Kathrin Schrocke Freak City

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Freak City“ von Kathrin Schrocke

Lea ist hübsch, temperamentvoll - und von Geburt an gehörlos. Als Mika sie zum ersten Mal sieht, zieht ihn das quirlige Mädchen mit der Lockenmähne sofort in ihren Bann. So sehr, dass er beschließt, einen Gebärdensprachkurs zu machen. Familie und Freunde sind skeptisch und bald kommen ihm selbst erste Zweifel. Nie hätte er gedacht, dass die Welt der Gehörlosen eine völlig andere ist als seine. Und plötzlich ist da wieder Sandra, Mikas Exfreundin, über die er nie ganz hinweggekommen ist. Doch Lea hat sich schon in sein Herz geschlichen …

Kathrin Schrocke erzählt mit skurrilem Witz und viel Einfühlungsvermögen die Geschichte einer ungewöhnlichen Liebe.

Mein absolutes Lieblingsbuch!!

— Jellybaby

Stöbern in Jugendbücher

Everless - Zeit der Liebe

Netter Auftakt mit feinen Protagonisten und einer schleichenden Romanze.

H.C.Hopes_Lesezeichen

Fire & Frost - Vom Eis berührt

Vielversprechender Auftakt, den ich nur empfehlen kann.

Booknerdsbykerstin

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Eine sehr gute Fortsetzung mit vielen überraschenden Wendungen und interessanten Entwicklungen. Freue mich auf Band 3.

chuma

Izara - Das ewige Feuer

Julia Dippel hat eine neue Stammleserin: mich!

ConnyS77

Die drei Opale - Über das tiefe Meer

Taffe Maus an Bord :)

Ivonne_Gerhard

Als das Leben mich aufgab

Ein Buch über das Leben und Sterben zum Nachdenken. Gelungen!

k_sara

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Freak City

    Freak City

    Jellybaby

    30. August 2015 um 15:24

    Als Mika Lea sieht, ist er hin und weg von ihr. Sie ist besonders. Das weiß er schon bevor er mit ihr spricht. Doch wie sehr Lea wirklich besonders ist, weiß er an diesem Zeitpunkt noch nicht. Lea ist taubstumm. Die beiden begegnen sich schließlich ein zweites Mal und schon bald entwickelt sich eine Freundschaft zwischen ihnen. Doch wird daraus mehr? Kathrin Schrocke schreibt sehr angenehm und es ist einfach der Geschichte zu folgen. Das Buch ist aus der Sicht von Mika erzählt. Mikas Wesen und Charakter geht sehr durch detailreiche Beschreibungen seiner Gedankenund Gefühle hervor. Der Leser kann sich ohne Bemühungen in die Hauptperson hineinversetzen und somit fast live Mikas Geschichte miterleben. Der Titel beschreibt den Namen des Cafe, wo sich Mika und Lea treffen. Dieses Buch hat mich sehr berührt und ich habe es regelrecht ins Herz geschlossen. Die Geschichte von Mika und Lea ist nicht wie jede andere Liebesgeschichte. Nein. Sie ist was Besonderes, was man nie vergessen wird. Sie ist wie der Kaktus in der Wüste. Sie sticht heraus und zieht die Leser in ihren Bann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks