Kathrin Lange

 4.2 Sterne bei 1,421 Bewertungen
Autorin von Herz aus Glas, Herz in Scherben (2) und weiteren Büchern.
Kathrin Lange

Lebenslauf von Kathrin Lange

Die deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin Kathrin Lange kommt 1969 in Goslar im Harz zur Welt. Im Anschluss an ihr Abitur absolviert sie eine Ausbildung zur Verlagskauffrau und Buchhändlerin, und arbeitet in diesem Beruf in den folgenden Jahren. Von 2002 bis 2004 ist Kathrin Lange als Herausgeberin des Autorenmagazins "Federwelt" tätig. Seit 2005 veröffentlicht sie historische Erwachsenen- und Jugendromane. Von 2007 an ist Kathrin Lange als freiberufliche Schriftstellerin tätig und gibt darüber hinaus noch Schreibseminare an Schulen. So leitet sie zwei Schreib-AGs an der Robert-Bosch-Gesamtschule in Hildesheim, welche 2008 mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet wird. 2008 wird ihr Roman "Das achte Astrolabium" für den Sir-Walter-Scott Preis nominiert, 2009 wird ihr historischer Jugendroman "Das Geheimnis des Astronomen" mit dem Jugendbuchpreis "Segeberger Feder" ausgezeichnet. Kathrin Lange ist Mitglied im Verein zur Förderung deutschsprachiger historischer Romane und lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in einem kleinen Dorf bei Hildesheim in Niedersachsen.

Neue Bücher

Brennende Worte: Die Fabelmacht-Chroniken 2
Neu erschienen am 07.09.2018 als Hörbuch bei Rubikon Audioverlag.
Die Fabelmacht-Chroniken (2). Brennende Worte
 (9)
Neu erschienen am 24.08.2018 als Hardcover bei Arena.
Die Fabelmacht-Chroniken (2).
 (1)
Neu erschienen am 10.08.2018 als Hörbuch bei Rubikon Audioverlag.
Die Fabelmacht-Chroniken
Neu erschienen am 10.08.2018 als Hörbuch bei Rubikon Audioverlag.

Alle Bücher von Kathrin Lange

Sortieren:
Buchformat:
Kathrin LangeHerz aus Glas
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Herz aus Glas
Herz aus Glas
 (358)
Erschienen am 01.06.2015
Kathrin LangeHerz in Scherben (2)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Herz in Scherben (2)
Herz in Scherben (2)
 (158)
Erschienen am 01.06.2016
Kathrin LangeSchattenflügel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schattenflügel
Schattenflügel
 (145)
Erschienen am 10.07.2017
Kathrin Lange40 Stunden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
40 Stunden
40 Stunden
 (123)
Erschienen am 20.01.2014
Kathrin LangeDie Fabelmacht-Chroniken - Flammende Zeichen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Fabelmacht-Chroniken - Flammende Zeichen
Die Fabelmacht-Chroniken - Flammende Zeichen
 (119)
Erschienen am 19.06.2017
Kathrin LangeHerz zu Asche
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Herz zu Asche
Herz zu Asche
 (105)
Erschienen am 02.01.2017
Kathrin LangeSeptembermädchen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Septembermädchen
Septembermädchen
 (80)
Erschienen am 10.04.2015
Kathrin LangeGotteslüge
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gotteslüge
Gotteslüge
 (59)
Erschienen am 16.03.2015

Neue Rezensionen zu Kathrin Lange

Neu
mamenus avatar

Rezension zu "Gotteslüge" von Kathrin Lange

Gotteslüge
mamenuvor 9 Tagen

Klapptext

Ermittler Faris Iskander muss seinen nächsten Einsatz in Berlin überleben:Eine rätselhafte Botschaft,überbracht von einem Selbstmordattentäter,ist der Beginn von Faris größtem Albtraum.Ein Unbekannter will den Serv-Ermittler dazu bringen,selbst auf den Auslöser einer Bombe zu drücken.Unvorstellbar für Faris,der erst kürzlich seinen Partner bei einer Explosion verloren hat.Doch der Erpresser weiß mit unheimlicher Sicherheit,genau jene Hebel umzulegen,die Faris seinen Willen aufzwingen.Und als Faris im Begriff ist,mit einem Bombengürtel bewaffnet,zahlreiche Unschuldige in den Tod zu reißen,muss er eine schreckliche Wahl treffen.

 

 

Meine Meinung

Erstmal möchte ich anmerken, das dies der zweite Teil von dreien ist. Ich habe bereits Teil 1 und 3 schon gelesen, was aber nicht schlimm ist, denn man kann dieses Buch auch lesen, wenn man die Reihenfolge nicht ganz eingehalten hat.

Wie schon in die beiden anderen Büchern konnte ich auch dieses nicht aus der Hand legen. Hier ist es wieder mal von der ersten bis zur letzten Seite Spannend. Was mir gut gefallen hat, das diese Geschichte aus Sicht von Faris geschrieben worden ist, somit konnte man sich gut in seine Gefühlswelt rein versetzten, was dann alles nochmal sehr spannend gestaltet hat. Denn beim lesen kann man richtig merken, das Faris so langsam an seine Grenzen stößt und doch nicht aufgibt. Was ihn für mich sehr sympatisch macht. In dieser Geschichte erlebt man ein hohes Tempo an Spannung, sodass man gar nicht groß Nachdenken kann beim lesen, geschweige denn das Buch mal an die Seite legen. Man möchte immer wissen wie es weiter geht. Eigentlich habe ich beim lesen immer wieder gedacht das ich das Ende mir schon irgendwie vorstellen kann, doch die Autorin hat mich am Ende der Geschichte noch richtig überraschen können.

Hier kann ich mal wieder sagen, dies war ein guter Thriller, den man wirklich gut lesen kann.

Kommentieren0
4
Teilen
Skyline-Of-Bookss avatar

Rezension zu "Die Fabelmacht-Chroniken (2). Brennende Worte" von Kathrin Lange

Hat mir besser gefallen als sein Vorgänger
Skyline-Of-Booksvor 11 Tagen

Klappentext

„Liebe auf den ersten Blick – Mila hat sie erlebt, als sie nach Paris gereist und dort Nicholas begegnet ist. Doch die Fabelmacht hat ihn ihr genommen. Für Schmerz bleibt keine Zeit, denn ein fabelmächtiger Gegenspieler taucht hinter den Kulissen auf. Wie Mila hat auch er seine große Liebe verloren und ihm ist jedes Mittel recht, um diese zurückzubekommen. Als Mila sich tiefer und tiefer in seine Intrigen verstrickt, wird ihr klar: Dies ist nicht länger ein Kampf der Geschichten. Sie kann ihn nur aufhalten, wenn ihre eigene Liebe stärker ist als die Fabelmacht. Um zu bestehen, muss sie erneut gewaltige Opfer in Kauf nehmen – und am Ende sogar stärker sein als der Tod …“

 

Gestaltung

Das Cover gefällt mir unheimlich gut, denn es passt von der Gestaltung nicht nur super zum ersten Band, sondern es ist durch das dunkle Blau und Schwarz auch etwas düsterer. Dadurch heben sich die orangenen Flammen, der Titel und die verschnörkelten Verzierungen super hervor.  Auch die hellblauen Schattenumrisse von Mila und Nicholas strahlen so geradezu. Dies mag ich sehr. Die Stadt am unteren Bildrand rundet das stimmige Cover dann ab. Mir gefällt es so sehr gut!

 

Meine Meinung

Nachdem mir „Die Fabelmacht-Chroniken – Flammende Zeichen“ schon gut gefallen hatte und die Geschichte dramatisch wurde, musste ich unbedingt zur Fortsetzung greifen. Gibt es nach dem Ende von Band eins vielleicht noch eine Chance für Mila und Nicholas? Ich habe so gebangt und gehofft und voller zittriger Vorfreude das Finale gelesen. Dies ist auch der erste Punkt, den ich an den Fabelmacht-Chroniken so liebe: Die Figuren regen mich dazu an, mit ihnen mitzuleiden, zu bangen und zu hoffen. Ich finde, dass dies nicht selbstverständlich ist und daher freut es mich, dass mich Mila und Co dazu bringen, ihnen nur das Beste zu wünschen.

 

Nach wie vor begeistert bin ich von der Idee der Fabelmacht, die in diesem Band einiges an Tiefe erhält. Ich durfte vieles über Milas Familie erfahren und auch hinter einige Geheimnisse der Fabelmacht blicken. Dies fand ich unheimlich interessant und aufregend, da mich die Idee total fasziniert und packt. Die Hintergründe zur Fabelmacht fand ich wirklich aufschlussreich und ich fand, dass sie der Idee noch ein wenig mehr Tiefe gegeben haben und sie die Fabelmacht irgendwie realer machen.

 

Die Handlung fand ich dieses Mal sehr spannend, denn ein fabelmächtiger Gegenspieler taucht auf, der Mila in viele Intrigen verstrickt. So gibt es einen Kampf von Gut gegen Böse durch den einiges an Gefahren, Abenteuern und Action auf den Leser warten. Das Ende fand ich dann rundum gelungen, denn Kathrin Lange zieht hier alle offenen Stricke zusammen und verknotet sie in einem zufriedenstimmenden, gefühlvollen Ende, das keine Wünsche offen lässt. Ich tappte zuvor im Dunkeln und konnte mir nicht vorstellen, wie die Autorin es schaffen soll, in diesem Band alles enden zu lassen, doch sie hat es auf einmalige Art und Weise geschafft! Ich bin rundum glücklich mit diesem Ende.

 

Ich mochte diesen Band tatsächlich viel lieber als den ersten, denn ich finde, dass er eine Steigerung zu seinem Vorgänger darstellt. Die Emotionen wurden toll herübergebracht und ich habe Milas Gefühle geradezu spüren können. Ich habe für Mila und Nicholas gehofft und die Daumen gedrückt und fand es dabei toll, dass Katrin Lange die Geschichte aus verschiedenen Erzählperspektiven geschrieben hat und dabei aber den Fokus auf Mila gelegt hat. So konnte ich gut mit ihr fühlen und sie verstehen. In „Die Fabelmacht-Chroniken – Brennende Worte“ geht es daher nicht nur um den actionreichen Kampf von Gut gegen Böse, sondern auch um Liebe, große Gefühle, Trauer und Fantasy. Diese Mischung ist einfach perfekt!

 

Fazit

Mir hat „Die Fabelmacht-Chroniken – Brennende Worte“ besser gefallen als sein Vorgänger, denn der spannende Kampf in diesem Band hat mich mit seinen Intrigen, Gefahren und Wendungen sehr mitgerissen. Aber auch die Gefühlswelt kommt nicht zu kurz, denn diese Buchreihe schafft es wie nur wenige andere, mich dazu anzuregen, mit den Charakteren mitzufiebern und für sie auf das Beste zu hoffen. Fantasy trifft hier auf große Liebe und rasante Action, wodurch „Die Fabelmacht-Chroniken – Brennende Worte“ zu einem packenden Finale mit Suchtcharakter wird!

5 von 5 Sternen!

 

Reihen-Infos

1. Die Fabelmacht-Chroniken – Flammende Zeichen

2. Die Fabelmacht-Chroniken – Brennende Worte

Kommentieren0
1
Teilen
Aglayas avatar

Rezension zu "Die Fabelmacht-Chroniken" von Kathrin Lange

Lange Aufwärmphase in eine spannende Welt
Aglayavor einem Monat

Nach einem Streit mit ihrer Mutter haut Mila ab und fährt alleine nach Paris, der Stadt, in der sie geboren wurde und in die ihre Mutter nie wieder einen Fuss setzen will, nachdem dort Milas Vater und Bruder gestorben sind. Schon bald findet Mila heraus, dass hinter dem Tod ihrer Familienmitglieder mehr steckt als ein einfacher Unfall…

Die Geschichte wird in der dritten Person in der Vergangenheit aus wechselnder Perspektive erzählt. Neben der Protagonistin Mila kommen vor allem ihre beiden Begleiter Nicholas und Eric zu Wort, aber auch einige Nebenfiguren dürfen kurzzeitig ihre Sichtweise beisteuern. Zu Beginn hatte ich etwas Mühe mit Mila, weil sie einfach von zu Hause abhaut und ihre Mutter in 1000 Ängsten zurücklässt, aber sie ist 17, da kann unvernünftiges und egozentrisches Verhalten schon mal vorkommen (was es zwar nicht entschuldigt, aber doch immerhin erklärt). Allerdings hätte ich mir im späteren Verlauf der Geschichte mehr Eigeninitiative von ihr gewünscht. Sie erfährt Dinge, die ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen, hinterfragt aber nichts, sondern tut einfach nur, was ihr angeblich vorbestimmt ist. Von einer toughen jungen Frau erwarte ich da eigentlich mehr.

Die Handlung braucht einige Anlaufzeit, fast die Hälfte des Bandes wurde dafür verwendet, dem Leser die Welt, in der die Geschichte spielt, näherzubringen. Richtig los geht es erst nach längerer Zeit. Während der Einführung dachte ich öfters daran, das Hörbuch einfach mangels Interesse abzubrechen, da wenig passierte und ich wie erwähnt mit der Protagonistin nicht wirklich warm wurde. Später war ich aber froh, dass ich weitergehört habe, denn mit der Welt der Fabelmacht, in der bestimmte Menschen die Welt durch Schreiben nach ihren Wünschen gestalten können, hat die Autorin Kathrin Lange eine unterhaltsame Fantasywelt geschaffen, die viel Raum für weitere Abenteuer birgt. Die Liebesgeschichte konnte mich allerdings nicht überzeugen. Wieder mal eine Dreierkiste, und bei keiner der beiden (möglichen) Verbindungen konnte ich irgendwelche Gefühle erkennen. Die ewige Liebe wird zwar behauptet, kam bei mir aber nicht an. Da es sich hier um einen Reihenauftakt handelt, bleibt das Ende natürlich einigermassen offen, um die Neugier auf den nächsten Band zu schüren.

Beim Hören ist mir insbesondere aufgefallen, dass die Autorin wohl eine Vorliebe für in die Augen fallende Haare hat. In beinahe jeder Szene, in der irgendetwas über das Aussehen von Nicholas oder Eric gesagt wird, fallen ihm die Haare in die Augen (wie oft das vorkam kann ich nicht sagen, ich habe nach fünf Mal mit dem Zählen aufgehört…). Das Hörbuch wird von zwei Sprechern gelesen, Uta Dänekamp und Mark Bremer, die sich in erster Linie nach männlichen und weiblichen Figuren aufteilen. Bei Dialogen führt das zu einem Hörspiel-Effekt, sodass sehr gut unterschieden werden kann, welche Figur welche Zeilen spricht. Allerding spricht keiner der beiden sonderlich gut Französisch, mit der Aussprache von Orten und Namen happerte es öfters…

Mein Fazit
Lange "Aufwärmphase" in eine spannende Welt

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Arena_Verlags avatar

Liebe Leserinnen und Leser,
an diesem Buch zu arbeiten, hat unendlich viel Spaß gemacht, und ich hoffe, es bereitet Euch beim Lesen eben so viel Freude wie mir beim Schreiben. Ich freue mich auf die Leserunde mit Euch. Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie Ihr Milas und Nicholas’ Geschichte finden werdet, und ich verspreche Euch ein paar exklusive Informationen über das Buch, seine Figuren und meine Arbeit daran.
Viele Grüße,
Eure Kathrin Lange


Und darum geht‘s:
Glaubt Mila an Liebe auf den ersten Blick? Im Zug nach Paris trifft sie einen alten Mann, der ihr diese Frage stellt. Mila ahnt noch nicht, was er längst weiß: Paris wird in ihr eine uralte Fähigkeit wecken. Eine Gabe, mit der sie in ihren Geschichten die Wirklichkeit umschreiben kann. Und tatsächlich, als sie am Bahnhof auf den geheimnisvollen Nicholas trifft, scheint er direkt ihren Geschichten entsprungen. Doch auch Nicholas beherrscht die Gabe der Fabelmacht – und er hat ebenfalls über Mila geschrieben. Ein Kampf der Geschichten um die einzig wahre Liebe entbrennt. Und Mila und Nicholas sind mitten drin. 


Bitte bewerbt euch bis Sonntag, 25. Juni, für diese Runde mit der Antwort auf die Frage:

Paris, das ist viel mehr als der Eiffelturm, Notre Dame und Pont Neuf. Welche nicht ganz so berühmte Sehenswürdigkeit der Stadt findet Ihr romantisch und warum?

Wir losen am Donnerstag, 26. Juni die 10 Gewinner eines Leserunden-Exemplars aus und bitten um etwas Geduld, falls es Nachmittag wird, bis der Gewinnerpost erscheint. Kathrin Lange wird die Leserunde mit begleiten.

Liebe Grüße!
Kathrin Lange & Arena

Kadys avatar
Letzter Beitrag von  Kadyvor 5 Monaten
OMG Ich kann's kaum erwarten!!! 😍😍😍😄
Zur Leserunde
Marysol14s avatar

Teilnahme bis zum 02. März um 23.59 Uhr. Der Gewinner/in wird am 04. März bekannt gegeben!!!

Ab dem 22. Februar läuft auf insgesamt 14 Blogs eine Blogtour zu "Herz in Scherben", dem vor kurzem erschienene zweiten Teil der Trilogie um David und Juli. 

Aber dieses Mal läuft die Blogtour etwas anders ab: Es wird jeden Tag zwei Beiträge auf zwei Blogs geben, mit einem ähnlichem Thema! Und auch das Gewinnspiel funktioniert etwas anders: Ein Exemplar wird unter denen verlost, die einen sinnvollen Kommentar unter den Posts dalassen. Also jeder Blogger/in lost aus allen Kommentatoren des Beitrages einen aus und am Ende wird aus diesen 14 der Gewinner/ die Gewinnerin ausgelost. es lohnt sich also, möglichst viele Beiträge zu kommentieren, da dann die Chance auf mehrfache Lose steigt!

...und jetzt zum Tourplan:


22.02.2015 - Interview mit Kathrin Lange - http://www.lilstar.de/

22.02.2015 - Interview mit Kathrin Lange - http://www.yvonnes-buecherecke.de/


23.02.2015 - Charaktere/Schicksale - http://piasbuecherinsel.blogspot.de/  

23.02.2015 - Charaktere/Schicksale - http://tanjaisaddictedto.blogspot.com/


24.02.2015 - Leseprobe/Rätsel - http://schatzichwilleinbuchvondir.blogspot.de/

24.02.2015 - Leseprobe/Rätsel - http.//www.sarahs-buecherwelt.de/


25.02.2015 - Fiktives Interview - http://schmoekereck.wordpress.com/

25.02.2015 - Fiktives Interview - http://bookseduction.blogspot.de/


26.02.2015 - Martha's Vineyard - http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

26.02.2015 - Hintergünde bzgl. des Schiffsunglücks - http://fusseligebuecherwuermer.blogspot.de/


27.02.2015 - Zitate - htttp://buecherwuermchenswelt.blogspot.com/

27.02.2015 - Zitate - http://jemasija8.blogspot.de/


28.02.2015 - Legenden - http://www.bücherjunkie-sunnyle.de/

28.02.2015 - Legenden - http://www.thrillertante.blogspot.de/


Das klingt doch wirklich nach einer spannenden Tour, oder? Seid ihr dabei? Habt ihr Herz aus Glas/ Herz in Scherben oder andere Bücher von Kathrin Lange gelesen?


Zur Buchverlosung
Daniliesings avatar

Das Jahr 2012 stand bei LovelyBooks ganz im Zeichen der deutschsprachigen Debütautoren. Mehr als 200 Leser haben bei unserer Debütautoren-Aktion die Bücher von über 140 vielversprechenden Debütautoren gelesen. Im Jahr 2013 möchten wir diese schöne Aktion fortführen und Debüts gemeinsam entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Das soll auch im neuen Jahr unsere Mission sein. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es gerade die deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestseller-Autoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen und wir möchten das gemeinsam mit euch ändern. Bestimmt werden wir gemeinsam wieder besondere Buch-Perlen entdecken können - vielleicht sind unsere Autoren ja sogar die Bestseller-Autoren von morgen.

Aktuelle oder demnächst startende Aktionen:












Laufende und beendete Aktionen:


Ablauf der Debütautoren Aktion:

Es geht darum im Jahr 2013 möglichst viele Debüts deutschsprachiger Autoren zu lesen. Unsere Partnerverlage vermitteln uns diejenigen Debütautoren, die erstmalig im Jahr 2013 ein Buch / einen Roman veröffentlichen und gerne bei der Aktion mitmachen möchten. Ihr dürft aber selbst auch sehr gern Autoren vorschlagen - am besten schickt ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen des Autors und einem direkten Kontakt.

Wir stellen euch alle Debütautoren hier vor - wenn ihr dem Thema folgt, könnt ihr nichts verpassen. Pro Monat gibt es dann verschiedene Leserunden und Aktionen an denen ihr teilnehmen könnt, es werden dazu immer einige Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt, wobei sich natürlich alle Autoren freuen, wenn ihr das Buch erwerbt und damit teilnehmt :-) Die Leserunden werden von den Autoren begleitet, dann können wir diese gleich persönlich kennenlernen und ihnen Löcher in den Bauch fragen.

Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 15. Januar 2014 zu lesen und zu rezensieren.
Wenn ihr das schafft, bekommt ihr nicht nur den Titel 'Lovelybooks Debütautoren Trüffelschwein' ;-) für einen ganz besonderen Riecher für gute Bücher verliehen, sondern dazu noch ganz viele Punkte auf euer Karmakonto. Lasst uns gemeinsam großartige neue Autoren und Bücher entdecken!

'Debüt' bedeutet, dass der Autor bisher noch kein deutsches Buch in einem Verlag veröffentlicht hatte und im Jahr 2013 sein erstes Buch in einem Verlag erscheint. Auch Romandebüts sowie das erste Buch unter eigenem Namen zählen. Wichtig: Wir können leider keine Ausnahmen machen, wenn der Erscheinungstermin vor 2013 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint!

Außerdem könnt ihr hier für eure liebsten deutschsprachigen Debütautoren nominieren und für sie abstimmen.

Wie kann man mitmachen?


Schreibt einfach hier einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet und ich nehme euch in die Teilnehmerliste auf. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Wenn ihr ein passendes Buch gelesen und rezensiert habt, postet ihr hier den Link zur Rezension und ich passe immer euren aktuellen Lesestand an.

Weitere Informationen

  • Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich!
  • Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts im Jahr zu lesen und rezensieren, wird am Ende eine tolle Überraschung verlost, die natürlich zur Aktion passen wird und garantiert für Lesenachschub sorgt. Was genau es sein wird, bleibt aber bis dahin geheim!
  • Auch ein späterer Einstieg lohnt sich, weil es im Rahmen der Debütautoren Aktion monatlich mehrere Leseaktionen wie z.B. Leserunden zu den Debüts und mit den Autoren geben wird. Dabei kann man mit etwas Glück regelmäßig Bücher gewinnen.
  • Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & Freude!


Für Autoren:

Du bist Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest dich an der Debütautoren Aktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen! Auch Leser können selbstverständlich Autoren vorschlagen.


Logos zum Einbau auf Blogs oder Webseiten findet ihr hier:

http://media.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/debutautoren_badge_blogs.png
http://media.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/debutautoren_badge_allgemein.png

Teilnehmer- und Statusliste:

Die Liste der Teilnehmer und der Anzahl ihrer gelesenen Bücher (Stand: 17.01.2014) kannst du dir hier herunterladen!
--

PS: Natürlich darf hier auch geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt)Autoren herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde zu dieser Aktion einladen oder auch Autorenkollegen :-)

Es zählen alle Bücher, die an diesem Beitrag angehängt sind, für die Aktion
:

dieFlos avatar
Letzter Beitrag von  dieFlovor 4 Jahren
Jetzt habe ich es gelesen : letztes Jahr ... Ach Gott
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Kathrin Lange im Netz:

Community-Statistik

in 1,799 Bibliotheken

auf 545 Wunschlisten

von 50 Lesern aktuell gelesen

von 36 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks