Kathrin Passig , Sascha Lobo Internet ? Segen oder Fluch

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Internet ? Segen oder Fluch“ von Kathrin Passig

Der Siegeszug des Internets ist unaufhaltsam. Doch auch die Debatte zwischen Netzoptimisten und Kritikern verschärft sich. Ob Google Street View, der digitale Mob oder die heiklen Datenmassen auf Facebook und Wikileaks - das Internet verändert unseren Alltag und sorgt für gesellschaftspolitische Diskussionen mit teils kulturkampfartigen Zügen: Macht uns das Smartphone freier oder abhängiger? Sind soziale Medien gut oder schlecht für das Sozialleben? Beeinflusst das Netz unsere Wahrnehmung, unser Denken? Hilft es den Kreativen, oder zerstört es geistiges Eigentum? Unterstützt es die Demokratisierung der Welt, oder erlaubt es Diktaturen die totale Überwachung? Kathrin Passig und Sascha Lobo, der "dem digitalen Zeitalter in Deutschland ein Gesicht gegeben hat" (Süddeutsche Zeitung), kennen die Streitfälle und Positionen zum Netz. Nun, nach der ersten großen Welle der digitalen Revolution, ziehen sie Bilanz: Sie erörtern klug, unterhaltsam und mit enormer Sachkenntnis alle wichtigen Probleme, geben Antworten und wagen den Ausblick, wohin sich unsere vernetzte Welt entwickeln wird. Ein wichtiger, klärender Beitrag zur Debatte, eine glänzende Analyse unserer Gegenwart und ein Blick in die Zukunft.

Ohne Umschweife: lest dieses Buch.

— PiaZiefle
PiaZiefle

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lest dieses Buch

    Internet ? Segen oder Fluch
    PiaZiefle

    PiaZiefle

    06. April 2013 um 17:44

    Ohne Umschweife: lest dieses Buch. Das so schön daherkommt mit einem fehlenden Fragezeichen im Titel und daher auch keine weichgespülten Antworten hat. Nirgendwo irgendwelche Thesen, die man auf Powerpointfolien packen könnte. Stattdessen ein höchst gelungener Text für Skeptiker und Optimisten, für Internetzöglinge und -zögernde. Spürbar gewachsen ist das Buch vor dem Hintergrund schrecklich ermüdender Wiederholungen in den immergleichen Onlinediskussionen, mit den immerselben “Ich Ich Ich”-Rufern in schlammigen und weniger schlammigen Forenästen – und nach Gesprächen mit (wahrscheinlich klonbaren) Kulturpessimisten im Offline. Ich habe das Buch mit großer Spannung erwartet gehabt – über manches darin gab es in den letzten Monaten größere Debatten auf G+, an denen beide Autoren beteiligt waren, und ja: dicke Leseempfehlung. Es gibt dieses Buch als Papierbuch in jeder Buchhandlung. Im Kaufpreis enthalten ist aber eine eBook Version, und zwar in allen Formaten. Das ist einen eigenen Hinweis wert, denn wer einmal versucht hat, “irgendwas mit eBook” in einem herkömmlichen Verlag zu bewegen, der weiß, wie dick die Bretter sind, die man für sowas bohren muss. Sascha hat außerdem einen nicht weniger lesenswerten Beipackzettel geschrieben.

    Mehr
  • Leserkommentare zu Internet ? Segen oder Fluch von Kathrin Passig

    Internet ? Segen oder Fluch
    2baWombat

    2baWombat

    27. January 2013 um 07:17 via eBook 'Internet ? Segen oder Fluch'

    Wer sich allgemeingültige Antworten erwartet ist im ersten Moment möglicherweise enttäuscht. Die einzige Frage, die das Buch wirklich beantwortet ist, warum es keine allgemeingültigen Antworten geben kann. Die hervorragende Analyse einzelner Teilbereiche kann jedoch helfen, für sich selbst, zumindest situationsbezogene Antworten zu finden. Das Buch fördert auf jeden Fall das Verständnis zwischen allen Menschen die sich mit den Interdependenzen zwischen der digitalen und der realen Welt beschäftigen. Persönlich sehr begrüßt habe ich auch die Kombination von Papier und e-book. Ich habe mit dem Papierbuch, das ich geschenkt bekommen habe, begonnen. Als notorischer "Alle-Fußnoten-Leser" habe ich jedoch bald zu der elektronischen Version gewechselt, da das hin und her springen dort wesentlich bequemer ist. Ein kleiner Hinweis noch für die Autoren (oder die Aufbereiter der e-book Version), als Anregung für zukünftige e-books. Eine Zeil wie: "Siehe Fußnote auf S. 176" macht in einem e-book keinen Sinn, da die Seitennummern der gedruckten Verion dort nicht existieren.

    Mehr