Kathrin Lichters Sandkasten-Groupie

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(3)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sandkasten-Groupie“ von Kathrin Lichters

Eine Frau sucht manchmal ein Leben lang nach dem einen besonderen Mann. Ein Mann muss sie zum Lachen bringen, muss einfühlsam sein, muss ihre Interessen teilen und auch noch teuflisch gut aussehen. Emilia Kennedy, genannt Mia, war in einen solchen Mann seit geraumer Zeit verliebt. Sie hatte das Glück diesen Mann mit ihren 22 jungen Jahren zu finden. Aber warum muss das ausgerechnet ihr bester Freund sein? Und als wäre das nicht schon kompliziert genug, warum muss dieser beste Freund auch noch Mitglied der aufsteigenden Newcomer Band „Swores“ sein?

Bei feelings (http://www.droemer-knaur.de/buch/8212137/unendlich-nah) ist das Buch neu erschienen -> „Unendlich nah - Backstage Love 1“

— cybersyssy
cybersyssy

Stöbern in Romane

Töte mich

großártig wieder eine echte nothomb

mirin

In einem anderen Licht

Wie viel gutes muss man tun, um Vergangenes wieder gut zu machen? - Eine bewegende Geschichte über Verrat und Trauer

lillylena

Das saphirblaue Zimmer

Ein weiteres Jahreshighlight: spannend, geheimnisvoll und verwirrend - eine sehr komplexe Familiengeschichte. Für alle Fans von Teresa Simon

hasirasi2

Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12

Macadam ist ein eine Sammlung von 11 berührenden Geschichten. Jede Geschichte handelt von einem anderen menschlichen Schicksal.

Die_Zeilenfluesterin

Acht Berge

Tolles Buch mit wunderschönen Worten geschrieben.

carathis

QualityLand

Kurzweilige Zukunftssatire

dowi333

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unendlich nah - Backstage Love 1

    Sandkasten-Groupie
    cybersyssy

    cybersyssy

    11. February 2015 um 06:19

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Bei feelings (http://www.droemer-knaur.de/buch/8212137/unendlich-nah) ist das Buch unter dem Namen „Unendlich nah - Backstage Love 1“ neu erschienen. Nachdem ich den Klappentext gelesen hatte, erwartete ich einen Liebesroman, der Verwicklungen, Lügen und Missverständnisse bietet und meine Erwartungen wurden bestätigt, doch das Buch weist weit mehr als das auf. Es wird noch mit Crime, Freundschaft, Vergangenheitsbewältigung, Verantwortung übernehmen und Familienbande gespickt. Da die Liebesromanze im Focus steht, wird diese auch in epischer Breite ausgewalzt und das nervte mich dann doch stellenweise. Manche Passagen empfand ich als langatmig. Dadurch wurde auch mehrmals die Action, die aufkeimte, gebremst. Was ich schade finde, denn gerade der Crime-Faktor hätte für mehr Lebendigkeit in der Story gesorgt. So sackte die Spannung dann wieder total ab, um viele Seiten später wieder gehoben zu werden. Die Lovestory an sich war dann doch zu vorhersehbar, als dass sie mit ihren Irrungen und Wirrungen für Spannung sorgen konnte. Die Figuren sind hübsch lebendig und besonders ihre Laune und Befindlichkeiten gepaart mit den Ecken und Kanten ließen sie authentisch daher kommen. Meine Favoritin ist Sophie, Mias rauchende und schnapsbrennende Granny, die echt eine Nummer für sich ist. Der Schreibstil der Autorin ist locker-leicht lesbar und man fliegt nur so durch die Seiten. Alles in allem ein Buch, das mich gut unterhalten hat, dem ich aber auf Grund der manchmal auftretenden Längen nur 4 Sterne gebe. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Kann man die große Liebe schon im Sandkasten finden? Ein Mann muss eine Frau zum Lachen bringen, muss einfühlsam sein, muss ihre Interessen teilen und auch noch teuflisch gut aussehen. Emilia Kennedy, genannt Mia, ist mit ihren 22 Jahren in genau so einen Mann verliebt. Aber warum muss das ausgerechnet ihr bester Freund sein? Und als wäre das nicht schon kompliziert genug, warum muss dieser beste Freund auch noch Mitglied der aufsteigenden Newcomer Band „Swores“ sein? Emotionale Achterbahnfahrt garantiert!

    Mehr
  • Liebe mit Hindernissen

    Sandkasten-Groupie
    Gwynny

    Gwynny

    01. March 2014 um 16:19

    Die Liebesgeschichte "Sandkasten-Groupie"  von Kathrin Lichters ist erstmals am 13.02.2014 als eBook im neobooks Self-Publishing Verlag erschienen. Mia und Nic kennen sich praktisch ihr Leben lang, haben jede freie Minute miteinander verbracht und sind doch nur die besten Freunde...bisher! Die beiden kämpfen mit ihren Gefühlen füreinander, ohne es den anderen wissen zu lassen. Keiner will dieses besondere Band zwischen ihnen zerstören. Erschwerend kommt hinzu, dass Nic der Leader einer besonders angesagten Band ist, meist ist er fern der Heimat - fern von Mia... Schaffen die beiden es trotz allen Wiedrigkeiten zusammen zu kommen? Und was hat es mit den seltsamen Zwischenfällen auf sich, will sich jemand an Mia vergehen? Das Buch ist aus der Erzähler-Perspektive geschrieben. Die Autorin Kathrin Lichters schafft es wunderbar einen Perspektivenwechsel zwischen den einzelnen Protagonisten einfließen zu lassen. So lernt man die Gedanken aller beteiligten kennen. Man fühlt sich mit jedem Charakter verbunden und kann ihr Tun und Handeln sehr gut nachvollziehen. Sie beschreibt ihre Figuren so gut, dass man für jeden einzeln ein Bild vor Augen hat. Die Geschichte baut immer wieder Spannung auf und ist sehr flüssig zu lesen. Ein paar Fehler sind noch zu finden, mir macht das aber nichts aus, denn die Autorin hatte keine Lektoren oder dergleichen zur Seite. Hut ab! Die beiden Hauptcharaktere sind wundervoll ausgearbeitet. Einfach liebenswert und authentisch. Ich konnte mich so gut mit Mia identifizieren. All die Last auf Ihren Schultern durch die Verantwortung für Ihre Familie, der Verlust... Auch ihre Aufbrausende Art, hinter der sie aber sehr verletzlich ist. Und Nic mit seiner charmant draufgängerischen Art! Seine ungeahnte Leidenschaft Mia gegenüber. Sogar auf mich wirkte er anziehend... Für mich sind die beiden schlicht das perfekte Paar. Mein Fazit: Zuerst sollte ich wohl erwähnen, dass ich eigentlich kein Fan von Liebesromanen bin. Eigentlich mag ich auch keine eBooks. Man lässt sich ja stets gern eines Besseren belehren :-) Die Kindle App für Android machts möglich! Es war kostenlos und so dachte ich mir, warum eigentlich nicht? Nach ein paar Seiten war ich aber sofort in der Geschichte - und begeistert! Irgendwie hat Kathrin Lichters es geschafft mich von Beginn an zu fesseln. Normaler Weise nerven mich Lovestories nach einer Weile. Ich habe direkt darauf gewartet, und musste merken wie sehr mir dieses Buch gefällt! Ich kann dieses Buch jedem Romantiker uneingeschränkt empfehlen. Und obwohl ich sonst Fantasy bevorzuge, kam ich voll auf meine Kosten: Liebe, ein Hauch (wirklich nur ein Hauch) Erotik, Geheimnisse und Hindernisse... Hier vergebe ich 5 von 5 Sternchen

    Mehr