Kathrin Köller

 4.6 Sterne bei 14 Bewertungen
Autor von Stark, Das Buch der Zeit und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Kathrin Köller

Kathrin Köller findet, Kinder und Jugendliche haben eine Menge zu erzählen. Also hört sie zu. Und schreibt. Damit Kinder und Jugendliche sich in Geschichten von heute wiederfinden. Kathrin Köller ist Autorin und Übersetzerin, war Stipendiatin der Akademie für Kindermedien und mit ihrem ersten Theaterstück für den Berliner Kindertheaterpreis 2019 nominiert.https://www.kathrinkoeller.com/

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Kathrin Köller

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Stark (ISBN: 9783522305532)

Stark

 (10)
Erschienen am 18.01.2020
Cover des Buches Das Buch der Zeit (ISBN: 9783791374161)

Das Buch der Zeit

 (4)
Erschienen am 04.11.2019
Cover des Buches Vollgas! Mit Rädern, Rudern und Motoren (ISBN: 9783764150860)

Vollgas! Mit Rädern, Rudern und Motoren

 (0)
Erschienen am 14.03.2016
Cover des Buches Natur! Durch Flüsse, Wüsten, Regenwälder (ISBN: 9783764150853)

Natur! Durch Flüsse, Wüsten, Regenwälder

 (0)
Erschienen am 14.03.2016
Cover des Buches Wild! Tierisches vom Tiger bis zum Känguru (ISBN: 9783764150631)

Wild! Tierisches vom Tiger bis zum Känguru

 (0)
Erschienen am 15.07.2015
Cover des Buches Galopp! Auf in die Welt der Pferde (ISBN: 9783764150617)

Galopp! Auf in die Welt der Pferde

 (0)
Erschienen am 15.07.2015

Neue Rezensionen zu Kathrin Köller

Neu

Rezension zu "Das Buch der Zeit" von Kathrin Köller

Ein Buch, bei dem sowohl klein als auch groß eine Menge lernen kann.
lisas_buechervor einem Tag

Wow. Das Buch ist einfach unglaublich schön gestaltet. Die vielen wundervollen Details auf dem Cover haben mich sofort überzeugt. Auch im inneren des Buches wurde das erzählte mit wundervollen Bildern untermalt. Absolut perfekt für Kinder, die neue Dinge entdecken wollen. Beim Babysitten würde ich dieses Buch sofort mitnehmen.

Die geschichtlichen Hintergründe wurden in einfacher und kinderfreundlicher Sprache dargelegt und so geschrieben, dass die kleinsten unter uns ihr Interesse nicht sofort verlieren. Bei komplizierteren Sachverhalten war es leider ziemlich kompliziert, sodass sogar ich Schwierigkeiten hatte, sie zu verstehen.

Nichts desto trotz habe ich jede Menge Neues erfahren und fand es ehrlich gesagt ziemlich spannend so weit in die Geschichte der Zeit zurückzureisen. Ein richtiges Sachbuch über dieses Thema hätte ich wohl nicht angerührt, weil diese meistens zu trocken erzählt werden. Mal schauen, vielleicht greife ich jetzt ja öfter zu Kinderbüchern. Schaden tut es jedenfalls nicht.

Etwas irritiert hat mich, dass das Buch nicht in Deutschland, sondern in Slowenien gedruckt worden ist. Darüber muss sich jedoch jeder selbst eine Meinung bilden.

Ich kann es jedem empfehlen, der selbst ein paar neue Dinge lernen möchte oder Kinder zu Hause hat, die wissbegierig sind. Die Texte gemeinsam mit den wundervollen Bildern sorgen für ein schönes Leseerlebnis.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das Buch der Zeit" von Kathrin Köller

Nehmt euch die Zeit für dieses Buch
Meinbuecherregalvor 2 Monaten

Das Buch der Zeit von Kathrin Köller und Irmela Schautz aus dem Prestel Verlag

.

🕰 Inhalt

.

Auf über 100 Seiten geht es um die Zeit. Es gibt vier Hauptgruppen zu denen Beiträge verfasst wurden. Eine dieser Gruppen ist „Einmal durch die Zeit“ .Zu diesem Thema findet man dann auf mehreren Doppelseiten verschiedene Zeichnungen und Informationen.

.

🕰 Was hat mir gefallen?

.

Vorweg... ich finde dieses Buch wunderschön. Die Zeichnungen vom Buchrücken setzten sich im Inneren des Buches fort. Unaufgeregt und trotzdem anders und interessant. 

.

Es gibt so viele schöne kurze Informationen und Beiträge zum Thema Zeit... dadurch wird keine Seite langweilig.

.

Das Buch ist zwar bei Prestel Junior erschienen... aber es werden alle Altersgruppen ihre Freude dadran haben. 

.

Besonders der erste Abschnitt „Gedanken zur Zeit“ ist manchmal richtig schön philosophisch.

.

Das Buch vermittelt zwar Wissen... aber es ist nicht zum schnellen durchlesen... bitte lest Doppelseite für Doppelseite. Genießt das Buch... legt es wieder zur Seite... nehmt es einmal am Tag zur Hand. Nutzt die Zeit.

.

Wer nicht alleine lesen möchte... schnappt euch ein Schulkind. Lasst euch einen Abschnitt vorlesen und redet dann über das Erfahrene. 

.

🕰 Fazit

.

Wer kennt die Sonnenuhr...woher kommen die Namen der Woche... warum hatten die Mayas drei Kalender... ?!? Hier gibt es soviel zu entdecken.... ein schöner Lesetipp von mir !

.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Das Buch der Zeit" von Kathrin Köller

Gut investierte Zeit!
kinderbuchschatzvor 2 Monaten

Stellt euch mal vor, es fragt euch jemand von einem anderen Planeten: „Was ist Zeit?“ Was würdet ihr antworten? Und noch viel interessanter wäre doch: „Was würde der andere antworten?“ Faszinierend, oder? Möchtet ihr gern noch mehr Kurioses und Erstaunliches rund um die Zeit erfahren? Dann werft einen Blick in „Das Buch der Zeit“ von Kathrin Köller und illustriert von Irmela Schautz, erschienen im Prestel Verlag. ⏳ 🕰 ⏰ 

Inhalt: Nach der Einführung: „Zeit - was ist das eigentlich?“ ist das Buch in 4 Hauptthemen gegliedert: 

- Gedanken zur Zeit

- Einmal durchs Jahr

- Einmal durch den Tag

- Reisen durch die Zeit...

Wir erfahren z.B., wie die innere Uhr von Pflanzen und Blumen tickt? Was die Planeten mit der Zeit zu tun haben? Wie man sich um 6 Fuß verabreden kann? Wie eine Elefantenuhr aufgebaut ist? Und wir nehmen an den Gedankenexperimenten von Albert Einstein teil. Die zahlreichen Illustrationen bekräftigen den Text und lassen dennoch der Fantasie ihren Lauf. 


Fazit: Ein Buch, das man keinesfalls chronologisch lesen muss, sondern das, was einen gerade interessiert. Obwohl es ein Sachbuch ist, finden wir es sehr spannend und mit einem Augenzwinkern geschrieben. Die Fakten erschlagen nicht, sondern man wird als Leser mit auf eine faszinierende Zeitreise genommen. Mit im Gepäck sind Sonne, Mond, Sterne, jede Menge Uhren, Schiffschronometer, vielen Wecker und natürlich auch ein Phoenix. Besonders toll finden wir den leeren Platz auf der letzten Doppelseite. Dort kann man einen Brief an sein zukünftiges „Ich“ schreiben. Danke, wenn ihr euch die Zeit genommen habt, bis hierhin zu lesen. 😅Verschenkt heute doch mal exklusive ( Vorlese- ) Zeit. 💕 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

auf 2 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks