Kathrin Oester Ramadan im Regenwald

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ramadan im Regenwald“ von Kathrin Oester

In Zentralsumatra verbringt die Ethnografin Kathrin Oester ein Jahr im muslimischen Sungai Tenang. Die Dorfgemeinschaften vereinen scheinbar unüberwindliche Widersprüche: Obwohl seit vierhundert Jahren vom Weltbild des Islam bestimmt, herrscht nach wie vor die matrilineare Erbregelung. In der Begegnung mit den Menschen entdeckt die Autorin die praktische Lösung: Vor-islamische und islamische Tradition wurden auf höchst kreative Weise verknüpft. Die Autorin beginnt ihre Erzählung mit der Reise nach Sungai Tenang und beendet sie mit dem emotionsbeladenen Abschied. Dazwischen erleben die Leserinnen und Leser die "Unordnung", die dem Prozess der Integration innewohnt: Angst und Abneigung, Abgrenzung, Annäherung und tiefe Freundschaft. Ein Buch für Ethnografen und alle Reisenden.

Stöbern in Sachbuch

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen