Kathrin Höller , Christina Kuhn Bildwörterbuch Spanisch-Deutsch

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bildwörterbuch Spanisch-Deutsch“ von Kathrin Höller

Spanisch per Fingerzeig - Wie heißt das noch auf Spanisch? Einfach das gesuchte Wort finden und darauf zeigen! - Über 6000 Begriffe und Redewendungen und mehr als 2400 Bilder - Vollständige Stichwortverzeichnisse in Deutsch und Spanisch - Extra: Vokabellernsoftware zum Download Urlaub in Spanien ohne Spanischkurs? Kein Problem! Einfach das gesuchte Wort finden und darauf zeigen. Ob beim Einkaufen, im Restaurant, beim Arzt oder beim Smalltalk, in diesem Wörterbuch finden Sie jeden Begriff - und zwar mit Bild. Über 6000 Wörter und Redewendungen in Deutsch und Spanisch, übersichtlich nach Themen geordnet, illustriert mit Fotos und Zeichnungen. So können Sie ganz sicher sein, dass Sie über das Richtige sprechen, und Kommunikation wird zum Kinderspiel. Auch wenn Sie sich intensiver auf Ihre Spanienreise vorbereiten wollen, ist dieses Buch ideal: Sie erweitern Ihren Wortschatz spielerisch und können sich dank der Visualisierung die Vokabeln viel besser merken. Zum optimalen Sprachtraining laden Sie sich einfach die Lernsoftware herunter.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen