Kathrin Fuhrmann

 3.4 Sterne bei 11 Bewertungen
Autorin von Niklas „Norm“ - Liebesinferno, Fallen for you und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Kathrin Fuhrmann

Sortieren:
Buchformat:
Niklas „Norm“ - Liebesinferno

Niklas „Norm“ - Liebesinferno

 (10)
Erschienen am 31.05.2017
Fallen for you

Fallen for you

 (1)
Erschienen am 15.07.2017
Hot Ivi

Hot Ivi

 (0)
Erschienen am 01.07.2017
Du sollst nicht begehren ...

Du sollst nicht begehren ...

 (0)
Erschienen am 18.01.2016
#loversguide

#loversguide

 (0)
Erschienen am 01.12.2017
Liebe steht in den Sternen

Liebe steht in den Sternen

 (0)
Erschienen am 13.01.2017
Hochzeitsplaner nicht inbegriffen

Hochzeitsplaner nicht inbegriffen

 (0)
Erschienen am 03.08.2018

Neue Rezensionen zu Kathrin Fuhrmann

Neu
aly53s avatar

Rezension zu "Fallen for you" von Kathrin Fuhrmann

Mitreißend und emotional
aly53vor einem Jahr

An diesem Werk hat mich als allererstes das Cover angesprochen, es ist sehr einnehmend und wirkt auf seine ganz eigene Art und Weise doch recht verletzlich. Ein Umstand der wirklich herausragend zu dem Inhalt des Buches passt.
Der Klappentext machte mich neugierig und so begann ich mit lesen.

Der Einstieg gelang mir auch gleich recht gut und ich war sofort komplett gefesselt.
Bianca spielt hierbei die zentrale Rolle, aus ihrer Perspektive erfahren wir auch alles. Bianca ist keine einfache Protagonistin. Sie ist zerbrochen, am Boden und doch ist immer wieder aufgestanden, ein Umstand der in mir die unterschiedlichsten Gefühle wachrief.
Anfangs mochte ich sie unglaublich gern. Sie wirkte sehr stark und mutig auf mich. Doch es gab mit der Zeit Momente, an denen ich sie nicht recht durchschauen konnte. Sie tat Dinge, die ich nicht gutheißen konnte und wollte und sie entwickelte Charakterzüge, die ich nicht sehr sympathisch fand. Doch ich wusste, da ist mehr als man zunächst sieht. Denn irgendwoher muss die Zerbrechlichkeit herkommen.
Die Nebencharaktere sind sehr unterschiedlich gestaltet und nehmen auf ihre eigene Art ein.

Ich möchte dabei erwähnen, das es hier sehr viele explizite Szenen gibt. Was mir mitunter auch leicht zuviel wurde. Doch wenn man das Buch liest, weiß man , warum das so sein muss. Es ist wichtig für die Geschichte, um es zu begreifen und zu verstehen, wie alles begann und wo es seinen Ursprung nahm.
Es gab nicht selten Momente die mich einfach nur schockiert und sprachlos gemacht haben.
Es war mitunter wirklich nicht einfach, ein Teil der Qual und der Verzweiflung zu sein. Um ehrlich zu sein, setzte es mir sogar ziemlich zu. Aber nicht nur das, ich begann zu grübeln und zu rätseln.
Ich wollte wissen und ergründen, womit ich es hier zutun bekam.
Dabei fand ich es wirklich toll, das man Rückblenden aus der Vergangenheit Biancas erfährt. Was mitunter zwar sehr schmerzlich war, aber ich auch nachvollziehen konnte, warum sie war, wie sie war.

Marcus empfand ich dagegen als sehr sympathisch. Mitunter fiel es mir schwer ihn als Polizisten zu betrachten. Denn auch er hat Geheimnisse und Dämonen aus der Vergangenheit, die er mit sich herumschleppt.
Mit der Zeit kam immer mehr Licht ins Dunkel und ich verstand, was ihn antrieb.
Die Autorin schafft es mit sehr viel Eindringlichkeit und Gefühl auf eine sehr ernste und schmerzliche Thematik hinzuweisen. Es ist wichtig, das man versteht, was sie uns hier veranschaulicht. Auch wenn man das Grauen, am liebsten ausblenden würde.
Die Atmosphäre ist dabei sehr dunkel und traurig und passt hervorragend zum Geschehen.
Das Ganze ist recht komplex gestaltet, der rote Faden ist jedoch von vornherein ersichtlich.
Immer mehr Erkenntnisse und Wahrheiten kommen zutage. Sie schnüren einem die Luft ab und man möchte einfach nur beschützen.
Ich weiß nicht wie oft ich einfach nur wütend war. Es macht hilflos zuzusehen und nicht eingreifen zu können.
Und gleichzeitig hatte ich Hoffnung, das Bianca sieht, was sich vor ihr befindet. Das sie danach greift und die Chance nutzt. Ein Unterfangen das mir einiges abverlangt hat.
Auch die Ermittlungsmethoden haben mir sehr gut gefallen, auch wenn ich einen der Polizisten am liebsten am Kragen gepackt hätte.

Die Handlung ist dabei sehr nachvollziehbar, emotional und spannend gestaltet.
Die Wendungen die hier eingewoben wurden, kamen überraschend und haben mir wirklich gut gefallen.
Der Abschluss ist gut gelungen. Dennoch gab es für mich noch lose Enden und nicht alle Fragen wurden mir beantwortet. Die Geschichte kam jedoch zu einem guten Abschluss.

Die Autorin hat eine sehr überwätigende Art Dinge zu beschreiben, das man immer wieder darüber nachdenkt. Darüber hinaus wartet sie mit einem sehr mitreißenden und lebendigen Schreibstil auf, der mich komplett gefangen nahm.
Es ist keine einfache Lektüre, aber sie schafft es , das man darüber nachdenkt.

Fazit:
"Fallen for you " ist ein sehr schmerzlicher und emotionaler Roman über eine sehr wichtige Thematik, die sehr eindringlich offenbart wird.
Mit Bianca und Markus schickt sie zwei sehr einnehmende und ausdrucksstarke Charaktere ins Rennen, die von der ersten Seite an komplett gefangen nehmen.
Dieser Roman ist mit expliziten Szenen behaftet, was aber sehr wichtig für die Grundthematik ist.
Ein Buch das zum nachdenken bringt und nicht unberührt lässt.

© magischemomentefuermich.blogspot.com

Kommentieren0
6
Teilen
Michicorns avatar

Rezension zu "Niklas „Norm“ - Liebesinferno" von Kathrin Fuhrmann

Protagonisten mit ein paar Schwächen, sonst tolle Geschichte!
Michicornvor einem Jahr

Die Geschichte geht rasant los und die Leser können schon erkennen, wie sehr Niklas' Ruf geschädigt wurde, da er in einem Krimi als Arschloch/BadBoy dargestellt wurde. Schnell findet er die Autorin Mara/Lisa. Die Protagonistin gibt sich erst als ihre Zwillingsschwestef aus, deshalb gab es einige Verwirrumgen, wer jetzt wer ist. Als dann das ganze Liebesdreieck/Liebesinferno losging, habe ich an manchen Stellen tatsächlich an Mara gezweifelt, da mich ein ständiges Hin-und Her deutlich gestört hat. Auch Niklas ging mir später ordentlich auf die Nerven. Als dann aber die Thriller-Elemente ins Spiel kamen, hat sich das alles wieder gelegt. Dann waren mir die beidem Protagonisten ziemlich symphatisch. Ich hätte mir etwas mehr Tiefe in den Protagonisten gewünscht. Die Nebencharaktere wurden nett ausgearbeitet und es war schön, dass auch diese mit Liebe behandelt wurden. Das Ende war ziemlich rund, allerdings hat mich Mara am Ende sehr verwirrt. Spannung kam auch auf und es war letztendlich doch (trotz erster Zweifel) ein toller Romantic-Thrill. Durch den lockeren Schreibstil von Katharina Fuhrmann fliegt man locker über die 300 Seiten. FAZIT: Ein schöner Romantic-Thrill mit einigen Startschwächen und einer holprigen Entwicklung der Charaktere konnte mich eigentlich ganz gut überzeugen!

Kommentieren0
17
Teilen
Leseeule35s avatar

Rezension zu "Niklas „Norm“ - Liebesinferno" von Kathrin Fuhrmann

Identitätentausch...
Leseeule35vor einem Jahr

Niklas „Norm“ - Liebesinferno - Autorin Kathrin Fuhrmann, erschienen 31. Mai 2017, beim Verlag: bookshouse, als Taschenbuch und eBook

Zum Inhalt: Der 31 jährige Kriminalkommissar Niklas Sperber ist entsetzt, als er seinen Namen in unrühmlicher Form in einem Roman entdeckt. Und nicht nur der Name ist identisch! Sicher, die Autorin des reißerischen Romans zu kennen, überredet er einen Kollegen, ihn zu unterstützen. Die Überprüfung der Autorin Eliza Woods, aka die 26 jährige Mara Wagner, ergibt eine Überraschung: Niklas kennt sie definitiv nicht! Noch nicht, denn bei einem zweiten Treffen, erscheint sie ihm nicht mehr ganz so zum Abgewöhnen. Ganz im Gegenteil.

„Irgendwohin. Nirgendwohin. Unauffindbar, unerreichbar.“

Das Buch ist definitiv eins „nicht langweilig“. Es passieren so viele Dinge, dass ich hier zum weiteren Geschehen auch gar nichts weiter Spoilern möchte. Man kommt relativ gut in die Handlung herein, aber ab da, wo Mara ins Spiel kommt, wird es echt verwirrend stellenweise und ich musste mich immer mal wieder neu sortieren. Aber als die Identitäten dann endlich geklärt sind, war ich nur noch fesselnd dabei.
Der Spannungsgrad wurde von Anfang bis Ende echt gut gehalten und die erotischen Szenen wurden auch gut und ästhetisch beschrieben. Eine gute Zusammensetzung aus Thriller, Krimi, Erotik und auch ein wenig Liebe und vor allem Selbstfindung.

Mara hat mich fast das ganze Buch über mehr genervt und verwirrt, als dass ich sie lieb gewonnen habe. Irgendwie hatte sie eine gespaltene Persönlichkeit und mehr und mehr kam heraus, dass sie einfach nur eigenständige Entscheidungen für sich selbst treffen muss und sich von niemanden vorzuschreiben hat, wie sie was zu tun hat. Ihr Selbstbewusstsein war in ihrer Persönlichkeit ziemlich klein gehalten und erst durch ihre Bücher und Romanfiguren ist sie ausgebrochen. Sie war fast schon hörig anderen gegenüber, aber zum Glück wendet sich das ja. Zum Ende hin hat sie mir gefallen. Niklas mochte ich irgendwie von Beginn an und das konnte sich auch bis zum Ende so durchziehen. Er war zwar ziemlich oft auf Sex aus, aber schnell konnte man auch hinter seiner Fassade schauen und er war immer bemüht um Mara und ihre Bedürfnisse. 

Der Schreibstil hat mir gefallen, dieser ist locker, offen, leicht und man liest sich fließend von Kapitel zu Kapitel. Einzelne Szenen sind auch sehr amüsant dargestellt, ich konnte jedenfalls schmunzeln. Die Kapitellänge bleibt überwiegend konstant, ist angenehm und die Kapitel tragen zudem kleine passende Überschriften.

Es gab einen größeren Zeitsprung im Buch und auch leider sind einige Handlungsstränge zu kurz beschrieben wurden, wo ich gerne mehr erfahren hätte und wo mir die Tiefe gefehlt hat. Am Ende hätte ich gerne einfach nur weitergelesen.

Mein Fazit: Netter erotischer Roman mit Thriller-Elementen für Zwischendurch, aber um durchzublicken muss man sehr aufmerksam sein. Nach anfänglichen Schwierigkeiten war ich sehr angetan.

Kommentieren0
37
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
bookshouse Verlags avatar

»Ich will dich spüren«, raunte sie. »Ich will dich so sehr.«
   Er erfüllte ihren Wunsch sofort. Kam an ihr hoch, legte sich auf sie und drang mit einem harten Stoß in sie ein. Sie verschluckte sich an einem Keuchen. Sein Mund drückte sich auf ihren, und seine Zunge drang ebenso unerbittlich in ihren Mund vor, wie er sich in ihr vergrub. Hart.Ivy entließ die Streben und krallte sich an seine Oberarme. An harte, muskelbepackte Oberarme. Sie keuchte erneut. Erschrocken, denn Mike war sicherlich alles andere als muskelbepackt. Die Erkenntnis kam jedoch zu spät. Ihr Körper reagierte auf die Stimulation, und sie schrie auf, als die Welle der Lust sie mitriss. Ihre Nägel bohrten sich in hartes Fleisch. Und sie riss die Augen auf. Nicht Nik. Nicht …
   »Habe ich dir zu viel versprochen, Ivy?«, keuchte Nik in ihr Ohr, sich immer noch in ihr bewegend. Er küsste sie und versteifte sich …

Wir laden euch herzlich zur Leserunde "Niklas "Norm" - Liebesinferno" von Kathrin Fuhrmann ein!


Niklas Sperber ist entsetzt, als er seinen Namen in unrühmlicher Form in einem Roman entdeckt. Und nicht nur der Name ist identisch! Sicher, die Autorin des reißerischen Romans zu kennen, überredet er einen Kollegen, ihn zu unterstützen. Die Überprüfung der Autorin Eliza Woods, aka Mara Wagner, ergibt eine Überraschung: Niklas kennt sie definitiv nicht! Noch nicht, denn bei einem zweiten Treffen, erscheint sie ihm nicht mehr ganz so zum Abgewöhnen. Ganz im Gegenteil.


 


PDF-Leseprobe

Zum Autor:

Kathrin Fuhrmann ist im März 1980 im Kreis Recklinghausen geboren und lebt in Dortmund. Nach Studium und Labortätigkeit gönnt sie sich eine kreative Pause, die sie ganz dem Schreiben widmet. Ihr Erstling "Du sollst nicht begehren ..." erschien im September 15, weitere Romane sind bereits abgeschlossen und warten auf ihre baldige Veröffentlichung. Mit "Niklas" beginnt eine neue Reihe, die in ihrer Heimatstadt angesiedelt ist, mit der sie sich eng verbunden fühlt.

Kathrin Fuhrmann freut sich über jeden Besucher auf Facebook oder ihrer Homepage.


Bei dieser Leserunde gibt es mindestens sieben E-Books von "Niklas "Norm" - Liebesinferno" im Wunschformat* (pdf, mobi, epub) und drei Taschenbücher zu gewinnen. 

Kathrin Fuhrmann verlost außerdem noch unter allen Teilnehmern einen Thermobecher mit Cover, Lesezeichen, zwei Tassen sowie zwei Schreibsets und ein Schmuckset (Anhänger, Brosche, Ohringe).

Bitte beantwortet uns eine Frage der Autorin, um in den Lostopf zu hüpfen:
Welches Tattoo versteckt Niklas in seiner Leistengegend?
Kleiner Tipp: Die Antwort steht in der Leseprobe.

Bitte schreibt in eurer Bewerbung auch gleich euer Wunschformat (pdf, mobi, epub) mit rein.

* Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 15 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 20 Anfragen 8 E-Books, bei 25 Interessierten 9 E-Books, … 

Wir würden uns freuen, wenn ihr außerdem der Leserunde folgen würdet, damit ihr die Auslosung nicht verpasst.


Gern könnt ihr euch in unserer Gesamtübersicht umsehen.

Oder besucht einfach unseren Blog. Auf Facebook findet ihr uns auch.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Euer 

bookshouse - Team

*** Wichtig ***

Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches.

Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension.
http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Kathrin Fuhrmann wurde am 13. März 1980 in Castrop-Rauxel (Deutschland) geboren.

Kathrin Fuhrmann im Netz:

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks