Neuer Beitrag

KathrinLange

vor 5 Jahren

Soeben ist mein neuer historischer Roman erschienen:
"Madonna"  - Katharina Jacobs dritter Fall

Gern würde ich Euch in einer Leserunde ins 15. Jahrhundert entführen und mit Euch über den Roman, die Arbeit daran und das Schreiben allgemein plaudern. Wer also Lust auf einen spannendenThriller mit historischem Hintergrund hat, kann sich bis zum 21. November in der Rubrik "Bewerbung" anmelden.Der Aufbau-Verlag stellt 25 Exemplare zur Verfügung, die unter allen Interessenten verlost werden. Wer das Buch bereits besitzt, kann natürlich ebenfalls mitmachen.
"Madonna" ist bereits mein vierzehnter Roman, aber dies ist meine erste Leserunde hier bei Lovelybooks. Ich bin darum sehr gespannt auf den Austausch und freue mich darauf, ab dem 21. November mit Euch in gefährliche vergangene Zeiten einzutauchen!
Man liest sich!Herzlich, Eure Kathrin Lange
Der Inhalt des Romans:

Du sollst nicht begehren! Nürnberg im Jahr 1493. In den Gassen der Stadt werden Menschen mit aufgeschnittener Kehle gefunden. Zuerst glaubt die Heilerin Katharina Jacob noch an ein grausames Spiel Gottes. Doch dann erwacht der Patrizier Richard Sterner, der Mann ihrer Träume, blutverschmiert neben einer der Leichen, und Katharina gerät selbst in Verdacht, eine Mörderin zu sein. Um ihre Unschuld zu beweisen, muss sie einen langen und schmerzlichen Weg in die eigene Vergangenheit antreten …
"Wenn sie vor Gier brennen, will ich ihnen ein Mahl zurichten und will sie trunken machen, dass sie matt werden und zum ewigen Schlaf einschlafen, von dem sie nimmermehr aufwachen sollen, spricht der HERR. Ich will sie hinabführen wie Lämmer zur Schlachtbank."

Autor: Kathrin Lange
Buch: Madonna

KathrinLange

vor 5 Jahren

Kennt Ihr die ersten beiden "Fälle" von Katharina und Richard?

Man muss die ersten beiden Bände nicht unbedingt kennen, sie enthalten jeweils in sich abgeschlossene "Fälle". Im ersten Teil lernen Katharina und Richard sich kennen, und ihre Beziehung bleibt bis zu "Madonna" kompliziert. Im Grunde reicht es, wenn man das weiß …

Wildpony

vor 5 Jahren

Bewerbung

Da wäre ich auch sehr gern dabei ....
Ein historischer Thriller verspricht mehr als nur Altertum und Leben in früheren Zeiten.... ich liebe Thriller... daher auch sehr gern mal in historischem Gewand :o)
Würde sehr sehr gerne mitlesen.....

Beiträge danach
261 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

jackdeck

vor 5 Jahren

Fazit und Rezensionen

Hier nun meine Rezis, vielen Dank es war ein tolles Buch.
Die beiden Vorgängerwerke sind schon bestellt. Es war mir eine Freunde an der LR teilzunehmen.
http://www.lovelybooks.de/autor/Kathrin-Lange/Madonna-1000557558-w/rezension-1012430891/
http://www.amazon.de/review/R1TZX7A7WIZBKM/ref=cm_cr_pr_perm?ie=UTF8&ASIN=3746628857&linkCode=&nodeID=&tag=

elisabethjulianefriederica

vor 5 Jahren

Fazit und Rezensionen
Beitrag einblenden

Hier meine Rezension, die auf lovelybooks eingestellt ist

Der historische Kriminalroman spielt 1493 in Nürnberg. Die Heilerin Katharina Jakob betreibt in der Stadt ein Haus, in dem sie kranke, auch depressive Frauen behandelt. Die sehr selbständige Frau hat in der Stadt einige Neider bzw. Gegenspieler. Zu Beginn wird sie von einem Unbekannten verfolgt, der ermordet wird. Es geschehen weitere Morde, bei denen die Spuren zu ihr führen.Bei einem ist ihr Freund Richard zugegen, der sich unter Mordverdacht bringt. Auch Katharina wird schließlich verdächtigt.
Zudem nimmt Heinrich Kramer, der Begründer des Hexenhammers, in Nürnberg seine Hexenverfolgung auf .Das Ziel ist Katharina. Sie wird in das berüchtigte Nürnberger Lochgefängnis geworfen.
Der Roman ist äußerst spannend geschrieben, ich war von Anfang an von der Handlung gefesselt, man kann sich sehr gut in das mittelalterliche Nürnberg versetzen.
Das Buch hat 2 Vorgängerbände, Seraphim und Cherubim, die aber nicht vorausgesetzt werden. Aber nachdem ich am Ende der Geschichte angekommen war, wollte ich auf jeden Fall mehr von Katharina lesen und habe mir die ersten beiden Bände dazugekauft.
Klare Leseempfehlung für alle, die sich gerne ins Mittelalter begeben wollen und spannende Romane lieben.

Vielen Dank, daß ich mitlesen durfte, es war mir ein Vergnügen !

Cappuccino-Mama

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 1 (Kap. 1 bis 5)
Beitrag einblenden

So, ich habe auch noch einiges nachzutragen zu diesem Leseabschnitt:

Mir gefällt der Rückblick auf den ersten Band dieser Serie sehr gut und ich denke, man wird noch erfahren, weshalb Richard den Mann von Katharina getötet hat. Hildegard von Bingens Werk ist wohl schon damals wegweisend gewesen, man begegnet ihr in den verschiedensten Büchern.

Es ist wohltuend, auch mal zwischendurch einen historischen Roman zu lesen, in dem man nicht immer mit Kampfhandlungen, Königen,... konfrontiert wird (wobei ich auch solche Romane gerne lese), sondern sich die Handlung auf die Vorkommnisse einer Stadt beschränken. Dass Donatus schwul ist, dürfte klar sein, wenn es auch nicht so direkt gesagt wird bislang.

Die Protagonistin Katharina finde ich eine interessante Person - sie widmet ihr Leben den von der Gesellschaft verstossenen Personen - Armen, Gemütskranken (Frauen, die unter Depressionen leiden),... .

Ich bin gespannt, was es mit Tobias auf sich hat - der Junge ist ja fix und fertig mit den Nerven und hat auch Angst vor Donatus - zumindest bislang. Dann interessiert mich natürlich, was im Spital geschah, bevor Donatus rausgeworfen wurde, denn scheinbar kam Kilian ums Leben (?) - bläuliche Lippen,... - ich kann, bzw. mag, mir nicht vorstellen, dass Donatus ihn aus Angst,..., getötet hat. Und mal sehen, ob die erkrankte, alte Frau überlebt...

Cappuccino-Mama

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 2 (Kap. 6 bis 11)
Beitrag einblenden

Dass Rotgerber umgebracht wurde, mag zwar tragisch sein, doch mein Mitleid hält sich da doch sehr in Grenzen - der hatte ja einiges auf dem Kerbholz - wie ich es verstanden habe, hat er Geld unterschlagen, bzw. anders verwendet, als es erwartet wurde.

Mir gefiel die Szene mit der Hure und dem Prediger - lachen musste ich bei der Behauptung des Mönchs, dass Läuse die Perlen Gottes seien! - Ihhhhhh! - Aber Mönche waren ja keinesfalls keusch, Sex fand ja immer seine Begründung - sei es um die Absolution zu erteilen, oder was auch immer.

Wer ist der Mörder, der diejenige tötet, die Katharina schaden wollen? Arnulf? Das wäre zumindest naheliegend, ist er doch ein Freund Richard Sterners und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Katharina zu beschützen. Andererseits wäre dies fast zu naheliegend, Donatus wäre ebenfalls denkbar - bin gespannt, wie es weitergeht.

Ich vermisse ein Glossar - zwar weiß ich, was Pfründner sind, aber eine Sutte kannte ich bislang nicht. Wünschenswert wäre auch eine Karte von Nürnberg gewesen - zur Orientierung für den Leser.

Cappuccino-Mama

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 1 (Kap. 1 bis 5)
Beitrag einblenden

mabuerele schreibt:
Gab es damals schon Salmonellen in den Eiern?? Dass sich der Autor des Hexenhammers auf den Weg nach Nürnberg befindet, verheißt nichts Gutes. Der Spitalmeister plant sicher auch eine Aktion gegen Katharina.

Das mit den Salmonellen war auch mein erster Verdacht - aber die Eier als Ursache für Erkrankungen und Todesfälle zu identifizieren war sicherlich nicht die Regel - damals schob man es eben auf andere Krankheiten, wenn jemand unerwartet starb. Und an einer Salmonellenvergiftung starb man ja nicht zwangfsläufig - aber die Frau im Fischerhaus war eben nicht mehr die jüngste - für die damalige Zeit und gesundheitlich schon vorher angeschlagen.

Tja, das mit dem Hexenhammer bedeutet nichts Gutes!!!

Blaustern

vor 5 Jahren

Kennt Ihr die ersten beiden "Fälle" von Katharina und Richard?

Ich kenne sie noch nicht, aber sie sind schon bestellt. ;)

Blaustern

vor 5 Jahren

Wie gefällt Euch das Cover?

Das Cover passt zum Buch und auch zu einem historischen Roman. Da es den Vorgängern ähnelt, ist es noch besser und passt dann gut in die Reihe.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks