Kathryn Cushman

 4,6 Sterne bei 17 Bewertungen

Lebenslauf von Kathryn Cushman

hat an der Samford-Universität Pharmazie studiert. Sie schreibt, seit sie sie ihre Arbeit als Apothekerin für ihre Familie aufgegeben hat; "'Zeit der Vergebung" ist ihr erstes Buch. Cushman lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Santa Barbara in Kalifornien.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Kathryn Cushman

Cover des Buches Sarahs Lied (ISBN: 9783765512384)

Sarahs Lied

 (14)
Erschienen am 01.08.2012
Cover des Buches Eine Frage der Wahrheit (ISBN: 9783775153508)

Eine Frage der Wahrheit

 (2)
Erschienen am 10.01.2012
Cover des Buches Zeit der Vergebung (ISBN: 9783775152327)

Zeit der Vergebung

 (1)
Erschienen am 24.02.2011

Neue Rezensionen zu Kathryn Cushman

Cover des Buches Eine Frage der Wahrheit (ISBN: 9783775153508)B

Rezension zu "Eine Frage der Wahrheit" von Kathryn Cushman

Unter Verdacht
Buchperlentauchervor 7 Jahren

Alisa ist sich sicher, ihr Sohn könnte nie einen Mord begeben. Eher würde er wegen seinem Lebenswandel den Tod finden. Sie freut sich, als ihr Sohn Kurt sich zu einer Entzugstherapie meldet. Ihre Wünsche scheinen doch noch in Erfüllung zu gehen. Doch dann, erfährt sie, dass ihr Sohn doch etwas mit einem Mord zu tun haben könnte. Dieser Verdacht bekommt neue Nahrung, als sie die Tatwaffe findet. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Sarahs Lied (ISBN: 9783765512384)H

Rezension zu "Sarahs Lied" von Sheila Walsh

Glaube immer deinem Herzen !
HibiscusFlowervor 7 Jahren

"Es gibt keinen Grund, sich über Dinge Sorgen zu machen, die geschehen hätten können, aber nicht passiert sind. (S. 43)
Bleibt somit die Frage, was man mit den Dingen macht, die passieren, ohne dass man mit ihnen gerechnet hat...die ungefragt und erstrecht nicht geplant geschehen...die unser Leben unwiderruflich verändern ?
Um den Examensabschluss ihrer Schwester Sarah zu feiern, reist Ann von New York in ihre Heimat Charleston.
Doch noch bevor Sarah ihr Diplom erhalten kann, geschieht ein Unfall, durch den sie mit dem Tod um ihr Leben ringen muss.
Dabei summt sie eine Melodie, die Ann nicht kennt und erst Kenny, der Nachbarsjunge mit Downsyndrom, kann Ann erklären, welche Melodie sie bei ihrer Schwester gehört hat.
Aber Engel als Erklärung ? - daran kann Ann nicht glauben, egal wie oft sie die Melodie hört.
Da gibt es Verletzungen aus der Vergangenheit, die dafür sorgen, dass Ann sich hinter hohen Mauern versteckt. Nur dem begabten Handwerker Eric gelingt ab und an ein Blick hinter die Fassade; jedoch läuft Ann immer wieder nach New York davon.

Sarahs Gabe ist Mitgefühl; die Menschen liegen ihr am Herzen.
Ann ist diejenige, die Charleston verlassen und Karriere gemacht hat, die die Anonymität der Großstadt bevorzugt.
So unterschiedlich wie die beiden Schwestern sind, so verbunden sind sie im Herzen.
Daher kann Ann nicht verstehen, wie nur wenige Sekunden alles verändern können.

Die Nähe und der Zusammenhalt einer Gemeinde sind nicht nur befremdlich für Ann, sondern lassen sie sich abkapseln und auch unhöflich zu den Menschen sein, die Sarah nahegestanden haben.
Wer bietet schon sein Hilfe an, ohne etwas dafür zu erwarten ?

Tammy und ihr wundervoller Sohn Kenny sowie der Handwerker Eric gehören dazu.
Gerade Kenny lässt sich von Annies abweisender Art nicht abschrecken, auch wenn sie seinen Erzählungen über Engel keinen Glauben schenken kann.

Glaube - dies ist ein großer Bestandteil dieses Buches.
Dabei geht es nicht nur an den Glauben an Gott oder Engel. Da ist auch der Glaube an sich selbst. Und dieser sollte wohl gegeben sein, bevor man an etwas anderes glauben kann.

"Sarahs Lied" legt nach und nach mehrere Ebenen frei, die nachdenklich stimmen, berühren und weit über den Verlust und die Trauer hinaus gehen.
Die kühle, unnahbare Ann durchläuft eine Veränderung, bei der sie sich mit ihrer Sturheit oft selbst im Weg steht.
Der aufgeweckte Kenny und der bodenständige Eric erden sie dabei immer wieder, auch wenn es ihr selbst nicht so bewusst ist oder sie sich sogar dagegen wehrt.
Dabei ist mir gerade Kenny ans Herz gewachsen. Ein Satz beschreibt diesen Jungen voller Liebe so:
"Vielleicht ist Kenny genau so, wie Gott ihn gewollt hat." (S. 89) - Das ist er ! Für mich.

Auch wenn ich das Buch innerhalb eines Tages ausgelesen habe und der Schreibstil angenehm war, empfand ich einige Stellen etwas holprig, als wären sie nicht komplett ausgearbeitet. Das besagte Tüpfelchen auf dem I hat mir dadurch gefehlt und daher vergebe ich 4 Sterne.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Sarahs Lied (ISBN: 9783765512384)G

Rezension zu "Sarahs Lied" von Sheila Walsh

Engel begleiten unser LEben
gusacavor 8 Jahren

In dem Roman " Sarahs Lied"  geht es um den Tod der geliebten Schwester, selbstlose Freundschaft, einen behinderten Jungen, Selbstfindung, VErgangenheitsbewältigung, das Finden zu Gott und das Wirken Gottes auf Erden.
Also alles wirklich schwere Themen, die hier zu einer dichten und ausgereiften GEschichte zusammengefügt werden.

Annie verliert ihre Schwester ganz plötzlich bei einem Verkehrsunfall.
In ihrem letzten gemeinsamen Moment hört Annie eine wunderbare Musik, die sie ab diesem Augenblick immer wieder begleitet.
Sie lernt Sarahs Freude kennen, die sich selbstlos um Annie sorgen und kümmern.
Aber Annie fühle sich überfordert und weist diese Freundschaft ersteinmal zurück.
Eine wichtige Rolle spielt dabei KEnny , ein Junge mit Down Syndrom, der durch seinen unvoreingenommenen Glauben an Gottes Engel immer wieder den KOntakt zu Annie sucht.

Der Schreibstil hat mich sofort für sich eingenommen.
Die Charaktere werden deutlich dargestellt und dem LEser näher gebracht.
Viele anfänglich scheinbar zufällige Ereignisse setzen sich mit der ZEit zu einem großen Bild zusammen und der LEser lernt Annie Probleme mit ihrer VErgangenheit und ihr abweisendes VErhalten mit der ZEit verstehen.
Immer wieder erkennt man Gottes Wirken in der HAndlung und ganz zum Schluss kann sich auch Annie mit Gott und seinen Engeln anfreunden.
Am meisten hat mich KEnnys Gottesvertrauen beeindruckt.
Und Eric mit seiner umständlichen Art und seinem klaren Glauben überzeugt ja auch Annie am Schluss von sich.
Wobei ich es toll finde, dass für ihn Annie FInden zu Gott wichtig ist.
Ein wirklich überzeugendes Buch mit Happy end.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 31 Bibliotheken

von 6 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks