Kathrin Heinrichs Tausend Berge, tausend Abgründe

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tausend Berge, tausend Abgründe“ von Kathrin Heinrichs

Das Hochsauerland gilt als Land der tausend Berge und der tausend Seen. Aber wo ein Berg ist, ist ein Abgrund nicht weit. Achtzehn Krimiautor(inn)en haben sich aufgemacht, mal in die Tiefen zu spähen, Land und Leute zu erkunden, dunkle Geheimnisse aufzudecken, mit Fantasie zu würzen und Geschichten zu spinnen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Auf Bobbahn, Aussichtstürmen, historischen Gebäuden, Schlössern und Weihnachtsbaumfarmen lässt es sich eindrucksvoll morden. Natürlich nur auf dem Papier. Unterwegs waren: Raoul Biltgen, Oliver Buslau, Wilfried Eggers, Lucie Flebbe, Nina George, Brigitte Glaser, Peter Godazgar, Kathrin Heinrichs, Reinhard Junge, Tatjana Kruse, Sandra Lüpkes, Sunil Mann, Theo Pointner, Jutta Profijt, Jürgen Reitemeier, Angelika Schröder, Jürgen Siegmann und Jan Zweyer.

Stöbern in Krimi & Thriller

AchtNacht

Lesenswert, aber kein Highlight

-Bitterblue-

Das Original

Grandiose Geschichte, die seine Leser u. a. in eine Buchhandlung entführt, in der man stundenlang verweilen möchte. Klare Leseempfehlung!

Ro_Ke

Die Moortochter

Langweilig, teilweise nervig. Alles andere als ein Thriller. 👎

Shellysbookshelf

Death Call - Er bringt den Tod

Wieder ein gelungener Carter! Spannend, fesselnd, blutig und mit einer gelungenen Auflösung. Spannende Lesezeit garantiert.

Buecherseele79

Wildeule

Sehr schönes Buch

karin66

Teufelskälte

Düstere und bedrückende Jagd nach einem potentiellem Serienmörder. Zwischenzeitlich sehr gemächlich, jedoch packendes Ende.

coala_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen