Kathrin Schachtschabel Traumtrunken

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Traumtrunken“ von Kathrin Schachtschabel

Eine Liebe - ohne Chancen? Bereits kurz nach ihrer Hochzeit fühlt sich Michaela einsam. Ihr Mann Atze ist Fernfahrer und wochentags meist unterwegs. Als sich Atze gegenüber ihrem Wunsch nach einem Baby skeptisch verhält, drängt sich ein imaginäres Kind in Michaelas Bewusstsein. Mit ungeahnten Folgen. Und dann, als sie wieder ins Wohnzimmer durfte, stand er auf dem Tisch. Weiß gepudert, als hätte es im November den ersten Schnee gegeben. Und Michaela durfte sich und Oma Elvi ein großes Stück auf den Teller legen. Wie knusprig. Innen noch warm. Michaela würde den Duft nie vergessen. Genau so einen Kuchen würde sie Rico heute backen!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Traumtrunken" von Kathrin Schachtschabel

    Traumtrunken

    KathrinSch

    Ich lade euch herzlich zu einer Leserunde ein und stelle dazu 20 E-Books für lesebegeisterte LovelybookerInnen bereit, die nach dem 14. September 2014 unter den Bewerbern verlost werden. Bewerben kann sich jeder, der sich in den nächsten sechs Wochen aktiv an dieser Leserunde beteiligen kann und möchte. Wer sich nicht sicher ist, ob das Buch seinen Vorstellungen entspricht, der kann hier gern in die Leseprobe hineinschauen:http://www.amazon.de/Traumtrunken-Kathrin-Schachtschabel-ebook/dp/B00GGFL40S/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1409738252&sr=8-1&keywords=traumtrunken Eure Kommentare und Rezensionen zu Traumtrunken bei LovelyBooks, auf euren Blogs, einem offiziellen Buchportal oder einer Verkaufsplattform erwarte ich mit Spannung. Eure Kathrin Schachtschabel Achtung! Traumtrunken ist ausschließlich als E-Book erschienen. Die Gewinner erhalten ein epub- oder mobi-Format.

    Mehr
    • 13
  • Sehr kurz

    Traumtrunken

    michaela_sanders

    14. November 2014 um 08:06

    Ein dem Buch geht es um Michaela, die in einer phantasiewelt lebt und sich zwei Kinder imaginiert. Sie geht mit ihren auf den Spielplatz und besorgt z.b. Weihnachtsgeschenke. Ihr Freund bekommt diese Phantasien nur am Rand mit. Ein sehr kurzes Buch, das mir persönlich nicht so gut gefallen hat. Die sehr kurzen Kapitel, zwischen denen auch mal einige Wochen liegen, macht das Buch für mich etwas unflüssig zu lesen. Es sind wie kleinen Blitzlichter einer vielversprechenden Story. Die Geschichte selbst finde ich spannend, allerdings für meinen Geschmack viel zu wenig ausgearbeitet. Der Freund bleibt blass, sein Charakter ist sehr oberflächlich dargestellt. Mich macht er wütend, weil ich ihn für ziemlich blöd halte. Es sind ein paar interessante Wendungen in dem Buch, die aber noch mehr ausgearbeitet werden müssten. Auch dem Schluss finde ich nicht geglückt, für mich gibt es weder eine ausreichend plausible Erklärung noch eine realistische lödung aus dem Dilemma. So blöd kann der Freund gar nicht sein, dass er nichts merkt und michaela für nötige Hilfe zuführt. Denn es hat für much was pathologische, nicht ein harmlose wegbegleiter, sondern das erscheint mir schon psychotisch. Die Idee gefällt mir sehr gut und der Schreibstil auch, für mich müssten aber die Kapitel länger sein und die Geschichte zusammenhängender

    Mehr
  • Ein trauriges, mitreißendes und irgendwie gruseliges Buch

    Traumtrunken

    Buchfeeling

    30. September 2014 um 14:51

    Ein sehr bewegendes, melancholisches Buch. Die Emotionen von Michaela, Schwermut, Ängste, Einsamkeit, sind deutlich zu spüren und für mich als Leser war es gar nicht schwer, in die Situationen hineinzufinden. Eine eingängige Schreibweise, kurze, prägnante Kapitel und real wirkende Visionen führen den Leser langsam an den Abgrund, an dem Michaela schon lange steht. Was ist wirklich in ihrer Kindheit passiert und woher kommt der Drang, sich andere Personen vorzustellen? Atze ist ein einfacher, aber sehr liebenserter Mann. Er versucht alles in seiner Macht stehende, um Michaela zu helfen. Sehr langsam enthüllt er all ihre Geheimnisse. Eine traurige aber auch spannende Geschichte über die Irrungen und Wirrungen der menschlichen Psyche. Und am Ende, als sich der Nebel um Vision und Realität lichtet, bleibt man als Leser überrascht, atemlos und geschockt zurück.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks