Kathrin Groß-Striffler Die Hütte

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Hütte“ von Kathrin Groß-Striffler

In einer abgelegenen Hütte am Fuß der Blue Ridge Mountains verbirgt sich eine junge deutsche Studentin. Sie will vergessen, was ihr geschehen ist, sie will den Anrufen entkommen und der Furcht und den Träumen. Doch vor Erinnerungen kann man nur flüchten, und so treibt die äußere Verfolgung sie immer weiter auf die verdrängten Bilder der eigenen Vergangenheit zu. Ein suggestives Psychodrama um Angst, Verdrängung und Auflehnung, glasklar und intensiv erzählt. (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Romane

Zartbitter ist das Glück

Wunderschöne Geschichte über eine Alters-WG auf den Fidschi-Inseln und die Sorgen des Alltags

jutscha

Das Floß der Medusa

Ein Trommelfeuer grässlicher, schockierender und monströser Szenen - eine verstörende Allegorie auf die Menschennatur.

parden

Underground Railroad

Thema ist immer noch aktuell, Realität und Sinnbild sind brilliant verwoben, wodurch das Buch lange nachklingt.

Talathiel

Die Lichter von Paris

Ein Roman über Oma und Enkelin die ihr Leben ändern, nur mit 75 Jahren Zeitunterschied ...

MissNorge

Die Melodie meines Lebens

Dieses Buch hinterlässt ein nachdenkliches aber auch fröhliches Schmunzeln.

Susas_Leseecke

Die Insel der Freundschaft

Ein ruhiges Buch

Marie1971

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Hütte" von Kathrin Groß-Striffler

    Die Hütte

    Alice Pieszecki

    08. June 2010 um 21:22

    Eine junge Frau, die aus Angst vor ihrem Ex-Freund Unterschlupf in einer Hütte sucht und Arbeit auf einer Farm findet. Der Inhalt ist schnell erzählt und bedauerlicherweise bietet das Buch auch nicht viel mehr. Im Gegensatz zu zahlreichen Stimmen, die ich dazu gehört habe, finde ich die Sprache eher schlicht und teilweise recht holprig. So werden aus mir unerfindlichen Gründen englische Wendungen benutzt. Was möglicherweise als Auflockerung gedacht ist oder der Geschichte mehr Flair verleihen soll, störte mich als Leserin in höchstem Maße. Ein Buch wie ein heißer Sommertag: klebrig, zäh und im Herbst auch schon wieder vergessen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks