Neuer Beitrag

Dryas_Verlag

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Suche 15 Testleser/innen, die einen düster-spannenden historischen Roman um Intrigen, Zweifel und Mord lesen möchten!

Zum Buchinhalt: Gegen den Willen ihrer Stiefmutter Henriette verlieben sich die behütete Theresia aus adligem Hause und der bürgerliche Sebastian ineinander.

Doch Theresias und Sebastians Vergangenheit verbindet ein dunkles Geheimnis. Als es ans Licht kommt, wendet sich Sebastian von Theresia ab. Keiner der Beiden ahnt, dass sie Opfer einer Intrige sind. Denn nicht nur Henriette setzt alles daran, sie auseinanderzubringen …

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 25.03. – die Autorinnen Stefanie Heindorf und Kathrin Lange und ich als Verlegerin freuen sich auf die Leserunde mit euch!

Autor: Kathrin Lange
Buch: Bruderliebe

mecedora

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Die grüne Fee ist wieder da! Juchee, wie schön!

Das Buch klingt mal wieder wunderbar spannend und atmosphärisch, geheimnis- und gefühlvoll.
Das 19. Jahrhundert liebe ich ohnehin (wie ihr ja schon wisst *g*) und ich finde es nach wie vor toll, dass sich der Dryas-Verlag dieses Jahrhunderts annimmt und so vielfältig und facettenreich beleuchtet mit immer wieder neuen Ideen und Schwerpunkten.
Diesmal eine standesübergreifende Liebe, Geheimnisse, Intrigen (eieiei, man ahnt es schon, wenn der Titel denn bedeutungstragend ist...) - toll, das klingt wunderbar fesselnd.

Schön finde ich wieder mal das Cover. Ich mag es, dass die Grüne-Fee-Bücher alle ähnlich gestaltet sind und sich trotzdem genügend voneinander entscheiden und für sich stehen. Sehr gelungen.

Ich wäre auch bei dieser Leserunde gern wieder dabei und möchte "Bruderliebe" und die Autorinnen gerne kennenlernen (ein Duo, wie spannend! Da ist bestimmt der Austausch besonders spannend, hat man doch die Gelegenheit, die gemeinsame Arbeit an einem Buch mal ein wenig näher kennenzulernen).

Tru1307

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Oh toll, auf die Leserunde habe ich gewartet / gehofft. "Winterkind" und "Fortunas Schatten" haben mir nämlich richtig gut gefallen und ich würde unheimlich gerne auch "Bruderliebe" kennen lernen.

Ansonsten schließe ich mich mecedora an: es ist toll, dass das 19. Jahrhundert so facettenreich beleuchtet wird, weil man immer wieder etwas Neues lernt und ich bin gespannt, wie das in "Bruderliebe" der Fall ist. :-)

Beiträge danach
408 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Postbote

vor 4 Jahren

Kapitel 6 und 7
Beitrag einblenden

Die Intrige nimmt Ihren Lauf. Henriette und Ludwig behaupten eben mal so das Theresia und Sebastian Geschwister sind. Was für eine böse Idee. Zwei verlorene Seelen die nie die Liebe kennengelernt haben.
Sebastian glaubt es und bricht die Kontakte und die Liebe zu Theresia ab. Aber das geht alles nicht so einfach.
Es kommt zum Streit und Duell beider Brüder und Ludwig stirbt bei dieser Aktion,

Postbote

vor 4 Jahren

Kapitel 8, 9 und Epilog
Beitrag einblenden

Die böse Idee löst viele Problem zwischen den Liebenden aus. Man redet gar von Selbstmord. Inzest, was für eine Schande.
Die Liebe zwischen beiden ist mehr present als böse absichten. Clemens wird zum Retter in der Not. Die Wahrheit kommt ans Licht und es gibt in dieser Geschichte ein Happyend.
Henriette kommt für Ihre Boshaftigkeiten in ein Frauenstift. Sie wird verbannt.
Clemens will weiterkommen.
Die Kinder wachsen in guten Verhälnissen auf.
Theresia und Sebastian werden heiraten

Postbote

vor 4 Jahren

Rezensionen

Hallo,habe meine Rezi auf meiner Seite fertig gemacht. Wie man das als www..... erstellt,keine Ahnung.Aber vielleicht lerne Ich das noch. Sorry.

Mone80

vor 4 Jahren

Rezensionen
@Postbote

Hi! Ich bin gerade über deinen Post gestolpert. Du musst deine Rezi anklicken und dann den Link kopieren.

Hier ist er: http://www.lovelybooks.de/autor/Kathrin-Lange/Bruderliebe-1007710369-w/rezension/1046137059/

Dryas_Verlag

vor 4 Jahren

Rezensionen
@Postbote

Herzlichen Dank für deine Kommentare zum Buch und die Rezi!

Postbote

vor 4 Jahren

Rezensionen
@Dryas_Verlag

Ja gerne, Ich habe beim Wanderbuch zum Welttag des Buches mitgelesen.Sie haben diese Gruppe doch angeschrieben. Das macht Spass. Gute Zeit von Susanne Weiss

Dryas_Verlag

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Leser/innen von "Bruderliebe", seit heute gibt es die Hintergrundgeschichte von Henriette für alle Neugierigen kostenlos. Wer sie lesen möchte, einfach eine Mal an kontakt@dryas.de schicken. Herzliche Grüße, Sandra vom Dryas Verlag

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks