Kathrin Wildenberger

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(12)
(3)
(1)
(0)
(0)
Kathrin Wildenberger

Lebenslauf von Kathrin Wildenberger

Kathrin Wildenberger wurde 1971 in Sangerhausen/Sachsen-Anhalt geboren und lebt nach Lehr- und Wanderjahren in Göttingen und Heidelberg seit 2006 in Leipzig. Sie arbeitet als freischaffende Autorin und Medizinisch-Technische Assistentin in einer Forschungsgruppe am Uniklinikum Leipzig. Ihr Debütroman „Montagsnächte“ ist erstmals 2007 im Plöttner Verlag Leipzig erschienen und erfährt nun bei duotincta als Auftakt einer Triologie seine Wiederauflage.

Bekannteste Bücher

Montagsnächte

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Kathrin Wildenberger
  • Tolle Kombination von Liebe und Zeitgeschichte, bei der nichts zu kurz kommt

    Montagsnächte

    Jezebelle

    19. November 2017 um 19:55 Rezension zu "Montagsnächte" von Kathrin Wildenberger

    Ein Buch mit einem schwarzen, dezenten Titel, der treffender nicht sein könnte. Jeder, der mit dem Wort Montagsdemos etwas anzufangen weiß, die Zeit davor und danach vielleicht selbst erlebt hat, wird dieses Buch schätzen. Es verbindet auf wundervoll poetische Art den Blick in das Ende der DDR mit einer starken Liebesgeschichte, die auch so sehr DDR ist, dass man fast den Eindruck gewinnen könnte, hier würde jemand seine eigene Geschichte erzählen. Um so erstaunlicher ist es, zu erfahren, dass die Autorin jünger ist. Es handelt ...

    Mehr
    • 2
  • Kurz und knapp # 5 ... "Montagsnächte" von Kathrin Wildenberger

    Montagsnächte

    19angelika63

    09. November 2017 um 14:33 Rezension zu "Montagsnächte" von Kathrin Wildenberger

    Es ist die Geschichte einer jungen Frau (Teenager) die die Zeit vor der Wende und den Mauerfall erlebt. Es geht um Menschen und ihre Wahrnehmung dieser Zeit. Jeder einzelne geht anders damit um. Die einen positiv weil voller Träume, andere stürzt es in Konflikte. Ich war sehr neugierig auf dieses Buch, da ich ein großer Fan des duotincta Verlags bin. Alle bisher gelesenen Bücher habe ich mit Freude gelesen. Umso frustrierter war ich, als ich keinen wirklichen Einstieg in dieses Buch fand. Die Protagonistin und ihre Welt waren so ...

    Mehr
    • 2
  • Die Wende – Hoffnung, Bangen … und viel Liebe

    Montagsnächte

    tination

    12. July 2017 um 23:38 Rezension zu "Montagsnächte" von Kathrin Wildenberger

    Das Buch: Herbst 1989. Für die 18jährige Ania bricht das geregelte Leben aus allen Fugen: Freunde verschwinden, Träume platzen. Da entdeckt sie auf den Leipziger Montagsdemos ihre erste Liebe Bernd wieder. Er bringt die Hoffnung zurück in ihr Leben. Doch die Panik vor dem Ungewissen bleibt. Und bei Ania geht es eigentlich sehr drunter und drüber in der Zeit der Wende….Das Fazit: So wild und stürmisch die Wende war – so ist auch dieses Buch. Es ist ein Buch über das Erwachsenwerden in einer Zeit, wo keiner wusste, was kommen mag. ...

    Mehr
  • Ein wichtiges Kapitel der Deutschen Geschichte

    Montagsnächte

    Corsicana

    28. May 2017 um 13:28 Rezension zu "Montagsnächte" von Kathrin Wildenberger

    Montagsnächte sind in Film und Literatur eher kein Thema. Es geht meistens um Samstagsnächte (siehe: Saturday Night Fever). Aber für Deutschland waren die Montag-Abende sehr wichtig für den Weg zur Wiedervereinigung. Und zwar besonders die Montag-Abende in Leipzig, wo sich kritische Bürger trafen und konstruktive Vorschläge für eine Neugestaltung der DDR trafen.In diese Szene kommt die junge Ania, die aus einem kleinen Ort im Harz nach Leipzig zieht, um eine Ausbildung zu machen. Ania kommt aus einer DDR-konformen Familie. Vater ...

    Mehr
  • Montagsnächte

    Montagsnächte

    Pixibuch

    24. May 2017 um 20:42 Rezension zu "Montagsnächte" von Kathrin Wildenberger

    Ein schwarzes Cover und wenn man das Buch genau betrachtet, dann sieht man eine dunkle Masse von Leuten an einer Mauer stehen: Maueröffnung. Das Buch erzählt uns die Geschichte der DDR, in verschiedenen Zeitebenen lernt man das Leben einer typischen DDR Familie kennen. Vater ein Mann in der Partei, Mutter schafft in einer Klinik, dann die beiden Töchter, die Oma und natürlich was nicht fehlen darf: Westverwandte. Eigentlich hat die Familie ihr sicheres Auskommen und die Kinder Brit und Ania kennen nichts anderes. Die Autorin läßt ...

    Mehr
  • Interessante Geschichte zum Thema Mauerfall

    Montagsnächte

    Vampir989

    09. May 2017 um 18:54 Rezension zu "Montagsnächte" von Kathrin Wildenberger

    Zum Inhalt:Wie können Menschen ein politisches System zum Einsturz bringen? Indem sie sich ihm mit ihren Körpern entgegenstellen.Selten waren Privates und Politisches enger miteinander verknüpft als im Herbst 1989:Die 18jährige Ania begegnet auf einem Friedensgebet in Leipzig ihrer ersten Liebe Bernd wieder. Während beide erneut zueinander finden, ist Bernd als Fotograf zugleich Beobachterund treibende Kraft der Veränderungen. Ania hingegen stürzen die neuen Verhältnisse in innere Konflikte, nicht zuletzt, weil einpolitischer ...

    Mehr
  • Montagsnächte

    Montagsnächte

    Booky-72

    09. May 2017 um 14:09 Rezension zu "Montagsnächte" von Kathrin Wildenberger

    Herbst 1989 in Leipzig und im Rest der sozialistischen Republik. Eine spannende Zeit im politischen Umbruch. Die 18-jährige Ania als der Hauptcharakter der Geschichte nimmt wie so viele damals an den Friedensgebeten in Leipzig teil und kämpft mit Bernd, einem Freund aus ihrer Heimat und anderen für eine bessere Zukunft und gegen sich selbst. Die Geschichte ist 1 zu1 aus dieser Zeit erzählt und für jeden, der von diesen Ereignissen „betroffen“ ist, wunderbar wiedergegeben. Ich selbst war damals im gleichen Alter. Das Cover gefällt ...

    Mehr
  • Montagsnächte - Der Fall der Mauer

    Montagsnächte

    Diana182

    05. May 2017 um 09:40 Rezension zu "Montagsnächte" von Kathrin Wildenberger

    Das Cover ist auf den ersten Blick in schwarz gehalten und zeigt den Titel. Erst bei genauerem Hinsehen, erahnt man eine angesammelte Menschenmenge, die etwas in blau hervorscheint. So wirkt das Cover recht düster und verbreitet eine melancholische Stimmung. Der Klappentext verspricht eine spannende Geschichte rund um den Fall Mauer im Jahre 1989. Da ich als Bj: 1986 zu diesem Zeitpunkt leider noch nicht viel mitbekommen habe, von dem was um mich passierte, lese ich immer wieder sehr gerne Geschichten und Zeitzeugenberichte über ...

    Mehr
  • Geschichte hautnah miterleben

    Montagsnächte

    frenzelchen90

    03. May 2017 um 19:35 Rezension zu "Montagsnächte" von Kathrin Wildenberger

    Meine Meinung: In diesem Buch steht ganz klar das Geschehen kurz vor dem Fall der Mauer in Ostdeutschland im Mittelpunkt. Dabei thematisiert die Autorin Themen wie Montagsdemonstrationen, plötzliche Flucht in den Westen über Prag und natürlich die Gefühlswelt der "Dagebliebenen". Ganz besonders im Vordergrund steht dabei eine Dreiecksbeziehung zwischen einem Mädchen und zwei Jungs, die geprägt ist von Gefühlschaos und der Angst vor dem Neuen bzw. Ungewissen. Alles wird von der Autorin genau beschrieben. Dadurch fühlt man sich ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Montagsnächte" von Kathrin Wildenberger

    Montagsnächte

    Montagsnacht

    zu Buchtitel "Montagsnächte" von Kathrin Wildenberger

    Liebe Alle, nun ist es soweit: mein Debütroman „Montagsnächte“ ist Ende März im Berliner Verlag duotincta in Neuauflage erschienen. Ich freue mich sehr darüber und möchte Euch herzlich zu einer Leserunde einladen. Mein Verlag hat freundlicherweise 15 Leseexemplare zur Verfügung gestellt, die ich am 17. April 2017 unter allen, die Lust haben, mit zu lesen, auslosen werde. Vom Verlag aus werden die Bücher dann per Post an Euch verschickt. Ich bin sehr gespannt auf den Austausch mit Euch und freue mich auf unsere gemeinsame Zeit. ...

    Mehr
    • 119
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks