Kathryn Borel Papa, der Wein korkt

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(5)
(1)
(6)

Inhaltsangabe zu „Papa, der Wein korkt“ von Kathryn Borel

Zwei Wochen mit dem Auto durch Frankreichs berühmteste Weinanbaugebiete, vom Elsass bis nach Bordeaux – das klingt paradiesisch. Doch nicht, wenn man Philippe an Bord hat. Kathryns Vater, Ende sechzig, ist ehemaliger Chefkoch und Sommelier, weiß alles besser und wird unausstehlich, wenn er im Lokal nicht binnen Sekunden die Weinkarte gereicht bekommt. Und täglich drei Weinproben mit entsprechendem Kater machen das Ganze auch nicht leichter …

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Ein sehr mitreißender Roman abends mit Tee und Kerzen

Anja_Si

Der Junge auf dem Berg

Eine Geschichte, die wach rüttelt und wieder und wieder an das appelliert, was wichtig ist. Wer bestimmt deine Gedanken?

Maren_Zurek

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Papa, der Wein korkt" von Kathryn Borel

    Papa, der Wein korkt
    Buecherleser

    Buecherleser

    31. December 2010 um 20:52

    Was passieren kann, wenn eine junge kanadische Frau Mitte dreissig mit Ihrem Vater eine Reise nach Europa macht um gute Weine zu verkosten und natürlich einzukaufen, erzählt dieses Buch in einem persönlichen Ton. Wer Familiengeschichten absolut nicht mag, sollte dieses Buch nicht lesen. Aber ansonsten macht "Papa, der Wein korkt" von Kathryn Borel Spass zu lesen, ist immer leicht und unterhaltsam auch wenn es gelegentlich ernstere Töne enthält. Wenn man überhaupt nichts von Wein versteht, aber gerne etwas dazulernen möchte, kann dies in der kurzweiligen Erzählung tun. Kathryn Borel hat einen Roman geschrieben, der sich besonders gut für Frauen in ihrem Alter eignet, aber durchaus auch für andere - auch Männer.

    Mehr