Kathrin Hövekamp

 4.5 Sterne bei 76 Bewertungen
Autorin von Viereinhalb Minuten, Paul & Polly und weiteren Büchern.
Kathrin Hövekamp

Lebenslauf von Kathrin Hövekamp

Kathrin Hövekamp, geboren in der Nähe von Stuttgart, studierte Kommunikationwissenschaften in Augsburg und München. Seit ihrem Abschluss gestaltet sie als Produktmanagerin Apps und Websites. 2016 ist ihr Debütroman „Paul & Polly“ erschienen.

Alle Bücher von Kathrin Hövekamp

Kathrin HövekampViereinhalb Minuten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Viereinhalb Minuten
Viereinhalb Minuten
 (28)
Erschienen am 23.07.2017
Kathrin HövekampPaul & Polly
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Paul & Polly
Paul & Polly
 (27)
Erschienen am 12.07.2016
Kathrin HövekampScherbengold
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Scherbengold
Scherbengold
 (21)
Erschienen am 30.06.2017

Neue Rezensionen zu Kathrin Hövekamp

Neu
LadyIceTeas avatar

Rezension zu "Viereinhalb Minuten" von Kathrin Hövekamp

Wenn wir nicht miteinander reden
LadyIceTeavor 8 Monaten

Lu und Flo sind zweieiige Zwillingsschwestern. Sie sind nur viereinhalb Minuten nacheinander geboren und könnten nicht unterschiedlicher sein. Lu ist beliebt, hübsch und weiß immer über die neuesten Trends bescheid. Flo ist klug, sarkastisch und findet alles was Trend ist ätzend. Durch ein Schulprojekt müssen sie zusammenarbeiten und plötzlich finden sie heraus, dass die Andere doch gar nicht so anders geworden ist, wie gedacht. Und dann gibt es ja auch noch Max, bei dem Flo plötzlich doch nicht mehr so anti ist.

Ich habe zuvor "Paul&Polly" von Kathrin Hövekamp gelesen und war total begeistert. Nun habe ich auch "viereinhalb Minuten" verschlungen und bin froh, diese Autorin gefunden zu haben.
Ihr Schreibstil bringt dem Leser auf eine locker-sommerliche Art die Geschichte sehr nahe. Man fühlt sich in die Zeit zurückversetzt, in der das Ansehen vor den Freunden und die Klassenfahrt das Zentrum der Welt bildeten. Plötzlich kann man den billigen Fusel wieder schmecken und die muffige Jugendherberge riechen und auch die Erinnerung an den ersten Kuss, den ersten Streit und die beste Freundin sind so greifbar, dass man das Buch nicht aus der Hand legen kann.
Die Geschichte ist wieder einmal wunderbar ohne Kitsch und zu viel Dramatik. Sie erzählt eine Geschichte von zwei Schwestern, die nach außen nicht unterschiedlicher sein könnten aber im Innern doch beide von ähnlichen Ängsten und Sorgen geplagt werden. Wie ein Missverständnis sie trennt und ein lange aufgeschobenes Gespräch viele Wunden wieder heilen kann.
Wir lernen in diesem Buch wie wichtig die richtigen Freunde sind und wie sehr man einfach mal ein klärendes Gespräch benötigt.
Mit viel Charme und Gefühl lernen wir die unterschiedlichen Sichtweisen kennen, tauchen mal in die Vergangenheit ab und erleben hautnah die Entwicklungen im Hier und Jetzt.
Auch dieses Buch ist nicht besonders lang aber hat wieder genau die richtige Länge. Es erzählt nur, was erzählt werden muss und auch wenn man es schade findet, dass die Geschichte nicht weitergeht, wurde doch nicht zu viel geschrieben.
Ein tolles Buch, welches ich wirklich nur empfehlen kann.

Kommentieren0
1
Teilen
LadyIceTeas avatar

Rezension zu "Paul & Polly" von Kathrin Hövekamp

Nostalgisch und wunderbar
LadyIceTeavor 8 Monaten

Paul und Polly. Zwei Freunde wie Sonne und Meer, Lagerfeuer und Stockbrot, Musik und Gefühl. Sie konnten über alles reden und wollten mit ihrer Band groß rauskommen, doch nach dem Abitur trennten sich ihre Wege. Seitdem hat Polly keine Gitarre mehr angefasst.
Zehn Jahre später treffen sie sich erneut und plötzlich ist die Vergangenheit nicht mehr länger vergangen.

Direkt vorweg: Die Musik der Arctic Monkeys ist der perfekte Soundtrack für dieses Buch!
Diese Geschichte ist eine Zeitreise in die eigene Jugend, die wirklich alle Sinne anspricht.
Von einem locker, leichten Stil getragen, wechselt die Handlung von Damals zu Heute und besonders das Damals ist bittersüß und schmeckt nach Sommer, Sonne, Meer und Jelly Beans.
Wie Paul und Polly ihren Sommer erleben, was sie miteinander erleben und wie sie all das empfinden, wird durchsetzt mit kleinen Elementen, die wohl alle kennen, die mal Teenager waren. Hat man grade noch den Geschmack von Wassereis und Stockbrot auf den Lippen, schmunzelt man im nächsten Moment über die eingestreuten Songtitel aus der damaligen Zeit, CD's, Poster und die kleine Panik, wenn jemand das Wort Flaschendrehen erwähnte.
Die Gegenwart ist in diesem wundervollen Buch ein perfekt passendes Gegenstück. Geschmückt mit Nostalgie und der Sehnsucht nach dem Vergangenen und der Flucht vor dem was mal war, gepaart mit der Anziehung der gemeinsamen Erinnerung kann wohl jeder mitfühlen und mitfiebern, wenn Paul und Polly wieder aufeinandertreffen und auf einmal das aneinanderprallt, was aus ihnen ohneeinander geworden ist. Wenn man auf einmal vor dem steht, was das Leben aus jemandem gemacht hat und aus einem selbst.
Die Geschichte hat genau die richtige Länge und sie verspricht eine Liebesgeschichte frei von Kitsch. Nun, sie hält dieses Versprechen und gibt noch so viel mehr. Sie erzählt was erzählt werden muss und kommt dabei ganz ohne leere Füllhandlungen oder überflüssiges Drama aus. Und auch wenn ich mich nicht davon freisprechen kann, dass ich mir noch mehr Szenen der gemeinsamen Musik oder einen Kuss gewünscht hätte, so bin ich froh, dass das Buch keine Seite mehr hat, als es hat. Denn die Geschichte ist wirklich gut so wie sie ist.
Sie hinterlässt den Geruch nach Sonnencreme und Meer, den Geschmack von Sommer und Jelly Beans und das Gefühl von Sand zwischen den Zehen und Schmetterlingen im Bauch.
Ich bin froh, auf dieses kleine persönliche Highlight gestoßen zu sein.

Kommentieren0
3
Teilen
criwies avatar

Rezension zu "Scherbengold" von Kathrin Hövekamp

Wie aus dem Leben gegriffen
criwievor einem Jahr

Ich habe dieses Buch regelrecht verschlungen. Es ist eine Geschichte wie aus dem Leben gegriffen. Insbesondere als Kind der 90er konnte ich mich sehr gut mit den Hauptcharakteren identifizieren. Der Hauptcharakter wurde von seiner Freundin verlassen und beschließt darauf hin all seine Beziehungen zu Frauen zu reflektieren. Er geht dabei sehr gründlich vor und startet bereits mit seiner Sandkastenliebe. Durch diese Rückblenden in die 90er Jahre und die humoristische Schilderung der gesellschaftlichen Verhaltensweisen jener Zeit habe ich sehr schnell eine gewisse Sympathis entwickeln können. Hinzukommen liebevolle Details in den Schilderungen der einzelnen Charaktere (z.B. Macken und Besonderheiten wie das Wiederbeleben alter, kaum verwendeter Wörter im deutschen Sprachgebrauch). Gleichzeitig erleben wir die Gefühlswelt vom kleinen Jungen, über das Teenageralter bis hin zum berufstätigen Erwachsenen mit. Oft habe ich mich dabei an meine eigenen Erfahrungen erinnert gefühlt. Auch der Schreibstil hat dabei genau meinen Humor getroffen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
KathrinHoevekamps avatar

Seid ihr noch auf der Suche nach Lesestoff für den Sommerurlaub? Am besten romantisch, ohne kitschig zu sein? Sommerlich-leicht, aber trotzdem mit Tiefgang? Dann macht mit bei meiner Leserunde!

 Worum geht’s?

 Jakob ist sich sicher: Liebe ist so absurd wie sie unpräzise definiert ist. Schließlich kann man alles lieben: den Job, die neue Chips-Sorte mit Balsamico, die Mutter oder eben die verdammte Ex-Freundin. Letztere hat sich gerade von Jakob getrennt und stürzt den Texter mit Faible für aus der Mode gekommene Wörter und falsch zugeordnete Zitate in eine handfeste Sinnkrise: Ist es möglich, dass ihn bisher jede seiner Freundinnen sitzen gelassen hat?

 Jakob macht sich auf die Suche nach dem roten Faden in seiner Trennungshistorie – von traumatischen Sticker-Liebschaften in der zweiten Klasse über eine verwirrende Begegnung mit einem Panda-Mädchen bis zur Mittzwanziger-Duftkerzen-Eskalation bei IKEA.

 Ein Buch über Beziehungen. Wie sie beginnen, wie sie zu Ende gehen und warum manche nie zustande kommen.

 Eine Leseprobe gibt es hier.

 Ihr möchtet mehr erfahren?

Dann bewerbt euch bis zum 23.07.2017. Unter allen Teilnehmern verlose ich 25 Ebook-Ausgaben. Gebt bei der Bewerbung bitte das von Euch gewünschte Format an (mobi, ePub, PDF).

Im Falle eines Gewinns verpflichtet Ihr Euch aktiv an der Leserunde teilzunehmen und am Schluss eine ehrliche Rezension zu veröffentlichen.

Ich werde meine mittlerweile dritte Leserunde bei lovelybooks auch dieses Mal wieder begleiten und freue mich schon riesig darauf!

Liebe Grüße

Kathrin

Zur Leserunde
KathrinHoevekamps avatar

Ihr sucht noch nach Lesestoff für die Feiertage? Dann macht mit bei meiner Leserunde! In „Viereinhalb Minuten“ begleitet ihr die Zwillingsschwestern Flo und Lu durch einen turbulenten Sommer.

Ein Buch über Freundschaft und Liebe, Loslassen und Ankommen - lustig, traurig und bunt-glitzernd wie der ganze Wahnsinn des Erwachsenwerdens.

Worum geht’s?

Für die zweieiigen Zwillingsschwestern Flo und Lu steht fest: außer ihrer DNA verbindet sie rein gar nichts. Viereinhalb Minuten liegen zwischen ihrer Geburt, viereinhalb Lichtjahre zwischen ihren Persönlichkeiten. Lu scheint alles zu haben: Selbstbewusstsein, die perfekte Haarstruktur und eine Heerschar von Klassenkameraden, die ihren langen Beinen folgen, wie Seefahrer dem Gesang der Loreley. Flo kategorisiert ihre Umwelt lieber – mit einigem Sicherheitsabstand – in Top 5-Listen oder füttert ihr erschreckend gutes Gedächtnis mit unnützem Wissen. Als die Schwestern in einem Schulprojekt gezwungen sind, zusammenzuarbeiten, merken sie, dass vieles nicht so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Und dann ist da noch Max: Mit seinem unverschämt guten „Ken-in-der-limitierten-Urlaubsedition”-Aussehen, peinlichen Instagram-Fotos und teuren Markenklamotten Flos Staatsfeind Nr. 1. Oder doch nicht?

Ihr möchtet mehr über die Zwillingsschwestern erfahren? Dann bewerbt euch bis zum 16.12.2016. Unter allen Teilnehmern verlose ich 25 Ebook-Ausgaben. Gebt bei der Bewerbung bitte das von Euch gewünschte Format an (mobi, ePub, PDF).

Eine Leseprobe gibt es hier.

Im Falle eines Gewinns verpflichtet Ihr Euch aktiv an der Leserunde teilzunehmen und am Schluss eine ehrliche Rezension zu veröffentlichen.

Ich werde die Leserunde begleiten und freue mich riesig darauf!

Liebe Grüße

Kathrin

 

Gluehsternchens avatar
Letzter Beitrag von  Gluehsternchenvor einem Jahr
Auch noch schnell was geschrieben!
Zur Leserunde
KathrinHoevekamps avatar
Habt Ihr Lust auf eine sommerlich-leichte, kitschfreie Liebesgeschichte voller Musik? Dann macht mit bei meiner Leserunde!

Worum geht’s?

Zu Schulzeiten sind Paul und Polly unzertrennlich. Sie liebt ihre Ukulele, Zitronen-Jelly-Bellys und verschluckt sich schon mal an ihrem staubtrockenen Humor. Er hat jede Nacht die verrücktesten Träume und Locken, die größenwahnsinniger sind als sein Wunsch, mit ihrer Band “P Fabuleux” berühmt zu werden. Mit dem Schulabschluss trennen sich die Wege der zwei abrupt. Was ist passiert? Und warum hat Polly seitdem kein Instrument mehr angefasst? Nach zehn Jahren führt der Zufall die beiden wieder zusammen. Eine wunderbar kitschfreie Liebesgeschichte, erzählt aus zwei Perspektiven. „Paul & Polly“ feiert die Musik, die Freundschaft und die herrliche Absurdität des Lebens.

Eine Leseprobe gibt es hier.

Ihr möchtet mehr über Paul und Polly erfahren? Dann antwortet einfach bis zum 03.08.2016 auf die folgende Frage:

Wenn Ihr für den Rest eures Lebens nur noch ein Lied hören dürftet, welches wäre das?

Unter allen Teilnehmern verlose ich 25 Ebook-Ausgaben. Gebt bei der Bewerbung bitte das von Euch gewünschte Format an (mobi, ePub, PDF).

Im Falle eines Gewinns verpflichtet Ihr Euch aktiv an der Leserunde teilzunehmen und am Schluss eine ehrliche Rezension zu veröffentlichen.

Ich werde die Leserunde begleiten und freue mich riesig auf Eure Fragen und Anmerkungen.

Liebe Grüße

Kathrin

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 67 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks