Kathrin Weßling

(161)

Lovelybooks Bewertung

  • 284 Bibliotheken
  • 20 Follower
  • 13 Leser
  • 57 Rezensionen
(76)
(51)
(22)
(11)
(1)
Kathrin Weßling

Lebenslauf von Kathrin Weßling

Kathrin Weßling, 1985 geboren, lebt in Hamburg und arbeitet dort als Social-Media Managerin und leitet die Redaktion eines digitalen Stadtmagazins. 2012 erschien ihr vielbeachtetes Buch „Drüberleben“, das 2013 unter der Regie von Daniel Wahl auch als Theaterstück am Theater Freiburg uraufgeführt wurde. Kathrin Weßling gibt Workshops und hält Vorträge in den Bereichen Social Media, Blogs, Online-Redaktion und Blogger-Kooperationen. Sie bloggt unter http://kathrinwessling.de. „Morgen ist es vorbei“ ist ihr zweites Buch.

Bekannteste Bücher

Morgen ist es vorbei

Bei diesen Partnern bestellen:

Drüberleben

Bei diesen Partnern bestellen:

Kaffee & Kuchen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Kathrin Weßling
  • Das beste Buch zum Thema Depression, das ich bisher gelesen habe

    Drüberleben
    Steffi0703

    Steffi0703

    11. September 2017 um 20:59 Rezension zu "Drüberleben" von Kathrin Weßling

    Inhalt (Klappentext): Ida steht zum wiederholten Mal in ihrem Leben vor der Tür einer psychiatrischen Klinik, mit einem Zettel, auf dem ihr Name und der Grund für ihren Aufenthalt genannt sind: F 32.2. Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome. »Drüberleben« erzählt von den Tagen nach diesem Tag, von den Nächten, in denen die Monster im Kopf und unter dem Bett wüten, den Momenten, in denen jeder Gedanke ein neuer Einschlag im Krisengebiet ist. Es erzählt von Gruppen, die merkwürdige Namen tragen, von Kaffee in ...

    Mehr
  • Herzschmerz ohne Liebeskummer!

    Morgen ist es vorbei
    thebooklettes

    thebooklettes

    28. July 2017 um 12:34 Rezension zu "Morgen ist es vorbei" von Kathrin Weßling

    Das Buch ist wirklich verrückt. Es löste in mir mit den unterschiedlichen Geschichten, Herzschmerz aus. Jedoch ohne, dass ich selbst an Liebeskummer oder Beziehungsdrama leide. Es regt zum Nachdenken an und trifft mitten ins Herz! Wo Sorgen, Ängste, Liebe und Leidenschaft vereint sind. Zumindest ging es mir so beim Lesen. Ich weiß nicht recht, ob ich es jemanden empfehlen würde der gerade eine Trennung durchlebt. Ob es genau dann richtig oder gerade eben falsch ist, dieses Buch zu lesen. Ich fand es jedenfalls eine tolle ...

    Mehr
  • Lesenswert

    Drüberleben
    Amber144

    Amber144

    06. March 2017 um 20:35 Rezension zu "Drüberleben" von Kathrin Weßling

    Ich fand das Buch schön und teilweise lustig geschrieben. Es hat aber auch beim lesen berührt und einen zum nachdenken gebracht. Ich konnte Ida als Figur gut nachvollziehen und das Leben auf der Station war anschaulich dargestellt. Für einen Lesetag bei dem man nicht viel nachdenken möchte absolut lesenswert

  • Weinendes Herz ...

    Morgen ist es vorbei
    Bommerlinda

    Bommerlinda

    16. October 2016 um 18:48 Rezension zu "Morgen ist es vorbei" von Kathrin Weßling

    Jeder kennt dieses Gefühl, das einen ergreift, wenn die Liebe ins Wanken gerät und sich die Liebe auf einmal dem Ende neigt. Liebeskummer, die unerfüllte oder verlorengegangene Liebe! Eben noch himmelhochjauzend und jetzt zu Tode betrübt. Die Autorin Kathrin Wessling greift mit ihren dreizehn Kurzgeschichten ein ganz besonderes Thema auf, das jeder von uns schon mal am eigenen Leibe erfahren hat. Liebeskummer! Vorbei ist es mit dem Kribbeln im Bauch, jetzt folgt der Stich ins Herz. Dieser intensive Schmerz, der nicht genau zu ...

    Mehr
  • Wenn wilde Wesen leiden

    Morgen ist es vorbei
    Schassi

    Schassi

    22. September 2016 um 08:07 Rezension zu "Morgen ist es vorbei" von Kathrin Weßling

    Dieses Buch ist etwas ganz Besonderes! Das habe ich schon beim Durchstöbern der Leseprobe erkannt. Jede einzelne Geschichte hat mich in ihren Bann gezogen und durch ihre Intensität und Wortgewalt schlichtweg umgehauen. Kathrin Weßling schreibt sich hier das blutende Herz aus der Brust und bringt Geschichten zu Papier, die das Leben tagtäglich schreibt. Ich bin mir sicher, dass sich jeder Leser in mindestens einer Geschichte wiedererkennen wird.Kathrin Weßlings Sprache ist reich an Metaphern und einzigartig hart und schön. In ...

    Mehr
  • Drüberleben

    Drüberleben
    -nicole-

    -nicole-

    22. June 2016 um 17:47 Rezension zu "Drüberleben" von Kathrin Weßling

    Der Kampf gegen die Monster im Kopf...Ida Schaumann ist 24 Jahre alt und leidet an Depressionen. Mit der Hoffnung auf Hilfe lässt sich die junge Frau in eine psychiatrischen Klinik einweisen, in der sie nun die nächsten acht Wochen verbringen soll. So steht sie am vereinbartem Tag mit ihrem Koffer und der Diagnose F32.2. -"schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome" vor der Klinik. Zuerst ist alles ungewohnt, doch nach und nach pendelt sich der Klinikalltag ein. Ida lernt ihre Mitpatienten kennen, denen es so geht wie ...

    Mehr
  • Jammerschleifen und juchzend schöne Sprachbilder

    Drüberleben
    franzzi

    franzzi

    23. April 2016 um 13:26 Rezension zu "Drüberleben" von Kathrin Weßling

    Ida kommt nicht klar. Überhaupt nicht. Als ihr nichtgelebtes Leben mal wieder in Form von Müllbergen in der Wohnung und Alkoholmischmaschabenden über ihr zusammenbricht, entschließt sie sich zu einem stationären Klinikaufenthalt. Mal wieder. Diagnose: Depression. Immer noch. Da sitzt sie mit anderen Patienten, die sich nicht selten einen Wettlauf in "Wem geht es schlechter?"-Jammern liefern, und Betreuern, die sie immer wieder etwas fragen, was sie selbst nicht zu wissen scheint: Warum sind Sie eigentlich hier?Kathrin Weßling hat ...

    Mehr
  • Ein authentischer Einblick in die Welt einer psychatrischen Klinik und den Kopf einer Dame darin.

    Drüberleben
    Popsicle

    Popsicle

    30. March 2016 um 21:27 Rezension zu "Drüberleben" von Kathrin Weßling

    Kathrin Weßling schreibt ein Buch. Mehr brauchte ich nicht zu wissen, denn ich kannte Kathrin. Mehrere Jahre hat mich ihr Blog "Drüberleben" begleitet, den sie 2010 startete. Dort schrieb sie von ihrem Alltag, ihrem Leben mit Depressionen, Angst und anderen Komorbiditäten. Ich war zu dieser Zeit selbst schwer gezeichnet vom Leben und ihre Blogbeiträge sprach mir oft aus der Seele. Leider gibt es "Drüberleben" heute nicht mehr, aber Kathrins Art zu schreiben ist nach wie vor auf ihrer Homepage zu bewundern. Sie ist geprägt von ...

    Mehr
  • Rezension zu "Morgen ist es vorbei"

    Morgen ist es vorbei
    Flickercat

    Flickercat

    09. February 2016 um 20:56 Rezension zu "Morgen ist es vorbei" von Kathrin Weßling

    Es handelt sich bei diesem Buch um eine Sammlung von Kurzgeschichten der Autorin, die das Thema Liebeskummer ins Zentrum stellen. Die Bewertung finde ich nicht ganz einfach. Auf der einen Seite steht die wunderschöne Sprache, mit der so unglaublich treffend dieses Gefühl beschrieben wird, das wohl jeder von uns kennt. Immer wieder schoss mir beim Lesen „Ja! Das trifft es, genau so fühlt Liebeskummer sich an!“ durch den Kopf, die Metaphern und Bilder, die vermittelten Gefühle und die Art, wie die Charaktere versuchen, mit ihrem ...

    Mehr
  • Drüberleben

    Drüberleben
    Claudia-Marina

    Claudia-Marina

    09. January 2016 um 16:45 Rezension zu "Drüberleben" von Kathrin Weßling

    Depressionen sind kein Grund, traurig zu sein? Schon der Untertitel ist reine Provokation, denn wenn nicht Depressionen traurig machen, was dann? Macht Kathrin Weßling sich da etwa über etwas sehr Ernstes lustig? Nein, macht sie nicht. Sie erzählt vielmehr schonungslos die Geschichte einer jungen Frau mit einer langen Krankheitsgeschichte. Ida ist 24 und nicht zum ersten Mal in der Psychiatrie. Doch dieses Mal soll alles anders werden. Besser. Endlich will sie die Monster loswerden, die sie schon so lange terrorisieren. Sie will ...

    Mehr
  • weitere