Kathrin Tsainis

(81)

Lovelybooks Bewertung

  • 132 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 14 Rezensionen
(12)
(17)
(32)
(16)
(4)

Bekannteste Bücher

Eine unbeugsame Frau

Bei diesen Partnern bestellen:

Enno, mein Bett und ich

Bei diesen Partnern bestellen:

Tagediebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Dreissig Kilo in drei Tagen

Bei diesen Partnern bestellen:

Dreißig Kilo in drei Tagen

Bei diesen Partnern bestellen:

Dreißig Kilo in drei Tagen

Bei diesen Partnern bestellen:

Tagediebe

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Weiblich, ledig, sucht...

    Dreißig Kilo in drei Tagen

    LeseJette

    21. September 2016 um 21:16 Rezension zu "Dreißig Kilo in drei Tagen" von Kathrin Tsainis

    Das passiert: Vicky ist Single und auf der Suche nach einem Mann. Ihr eigenes Empfinden sagt ihr, dass sie zu viel Speck auf den Hüften hat. Also verordnet sich Vicky eine strenge Diät, damit ihr Date in drei Tagen ein rechter Erfolg wird. Es beginnt ein aberwitziger Kampf mit den Kilos. So gefällt mir der Roman: Der Roman über und für Frauen, der einfach nur unterhalten will. Um ehrlich zu sein, bei mir ist das nicht gelungen. Dazu fand ich Vicky, die Hauptfigur, einfach zu oberflächlich. Die scheinbar ohnehin schlanke Frau, ...

    Mehr
  • Langweilig

    Dreißig Kilo in drei Tagen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. June 2014 um 18:07 Rezension zu "Dreißig Kilo in drei Tagen" von Kathrin Tsainis

    Aber ganz lieb, nett und sauber geschrieben. Es war eine Überwindung für mich, das Buch fertig zu lesen, denn der Gedanke, dieses Buch sei reine Zeitverschwendung, hat mich immer wieder eingeholt.

  • Rezension zu "Dreißig Kilo in drei Tagen" von Kathrin Tsainis

    Dreißig Kilo in drei Tagen

    ErleseneBuecher

    14. August 2012 um 22:09 Rezension zu "Dreißig Kilo in drei Tagen" von Kathrin Tsainis

    Schokolade, Frauensachen & Vorhersehbarkeit Endlich mal wieder etwas leichte Kost. Der Titel hat mich natürlich überzeugt! Es handelt sich um einen typischen Frauenroman à la Ildiko von Kürthy. Er war unterhaltsam, aber mehr eben auch nicht. Die Handlung ist leider allzu sehr vorauszusehen. Es gibt nichts Neues, was man nicht schon woanders gelesen hat: Selbständige, chaotische Singlefrau versucht ihr Leben -also Job, Männer, Körper - unter Kontrolle zu bringen. Allerdings stört der Roman auch nicht und man ist schnell durch und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Dreissig Kilo in drei Tagen" von Kathrin Tsainis

    Dreissig Kilo in drei Tagen

    Lene1277

    16. August 2011 um 19:21 Rezension zu "Dreissig Kilo in drei Tagen" von Kathrin Tsainis

    Vicky ist nicht unbedingt dick, fühlt sich aber so. Und sie weiß ganz genau: wenn sie diese lästigen 5 Kilo loswerden würde, dann würde ihr Leben ganz sicher wieder besser laufen. Kaum den Entschluß gefasst, fängt sie an und setzt alles dran, die Kilos recht schnell loszuwerden. Parallel dazu beginnt sie ihr Leben neu zu ordnen und lernt Michael kennen...und es erscheint noch wichtiger, die lästigen Pfunde loszuwerden. Denn dann kommt das Glück ganz bestimmt, oder? Mein Eindruck: Das Buch lag schon etwas länger bei mir im Regal. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Dreißig Kilo in drei Tagen" von Kathrin Tsainis

    Dreißig Kilo in drei Tagen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Rezension zu "Dreißig Kilo in drei Tagen" von Kathrin Tsainis

    Das Buch ist lustig, spritzig, mit allem gefüllt was Frau denkt und mavhen will wenn sie ein paar Pfunde zu viel hat! Ich fand es sehr gut un dkann es nur empfehlen :)) P.S.: Hat aber anstatt der angegebenen 158 Seiten -> 220 Seiten :)

    • 2

    jucele

    15. July 2010 um 12:16
  • Rezension zu "Tagediebe" von Kathrin Tsainis

    Tagediebe

    Jukuluba

    31. March 2010 um 11:48 Rezension zu "Tagediebe" von Kathrin Tsainis

    Das Buch war mir zu kurz. Ich hätte noch viele viele Seiten über Ben und Julia Blume lesen können. Alles in allem ist es aber sehr gelungen. Julia, genannt Juli lebt in Hamburg und ist erfolgreiche Architektin. Sie bekommt einen Traumjob in Holland und ist feuer und flamme. Bis sie kurz vor ihrer Abreise Ben kennenlernt und eine heiße Affäre beginnt. Ben jedoch hat eine Freundin und damit beginnt das Drama... total toll geschrieben absolut mitfühlend!

  • Rezension zu "Dreißig Kilo in drei Tagen. Tagediebe" von Kathrin Tsainis

    Dreißig Kilo in drei Tagen. Tagediebe

    Jetztkochtsie

    24. March 2010 um 20:50 Rezension zu "Dreißig Kilo in drei Tagen. Tagediebe" von Kathrin Tsainis

    Zu 30 Kilo in drei Tagen: Lockere Wegles-Mädchen-Lektüre würde ich es mal nennen. Nichts anspruchsvolles oder gar außergewöhnliches, aber eine ganz ordentliche Geschichte, mit sehr viel Realitätsbezug und ein lockerer Schreibstil, ganz witzig ist es auch. Ganz sicher kein Must have, aber auch durchaus die Lesezeit wert. Sprich, ich wurde gut unterhalten, bin mir aber nicht sicher, ob ich mich in ein paar Monaten noch an die Handlung erinnern kann, dazu geht es ein wenig im Chicklit-Einheitsbrei unter. Tagediebe fand ich recht ...

    Mehr
  • Rezension zu "Dreissig Kilo in drei Tagen" von Kathrin Tsainis

    Dreissig Kilo in drei Tagen

    sandra1983

    11. January 2010 um 10:19 Rezension zu "Dreissig Kilo in drei Tagen" von Kathrin Tsainis

    Ganz leichte Kost für Zwischendurch, aber absolut kein Muß! Vicky, die Hauptperson, hat Figurprobleme (1,70m und 65 kg find ich persönlich jedoch kein Problem....) und versucht etwas zu diäten. Dann kommt noch ein kurzer Büroflirt dazwischen, der in dem Buch meiner Meinung nach ziemlich abrupt und ein blödes Ende findet. Das Beste am Buch finde ich dann jedoch die Message zum Schluß, dass man sich einfach selber so mögen und so sein soll, wie man ist - Just be!

  • Rezension zu "Tagediebe" von Kathrin Tsainis

    Tagediebe

    sandra1983

    20. October 2009 um 07:35 Rezension zu "Tagediebe" von Kathrin Tsainis

    Juli lebt in Hamburg, wird aber in ca 36 Tagen beruflich nach Amsterdam gehen. Plötzlich trifft sie in Hamburg auf Ben, verliebt sich in ihn, sie verbringen noch wundervolle Tage zusammen, aber es gibt einen Haken - Katja! Sie ist seit 5 Jahren Ben's feste Freundin und er mag sie nicht aufgeben. Eine komplizierte, schöne Liebesgeschichte - mit Happy End?!?!?! Das wird nicht verraten - lest selbst!

  • Rezension zu "Enno, mein Bett und ich" von Kathrin Tsainis

    Enno, mein Bett und ich

    Sandra1981

    30. July 2009 um 18:31 Rezension zu "Enno, mein Bett und ich" von Kathrin Tsainis

    Ein kinderloses Paar, Ende 30 und mit Beziehungsproblemen behaftet, schafft sich einen Hund an. Das ist die ganze Geschichte. Und sie ist genauso einfallslos erzählt, wie der Plot schon klingt. Keine Überraschungen, keine Emotion. Die Autorin schließt mit der Bemerkung, dass es auf immer ihr Geheimnis bleiben werde, was von der Handlung Wahrheit und was pure Fantasie ist. Das wirkt bei einem so fantasielosen Buch unfreiwillig komisch. Ich hoffe, dass zwischen den Buchdeckeln nur Wahrheit steckt. Sonst wäre die Autorin wegen ihrer ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks