Carhill Sisters - Lucy & Darrell

von Kathrin Lichters 
4,6 Sterne bei17 Bewertungen
Carhill Sisters - Lucy & Darrell
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

manu710s avatar

Da hat Kathrin Lichters eine Reihe auf die Lesewelt losgelassen, die unfassbar süchtig macht. Heiliger Bimbam... Was habe ich diesen Teil ve

Artemis98s avatar

Einfache eine Feel-Good-Reihe! <3

Alle 17 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Carhill Sisters - Lucy & Darrell"

Vier Schwestern auf der Suche nach dem ganz großen Glück …
Lucy Carhill ist rational und glaubt nicht an die große Liebe, nachdem ihr Jugendfreund ihr das Herz gebrochen hat. Erst als Darrell zurück nach Jarbor Hydes kommt und um Lucy zu kämpfen beginnt, erkennt sie, dass mehr an der Liebe dran ist, als sie sich eingestehen will. Doch ihre Gefühle werden erneut auf den Kopf gestellt, als ein Geist aus der Vergangenheit in ihr Leben platzt und die Familie Carhill ganz schön aufmischt. Kann Lucy Darrell und der großen Liebe wirklich eine zweite Chance geben?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783426215890
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:314 Seiten
Verlag:Feelings
Erscheinungsdatum:14.09.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne13
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    manu710s avatar
    manu710vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Da hat Kathrin Lichters eine Reihe auf die Lesewelt losgelassen, die unfassbar süchtig macht. Heiliger Bimbam... Was habe ich diesen Teil ve
    +++ Besser geht es nicht +++

    Da hat Kathrin Lichters eine Reihe auf die Lesewelt losgelassen, die unfassbar süchtig macht. Heiliger Bimbam... Was habe ich diesen Teil verschlungen. Jede Unterbrechung war eine Unterbrechung zu viel.
    Carhill Sisters 2: Lucy & Darrell... Eine ganz besondere Liebesgeschichte, die anders als erwartet für mich war. Und ja, Teil 1 ist schon im Anmarsch. Beim Lesen dieses Buches war es so, dass ich regelrecht in die Story, ins Geschehen reingezogen wurde und ich mir als Randfigung das Treiben anschauen konnte. Zugern hätte ich so einiges Mal eingreifen können, aber Kathrin Lichters weiß schon was sie tut.

    Lucy und Darrell, eine einstige große Liebe. Gebrochene Herzen und ein Wiedersehen was Gefühle in Beiden auslöst, wo keiner der beiden je damit gerechnet hatte... Mensch, was hätte ich manchmal... Aber gut. Lest es selbst. Taucht ab in die Familiengeschichte und genießt es einfach.

    Mein Fazit: Eine Geschichte mit WOW-EFFEKT!!! Das Cover ist so traumhaft schön und passt einmalig zur Geschichte.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    aly53s avatar
    aly53vor 2 Jahren
    auch der zweite Band konnte komplett überzeugen

    Nachdem ich Band 1 schon so verschlungen habe und bereits die komplette Familie Carhill in mein Herz geschlossen hatte, musste ich unbedingt gleich mit Lucy und Darrell weitermachen.
    Mit Lucy hatte ich leider einen etwas schlechten Start. Bereits im letzten Band lernte ich sie kennen und ich kann nicht sagen, daß ich sie sofort von Herzen mochte. Ihre kühle und auch etwas forsche Art, war schon etwas gewöhnungsbedürftig und ich konnte mich nur langsam damit arrangieren. Natürlich war mir klar, daß mehr dahintersteckt, als man zunächst annimmt.
    Ich hatte das Gefühl, sie hat eine riesige Mauer aufgebaut, um all den Schmerz der ihr widerfahren ist, zu überdecken.
    Doch es brannte mir unter den Nägeln zu erfahren, was sie so verletzt hat, daß sie so geworden ist.
    In diesem Band beginnt man hinter ihre Fassade zu sehen und was man da zu sehen bekommt. Ist wirklich sehr schön, nur eben erst auf den zweiten Blick erkennbar.
    Lucy ist eine sehr vielschichtige Persönlichkeit, die immer für eine Überraschung gut ist. Ihre Funktion in der Familie ist nie einfach gewesen und gerade der Umstand mit welcher Verantwortung und welcher Bürde sie lebt, haben mich nicht unberührt gelassen.
    Lucy ist ein Mensch mit reinem Herzen und auch Träumen denen sie nachhängt.
    Doch all die Bürde die sie mit sich herumträgt hemmen sie ein Stückweg.
    Was mich automatisch zu der Frage bringt, ob sie jemals ihre Träume verwirklichen wird.
    Im Laufe des Buches erfährt man immer mehr über sie und ihre Vergangenheit, was mich vieles verstehen ließ. Ihre Entwicklung dabei ist außerordentlich gut gelungen und hat mir immer wieder ein Lächeln entlockt.
    Ihre Verzweiflung, ihre innere Zerrissenheit, aber auch ihre ganze Liebe zu den Menschen die ihr nahestehen, waren für mich mit jeder Zeile spürbar.
    Kann es für sie und Darrell diesmal eine Zukunft geben?
    Darrell dagegen hat sofort mein Herz erobert. Ich mag seine sanftmütige Art unheimlich gern. Er ist nicht weich, er weiß nur, was er vom Leben erwartet. Ich habe jede Zeile mit ihm genossen. Er hat mein Herz aufblühen lassen und zugleich hat mich auch die Traurigkeit überfallen, als ich mehr über seinen Hintergrund erfuhr. denn auch er hat reichlich Ecken und Kanten, die ihn nur authentischer machen.
    Die Geschichte der beiden wird von vielen Hochs und Tiefs begleitet. Man weiß nie, was als nächstes geschieht und genau das macht sie auch so gut.
    Beide müssen sich erst klar darüber werden was sie überhaupt wollen, um einen Schritt auf den anderen zugehen zu können.
    Doch ist die Zeit jetzt reif dafür?
    Die Vergangenheit hängt wie ein Damoklesschwert über allem.
    Es gilt viel zu überwinden, sich neuen Wahrheiten zu stellen und letztendlich zu lernen damit umzugehen.
    Nicht nur um Lucy und Darrell dreht sich hier alles.
    Was mir besonders gut gefallen hat, Luke wurde hier sehr viel Raum geschenkt.
    Er ist einfach ein Prachtexemplar und ich liebe ihn wirklich abgöttisch.
    Auch bei ihm stehen die Zeichen auf Sturm und es kommt einiges auf ihn zu. Fort ist der unbeschwerte Luke aus dem ersten Band und macht einem reiferen jungen Mann Platz, der mir immer besser gefällt.
    Seine Geschichte ist facettenreich und mit einigen Überraschungen gespickt, die mich im wahrsten Sinne des Wortes sprachlos gemacht haben.
    Im zweiten Band bekommen wir es insgesamt mit einer ziemlich komplexen Geschichte rund um die Familie Carhill zutun, indem sich ausschließlich alles um die Vergangenheit dreht.
    Stürmisch, traurig und sehr emotional ist alles und hat mich richtiggehend mit jeder Zeile mehr mitgerissen.
    Aber auch der Schmunzelfaktor kommt nicht zu kurz. So konnte ich hin und wieder so herrlich grinsen, was das Ganze etwas aufgelockert hat und ihm einfach auch mehr Lebendigkeit und auch Leichtigkeit verschafft.
    Aber hervorheben möchte ich auch das kleine Örtchen Jarbor Hydes das mit viel Liebe zum Detail entwickelt wurde und dessen Zauber man erneut zu spüren bekommt.
    Es gab eigentlich keine Zeile die mich nicht überrascht hätte und damit hat die Autorin auch etwas grundsätzlich essentielles hervorgebracht. Denn wir alle lieben Überraschungen. Seien sie guter oder schlechter Natur. Auch Geheimnisse mögen wir unheimlich, wovon es hier viele gibt.
    Es war für mich wieder eine emotionale Achterbahnfahrt die mich nur noch mehr an die zauberhafte Familie gebunden hat.
    Wer viel Liebe , aber auch Schatten der Vergangenheit mag, sollte hier unbedingt zugreifen.
    Nun bin ich gespannt wie es mit Mary und Jamie wird.

    Hierbei erfahren wir zum größten Teil die Perspektiven von Lucy, Darrell und Luke, was ihnen mehr Raum und Tiefe schenkt.
    Die Charaktere sind ausdrucksstark, authentisch und nehmen für sich ein.
    Ihre Handlungen und Gedankengänge sind gut nachvollziehbar gestaltet.
    Die einzelnen Kapitel haben eine normale Länge.
    Der Schreibstil ist fließend und gefühlvoll, aber auch sehr mitreißend und bildgewaltig gehalten.
    Ich mag das Cover unheimlich gern und es passt ebenso wie der Titel sehr gut zur Geschichte.

    Fazit:
    Auch der zweite Band konnte mich mit seiner komplexen und sehr gefühlvollen und wandelbaren Handlung komplett in den Bann legen.
    Absolutes Highlight dabei war für mich Luke. Denn ihn liebe ich besonders.
    Aber auch Lucys und Darrells Story ist wunderschön und traurig zugleich.
    Ein Buch das mich auf ganzer Ebene fortgetragen hat und für einige Überraschungen sorgte.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    fraeulein_lovingbookss avatar
    fraeulein_lovingbooksvor 2 Jahren
    Carhill Sisters : Lucy & Darrell

    Inhalt

    Vier Schwestern auf der Suche nach dem ganz großen Glück …
    Lucy Carhill ist rational und glaubt nicht an die große Liebe, nachdem ihr Jugendfreund ihr das Herz gebrochen hat. Erst als Darrell zurück nach Jarbor Hydes kommt und um Lucy zu kämpfen beginnt, erkennt sie, dass mehr an der Liebe dran ist, als sie sich eingestehen will. Doch ihre Gefühle werden erneut auf den Kopf gestellt, als ein Geist aus der Vergangenheit in ihr Leben platzt und die Familie Carhill ganz schön aufmischt. Kann Lucy Darrell und der großen Liebe wirklich eine zweite Chance geben?
    (Quelle: feelings )

    Meine Meinung

    Zuerst möchte ich mich beim feelings Verlag für das RezensionseBook bedanken.

    Darrell hat es nicht leicht, als es ihn zusammen mit Lake zurück in seine Heimat verschlägt. Er ist aus einem trifftigen Grund gegangen und wollte ursprünglich nie wieder einen Fuß in seine Heimat setzen. Einer der Gründe ist Lucy…und der andere Mary.
    Seine Mutter freut sich über die Rückkehr des Sohnes, doch der Vater zeigt seinen Unmut deutlich – er möchte Darrell nicht auf dem Hof haben. Zu sehr wurde er verletzt und kann nicht mehr über seinen Schatten springen, erst als es fast zu spät ist, sprechen sich die beiden aus. Ich fand Darrell von vorne bis hinten überzeugend und mochte ihn als Charakter.
    Lucy fand ich eigentlich ganz nett und weil sie unbewusst die Mutterrolle für ihre Geschwister übernommen hat, wirkt sie sehr erwachsen. Vermutlich genau deswegen haben mich ihre Handlungen und Anmerkungen in vielen Fällen nicht überzeugen können, weil es stellenweise einfach nur kindisch und unreif wirken. Das ist leider auch mein größter Kritikpunkt – im Umgang mit den Patienten, den Besitzern und den Dorfbewohnern ist sie so erwachsen und im Umgang mit Darrell wird sie zum Teenager. Ihre Eifersucht gegenüber Mary spricht ebenfalls Bände und das störte mich leider sehr.

    Ich war begeistert von Lukes Wandlung in diesem Teil der Geschichte – im ersten hatte er noch mit dem Verlust von seinem Partner zu kämpfen und hier geht er selbstbewusst an eine schwierige Gegebenheit heran. So hätte mit Sicherheit nicht jeder in seiner Situation gehandelt – ich bin gespannt, wie es sich mit Herrn Doktor, Kelly und Grace weiterentwickelt.
    Von Emily bekommt man in diesem  Band nicht viel mit, nur zu Beginn und am Ende taucht sie kurz auf, was ich etwas schade fand. Aber vielleicht kommen sie und Jake im dritten Teil wieder mehr zu Wort.
    Auf die Geschichte von Robert und seiner heimlichen Liebhaberin bin ich sehr gespannt – wann werden sie es öffentlich machen und was werden seine Kinder dazu sagen? Selbstverständlich werden sie sich alle freuen, aber es ist doch eine neue, andere Situation und mit dem „Geist“ aus der Vergangenheit, der Lucy aufgesucht hat, verändert sich doch mehr als gedacht…

    Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte flüssig und ohne Verständnisprobleme lesen kann, allerdings bin ich zu Beginn etwas zu stark in die Geschichte hineingestolpert und war leicht verwirrt. Diese Geschichte beginnt vor dem Maskenball und daran musste ich mich erst gewöhnen, was aber auch nur daran lag, das ich Band 1 erst vor kurzem gelesen habe. Überlichweise liegen ja ein paar Wochen, Monate oder sogar Jahre zwischen den einzelnen Veröffentlichungen und da ist diese „Gedankenauffrischung“ eine gute Idee…auch wenn es mich verwirrt hat.
    Erzählt wird hauptsächlich aus der Sicht von Lucy und von Darrell, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt. Überraschenderweise hat sich aber auch noch Luke miteingeschlichen und erzählt eine Kapitel von seiner Geschichte und seinen Erlebnissen, die in diesem Buch auf ihn warten.

    Ich mag die Carhill-Geschwister und ich bin froh, das ich auf die Reihe gestoßen bin und auch „Lucy und Darrell“ konnten mich wieder begeistern…aber ich bin so gespannt auf Mary und Jamie. Ihr Start war interessant und ich hatte bei Mary sogar den richtigen Riecher – die beiden werden ein klasse Paar. Luke wurde während dieser Geschichte zur „Seelenschwester“ von Mary und das war so schön zu erleben, auch wenn es durch Luceys selbstgewählte Abwesenheit entstand und er vielleicht nur die zweite Wahl war.
    Ich bin gespannt, wie sich das weiterentwickelt und ob Lucy nach dem klärenden Gespräch wieder die Nummer eins wird.

    Von mir gibt´s eine Lese- und Kaufempfehlung.

     Sterne

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Chrisi3006s avatar
    Chrisi3006vor 2 Jahren
    Carhill Sisters - Lucy & Darrell

    Plötzlich steht deine Jugendliebe wieder vor dir, und nun?

    Die Tierärztin Luch ist eher der Verstandsmensch, daher kommt sie oft etwas gefühlskalt rüber. Dabei versucht sie einfach nur die Starke zu sein, schließlich ist sie die Älteste der Geschwister. Als sie nach Jahren auf Darrell trifft, wirft sie das aus der Bahn, denn die Trennung damals war nicht schön und einvernehmlich. Können die Beiden ihre Probleme endlich klären?

    Doch nicht nur Lucy hat Probleme mit Darrell´s Rückkehr, auch Darrell´s Vater freut sich nicht darüber. Wird Darrell diesmal bleiben? Und haben Lucy & Darrell noch eine Chance?

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    MissBilles avatar
    MissBillevor 2 Jahren
    Ebenso spannend wie Band 1

    Wie auch schon bei Band 1, passt auch hier das Cover sowohl zur Geschichte.
    Der Klappentext verspricht dabei wieder eine interessante Story um die Carhill's.
    Man lernte Lucy und Darnell bereits kurz in Band 1 kennen. Aber auch die Geschwister von ihr sind natürlich wieder ein Teil der verrückten und liebevollen Carhill-Familie.
    Unerwartet trifft Lucy auf einer Feier auf Darnell. Auf den Mann, der ihr vor 10 Jahren das Herz gebrochen hat. Ob die beiden es schaffen, sich wieder anzunähern und die Vergangenheit ruhen zu lassen, müsst ihr selbst herausfinden.
    Aber auch in diesem Buch wird Luke's Geschichte weitererzählt. Jedoch ohne dabei zu verwirren. Bin schon gespannt wie er in Band 3 mit der Situation umgehen wird.
    Lucy und Darnell, und auch der Rest der Carhill-Famile werden wieder super sympathisch dargestellt. Man muss sie einfach gerne haben und mit ihnen fühlen. Egal ob Humor, Liebe, Wut, Trauer und Schmerz, auch Freundschaft und Freude. Die Autorin gibt ihren Protagonisten hier einfach das gewisse Etwas.
    Der Schreibstil von Kathrin Lichters kann mich auch hier wieder begeistern. Er ist locker leicht und absolut flüssig zu lesen. Auch die Spannung lässt mit keiner Sekunde nach.
    Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen, ich fand es wieder klasse!!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Griinsekatzes avatar
    Griinsekatzevor 2 Jahren
    Lucy & Darrell


    Die pragmatische und sehr direkte Lucy ist wundervoll. Im ersten Band hatte ich noch meine Probleme mit ihr, weil sie doch die distanzierteste der Schwestern ist und mit ihrer Direktheit sich nicht gerade Sympathiepunkte sammelt. Jedoch lernen wir hier Lucy genauer kennen. Sie sagt immer noch gerade heraus, was sie denkt, aber man erfährt auch, dass sie ihre Geschwister über alles liebt, das Darrell ihr damals das Herz gebrochen hat und Tiere ihre Leidenschaft sind. Man bekommt einen genaueren Einblick in ihre Gefühlswelt und warum sie so ist, wie sie ist und vor allem, warum sie auch so reagiert. Ich mochte Lucy sehr, erstaunlicherweise ist sie mir mit ihrer sarkastischen Art sehr ans Herz gewachsen.

    Darrell ist wundervoll. Er kommt endlich wieder nach Jaybor Hydes und muss sich einigen Problemen gegenübersehen. 10 Jahre lang hat er sich nicht blicken lassen und das nicht nur bei seiner einstigen Liebe Lucy, sondern auch bei seinen Eltern. Da ist Krach vorprogrammiert und er hat alle Hände voll zu tun, alles wieder gut zu machen und da gibt er sich wahnsinnig viel Mühe. Darrell zeigt seine süße, liebevolle Seite. Man kann ihm einfach nicht böse sein. Jedoch ist Darrell vielleicht zu gut. Ich habe öfter mal damit gerechnet, dass es endlich aus ihm rausbricht. Trotzdem mag ich ihn sehr und er ist ein guter Gegenpart zu der pragmatischen Lucy.

    Lucy und Darrell müssen sich die Geschichte aber ein wenig Teilen, denn es wird noch eine zweite Geschichte erzählt. Natürlich erfahren wir nebenbei ein bisschen was über Emily und Jake und auch Mary hat es nicht leicht ABER Luke ist es, der ganz besonders im Vordergrund steht. Luke bekommt seinen Part und ich liebe die Szenen mit ihm. Er ist mein Liebling aller Carhills und musste hier einiges erfahren. Ich wünsche ihm so sehr ein Happy End und ein eigenes Buch.

    Nachdem Darrell wieder aufgetaucht ist, wird Lucies Leben aus den Angeln gehoben. Nicht nur, dass ihre erste große Liebe wieder aufgetaucht ist, nein die Carhill Geschwister streiten sich und reden kein Wort miteinander, so etwas gibt es sonst nicht. Nach und nach muss Lucy sich einiges bewusst werden. Gibt sie Darrell noch eine Chance? Darrell will Lucy zurückgewinnen und endlich die Unstimmigkeiten mit seinem Vater aus dem Weg räumen. Kathrin Lichters schafft es mit ihrem wundervollen und lockeren Schreibstil alles zu verbinden, nicht nur Lucy und Darrell, nein jeder der Carhills bekommt seinen Part und wird in die Geschichte mit eingestrickt. Ich liebe die Carhills und kann es nicht erwarten, Mary näher kennenzulernen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Buechermomentes avatar
    Buechermomentevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Die Charaktere sind sehr ausgereift und lebendig, dabei symphatisch und stellenweise sehr emotional.
    Familie, Liebe und Schmerz

    In diesem Teil geht es um Lucy und Darrell, die mal sehr verliebt waren, und wegen gewisser Umstände und unterschiedlichen Erwartungen, auseinander gegangen sind. Für Lucy sehr überraschend und schmerzvoll ist nach so vielen Jahren, das Wiedersehen mit Darrell.

    Es geht drunter und drüber für einige der Familie Carhill, und es ist einiges zu verkraften und verarbeiten.

    Was ich hier wieder sehr faszinierend und aufregend finde, sind die unterschiedlichen Erzählperspektiven. Jeder der Familie kommt zu Wort, und das zieht sich wie ein roter Faden durch die Serie. Dieser Faden wird irgendwo aufgenommen und weitergesponnen, und man schaut wieder aus einem anderen Blickwinkel zu. Absolut genial wie das umgesetzt wird, ohne das man die Orientierung oder den Durchblick verliert.

    Die Geschichte wurde wieder auf sehr gefühlvolle und einfühlsame Weise beschrieben. Der Schreibstil ist flüssig und bildgewaltig ohne Überladen zu wirken. Es sind wieder einige humorvolle Passagen vorhanden, allerdings empfand ich den Umgang der Carhill-Familie untereinander in diesem Fall etwas schwieriger. Ich denke, je weiter man in in diese Familie eintaucht, desto mehr kommen auch andere Sorgen und Probleme zum Vorschein.

    Die Charaktere sind sehr ausgereift und lebendig, dabei symphatisch und stellenweise sehr emotional.

    Cover:
    Das Cover ist wieder gelungen, und ich finde es echt schön in der Kombination aus Foto/Grafik, Schriftzug und der Gestaltung.

    Fazit:
    Es ist der Autorin wieder gelungen mich zu fesseln und mitzunehmen auf eine spannende und abenteuerliche Reise. Ich genieße und liebe die unterschiedlichen Erzählperspektiven, und freue mich schon auf die Geschichte von Mary & Jamie.

    Vielen Dank an Feelings für die Bereitstellung des Reziexemplares. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch in keinster Weise beeinflußt

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    NinaGreys avatar
    NinaGreyvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Wieder einmal wurde ich vom Carhill Clan verzaubert ♥
    Wieder einmal wurde ich vom Carhill Clan verzaubert ♥

    Wenn ihr glaubt das euch Emily und Jake in den Wahnsinn getrieben haben , dann wartet mal ab , bis ihr fieses Buch hier gelesen habt :D

    Lucy und Darrell sind so coole Protagonisten die mich mit ihrer lockeren coolen Art einfach verzaubert haben .

    Es gab Spannung , Überraschungen und ja auch Tränen sind bei mir mal wieder geflossen 😣😂

    Ich bin so gespannt auf die nächste Geschichte und kann euch die ersten beiden Schwestern bis dahin nur ans Herz legen <3

    Mit Familie Carhill wurde eine Familie erstellt , die nicht mehr wegzudenken sind , herzlich , chaotisch, lustig und ja sie treiben einen in den Wahnsinn aber man liebt sie trotzdem 😍😍😁😁

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    BookW0nderlands avatar
    BookW0nderlandvor 2 Jahren
    Ich liebe die Carhills...

    Nachdem Emily im ersten Band ihr Glück mit dem Rennfahrer Jake gefunden hat, geht es in diesem um ihre ältere Schwester Lucy.
    Lucy ist die rationale und unromantische der Carhills. Sie glaubt nicht mehr an die Liebe seitdem ihr Jugendfreu Darrell ihr das Herz gebrochen hat. Wobei auch ihre Zwillingsschwester Mary eine Rolle gespielt hat. Doch jetzt ist Darrell wieder zurück in Jarbor Hydes und bringt das Leben und auch die Gefühle von Lucy gewaltig durcheinander.
    Lucy hat es im Moment nicht leicht. Sie ist mit ihren Geschwistern verstritten und jetzt holt ihre Vergangenheit sie auch noch ein. Ihre Jugendliebe ist wieder in der Stadt und sie kann den Kuss zwischen Darrell und Mary, der vor 10 Jahren ihre Beziehung zerstört hat, immer noch nicht vergessen. Ob sie Darrell verzeiht und ob die beiden wieder zueinander finden, möchte ich hier aber nicht verraten.
    Ich finde es toll, dass nicht nur Lucy und Darrell ein Teil der Geschichte sind, sondern auch Luke. Der wohl mit mein Liebling unter den Geschwistern ist. Während jede der vier Schwestern eine eigene Geschichte hat, ist Lukes ein Teil von allen vier.
    Lucy war mir an einigen Stellen nur etwas zu rational und sie war an der ganzen Sache vor 10 Jahren nicht so unschuldig, wie sie es selbst von sich denkt. Aber sonst fand ich es toll, man merkt den Zwiespalt den Lucy hatte und die Liebe die sie für Darrell spürt
    Der Schreibstil hat einen mal wieder in das Buch hineingezogen und erst wieder losgelassen, als die Geschichte vorbei war. Ich freue mich schon sehr auf die Geschichten von Mary und Amy, die hoffentlich genauso humorvoll und romantisch sind.
    Danke an Kathrin Lichters, dass ich auch den zweiten Carhills Teil testlesen durfte.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    C
    CrazyBookbunnysMelvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Endlich wieder daheim !!!
    Diese Geschichte ist wie "heimkommen" !!!

    Himmel, diese Buchreihe hat es mir wirklich angetan.
    Nachdem ich Band 1 „Emily und Jake“, gelesen habe, war für mich glasklar, dass ich sie alle haben MUSS.
    Und warum ist das so ?
    Weil diese Buchreihe einfach besonders ist.
    Sie ist einmalig, denn diese Geschichte, ist wie das Eintauchen in eine ganze besondere Welt.
    Es ist wie eine Familie, die man sich selbst wünscht, denn auch wenn jeder Band sich immer um ein Pärchen handelt, mischt doch immer die komplette Familie Carhill mit.

    Dieser Band handelt von Lucy und ihrer ersten großen Liebe Darrell, den die durch Zufall, nach Jahren wiedersieht und der ihre ganze Welt auf den Kopf stellt.
    Dieser hat dann auch noch sein Ex Frau im Gepäck, die sich an das Ex, noch nicht wirklich gewöhnt hat (Lassen wir das, das würde jetzt zu lange dauern)

    Lucy steht nun vor dem Problem, dass sie das tun muss, was sie nie wieder zulassen wollte.
    Das Wörtchen Liebe schleicht sich in ihren Kopf, obwohl sie diesem, vor Jahren abgeschworen hat.
    Wäre es nur nicht so verdammt einfach für Darrell gewesen, ihre mühsam errichteten Grundmauern, im Eiltempo einstürzen zu lassen.

    Lest einfach selbst, denn ich weiß nicht was ich sagen soll, ohne zu spoilern.
    Stattdessen hab ich noch was anderes zu sagen.

    Liebe Kathrin,

    Ich kann dir beim besten Willen nicht sagen, welchen Teil ich besser finde.
    Schlicht und einfach, weil es auf diese Frage NIEMALS eine Antwort geben wird.
    Ich weiß schon jetzt, dass ich dir diese Frage bei Band 3 und 4, ebenfalls nicht beantworten können werde.
    Und weißt du auch warum?
    Weil man diese Familie einfach lieben MUSS !!!
    Und zwar jeden einzelnen von ihnen.
    Jeder ist so verdammt besonders und jeder gehört genau dahin, wo sie alle sind.
    Eben nach Jarbor Haydes !!!
    Ich bleibe dabei, was ich dir bereits bei Band 1 gesagt habe.
    Dies ist eine der besten Buchreihen, die ich jemals gelesen habe und innerlich wünsche ich mir mindestens 200 Bände davon, weil man einfach nicht genug davon bekommen kann.
    Ich staune immer, wie schnell ich diese Bücher ausgelesen habe, denn sie lesen sich einfach von selbst.
    Ich liebe es, dass du mich mit deinen Geschichten, für Stunden aus der normalen Welt entführst und mich in eine eintauchen lässt, in die ich mich sowas von heimisch fühle, dass ich dort garnicht mehr weg will.
    Ich würde dir 5000 Sterne geben, wenn ich nur könnte, doch leider gehen nur 5 und diese bekommst du von mir, aus vollem Herzen

    Vielen lieben Dank, für mein Highlight in diesem Jahr !!!

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks