Kathrin Sohst

 5 Sterne bei 9 Bewertungen
Autorin von Zart im Nehmen, Wer stärker fühlt, hat mehr vom Leben und weiteren Büchern.
Autorenbild von Kathrin Sohst (©Das Lichtbild Studio)

Lebenslauf von Kathrin Sohst

Kurzvita: Kathrin Sohst ist Autorin und Coach mit Fokus auf Sensibilität, Emotionen und Naturverbundenheit. Die Mutter von zwei Kindern hat 2017 den Kongress für Hochsensibilität in der Lüneburger Heide initiiert, hält Vorträge, leitet Seminare und schreibt für Magazine. Neben dem Schreiben verbindet die Autorin ihre Leidenschaft für die Natur mit ihrer Tätigkeit als Kursleiterin für Waldbaden und Achtsamkeit.

Ausführliche Vita und Wirken: Kathrin Sohst schreibt emotional, persönlich und fachlich fundiert über sensible Themen. Auf ihrem privaten und beruflichen Weg sammelte die Mutter von zwei Kindern viele wertvolle Erfahrungen, die in ihr Wirken als Autorin mit einfließen: Dokumentarin, PR-Beraterin, Texterin, selbständige Unternehmerin, achtsame Beraterin, Coach, Emotional Practitioner und Kursleiterin für Waldbaden. Mit dem Schreiben, ihren Vorträgen, den 1-zu-1-Gesprächen und dem Wald als Partner für Achtsamkeit, Prävention und Resilienz ist sie beruflich angekommen. 

Als Autorin genauso wie im persönlichen Gespräch ist es ihre Leidenschaft, Menschen kraftvolle Impulse mit auf den Weg zu geben und sie dabei zu begleiten, Sensibilität und Emotionen als Basis für ihre innere Stärke zu entdecken. Dabei dient der Wald ihr und ihren KlientInnen als Raum, um in Kontakt mit Gefühlen, Bedürfnissen und inneren Impulsen zu kommen sowie negativen Stress zu reduzieren. Sie hat die Begabung eine Atmosphäre zu schaffen, in der tiefgründige und gefühlvolle Begegnungen möglich sind. 

Auch privat findet Kathrin Sohst Ruhe und Entspannung in Wald und Feld. Die Natur bringt sie in Balance und öffnet ihren Blick für die natürliche Vielfalt und die Zyklen des Lebens. 

2017 organisierte sie als Botschafterin für Sensibilität den 1. Kongress für Hochsensibilität in Deutschland. Ihr Buch "Zart im Nehmen" ist in mehreren Ländern erschienen und landetet in Spanien auf der Bestsellerliste.

Botschaft an meine Leser

Liebe LeserInnen! 

Wir haben uns nun so lange intensiv mit dem Denken beschäftigt, dass die Menschheit drauf und dran ist, den Verstand zu verlieren ;-) Geben wir unserer Sensibilität und unseren Gefühlen wieder mehr Raum. Es kann zutiefst heilsam sein, sich mit der eigenen emotionalen Welt auseinanderzusetzen und nach Innen zu spüren. So kommen wir mit uns selbst und anderen wieder in Resonanz und in eine natürliche Balance. Wenn wir unsere eigene Natur wieder zu würdigen wissen, gelingt uns das auch mit der Natur um uns herum!

Wenn Sensibilität sein darf, wächst die Kraft aus dem Herzen!

Alle Bücher von Kathrin Sohst

Cover des Buches Zart im Nehmen (ISBN: 9783442177677)

Zart im Nehmen

 (4)
Erschienen am 16.09.2019
Cover des Buches Wer stärker fühlt, hat mehr vom Leben (ISBN: 9783423262613)

Wer stärker fühlt, hat mehr vom Leben

 (3)
Erschienen am 24.04.2020
Cover des Buches Zart im Nehmen (ISBN: 9783869366883)

Zart im Nehmen

 (2)
Erschienen am 23.02.2016
Cover des Buches 30 Minuten Hochsensibilität im Beruf (ISBN: 9783869368108)

30 Minuten Hochsensibilität im Beruf

 (0)
Erschienen am 21.08.2017
Cover des Buches Zart im Nehmen (ISBN: 9783869368191)

Zart im Nehmen

 (0)
Erschienen am 30.09.2017

Neue Rezensionen zu Kathrin Sohst

Neu

Rezension zu "Zart im Nehmen" von Kathrin Sohst

Tolles Buch für Betroffene und für Menschen, die uns verstehen wollen
Leseratte61vor 4 Monaten


Klappentext: 

Welche Stärken haben Menschen mit einer hohen Sensibilität? Und wie sehen sie die Welt? Stark durchs Leben gehen – das wünschen sich viele hochsensible Menschen und erleben ihre hohe Wahrnehmung dennoch immer wieder als Last. Wie der Frust immer weniger Raum einnimmt und das sensible Leben zur Lust werden kann, zeigt dieses Buch. Alltagstaugliche Strategien und zahlreiche Berichte Hochsensibler machen es zu einer inspirierenden Lektüre für zarte Menschen.

Fazit:

Da mir schon immer gesagt wurde, lege dir doch mal ein dickeres Fell zu, nimm nicht alles so persönlich, wollte ich wissen, warum ich angeblich so anders ticke. Durch einen Zufall habe ich dieses Buch entdeckt und erhoffte mir Antworten auf meine Fragen.

Für die Lektüre habe ich mir sehr viel Zeit gelassen, da es sich lohnt, die Erkenntnisse erst mal zu überdenken.

Das Buch ist in drei Teile untergliedert und dies hat mir gut gefallen.

In Teil 1 wird die Thematik Hochsensibilität ausführlich und gut verständlich erklärt. Schon bei diesen Erklärungen hatte ich viele Aha-Momente und konnte viele meiner Schwächen besser verstehen.

Teil 2 bot mir viele Erfahrungsberichte von hochsensiblen Menschen, um die Thematik zu vertiefen. Mir hat vor allen Dingen die Einsicht, dass es vielen Menschen ähnlich, wie mir geht, Mut gemacht.

Teil 3 wartet dann mit Tipps auf, die helfen können, ein erfülltes Leben zu führen. Einige der Ratschläge werde ich auf jeden Fall umsetzen und versuchen, ob sie mir das Leben erleichtern.

Da die Autorin selbst hochsensibel ist, weiß sie, wovon sie redet und sie hat eine gut verständliche Art, die Thematik zu erklären. Der lockere Schreibstil verführt regelrecht dazu, das Buch in einem Rutsch zu lesen, hilfreicher ist es jedoch, Pausen zu machen und das Gelesene erst einmal zu verarbeiten. Die Fülle an Informationen hat mich überrascht, da mir die Bandbreite vorher nicht so klar war.

Ich werde das Buch noch häufig in die Hand nehmen, um bestimmte Sachverhalte noch zu festigen. Das Buch kann sehr dabei helfen, die Hochsensibilität positiver zu sehen und sich auf die positiven Aspekte unserer Gabe zu besinnen. Auch für Menschen ohne diese Gabe ist es lesenswert, da es erklärt, warum wir so sind, wie wir sind.

Von mir eine absolute Leseempfehlung.

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Wer stärker fühlt, hat mehr vom Leben" von Kathrin Sohst

Starke Gefühle
Talissavor 5 Monaten

Der Titel hat mich sofort angesprochen, zumal mir häufiger gesagt wird, ich wäre "viel  zu sensibel". Obwohl ich mich schon immer viel mit Esoterik und Spiritualität beschäftigt habe, habe ich mich nicht weiter darum gekümmert, weil das Thema "Hochsensibel" für mich etwas zu sein schien, womit sich eingefleischte Esoteriker gerade brüsten. 

Kathrin Sohst hat dieses Thema anders behandelt. Zunächst wird über wissenschaftliche Forschungen zur Sensibilität berichtet. Für mich zwar etwas trocken aber trotzdem wichtig, weil es sich hier nicht um ein Buch von einem selbsternannten Guru handelt. Es gibt einen Fragebogen zur Sensibilität und viele hilfreiche Übungen.

Besonders gefallen hat mir die Aussage, dass Autismus kein Systemfehler, sondern ein anderes Betriebssystem ist und gerade Andersartigkeit Vorteile für die Gesellschaft bringen kann, auch meine eigenen Gedanken gingen schon in die Richtung, dass Anderssein - egal in welcher Form - nichts Schlechtes sein muss. 

Die Autorin berichtet über eigene Erfahrungen, gibt Erklärungen zu Emotionen und liefert erklärende Fakten dazu. Besonders hilfreich fand ich hier auch das Kapitel über die sieben Basisemotionen.

Mein Fazit:  Es ist kein Buch, das man in einem Rutsch liest, es lohnt sich, immer wieder damit zu arbeiten. Es hilft mir, mich und meine Emotionen besser zu verstehen und souverän damit umzugehen. Sehr empfehlenswert!


Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Wer stärker fühlt, hat mehr vom Leben" von Kathrin Sohst

geht enorm in die Tiefe setzt wundervolle Emotionen und Wegweiser frei
Gudrun67vor 5 Monaten

Das Cover hat mich aufgrund seiner feinsinnigen Art angesprochen. Erst nach dem Betrachten wurde ich auf den Titel aufmerksam. Das hat mich dann hellhörig und neugierig gemacht, da ich mich seit Kurzem intensiver mit dem Thema Sensibilität befasse. Dementsprechend hoch war auch meine Erwartung.

Anfangs war ich, ehrlich gesagt, schon etwas enttäuscht über den Beginn des Buches, der die Themen der wissenschaftlichen Erkenntnisse, Daten und dergleichen erläutert. Das kam mir etwas zu schwammig rüber. Jetzt, im Nachhinein betrachtet, habe ich verstanden, dass dies doch positiv zu werten ist, denn es zeigt, dass die Autorin nach bestem Wissen und mit guter Recherche, die vorliegenden Fakten ausführlich und offen auf den Tisch gelegt hat, ohne sich das auf die eigene Kappe zu schreiben.

Insofern wurden meine hohen Erwartungen an das Buch nicht nur erfüllt, sondern weitaus übertroffen.

Und eins sei´ gesagt, dieses Buch lässt sich nicht einfach so flüssig lesen...und das ist auch gut so, denn es geht in die Tiefe und nimmt einen mit auf eine innere Reise, die es zu erfahren und erkunden lohnt. So können die Themen erlebt und be-, bzw. verarbeitet werden. Trotzdem konnte ich es kaum mehr aus den Händen legen und habe es innerhalb von zwei Tagen verschlungen. 

Hier noch etwas für Insider, auf das ich jedoch nur, um Spoiler zu vermeiden, am Rande eingehe: Ja, ich habe während des Lesens, genau wie Kathrin Sohst im Buch erwähnt, festgestellt, dass Emotionen Energie in rauen Mengen verbrauchen. ; D

Durch die Einbindung ihrer eigenen Erfahrungen wurde alles sehr anschaulich, verständlich und super sympathisch gestaltet.

Auch die "Kurzzusammenfassungen", die immer wieder auftauchen, machen das Ganze noch erklärbarer und intensiver.

Die beigefügten Übungen machen dem Namen alle Ehre.

Es wirkt lange nach und eröffnet neue Sichtweisen, die äußerst hilfreich für`s Leben sind und lange nachwirken.

Mein Fazit: geht enorm in die Tiefe setzt wundervolle Emotionen und Wegweiser frei



Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Wer stärker fühlt, hat mehr vom Leben

Warum Sensibilität eine Stärke ist: In ihrem neuen Buch ergründet Kathrin Sohst, warum die vermeintliche Schwäche ein Wegweiser sein kann und wie sensible Menschen es schaffen, Kraft aus ihrer Sensibilität zu ziehen und sich sicher durchs Leben zu navigieren.

Wir freuen uns, dass Kathrin Sohst sich heute bis 18:00 Uhr Zeit nimmt, um eure Fragen rund um ihr neues Buch und das Thema Sensibilität zu beantworten.

Gemeinsam mit dtv verlosen wir unter allen, die der Autorin Kathrin Sohst eine Frage stellen, 5 Exemplare von "Wer stärker fühlt, hat mehr vom Leben". Darin erklärt Kathrin Sohst, warum es eine echte Stärke ist, feine Antennen zu haben. 

Vielen Dank an Kathrin Sohst, die sich heute bis 18:00 Uhr Zeit nimmt, eure Fragen zu diesem spannenden und wichtigen Thema zu beantworten. Wir wünschen allen Teilnehmer*innen viel Spaß.

301 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Zart im Nehmen

Wir verlosen 15 Exemplare von "Zart im Nehmen. Hochsensibel: Erkennen Sie Ihr Potenzial".

Liebe LovelybookerInnen,

am 16.  September ist die Taschenbuchausgabe von "Zart im Nehmen. Hochsensibel: Erkennen Sie Ihr Potenzial" von Kathrin Sohst erschienen.

Das nehmen wir zum Anlass um 15 Exemplare zu verlosen!


Darum geht es im Buch:

Welche Stärken haben Menschen mit einer hohen Sensibilität? Und wie sehen sie die Welt? Stark durchs Leben gehen – das wünschen sich viele hochsensible Menschen und erleben ihre hohe Wahrnehmung dennoch immer wieder als Last. Wie der Frust immer weniger Raum einnimmt und das sensible Leben zur Lust werden kann, zeigt dieses Buch. Alltagstaugliche Strategien und zahlreiche Berichte Hochsensibler machen es zu einer inspirierenden Lektüre für zarte Menschen. 

Eine Leseprobe findet ihr auf unserer Verlagswebseite.


Beantwortet uns für die Teilnahme einfach folgende Frage:

Seid ihr hochsensibel oder kennt jemander, der/die es ist?


Wir drücken allen TeilnehmerInnen die Daumen - viel Glück!

109 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Kathrin Sohst wurde am 19. Oktober 1979 in Reinbek (Deutschland) geboren.

Kathrin Sohst im Netz:

Community-Statistik

in 33 Bibliotheken

auf 14 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Kathrin Sohst?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks