nebencharaktere - allen voran Romys schrille Mutter. Die aufgegriffenen Themen passen richtig gut zu einem Jugendbuch, es geht um die erste Liebe, um Träume, Ängste, Freundschaft, Eifersucht und man spürt auch das die neue Freundin ein Geheimnis mit sich rum trägt. Ein Buch das mich in meine Jugendzeiten zurück versetzte - mir meine Erinnerungen zurück brachte, das mich oftmals zum Lachen, aber auch zum Nachdenken brachte. Ein Buch mit dem sich die Zielgruppe identifizieren kann weil die Mädchen genau das erleben was in dem Alter Mädels so beschäftigt. Mein Fazit: Ein richtig toller Auftakt der neuen Mädchenreihe, ein super Debüt und ein Buch dem ich eine Leseempfehlung aussprechen kann und dem ich auch gerne fünf Sterne mit auf den Weg gebe.

    Mehr
  • Romy auf dem Weg nach Hollywood

    Your Style

    ChrischiD

    07. February 2017 um 22:36

    Romy weiß schon in jungen Jahren, dass sie unbedingt eine berühmte Schauspielerin werden will und probt schon jetzt fleißig für die Rolle der Julia in der Theater-AG. Dass der gutaussehende Ben bereits den Romeo inne hat, kommt dabei einem mittelgroßen Motivationsschub gleich, schließlich hat Romy sich fest vorgenommen ihn zu beeindrucken, um mit ihm das neue Traumpaar der Schule zu bilden. Gemeinsam mit ihren Freundinnen Pepa und Greta sowie Josi, die seit kurzem neu in der Klasse ist, entwirft sie wilde Strategien, um ihren Zielen mit großen Schritten näher zu kommen. Dass dabei nicht alles glatt läuft ist ärgerlich und manches Mal auch äußerst frustrierend, doch am Schluss heißt es immer wieder: Aufstehen und für seine Träume kämpfen! Bei „Your Style“ handelt es sich um ein neues Projekt aus dem Hause Oetinger 34. Neuen, jungen Autoren wird hier eine Plattform geboten, gemeinsam mit bereits bekannten Paten, Werke ins Leben zu rufen, die zielgruppengerecht den Zeitgeist ansprechen, unterhalten und dabei so nahe an der Realität sind, dass jeder sich in mindestens einem Aspekt wiedererkennt. Hier geht es um eine Gruppe vier junger Mädchen, die Probleme wälzen, in denen es darum geht den Schwarm zu beeindrucken oder das richtige Styling für ein Date zu finden. Im ersten Band kommt Romy zu Wort, deren größter Wunsch es ist ein richtiger Moviestar zu werden. Was hat man früher nicht alles für Dummheiten angestellt, damit der Angebetete wenigstens ein einziges Mal mitbekommt, dass man existiert. Ist man der eigentlichen Zielgruppe bereits entwachsen, so regen sich diverse Erinnerungen, die einem möglicherweise noch heute die Schamesröte ins Gesicht treiben. Dennoch: Man würde es wahrscheinlich wieder tun... Entsprechend gut kann man sich in die gegebenen Situationen hineinversetzen, auch wenn man speziell Romys Verhalten nicht immer gutheißt. Sie besitzt die ein oder andere Eigenart, die sie manches Mal leicht egoistisch erscheinen lässt, aber vermutlich von ihr gar nicht explizit so gemeint ist. Trotz dessen, dass die Geschichte aus Romys Sicht erzählt wird, erhält man zusätzlich einen guten Überblick über die anderen Charaktere, so dass sich diesbezüglich ein rundes Gesamtbild ergibt, dass unbedingt neugierig auf die Erzählungen der anderen Mädchen macht. Gespickt mit zahlreichen liebevollen Zeichnungen, die das Gelesene noch zusätzlich visualisieren, ist die Schriftfarbe ebenfalls angepasst an Inhalt und äußerer Aufmachung. Romy ist eben ein waschechtes Mädel, mit rosa und Glitzer und allem drum und dran. Es ergibt sich ein schönes Zusammenspiel aller Elemente, die dem Auftaktband somit eine Einzigartigkeit verleihen, die man nicht sofort nach Beendigung der Lektüre wieder vergisst, auch wenn das Ende noch zahlreiche Fragen offen lässt, die hoffentlich im weiteren Verlauf geklärt werden. Bereits im März diesen Jahres geht es weiter, dieses Mal mit Pepas Geschichte, passend zur Sportskanone, in blau gehalten.

    Mehr
    • 2
  • Sterne über Berlin

    Your Style

    CindyAB

    07. February 2017 um 19:37

    Romy ist verliebt in Ben, blöd nur, dass er sie nicht wirklich zur Kenntnis nehmen scheint. Sie wittert ihre große Chance als in Ihrer Theater AG die Rollen für Romeo & Julia verteilt werden. Das Ben Romeo wird wird ist ziemlich sicher, da er in der Gruppe der einzige Junge ist. Jetzt darf nur nicht Lorena ihre Erzfeindin dazwischenfunken. Wird es ihr gelingen die Große Hauptrolle zu ergattern? Zum Glück hat sie ihre besten Freundinnen, an ihrer Seite die sie immer unterstützen. Als ein neues Mädchen in die Klasse kommt, wird auch die Freundschaft der Mädchen auf eine Probe gestellt. Aber richtig gute Freunde halten immer zusammen, oder???   Der Schreibstil ist sehr unterhaltsam und passt gut zu den Teenie Lesern. Zwischendrin finden wir Blog-Einträge, Psycho Test ansprechende s/w Illustrationen im „Comic Stil“   Auch die Beschreibungen der Freundinnen ist sehr gelungen, die Mädchen müssen einem einfach sympathisch sein, mit Ihren Problemchen Liebe, Eifersucht …Die Mädels sind alle sehr unterschiedlich, so dass es leicht fallen dürfte sich einer von Ihnen zu identifizieren.   Ein interessanter Nebenhandlungsstrang ist auch die Soap Sterne über Berlin, in dieser ein Casting veranstaltet wird – wo Romy natürlich dabei ist. Mit diesen Ambitionen trifft sie such den Nerv der Zeit bzw. vieler Teenies ;-)   Auf dem rosafarbenen Cover entdecken wir Romy die uns freundlichen entgegen lächelt.   Ein wirklich gelungenes unterhaltsames Teenie Buch, da das Ende recht offengehalten ist – dürfen wir wohl auf eine Fortsetzung hoffen.

    Mehr
  • Ein wunderschön gestaltetes Buch mit vielen Highlights

    Your Style

    Areti

    05. February 2017 um 15:28

    Inhalt: Your Style, your Dream, your Bookazine! Best Friends in Berlin. In Band 1 erzählt uns Romy von ihrem großen Traum: Sie möchte unbedingt Schauspielerin werden. Dafür muss sie allerdings erst beim Casting gewinnen. Gut, wenn man da die richtigen Freundinnen an seiner Seite hat. Zusammen mit der sportlichen Pepa, der musik-verrückten Greta und Josi, die tolle Mode entwirft, sind die vier ein echtes Dreamteam. Top-Titel im Magazin-Tagebuch-Stil mit Whatsapp-Chats, Playlists etc.! Ab 11 Jahren Meine Meinung: "Your Style - Triff den Moviestar von morgen - Romy" von Kathrin Lena Orso ist ein wunderschön, liebevoll und aufwendig gestaltetes Buch, mit Bildern von Lisa Brenner, das mit vielen Highlights überzeugt. Besonders gut an diesem Buch finde ich: - dass man auf dem Cover direkt die 4 Mädchen sieht und sich vorstellen kann, wie sie aussehen, während man liest - dass die Schrift nicht schwarz, sondern rosa/rot ist: das ist mal etwas ganz Besonderes - dass auf jeder Seite mindestens eine kleine Zeichnung ist. Diese ganzen Faktoren und die WhatsApp-Chats, Playlists und Psychotests, die in diesem Buch vorhanden sind, machen das Lesen zu einem ganz besonderen Erlebnis. In diesem ersten Band erleben wir die Geschichte aus der Sicht von Romy in Ich-Erzählung. Das macht es einem leicht, mit ihr mitzufiebern und mitzufühlen. Aber auch die anderen Charaktere kommen nicht zu kurz. Sie sind alle so unterschiedlich und werden detailliert beschrieben, sodass man sie sich sowohl optisch als auch charakterlich gut vorstellen kann und sicherlich jeder Leser hier eine Figur findet, mit der er besonders sympathisiert, auch wenn das Augenmerk hier vor allem auf Romy gelegt ist. Die Geschichte ist angenehm und leicht zu lesen und der Schreibstil ist besonders flüssig. Die Seiten fliegen nur so dahin und man möchte das Buch gar nicht aus den Händen legen. Das Ende macht neugierig auf die folgenden Bände, da einige Fragen offen bleiben und man unbedingt auch die anderen 3 Mädchen noch besser kennenlernen möchte. Da bleibt einem gar nichts anderes übrig, als gespannt auf Band 2 zu warten und dann ganz schnell weiter zu lesen. Fazit: Das Buch war für mich ein ganz besonders schönes Debüt, das vor allem durch die liebevolle und aufwendige Gestaltung besticht und durch die Geschichte neugierig auf die nächsten Bände macht. Es ist auf alle Fälle absolut lesenswert!

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks