Kathrin Schachtschabel

 2.9 Sterne bei 27 Bewertungen
Autorin von Elf Meter, Petersilienhochzeit - Collage à trois und weiteren Büchern.
Kathrin Schachtschabel

Lebenslauf von Kathrin Schachtschabel

Kathrin Schachtschabel, geboren 1971 in Saalfeld/Thüringen, wohnt mit ihrer Familie in München. Sie arbeitet seit mehreren Jahren als freie Lektorin und schreibt Kurzgeschichten und Romane für Kinder und Erwachsene. Mehr Informationen unter: www.kathrin.schachtschabel.eu

Alle Bücher von Kathrin Schachtschabel

Kathrin SchachtschabelElf Meter
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Elf Meter
Elf Meter
 (19)
Erschienen am 01.05.2014
Kathrin SchachtschabelPetersilienhochzeit - Collage à trois
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Petersilienhochzeit - Collage à trois
Petersilienhochzeit - Collage à trois
 (3)
Erschienen am 17.03.2016
Kathrin SchachtschabelNichts von ihm bleibt - Eine love story
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nichts von ihm bleibt - Eine love story
Nichts von ihm bleibt - Eine love story
 (2)
Erschienen am 14.04.2013
Kathrin SchachtschabelTraumtrunken
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Traumtrunken
Traumtrunken
 (2)
Erschienen am 04.11.2013
Kathrin SchachtschabelEin Lied von Traurigkeit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein Lied von Traurigkeit
Ein Lied von Traurigkeit
 (1)
Erschienen am 18.01.2015
Kathrin SchachtschabelSchlafkindlein
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schlafkindlein
Schlafkindlein
 (0)
Erschienen am 11.06.2013
Kathrin SchachtschabelDie Brave und das Biest
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Brave und das Biest
Die Brave und das Biest
 (0)
Erschienen am 05.08.2013

Neue Rezensionen zu Kathrin Schachtschabel

Neu
madamecuries avatar

Rezension zu "Petersilienhochzeit - Collage à trois" von Kathrin Schachtschabel

Kathrin Schachtschabel Petersilienhochzeit - Collage à trois von Kathrin Schachtschabel
madamecurievor 2 Jahren

Buchcover:Mona und Gregor sind zwölfeinhalb Jahre verheiratet. Zur Petersilienhochzeit bringt Gregor einen Gast mit, der Monas Leben gründlich durcheinanderwirbelt. Anfangs kommt sie sich in ihrer eigenen Wohnung fremd vor, doch schon nach dem ersten gemeinsamen Wochenende ist sie zwar immer noch unsicher, was das Ganze soll, fühlt sich aber lebendiger und selbstbewusster denn je. Ein fragwürdiges Angebot bringt Mona dann aber völlig aus dem Gleichgewicht. Und ausgerechnet jetzt muss Gregor überraschend auf Dienstreise.



Es war eine sehr unterhaltsame Geschichte ,die sich flüssig Lesen ließ und ,die einen auch wieder hin und wieder schmunzeln ließ.Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte.




















Kommentieren0
15
Teilen
Kellerbandewordpresscoms avatar

Rezension zu "Petersilienhochzeit - Collage à trois" von Kathrin Schachtschabel

Petersilienhochzeit mit mehr Herz als Verstand
Kellerbandewordpresscomvor 2 Jahren

„Petersilienhochzeit – Collage à trois“ von Kathrin Schachtschabel Die Print-Ausgabe dieses Buches erscheint im April. Mona und Gregor sind zwölfeinhalb Jahre verheiratet. Zur Petersilienhochzeit bringt Gregor einen Gast mit, der Monas Leben gründlich durcheinanderwirbelt. Anfangs kommt sie sich in ihrer eigenen Wohnung fremd vor, doch schon nach dem ersten gemeinsamen Wochenende ist sie zwar immer noch unsicher, was das Ganze soll, fühlt sich aber lebendiger und selbstbewusster denn je. Ein fragwürdiges Angebot bringt Mona dann aber völlig aus dem Gleichgewicht. Und ausgerechnet jetzt muss Gregor überraschend auf Dienstreise. „Letzten Mittwoch war das Wetter noch am Toben, doch diese Woche ist die Welt plötzlich kirschblütenrosa. Der Baum auf dem Nachbargrundstück mit den Reihenhäusern steht schon seit Tagen in voller Blüte, das sieht toll aus. Jeden Morgen, wenn ich mein Fahrrad hole oder zum Auto gehe, halte ich einen Moment inne, um ihn zu betrachten. Heute saust der Wind hinein und mit einem Mal schneit es unzählige rosafarbene Blüten vom Himmel. Ein ganzer Schwung ist für mich gedacht. Ich stehe da und breite die Arme aus, starre fasziniert nach oben. Dann halte ich meinen Rock nach vorn und fange damit ein paar Blütenblätter ein. Ich drehe mich im Kreis und erhasche dabei einen Blick auf unser Badezimmerfenster, hinter dessen Scheibe Crilles Silhouette steht und mich beobachtet. Das macht mich noch beschwingter. Der Frühling ist etwas Wunderbares!“ Meine Buchbewertung: Im Zuge einer Leserunde bei Lovelybooks.de durfte ich bereits das Ebook lesen. Vielen Dank an die Autorin für das kostenfreie Rezensionsexemplar. Bei der Beschreibung dachte ich beim Inhalt an eine verzwickte Dreiecksgeschichte. Aber so verzwickt kam es mir beim Lesen gar nicht mehr vor. Schöne Einführung in die Geschichte. Ich war gleich mittendrin und fragte mich auch was diese dritte Person bei dem besonderen Treffen zu suchen hatte. Die Auflösung bringt doch einige Veränderungen mit sich.

Auch ein neues Wort habe ich kennengelernt. Das Wort Pikaresk war mir bis jetzt noch nicht so geläufig.

Wieder was dazugelernt

Auch was es tatsächlich mit der Petersilienhochzeit auf sich hat war mir neu.

Ich werde meinen Mann daran erinnern müssen wenn es bei uns soweit ist. Gleich mal im Kalender eintragen….

Die Szene in der Wohnung beim Überreden zum Modelstehen zwischen den beiden war mir zu langatmig.

Jetzt wirds aber wieder spannend in der zweiten Buchhälfte wie die zwei sich ohne Gregor verhalten und wer den Anfang macht…

Pustekuchen…!

Auch im zweiten Teil wieder viel Hin und Her um die Malerei. Sorry war mir zu oberflächlich.

Witzig waren die kursiv geschriebenen Gedankengänge von Mona. Das hat die Story für mich gerade so am Leben gehalten.

Das Ende war wohl ein schlechter Kompromiss?!

Fazit:

Hat mich nicht vom Hocker gerissen.


mehr ehrliche Buchtipps findest du im Blog Kellerbande.wordpress.com

Kommentieren0
6
Teilen
Ladybella911s avatar

Rezension zu "Petersilienhochzeit - Collage à trois" von Kathrin Schachtschabel

Ménage à trois
Ladybella911vor 2 Jahren

Ménage à trois …


Gregor lädt seine Frau in ein Restaurant ein, welches absolut nicht ihrem üblichen Stil entspricht. Zu vornehm, zu stylish, zu sophisticatet. Aber es ist ja auch ein besonderer Tag, sie und Gregor sind seit 12 ½ Jahren verheiratet und können ihre sogenannte Petersilienhochzeit feiern. 

Allerdings gab es da ein kleines Geheimnis – denn Gregor hat angekündigt: Wir werden zu dritt sein. Wen, um Himmels Willen, wollte er denn noch mitbringen? Das stellt sich allerdings schnell heraus : Es ist Crille, ein alter Schul- und Jugendfreund. Mona ist sauer, an ihrem Hochzeitstag, mit einer dritten, für sie fremden Person den Abend verbringen zu müssen.

Aber es kommt noch besser. Im Verlaufe des Abends erklärt ihr ihr Angetrauter, dass Crille, ein wenig erfolgreicher Maler, eine Zeitlang bei Ihnen wohnen wird, weil er eine Luftveränderung und neue Inspiration braucht.. Und das ab sofort.

Als Gregor kurz darauf eine Dienstreise antritt und Mona Crille Modell steht kommen die beiden sich näher und Mona bemerkt, wie sich eine gewisse Abnutzung und ein leichter Schlendrian in ihrem Ehealltag breit gemacht hat. Sie verliebt sich in Crille.

Als Georg zurückkommt ist Crille verschwunden.


Ein leicht und schnell zu lesendes Buch, das mich leider nicht so ganz mitgenommen hat.

Teilweise erschien mir die Geschichte zu oberflächlich. Sicher, man erfährt etwas über die seelischen Konflikte, die Mona durchlebt als sie sich in Crille verliebt, aber irgendwie erschien mir das Ganze zu konstruiert. Ich kann hier keine klare Leseempfehlung abgeben.

Kommentieren0
26
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
KathrinSchs avatar
Hallo liebe LovelybookerInnen,

ich bin gespannt, was ihr von meinem neuen Roman "Petersilienhochzeit - Collage à trois" haltet und würde euch gern zu einer Leserunde einladen. Das Buch handelt von Mona, die gerade zwölfeinhalb Jahre mit Gregor verheiratet ist, als ihr Leben plötzlich ziemlich durcheinandergewirbelt wird.

Hier könnt ihr in die Leseprobe reinschauen:

https://www.amazon.de/Petersilienhochzeit-Collage-trois-Kathrin-Schachtschabel-ebook/dp/B01D55N39Q/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1474619102&sr=8-1

Achtung! Verlost werden ausschließlich E-Books!
Zur Leserunde
Daniliesings avatar


Bereits zum dritten Mal wollen wir in diesem Jahr gemeinsam deutschsprachige Debütautoren und ihre Bücher entdecken. Fast 200 Leser haben sich 2013 beteiligt und die Bücher von über 170 vielversprechenden Debütautoren gelesen. Im Jahr 2014 möchten wir diese schöne Aktion fortführen und Debüts gemeinsam entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Das soll auch im neuen Jahr unsere Mission sein. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es gerade die deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen und wir möchten das gemeinsam mit euch ändern. Bestimmt werden wir gemeinsam wieder besondere Buch-Perlen entdecken können - vielleicht sind unsere Autoren ja sogar die Bestsellerautoren von morgen.

Aktuelle oder demnächst startende Aktionen:

  • Leserunde zu "Hotline" von Jutta Maria Herrmann (14.10.2014)
  • Leserunde zu "Das mit dir und mir" von Sabine Bartsch (20.11.2014)

--

Ablauf der Debütautoren Aktion:

Es geht darum im Jahr 2014 möglichst viele Debüts deutschsprachiger Autoren zu lesen. Unsere Partnerverlage vermitteln uns diejenigen Debütautoren, die erstmalig ab 24. Dezember 2013 bis Ende 2014 ein Buch / einen Roman veröffentlichen und gerne bei der Aktion mitmachen möchten. Ihr dürft aber selbst auch sehr gern Autoren vorschlagen - am besten schickt ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen des Autors und einem direkten Kontakt.

Wir stellen euch alle Debütautoren hier vor - wenn ihr dem Thema folgt, könnt ihr nichts verpassen. Pro Monat gibt es dann verschiedene Leserunden und Aktionen an denen ihr teilnehmen könnt, es werden dazu immer einige Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt, wobei sich natürlich alle Autoren freuen, wenn ihr das Buch erwerbt und damit teilnehmt :-) Die Leserunden werden von den Autoren begleitet, dann können wir diese gleich persönlich kennenlernen und ihnen Löcher in den Bauch fragen.

Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 15. Januar 2015 zu lesen und zu rezensieren.
Wenn ihr das schafft, bekommt ihr nicht nur den Titel 'Lovelybooks Debütautoren Trüffelschwein' ;-) für einen ganz besonderen Riecher für gute Bücher verliehen, sondern dazu noch ganz viele Punkte auf euer Karmakonto. Lasst uns gemeinsam großartige neue Autoren und Bücher entdecken!

'Debüt' bedeutet, dass der Autor bisher noch kein deutsches Buch in einem Verlag veröffentlicht hatte und im Jahr 2014 sein erstes Buch in einem Verlag erscheint. Auch Romandebüts sowie das erste Buch unter eigenem Namen zählen. Wichtig: Wir können leider keine Ausnahmen machen, wenn der Erscheinungstermin vor 2014 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint!

Wie kann man mitmachen?


Schreibt einfach hier einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert.

Weitere Informationen
  • Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich!
  • Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts im Jahr zu lesen und rezensieren, wird am Ende eine tolle Überraschung verlost, die natürlich zur Aktion passen wird und garantiert für Lesenachschub sorgt. Was genau es sein wird, bleibt aber bis dahin geheim!
  • Auch ein späterer Einstieg lohnt sich, weil es im Rahmen der Debütautoren Aktion monatlich mehrere Leseaktionen wie z.B. Leserunden zu den Debüts und mit den Autoren geben wird. Dabei kann man mit etwas Glück regelmäßig Bücher gewinnen.
  • Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es auch zählen müsste, so schreibt mir eine Nachricht und ich überprüfe das dann. Bitte listet erst auf meine Zusage hin ein solches Buch auf.
Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & Freude!

Für Autoren:

Du bist Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen! Auch Leser können selbstverständlich Autoren vorschlagen. Bitte schickt mir dazu eure Nachricht mit Vorschlägen und ich versuche dann, etwas mit dem jeweiligen Autor zu organisieren.


PS: Natürlich darf hier auch geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt)Autoren herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde zu dieser Aktion einladen oder auch Autorenkollegen :-)

Teilnehmer:
19angelika63
(15/15)
Alchemilla (0/15)
anastasiahe (5/15)
anell
(0/15)
Annilane
(0/15)
Anniu (0/15)
Antek (23/15)
anushka
(15/15)
Arizona
(4/15)
babsl_textblueten (1/15)
bluebutterfly222 (0/15)
Blutengel (0/15)
bookgirl (17/15)
Brilli
(17/15)
Buchrättin
(29/15)
Bücherwurm
(0/15)
Caress (0/15)
Cellissima
(9/15)
Chiawen (1/15)
Christlum (0/15)
clair (6/15)
Clairchendelune
(0/15)
coala_books
(0/15)
conny (3/15)
Curin
(2/15)
DaniB83 (7/15)
dany1705
(0/15)
danzlmoidl
(7/15)
Darayos-von-Wichelkusen (0/15)
dieFlo (57/15)
Donauland
(17/15)
DonnaVivi (6/15)
dorli (13/15)
Dreamworx (46/15)
duceda (4/15)
elane_eodain
(3/15)
Eskarina*
(8/15)
eskimo81 (11/15)
Floh (21/15)
Franzis2110 (2/15)
Frejana (0/15)
Gela_HK
(20/15)
Gelinde (39/15)
Gruenente (16/15)

Gulan (8/15)
Hanny3660 (4/15)
HeartLand (0/15)
hexe2408
(12/15)
Hikari (7/15)
Ignatia
(0/15)
janaka (18/15)
janschina (0/15)
Jaq82 (2/15)
Jarin12 (0/15)
jennifer_tschichi (0/15)
JennyBrookeA (0/15)
JessSoul (0/15)
JoKaSoS
(0/15)
Kaisu (1/15)
Kerstin_Lohde (5/15)
Kidakatash
(0/15)
kolokele
(2/15)
Krimine (48/15)
LaDragonia
(0/15)
LadySamira091062 (12/15)
laraundluca (15/15)
lesebiene27 (15/15)
LeseMaus
(0/15)
Letanna (16/15)
LibriHolly
(5/15)
Lilli33 (15/15)
LimaKatze (16/15)

LimitLess
(11/15)
Line1984
(0/15)
Literatur
(1/15)
Loony_Lovegood
(0/15)
Looony (10/15)
Lua23
(0/15)
mabuerele
(26/15)
Marcuria
(0/15)
MarkusDittrich (0/15)
Marlis96 (1/15)
martina400 (16/15)
Matalina85
(6/15)
Mausezahn
(8/15)
mecedora
(0/15)
Meduza
(1/15)
MelE
(23/15)
Melpomene (0/15)
merlin78 (14/15)
Mikki
(7/15)
Mira123
(0/15)
missmistersland (4/15)
moorlicht (13/15)
Moosbeere (9/15)
Mrs_Nanny_Ogg (0/15)
Nicki-Nudel (0/15)
Nova7
(0/15)
Pascal_Trummer (0/15)
raven1965 (0/15)
robberta (17/15)
Rockmaniac (0/15)
roseF (0/15)
saskia_heile
(1/15)
Sassi123 (0/15)
schafswolke
(18/15)
schlumeline (15/15)

SchwarzeRose
(15/15)
Seelensplitter
(7/15)
Simona1277
(0/15)
SmilingKatinka
(0/15)
Solifera
(0/15)
solveig (1/15)
sommerlese (22/15)
Sonnenwind (5/15)
Spatzi79 (2/15)
Starlet
(1/15)
steffchen3010 (0/15)
steppenwoelfin
(0/15)
Stjama
(0/15)
Strickliesel22 (0/15)
sursulapitschi
(13/15)
TanjaJasmin (0/15)
Themistokeles
(0/15)
thora01 (22/15)
Tiana_Loreen (15/15)
tineeey
(0/15)
Tinkers
(15/15)
vielleser18 (9/15)
villawiebke (0/15)
Waldschrat
(0/15)
Wildpony
(1/15)
ZauberFeder
(1/15)
Zsadista
(16/15)
Zweifachmama (0/15)
Zwerghuhn (15/15)

Es zählen ausschließlich die Bücher, die später an diesem Beitrag angehängt sein werden
:
Zum Thema
KathrinSchs avatar
Hallo liebe LovelybookerInnen,

ich würde euch gern zu einer neuen Leserunde einladen. "Ein Lied von Traurigkeit" ist ein Buch zum Weinen, aber auch zum Lachen. Und darum geht es genau in dem Roman:

Jürg Moretto ist ein Opern-Bariton mit Leib und Seele. Auf der Bühne fühlt er sich frei, energievoll, stark und glücklich. Er liebt die Musik des Orchesters. Wenn die Streicher so sachte spielen, bekommt er heute noch eine Gänsehaut.
Im Alter von 58 Jahren trifft ihn die Diagnose Krebs, die er seinem langjährigen Lebenspartner Volker zunächst verschweigt. Er zieht sich in ihr Landhaus im Westerwald zurück und möchte erst einmal allein sein. Aber er wäre in seinem Leben nicht so erfolgreich gewesen, wenn er sich dieser Krankheit jetzt kampflos hingeben würde.

In Wahrheit spüre ich eine tiefe Liebe zu diesem Mann, weil er mich sein lässt, wie ich bin, weil er mir treu ist, weil er mich mit seiner Anwesenheit glücklich macht.
Ich schalte das Licht ein und sehe hinüber zu ihm. Ich hätte jetzt gern, dass er aufwacht.

Hier könnt ihr in die Leseprobe reinschauen:

http://www.amazon.de/Ein-Lied-Traurigkeit-Kathrin-Schachtschabel-ebook/dp/B00SFIW9H6/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1427870740&sr=1-1&keywords=ein+lied+von+traurigkeit

Achtung! Verlost werden ausschließlich E-Books!

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Kathrin Schachtschabel im Netz:

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks