Die Fabelmacht-Chroniken (2).

von Kathrin Lange 
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Die Fabelmacht-Chroniken (2).
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Fabellas avatar

Spannender zweiter Teil mit unerwarteten Ereignissen

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Fabelmacht-Chroniken (2)."

Liebe auf den ersten Blick – Mila hat sie erlebt, als sie nach Paris gereist und dort Nicholas begegnet ist. Doch die Fabelmacht hat ihn ihr genommen. Für Schmerz bleibt keine Zeit, denn ein fabelmächtiger Gegenspieler taucht hinter den Kulissen auf. Wie Mila hat auch er seine große Liebe verloren und ihm ist jedes Mittel recht, um diese zurückzubekommen. Als Mila sich tiefer und tiefer in seine Intrigen verstrickt, wird ihr klar: Dies ist nicht länger ein Kampf der Geschichten. Sie kann ihn nur aufhalten, wenn ihre eigene Liebe stärker ist als die Fabelmacht. Um zu bestehen, muss sie erneut gewaltige Opfer in Kauf nehmen – und am Ende sogar stärker sein als der Tod …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783945986752
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:Rubikon Audioverlag
Erscheinungsdatum:10.08.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Fabellas avatar
    Fabellavor 2 Tagen
    Kurzmeinung: Spannender zweiter Teil mit unerwarteten Ereignissen
    Spannender zweiter Teil mit unerwarteten Ereignissen

    ACHTUNG SPOILER AUF TEIL 1 !! .. bitte nicht lesen, wenn Teil 1 nicht bekannt ist!

    Inhalt:
    Mila ist gefangen in ihrer Trauer um Nicola. Es ist, als würde ein Teil von ihr für immer verloren sein, ohne den sie nicht leben kann. In ihrer Verzweiflung schreibt sie sich ihre Erinnerungen weg, was noch viel schlimmer ist. Denn nun trauert sie, ohne zu wissen warum. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und es bleibt keine Zeit, sich zu verkriechen. Und auch wenn die Geschehnisse so furchtbar scheinen, reißen sie Mila dennoch aus ihrer Starre. Ein mächtiger Gegner taucht auf, dessen Trauer ebenso groß ist. Denn wie Mila auch hat er seine große Liebe verloren - doch ganz anders, als Mila zunächst denkt. Mila muss alles zusammennehmen, was ihre Liebe ausmacht, denn nur dann ist ihre Kraft vielleicht groß genug, um den Kampf aufzunehmen. Doch sie erhält Unterstützung von so unerwarteter Seite, wie man es kaum glauben kann ...

    Meine Meinung:
    Eine großartige Geschichte findet hier ihre Fortsetzung. Eine Fortsetzung, von der man nicht glaubte, dass sie möglich ist. Denn eine Welt ohne Nicola? Was soll hier passieren, was den Leser trotzdem noch fesseln kann? Denn - zumindest für mich - war Nicola die Hauptfigur, auch wenn es eher Mila scheint. Doch er war der Teil, der mich faszinierte, fesselte und dem ich so gespannt folgte. Nun aber musste ich mich umstellen und versuchen, Mila all das anzuvertrauen.

    Doch tatsächlich nimmt die Geschichte einen Verlauf - nein, den verrate ich hier nicht, das müsst Ihr wirklich selbst lesen/hören!  - der mich wiederum absolut in seinen Bann zog. Wobei ich hier nicht ganz unkritisch sein möchte. Ich finde, es ist ein langer Kampf, der hier gefochten wird. Ein sehr langer Kampf. Eigentlich ist das ganze Buch ein Kampf. Und ich kam hier und da tatsächlich mal an Stellen, wo ich dachte, jetzt wird es langsam langweilig, es wiederholt sich, auch wenn immer neue Details dazu kamen. Dennoch ließ es die Geschichte nicht zu, dass ich aufhörte. Meist dauerten die Überlegungen immer nur ein paar Minuten, dann packte mich die Geschichte doch wieder. Was ich damit ausdrücken möchte ist, es hätte vielleicht auch etwas kürzer erzählt werden können ... es ist schwierig einem so langen Kampf mit voller Aufmerksamkeit zu folgen .. aber das ist halt Geschmackssache.

    Und natürlich habe ich bis zum Ende gehört, denn anders kann man trotz ein paar Längen gar nicht. Viel zu sehr hält einen die Grundgeschichte gefangen.

    Das Ende - nein, auch das verrate ich nicht - hat mich dann zunächst absolut irritiert ... und es brauchte einige Momente, bevor ich realisierte, was hier geschah. Ich wusste auch nicht, ob ich das mag, was ich da höre oder nicht. Ich weiß es ehrlich gesagt immer noch nicht. Es war ein gutes Ende - aber irgendwie fühlt es sich nicht wie ein Ende an ... eher, wie ein Anfang *lach* ... ich hoffe also mal, es wird auch einen dritten Teil geben, auch wenn ich das nicht glaube ... also versucht es selbst!

    Meine Wertung:
    Ein wirklich toller zweiter Teil, der so unerwartete Veränderungen bringt, dass man es zunächst gar nicht glauben mag, dann aber das Gefühl hat, es kann gar nicht anders sein. Wären hier nicht zwei oder drei Längen gewesen, wo ich das Gefühl hatte, ich habe jetzt genug Kampf, hätte es von mir (auf meinem Blog) die Goldwertung bekommen. So aber kann ich "nur" 5 Sterne geben :) ... also immer noch absolut empfehlenswert!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    dieDoreens avatar
    dieDoreenvor 2 Monaten
    Hörbuchrezension

    Band 1 der "Fabelmacht-Chroniken" habe ich schon als Hörbuch gehört, auch in Band 2 haben mich Uta Dänekamp und Mark Bremer mit ihren wundervollen Erzählstimmen sofort wieder gefangen genommen. 
    Zwischen beiden Teilen lagen bei mir nur wenige Tage, was nach dem echt miesen Cliffhanger von Teil 1 auch gut war. Die Story schließt nahtlos an und wird wieder abwechselnd aus der Sicht von Mila und Nicholas erzählt. Auch wie schon im vorhergehenden Band dreht sich vieles wieder um die wahre Liebe, um Intrigen und gefährliche alte Geheimnisse. Auch die Dreiecksbeziehung zwischen Mila, Nicholas und Eric wird fortgesetzt, ohne dabei aber zu viel Raum einzunehmen. Kathrin Lange hat sich auch diesmal so einige Überraschungen für den Leser/Hörer einfallen lassen. Das wohl größte Geheimnis betrifft Milas Mutter und hat mich sprachlos zurück gelassen. Damit habe ich nicht gerechnet. Der leichte und flüssige Schreibstil hat es mir leicht gemacht in die einzigartige und geheimnissvolle Atmosphäre einzutauchen.
    Die Ereignisse spitzen sich immer weiter zu und laufen schließlich in einem fulminanten Finale zusammen. 

    Mein Fazit

    Auch der 2.Teil der "Fabelmacht-Chroniken" konnte mich wieder sofort fesseln, was auch an den wunderbaren Erzählstimmen der beiden Sprecher lag. Ich war gefangen in einer spannenden Story voller Liebe, Emotionen, Action und Intrigen. Untermalt wurde alles von dem geheimnisvollen Setting in und unter der Stadt Paris.

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks