Kathrin Rohmann

 4.4 Sterne bei 12 Bewertungen

Lebenslauf von Kathrin Rohmann

Kathrin Rohmann, geboren 1967, ist gelernte Landwirtin und Agraringenieurin - und vermutlich auch Ideen-Mechanikerin. Seit 2008 schreibt sie Geschichten für Kinder, veröffentlicht u.a. im Gecko sowie im Betthupferl des Bayerischen Rundfunks. Kathrin Rohmann lebt im Norden von Hannover

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Kathrin Rohmann

Cover des Buches Apfelkuchen und Baklava9783414824554

Apfelkuchen und Baklava

 (4)
Erschienen am 11.03.2016
Cover des Buches Gecko Kinderzeitschrift Band 619783940675606

Gecko Kinderzeitschrift Band 61

 (0)
Erschienen am 01.09.2017

Neue Rezensionen zu Kathrin Rohmann

Neu

Rezension zu "Glückstage unterm Apfelbaum – Geschichten von Minna" von Kathrin Rohmann

für zwischendurch oder auch für schnell mal abends
Normal-ist-langweiligvor einem Jahr

Unsere Meinung:

Es ist immer mal schön, wenn ein Buch nicht nur aus einer einzigen Geschichte besteht. Bei Minna kann man beim Lesen gleich 28 Abenteuer (Geschichten) erleben. Hier bietet es sich auch an, einfach mal zwischendurch eine Geschichte zu lesen und keiner kann hier sagen, dass er dafür keine Zeit habe. Eine Minna-Geschichte geht immer!

Uns hat auch die Aufmachung sehr gut gefallen. Wir haben das Buch sehr gerne in die Hand genommen und auch nur die Bilder angeschaut. Das können auch schon jüngere Kinder und sich dabei an die Geschichten erinnern.

Nicht alle Geschichte haben uns gleich gut gefallen, aber das muss ja auch nicht sein. „Minna und Ratzi-Fatzi“ hat uns am besten gefallen. Eine schöne Alltagsgeschichte, wie auch die anderen 27 Geschichten.

Wir vergeben  (4 / 5) für ein Buch mit dem man nichts falsch machen kann und das auch mal für zwischendurch oder auch für schnell mal abends eine Geschichte bietet!

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Glückstage unterm Apfelbaum – Geschichten von Minna" von Kathrin Rohmann

Minna und ihre fantasievollen Geschichten
Bibilottavor 2 Jahren

Geschichten von Minna


Bei“Glückstage unterm Apfelbaum” von Kathrin Rohmann handelt es sich um ein schönes Kinderbuch für kleine Leser ab 5 Jahren. In 28 Kapiteln werden die Geschichten von Minna erzählt. Dabei sind sie sehr fantasievoll und lustig zu lesen – und man kann hier einige eigene Fantasien mit einbringen. Da kommt richtig Freude auf.

Die Geschichten von Minna sind sehr kurz gehalten – das geht dann über ca. 4-6 Seiten. Ich finde diese Länge für das angegebene Lesealter genau richtig – um abends immer eine der Geschichten gemeinsam zu Lesen. Wobei man sehr schnell Lust auf mehr bekommt. Aber da diese Kapitel nicht so lang sind, kann man durchaus auch gerne mal 2-3 davon am Stück lesen ohne die Kinder zu überfordern.

Fantasie pur – da kommt Freude auf

Die kindliche Fantasie ist ja was wunderschönes – so hat Minna, das 7 jährige Mädchen, um das es in diesem Buch geht, davon auch sehr viel. Egal was sie erlebt oder unternimmt – immer läuft ihr ein sehr fantasievolles Wesen über den Weg – und da gibt’s dann einiges zu erleben. Mit ein wenig Spannung und einer Menge Fantasie sind die Geschichten hier gestaltet. Passend dazu dann auch wunderschöne Illustrationen, die das ganz untermalen und auflockern.


Gemeinsam Vorlesen – eine tolle Sache

Dieses Kinderbuch eignet sich hervorragend zum gemeinsamen Lesen, abendlichen Vorlesen oder einfach nur gemeinsam zusammenkuscheln und in Geschichten abzutauchen. Minnas Geschichten sind hervorragend für zwischendurch – geht jede Geschichte so ca. 3-4 Minuten. Eine Zeit, die auch die kleinen Leser gespannt am Buch halten. Die Kapitelüberschriften sind kurz und knackig – immer mit Mina am Start. So findet man z.B. Minna und Ratzi-Fatzi , Minna und der Kissenberg oder auch Minna und der Reiseteppich. Dabei erkennt man schon worum es in der Geschichte gehen wird – und man kann vorab schon die eigene Fantasie hier walten lassen ;)

Einfache Geschichten – mit sehr viel lustigen Elementen

Die Geschichten sind sehr einfach gehalten. Für Leser ab 5 Jahren sehr passend, so dass sie einfach mitkommen, ihre eigene Fantasie mit einbringen können und sich einfach nur gut unterhalten fühlen. Dabei möchte ich sagen, dass es wohl hauptsächlich Mädchen ansprechen wird, was nicht heißen soll, dass Jungs da nicht auch gerne mit zuhören. Das muss letztendlich jeder selbst entscheiden.
Minna ist auf jeden Fall für die jungen Leser ab 5 Jahre bestens geeignet.


Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Glückstage unterm Apfelbaum – Geschichten von Minna" von Kathrin Rohmann

Schöne Vorlesegeschichten zwischen Realität und Fantasie
Barbara62vor 2 Jahren

28 kurze Vorlesegeschichten für Mädchen ab fünf Jahren hat Kathrin Rohmann unter dem Titel „Glückstage unterm Apfelbaum“ zusammenfasst. Im Mittelpunkt steht die fantasiebegabte siebenjährige Minna, die jede Menge aufregende Dinge erlebt. Nicht immer sehen die Erwachsenen, was Minna sieht, nicht Willi mit dem Ruderboot, der nachts von Kartoffelpuffer-Insel zu Kartoffelpuffer-Insel durch ihr Zimmer rudert, nicht Anton, der mit seinem rauchenden, kaputten Auto unter ihrem Kleiderschrank hervorrumpelt und dringend eine Mechanikerin braucht, nicht die Blaubeer-Prinzessin, die entführt werden möchte, nicht den Chor der Wassergeister am Strand und nicht den kleinen Großwesir mit seinem Kamel, der einen neuen fliegenden Teppich braucht. Minna sieht sie alle - und noch viele mehr -, hilft ihnen kreativ aus der Patsche und kann sich nur darüber wundern, wie wenig Ahnung doch die Erwachsenen haben! 

Wenn Minna keine Fantasieabenteuer erlebt, ist sie ein ganz normales, liebenswertes Mädchen mit guten Freunden, verständnisvollen Eltern, einer tollen Oma, Schule, Ferien am Meer und Alltagsproblemen, mit denen sich die kleinen Zuhörerinnen gut identifizieren können. Mal ist Minna traurig wegen der Oma, die weit weg ans Meer gezogen ist, mal glücklich, als sie sie besuchen kann, mal freut sie sich über die Kartoffelpuffer, die die Mutter für sie gemacht hat, mal muss sie einen Streit ihrer Eltern aushalten und mal freut sie sich, ihre Freunde nach den Ferien wiederzusehen. Auch die erwachsenen Vorleser kommen auf ihre Kosten, wenn Minna und ihre Mutter beim täglichen Weg zum Strand trotz Papas Protesten nie an Herrn Plastikowskis Strandparadies vorbeikommen...

Yayo Kawamura hat mit ihren sehr zahlreichen, fröhlich-bunten Illustrationen den Ton der Geschichten gut getroffen, sodass nicht nur das Zuhören, sondern auch das Betrachten des Buches Spaß macht – und für gute Leserinnen ab Ende der zweiten Klasse natürlich das Selberlesen.

http://xn--mit-bchern-um-die-welt-wlc.de/kathrin-rohmann-glueckstage-unterm-apfelbaum/

Kommentieren0
69
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Kathrin Rohmann?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks