Kathrin Weßling

 4.1 Sterne bei 243 Bewertungen
Autorin von Drüberleben, Super, und dir? und weiteren Büchern.
Autorenbild von Kathrin Weßling (© Thomas Duffé)

Lebenslauf von Kathrin Weßling

Bloggerin und Poetry-Slammerin aus Leidenschaft: Die Social-Media Managerin und Online-Redakteurin, die unter anderem für stern.de und Spiegel Online arbeitet, gab mit „Drüberleben“ 2013 ihr Romandebüt, das unter der Regie von Daniel Wahl als Theaterstück in Freiburg uraufgeführt wurde. Es folgten die Kurzgeschichten „Kaffee und Kuchen“ und die Stories „ Morgen ist es vorbei“. Neben Workshops und Vorträgen im Bereich Social Media, Blogs und Online-Redaktion bloggt sie unter http://kathrinwessling.de. Außerdem war es ihr nach den Terroranschlägen in Brüssel ein Herzensanliegen mit dem Hashtag #aufdieliebe auf die Liebe zu trinken. Mit „Super, und dir?“ veröffentlicht die Autorin 2018 einen Roman, der in schillernder Sprache den Druck einer ganzen Generation widerspiegelt: gnadenlose Arbeitswelt, Ersetzbarkeit, fehlende Perspektiven und den Zwang zur Selbstoptimierung. Die mehrfache Poetry-Slam-Siegerin, die bei den Hamburger Kammerspielen als Regieassistentin und Souffleuse arbeitete, hat Philosophie, Germanistik und Klassische Philologie in Köln studiert und lebt heute in Hamburg.

Alle Bücher von Kathrin Weßling

Cover des Buches Drüberleben (ISBN:9783442157167)

Drüberleben

 (135)
Erschienen am 18.11.2013
Cover des Buches Super, und dir? (ISBN:9783548060217)

Super, und dir?

 (67)
Erschienen am 02.05.2019
Cover des Buches Morgen ist es vorbei (ISBN:9783630874944)

Morgen ist es vorbei

 (38)
Erschienen am 10.08.2015
Cover des Buches Nix passiert (ISBN:9783961010387)

Nix passiert

 (0)
Erscheint am 31.01.2020
Cover des Buches Kaffee & Kuchen (ISBN:9783942212786)

Kaffee & Kuchen

 (0)
Erschienen am 15.03.2013
Cover des Buches Kaffee & Kuchen - Literatur-Quickie (ISBN:9783955205812)

Kaffee & Kuchen - Literatur-Quickie

 (0)
Erschienen am 25.04.2014
Cover des Buches Drüberleben (ISBN:9783867179201)

Drüberleben

 (3)
Erschienen am 03.09.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Kathrin Weßling

Neu

Rezension zu "Super, und dir?" von Kathrin Weßling

Tolles Buch
lucienne_lestradevor einem Monat

Kathrin Weßlings Buch fand mich im Buchladen auf dem Neuheitentisch, als ich ein Geschenk für eine liebe Freundin suchte. Da die Buchhändlerin bereits restlos begeistert vom diesem erst am Vortag eingetroffenen Neuling war und meine Freundin sehr leseinteressiert, zudem mein erstes Querlesen und Isabel Bogdans Empfehlung auf dem Klappentext sehr positiv klangen, kaufte ich. Inzwischen lese ich das verschenkte Expemplar selbst und nach anfänglichem Schmunzeln über die dreißigjährige umherirrende "Mir geht es ja so gut" Protagonistin, die in den Fängen des "Ernst des Lebens" umherschwirrt, bin ich tief beeindruckt von der letztlich schonungslosen, tiefgründigen Story und Sprache, die zum Glück ohne pathetisches Ende auskommt. Fraglich ist, wie viel Autobiographisches da drin steckt, man hofft für Kathrin Weßling, dass alles nur frei erfunden ist. Jedoch ist der Roman so authentisch und mitreißend erzählt, man möchte Marlene direkt selbst an die Hand nehmen und ihr helfen, endlich "Hilfe" schreien zu können. Tolles Buch!

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Drüberleben" von Kathrin Weßling

Drüberleben
michelles-book-worldvor 3 Monaten

Dieses Buch berührt mich sehr. Katrin Weßling ist in der Lage, Situationen und diese komplexen, schweren und überfordernden Gefühle in poetischen Worten zu fassen, die sie ganz genau beschreiben. Ich lese dieses Buch und habe so viele Momente, in denen ich denke "Jaaaa, genau so ist es!!! So wollte ich das auch die ganze Zeit sagen! Warum ist mir das nicht eingefallen? So fühlt es sich an!" Das Buch liest sich leider viel zu schnell.

Ich weiß ja nicht, wer von euch Kathrin Weßling vielleicht sogar schon kennt, wer ihren Blog verfolgt hat und wer ihren Schreibstil so liebt, wie ich es tue. Sie ist großartig. Ihr Schreibstil ist großartig. Ihr Leben ist manchmal traurig. Und nun hat sie ein Buch geschrieben - das musste ich haben, denn wie schon beschrieben, ihr Schreibstil ist großartig und ihre Persönlichkeit ist die, eines mutigen Menschen, eine die darüber spricht, wofür andere nur schweigen übrig haben..

Die Autorin schreibt, ohne viel auszuschmücken, was nicht ausgeschmückt werden muss. So ist es, das Leben. Es hat Ecken und Kanten und gar nicht wenige davon. Manche stoßen sich immer wieder, andere Leben ganz gut mit den Beulen. Vielleicht kann man so, einige Menschen besser verstehen? Vielleicht kann man es so wenigstens versuchen.

„Ich bin hier, weil ich Depressionen und Panikattacken habe. Da du als Nächstes sagen wirst, dass das doch jeder hier hat, werde ich also schon vorab erklären, dass ich nur ein Mädchen bin, das sein Leben nicht auf die Reihe kriegt und deshalb immer wieder in Kliniken landet, in denen alle ein wenig ratlos sind. Ich bin nicht vergewaltigt worden, ich habe keinen Menschen umgebracht, ich bin nicht mit achtzehn schwanger geworden, und meine Eltern leben auch beide noch. Ich bin nur über ein paar Dinge nicht hinweggekommen, aber wr schafft das schon immer? Und wer braucht schon wirklich ausschlaggebende Gründe, um hier zu landen? Die meisten haben unschöne, manchmal sogar grausame Dinge erlebt, aber das haben tausend andere auch. Und die sind trotzdem nicht in der Psychiatrie. Es muss also so sein, dass einige Menschen eben krank werden und andere unter den gleichen Bedingunge nicht. Und ich gehöre wohl zu den Ersteren.“

Viel zu schnell, habe ich die Seiten gelesen, manchmal las ich die Seiten auch zwei- oder dreimal, nicht, weil es so schwer zu lesen oder verstehen war, sondern weil mich diese starken Worte einfach faszinierten. Diese Bilder. Kathrin versteht es, unglaubliche Bilder zu schaffen, die einem jeden trotz allem furchtbar, im wahrsten Sinne des Wortes, vertraut vorkommen. Drüberleben. Irgendwie überleben.

Das Buch ist in drei Teile aufgeteilt:
1. Fallen
2. Liegen
3. Steigen
Und genau das erlebt man als Leser mit Ida: man fällt, man liegt, man steigt – nicht wie Phönix aus der Asche. Aber wie ein Mensch. Ein Mensch, der sich mit realen Problemen und seiner Krankheit beschäftigen muss. Und der jeden Tag versucht, das Beste zu geben.

Die Wortwahl ist stark, nachhaltig und einprägsam. Fremdwörter und Anglizismen werden nahezu vollständig vermieden. Der Satzbau ist geschickt und eindringlich. Spannung, Emotion und Ironie werden genüsslich verfasst und landen treffsicher dort, wo sie hingehören. Bandwurmsätze sucht man vergeblich. Für die Thematik Depression nicht unbedingt selbstverständlich und zeugt von dem Talent der Autorin.

Kathrin Weßling ist eine außergewöhnliche, prägnante, frische neue Stimme in der deutschen Literatur. Ich habe sehr viele Sätze markiert, das Buch quillt vor lauter kleiner gelber Post-Its förmlich über. Der Roman ist nicht nur sprachlich auf einem sehr hohen, literarischen Niveau, sondern es handelt sich daneben auch um eine intensive und authentische Auseinandersetzung mit dem Thema Depressionen.

Kommentieren0
3
Teilen
M

Rezension zu "Super, und dir?" von Kathrin Weßling

Für alle, denen es einfach immer "super" geht
Michellyvor 5 Monaten

Marlene Beckmann ist 31 Jahre alt und lebt das Leben, das sie sich gewünscht hat. Auf die Frage, wie es ihr geht, antwortet sie meistens: »Super, und dir?«

Das Buch hat mich damals bei der Neuvorstellung sofort angesprochen, ich habe den Titel auch direkt richtig gedeutet. Dazu noch der Klappentext und ich wusste, ich will dieses Buch lesen.

Ich wurde nicht enttäuscht! Das Buch ist eine Wucht und eine gewaltige Ohrfeige. Du bist als Leser sofort mitten drin im Leben von Marlene und steigst direkt in die Problematik ein. Eine junge Frau, die ein Ziel hat und deren Leben beim ehrgeizigen Versuch dieses Ziel um jeden Preis zu erreichen, aus den Fugen gerät. Eine Frau, die sich selbst vergisst. Die dennoch versucht, den Schein zu wahren und alles richtig zu machen. Die deshalb den Weg aus den Augen verliert. Ich war gefesselt ab Seite 1 und habe das ganze Buch fast in einem Rutsch gelesen. Kathrin Weßmann ist schonunglos offen in ihrem Schreibstil und lässt die ganze Thematik teilweise wie ein Maschinengewehr im Stakkatostil auf den Leser einprasseln. Das hat mir sehr gefallen, teilweise sind dadurch die Seiten nur so unter mir weggeflogen. Meist dennoch recht nüchtern geschrieben, kamen bei mir trotzdem oder vielleicht gerade deshalb, die Emotionen hoch und ich gebe zu, ich habe mich manchmal ertappt gefühlt. Das Buch regt sehr zum Nachdenken und zum Reflektieren des eigenen Lebens an.

Ein hochbrisantes und aktuelles Thema, das uns in der eigenen kleinen Welt doch immer wieder begegnet. Aber das passiert doch immer nur den anderen, könnte man meinen! Mitnichten!

Ein Buch, das in Erinnerung bleibt und das auch ein bisschen weh tut beim Lesen. Keine leichte Kost aber unbedingt lesenswert. Ich vergebe fünf Sterne.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Morgen ist es vorbei (ISBN:undefined)
Ihr Lieben,

hiermit seid ihr herzlich eingeladen, an der Leserunde zu Morgen ist es vorbei teilzunehmen. Ein Buch über die Liebe, über den Kummer und über die Großstadt. 14 Geschichten, 14 ganz unterschiedliche Menschen erzählen, wie es sich anfühlt, jemanden zu verlassen oder selber zu gehen, wie die Wochen davor und danach sind und wie das so ist, wenn man plötzlich wieder alleine durch die Straßen zieht.

Unten findet ihr alle Infos, den Trailer und wie ihr mitmachen könnt!

Ich werde aktiv bei der Leserunde dabei sein und freue mich auf euch.

Eine Leseprobe gibt es hier.

___________________


Liebeskummer ist ein Bumerang aus Stacheldraht


Mit ihrem literarischen Debüt »Drüberleben« hat Kathrin Weßling 2012 Furore gemacht. »Da hat sich jemand die Seele aus dem Leib geschrieben «, urteilte WDR West ART, und Arte Yourope befand: »Mit ihrem Erstlingswerk hat sie einen Nerv der Zeit getroffen. « Das Buch wurde 2013 in Freiburg unter der Regie von Daniel Wahl auch als Theaterstück uraufgeführt, und eine Hörspielfassung ist in Vorbereitung.

Kathrin Weßlings neues Buch ist eine Sammlung von Stories über die unerträgliche Fragilität der Liebe und des Liebens. »Morgen ist es vorbei«, das sind 13 Geschichten über die Liebe. Über die Sehnsucht, sich im anderen zu verlieren. Und über den Schmerz, verlassen zu werden. Kathrin Weßling erzählt mit großer psychologischer Klarsicht und zugleich mit hoher emotionaler und sprachlicher Kraft von gebrochenen Herzen und von solchen, die andere brechen, von Tränen und vom Kämpfen, vom Hoffen und vom Warten, von Erleichterung und Glück, vom Wahnsinn wilder Herzen eben. Die Protagonisten ihrer Stories wissen: Liebeskummer ist ein Bumerang aus Stacheldraht. Der kommt zurück, egal, wie sehr du schreist und rennst und bebst und kämpfst. Und manchmal ist da diese winzige Ahnung, die dich nicht schlafen lässt: Morgen ist es vielleicht vorbei. Und manchmal ist der einzige Gedanke, der dich durch die langen Nächte in der Stadt rettet: Morgen ist es besser, morgen wird ein besseres Morgen sein, morgen ist es endlich vorbei.

Kathrin Weßling versteht es wie kaum eine zweite, Gefühle zu erzählen. »Morgen ist es vorbei« ist ein Buch, das unter die Haut geht. Ein Buch für gebrochene Herzen in der Großstadt, für traurige Männer und Frauen. Und über die eine Sache, die fast jeder kennt: Liebeskummer, schlaflose Nächte, Angst und das Gefühl, dass das nie wieder vergeht.

Mehr Infos hier

###YOUTUBE-ID=MLPQ4xNslp4###


___


Wenn ihr bei der Leserunde mitmachen wollt, dann beantwortet bitte bis zum 28.07.2015 um 16:00h folgende Frage:
Was habt ihr durch euren schlimmsten Liebeskummer gelernt?

Die Bücher werden am 3.8. verschickt!



247 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  TheLastUnicorn_vor 4 Jahren

Hi ihr Lieben,

ich bin relativ neu hier.

DA ich mich schon bei einigen Wanderbüchern eintragen durfte, möchte ich euch auch eins zur Verfügung stellen.

Ich habe die Interessierten aus dem Wanderbuchthread hier einfach mal eingetragen. Wenn ihr einen anderen Platz haben möchtet, sagt einfach bescheid.


** Wie das Wanderbuch funktioniert ** Ihr sagt einfach hier bescheid, wenn ihr gern mitlesen möchtet und ich trage euch in die Liste ein. Ich schicke es an den ersten los und jeder hat dann zwei Wochen Zeit um es zu lesen und weiterzuschicken. Geht es verloren, dann teilen sich der Absender und der Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar.

Es gelten natürlich die üblichen Wanderbuch Regeln:
- Jeder geht mit dem Buch um als wäre das Eigene
- Jeder sagt bitte Bescheid, wenn es angekommen bzw weitergeschickt wurde
- Jeder hat 2 Wochen Zeit, das Buch zu lesen, bevor er es weiter schickt
- Ihr kümmert euch selbst um die Weitergabe der Anschriften!!


1. ferkel  fertig

2.Schnippsi fertig

3. Queenelyza fertig

4. something fertig

5.VampiresGirl fertig


6. Kiara fertig

7. Angel6591, janaka fertig

8. Marakkaram fertig

9. Bücherwurm fertig

10. Lissy fertig

11. Lizzy1984w fertig

12. justitia fertig


zurück zu gusaca


72 Beiträge
Letzter Beitrag von  justitiavor 6 Jahren
Supi, das ging ja mal fix.
Zum Thema
Cover des Buches Drüberleben (ISBN:undefined)

Depressionen sind doch kein Grund, traurig zu sein!

Ida steht zum wiederholten Mal in ihrem Leben vor der Tür einer psychiatrischen Klinik, mit einem Zettel, auf dem ihr Name und der Grund für ihren Aufenthalt genannt sind. F 32.2. Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome. »Drüberleben« erzählt von den Tagen nach diesem Tag, von den Nächten, in denen die Monster im Kopf und unter dem Bett wüten, den Momenten, in denen jeder Gedanke ein neuer Einschlag im Krisengebiet ist. Es erzählt von Gruppen, die merkwürdige Namen tragen, von Kaffee in ungesund großen Mengen, von Rückschlägen und kleinen Fortschritten, von Mitpatienten und von Therapeuten. Es ist die Geschichte einer jungen Frau, die sich zehn Wochen in eine Klinik begibt und dort lernt zu kämpfen. Gegen die Angst und gegen das Tiefdruckgebiet im Kopf.


LESEPROBE


Die Autorin

Kathrin Weßling, 1985 in Ahaus geboren, lebt und atmet in Hamburg. Sie gewann bereits zahlreiche Poetry-Slams und war Protagonistin mehrerer Folgen der Sendung "Slam Tour mit Sarah Kuttner". Es folgten Publikationen in Magazinen wie uMag und jetzt.de. Derzeit arbeitet Kathrin Weßling als freie Texterin und Autorin.



###YOUTUBE-ID=rriYT7CG68A###




INTERVIEW MIT DER AUTORIN

HIER


BLOG DER AUTORIN

(DRÜBERLEBEN) HIER


                                   

                             ***Die Leserunde***

Habt ihr Lust, zu den Ersten zu gehören, die dieses Debüt, das schon jetzt als "Spitzentitel" geführt wird, zu lesen? Dann bewerbt euch als Testleser! Unter allen Bewerbern wird die Autorin 25 Leser auswählen.

Beantwortet einfach folgende Frage:

Wie sehen eure Monster im Kopf aus und was unternehmt ihr gegen sie?


ENDE DER BEWERBUNGSFRIST IST DER 4.09.2012 / 20:00h!

Wer nicht auf einen möglichen Gewinn warten möchte, der kann das Buch ab spätestens 3.9. im Buchhandel erwerben.



DIE GEWINNER:


MelIE
Barbara-gleich
Natascha
moody
Ellen07
Gusaca
Lutra
Asmodeus
Sophia!
Alchemilla
Sarah-O
Struwwelliese
Marcuria
Mecedora
Annelchen
LILUU
Sarlascht
Buchfeemelanie
Misteringreen
Julia
Kiwikind
Conneling
hexe_2408
SkY
Vergissmeinnicht


(Schickt eure Adressen bitte direkt an @Daniliesing ! Dankeschön!)



Noch einmal DANKE (!) an alle, die mitgemacht haben. Ich war bisweilen unheimlich gerührt und habe mich wahnsinnig über euer Interesse an meinem Debüt gefreut! Es war ziemlich schwer für mich unter all den tollen Bewerbern nur 25 aussuchen zu können - am liebsten hätte ich alle ausgewählt.
DANKE EUCH ALLEN! ich hoffe sehr, wir lesen uns!


410 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Kathrin Weßling wurde am 14. Juli 1985 in Ahaus (Deutschland) geboren.

Kathrin Weßling im Netz:

Community-Statistik

in 403 Bibliotheken

auf 109 Wunschlisten

von 17 Lesern aktuell gelesen

von 22 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks