Kathrin Schröder

 4.5 Sterne bei 52 Bewertungen
Autorin von Shadas Quelle: Fantasy, Danke, Fremde/r, für mein Leben und weiteren Büchern.
Autorenbild von Kathrin Schröder (©KupitoArt)

Lebenslauf von Kathrin Schröder

Geboren 1964, Leseratte, genreübergreifend, begeisterte Geschichtenerzählerin, erstes Buch erschienen 2015, BOD, zweites Buch ebenfalls BOD 2016, dann Krankheit/Lebertransplantation. 3. Buch März 2017 über meine Lebertransplantation erschienen beim ihleo-Verlag

Alle Bücher von Kathrin Schröder

Cover des Buches Shadas Quelle: Fantasy (ISBN: 9781699162293)

Shadas Quelle: Fantasy

 (22)
Erschienen am 11.10.2019
Cover des Buches Danke, Fremde/r, für mein Leben (ISBN: 9783940926623)

Danke, Fremde/r, für mein Leben

 (12)
Erschienen am 06.03.2017
Cover des Buches Frau Kain regt sich auf (ISBN: 9783734780530)

Frau Kain regt sich auf

 (11)
Erschienen am 27.04.2015
Cover des Buches Der magische Hauch (ISBN: 9783739232904)

Der magische Hauch

 (7)
Erschienen am 03.02.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Kathrin Schröder

Neu
H

Rezension zu "Shadas Quelle: Fantasy" von Kathrin Schröder

Interesse Story
Hanni099vor 8 Monaten

Siska reist viel herum, und wagt sich in die verbotenen Ecken. Dabei wechselt sie das Land. Doch das sie eine Aufgabe hat und zwar die Länder zu vereinen ahnt sie nicht. Ob diese Aufgabe gelingt und Siska Unterstützer findet?


Die Autorin schafft es den Leser in die Geschichte mitzunehmen. Anfangs fällt es vllt etwas schwerer, aber man kommt denoch gut hinein und dann will man das Buch nicht mehr weg legen. Einfach eine tolle Drachengeschichte.

Kommentare: 1
2
Teilen
A

Rezension zu "Shadas Quelle: Fantasy" von Kathrin Schröder

Nur zusammen ist man stark
Ariane_Dittmannvor 9 Monaten

Kathrin Schröder nimmt mit ihrem Buch den Leser mit auf eine lange und interessante Reise durch verschiedene Gebiete, deren Unterschiede auch geprägt von unterschiedlichen Drachen sind. Doch - wie könnte es anders sein, nicht nur die Erfahrungen auf der Reise sind wichtig, sondern die Reise dient auch einem bestimmten Ziel. Welches, das wird hier nicht verraten!

Die Inhaltsangabe zu "Shadas Quelle: Fantasy":

Die Mauern fallen – von der Vagabundin zur Freiheitskämpferin. Die Geschichte kann vielerlei Arten von Drachen enthalten.
Shadas Quelle erzählt die Geschichte von Siska, die die unüberwindliche Grenze ihres Heimatlandes Myla überwindet. In mittleren Jahren hat sie alle Abenteuer, die ihre Heimat bietet, ausgereizt und möchte das große Tabu um die mysteriösen Mauern ergründen, die keiner berühren kann.
Gerüchte sagen, dass es dahinter Drachen geben könnte. Trotz aller Warnung vor unbekannter Gefahr ist ihre Neugier größer als jede Furcht. Sie entdeckt ein fremdes, aber freundliches Land, in dem Drachen als Nutztiere gehalten werden. Schnell findet sie Arbeit und gewinnt dadurch Wissen und zwei Dracheneier.
Doch auch dieses Land genügt ihrer Reiselust nicht, eine Legende lässt sie weitere Länder und ein gemeinsames Rätsel erahnen und als Gefahr für ihre Drachen droht, findet sie hinter der nächsten unüberwindlichen Grenze Shadas Quelle, von deren Rätselaufgabe die Legende erzählt. So verbinden sich für Siska Neugier und Reiselust mit dem Anreiz, die Aufgabe zu lösen und vielleicht, hoffentlich, die Länder miteinander zu vereinen.
Sechs völlig unterschiedliche Länder umfasst die Welt und alle müssen zur Lösung beitragen. Auf der Reise gewinnt Siska neue Freunde, erlebt zahlreiche Überraschungen, trifft vielfältige Drachen und entdeckt Wunder und Lebensarten, die sie sich in keinen Träumen ausmalen konnte. Gemeinsam lernen die unterschiedlichen Menschen und Drachen zu einer besonderen Freiheit beizutragen. Alte Drachenweisheit trifft auf menschliche Neugier – eine magische Kombination.


Wer mystische Geschichten um Drachen liebt, wird an diesem Buch nicht vorbeikommen.


Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Shadas Quelle: Fantasy" von Kathrin Schröder

Reise zur Fantasie
Goehrevor 9 Monaten

Siska kommt aus einer ziemlich langweiligen Gegend und macht sich auf, verbotenes Terrain zu betreten, um Neues zu entdecken. Was sie dabei findet, übersteigt ihre kühnsten Träume. Ihre Reise wird zu einer Mission, um der Welt Einheit, Freiheit und Fantasie zurückzugeben und - Drachen.

Das Cover hat mich sofort fasziniert und passt hervorragend zum Inhalt, die Sprache ist flüssig, gut zu lesen und bildhaft. Ein wenig störend fand ich die häufig unvermuteten Wechsel von auktorialer Erzählperspektive zur Ich-Form, die aus dieser subjektiven Haltung heraus die Handlung fortführt. Mir erklärten sie sich auch im Verlauf der Geschichte nicht, waren jedoch auch nicht so verwirrend, dass ich den Faden verloren hätte.

Idee und Umsetzung der Story fand ich durchweg interessant und spannend. Die Unterschiedlichkeit der Länder, die durchaus als eigene Welten bezeichnet werden könnten, so fern liegen sie voneinander, birgt hohes Potential für Konfrontationen und Konflikte beim Aufeinanderprallen der Kulturen und macht neugierig auf eine Fortsetzung.

Fazit: Lesenswert für Drachenfans sowie Liebhaber fantasievoller, geistreicher Geschichten und Legenden (auch) über sie und ihre Verbindung zum Menschen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Shadas Quelle: Fantasy

Brandneues Fantasybuch mit Drachen und vielen märchenhaften Elementen sucht Testleser und Rezensenten. EBook-Leser gesucht! Die Autorin diskutiert fleißig mit!

Gesucht Leser und Blogger, die ein Drachenbuch reizen kann.

Die Heldin Siska ist in den Dreißigern und hat außer einem Übermaß an Neugier nicht mehr besondere Fähigkeiten als ihr oder ich. Aber sie möchte genau wie ich Drachen sehen und erleben und geht dafür auf eine mutige Reise… Bis sie an Shadas Quelle gelangt, ist es Neugier und Abenteuerlust, danach eine Aufgabe, die eine Welt verwandeln soll, die sie antreibt.

Wer menschliche Fantasie liebt, weder epische Schlachten noch eine heiße Liebesgeschichte braucht um ein Buch zu lieben, der ist bei Shadas Quelle genau richtig!

Ich freue mich auf Austausch und Diskussion, hoffe auf viele Erwähnungen, Rezis usw. an vielen Orten im Netz, mindestens aber bei Amazon, da es Amazon-only erscheint.

Ich vergebe 15 EBooks (Format nach Wahl) und 5 Prints und werde fleißig mitdiskutieren!

Gib bitte auch an, ob Du digital liest und in welchem Format und falls Du einen Blog oder eine Seite hast, auf der Du von gelesenen Büchern schreibst, wäre es schön, wenn Du das erwähnst.

Aber keine Sorge, ich freue mich auf eine bunte Mischung von Bloggern und Lesern.

Als Themen habe ich die verschiedenen Länder der Reise und die beiden Hauptgruppen Menschen und Drachen angelegt - die Länder werden fast alle mehrfach bereist, ich überlasse es den Mitlesern ein- oder mehrmals etwas beizutragen ....

529 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches LovelyBooks Spezial
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge
Cover des Buches Danke, Fremde/r, für mein Leben
Eine Hiobsbotschaft: Mitten im Alltagsleben versagt eines der wichtigsten Organe: die Leber. Und nur ein Spenderorgan kann überhaupt noch helfen; der Tod eines anderen soll das eigene Überleben sichern. Und wenn es gelingt?

Kathrin und Christian Schröder berichten über ihre Erlebnisse als Patientin und Angehöriger: über eine heimtückische Krankheit, das Entsetzen ob der Krankheitssymptome und der mit einem Mal konkreten Lebensfristen, über den langen Weg zurück in den Alltag. Offen und ungeschönt, gerade dadurch ermutigend. Ein Krankenbericht, der hilft und Mut macht.

Wendebuch - das Buch kann wahlweise aus meiner Sicht oder der Sicht meines Mannes gelesen werden

Hardcover

Leseprobe einer Vorablesung: https://www.youtube.com/watch?v=BMYH4jQDx6g
Leseprobe online https://www.der-magische-hauch.de/blick-in-die-b%C3%BCcher/danke-fremde-r-f%C3%BCr-mein-leben/
Weitere Infos www.kathrin-schroeder.com
Einige Leser kennen mich von vor 2 Jahren mit meiner Leserunde zu "Frau Kain regt sich auf"

150 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 59 Bibliotheken

auf 4 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks