Kathryn Fox Nachts, wenn du nicht schlafen kannst

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(15)
(7)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Nachts, wenn du nicht schlafen kannst“ von Kathryn Fox

Der 1. Fall für die forensische Medizinerin Anya Crichton!Die Pathologin Dr. Anya Crichton wird beauftragt, den mysteriösen Tod einer jungen Libanesin aufzuklären. Bald erkennt sie ein paar sehr merkwürdige Parallelen zwischen diesem und einigen anderen ungeklärten Fällen: Die Toten gelten zunächst immer eine Zeit lang als vermisst, jedes Mal scheint es Selbstmord zu sein – und die jeweiligen Todesarten kann man nur als abwegig bezeichnen. Anya ist schließlich überzeugt, einem skrupellosen Killer auf der Spur zu sein. Doch als die junge Frau endlich die ganze grausame Wahrheit aufdeckt ist sie zutiefst schockiert … Ausgezeichnet mit dem australischen Krimipreis.

Stöbern in Krimi & Thriller

Finster ist die Nacht

3. Fall für Detectiv Macey Greely

Buchverschlinger2014

SOG

Ein neues Meisterwerk von Yrsa: Kühl, kühler, SOG

oberchaot

Unter Fremden

Packend und emotional! Dieser Roman erregt Gemüter und öffnet Augen!

BuchHasi

Gottes rechte Hand

Spannender Thriller - beklemmend und aktuell!

miriamB

Fiona

Verdeckte Ermittlung und psychische Störungen - beklemmend gut zu lesen, unbefriedigendes Ende

Akantha

Der Präsident

harry potter haftes rumrühren einer gutmenschelnden irin, die atomkrieg verhindert und präsidenten entmachtet. viele deja vus, viel abgeschr

Pashtun Valley Leader Commander

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Nachts, wenn du nicht schlafen kannst" von Kathryn Fox

    Nachts, wenn du nicht schlafen kannst
    Blackfairy71

    Blackfairy71

    15. February 2013 um 14:41

    Eigentlich bin ich damals nur zufällig über die Autorin gestolpert und dachte mir: Ein Thriller aus Australien ist mal was andere. Die meisten spielen ja doch in den USA. Anya Crichton war mir gleich symathisch. Eine starke Frau, in einem Job, an dem man eigentlich irgendwann zerbrechen müsste. Sie hat wahrscheinlich schon alles gesehen, was ein Mensch einem anderen antun kann. Und kämpft für die Opfer und deren Gerechtigkeit. Spannend geschrieben und auch mit Tiefgang

    Mehr
  • Guter Durchschnitt - etwas langatmig

    Nachts, wenn du nicht schlafen kannst
    Thommy28

    Thommy28

    18. February 2012 um 14:09

    Dr. Anya Crichton ist Pathologin, geschieden, hat einen dreijährigen Sohn und ein sehr kompliziertes Privatleben. Sie wird von einem Anwalt in Sydney als Sachverständige hinzugezogen, um die Todesumstände einer jungen Frau näher zu untersuchen. Sie stammt aus einer streng muslimischen Familie, starb aber offensichtlich an einer Überdosis Drogen. Unvorstellbar für die Familie! Für die Polizei war es eindeutig Selbstmord. Auffälligerweise aber wie bei einer Reihe weiterer Todesfälle/Selbstmorde in letzter Zeit. Eigenartig dabei ist dass alle Frauen vor ihrem Tod einige Wochen spurlos verschwunden waren. Anya findet weitere Gemeinsamkeit aller Opfer, wie z.B eigenartige Faserspuren in den Lungen. Ausserdem waren alle Frauen im Schambereich total rasiert, auch solche bei denen damit aufgrund ihres Privatlebens nun überhaupt nicht zu rechnen war. Sie kann ihre Freundin die Polizistin ist, davon überzeugen, dass den auffälligen Gemeinsamkeiten unbedingt nachgegangen werden sollte. Das Buch ist recht angenehm geschrieben, aber über weite Teile viel zu Langatmig. Aus dem Plot hätte man durchaus mehr machen können, aber die Handlung verliert sich in zu vielen Nebensträngen. Erst auf den letzten Seiten kommt so etwas wie Spannung auf. Für mich allenfalls guter Durchschnitt.

    Mehr
  • Rezension zu "Nachts, wenn du nicht schlafen kannst" von Kathryn Fox

    Nachts, wenn du nicht schlafen kannst
    Luxiliph

    Luxiliph

    19. December 2009 um 17:55

    Leider hat mich das Buch etwas enttäuscht. Mir war es viel zu verwirrend. Neben der Haupthandlung gab es doch zu viele nebensächliche Handlungen und es hatte wirklich sehr lange gedauert, bis ich mich dort einigermaßen zurechtfinden konnte. Und die Hauptperson war für mich etwas unglaubwürdig und manchmal sehr nervig. Irgendwann musste doch gut sein mit ihrem ewigen Selbstmitleid! Noch dazu ist die Übersetzung wirklich grauenhaft. So viele Fehler in einem Buch habe ich noch nie in meinem ganzem Leben gesehen. Trotzalldem war das Buch doch sehr spannend, besonders gegen Ende vermochte es den Leser zu fesslen. Der Schreibstil der Autorin ist schlicht und einfach, deshalb wäre das Buch eigentlich gut und flüssig zu lesen, wenn nicht die verwirrenden Nebenhandlungen wären. So, um zum Schluss zu kommen: die negativen Aspekte fallen leider zu stark auf und deshalb vergebe ich dem Buch, trotz der guten Ideen, nur 3 Sterne.

    Mehr
  • Rezension zu "Nachts, wenn du nicht schlafen kannst" von Kathryn Fox

    Nachts, wenn du nicht schlafen kannst
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. October 2009 um 12:56

    Sehr gutes Buch!!! Man kann sich sehr gut in die Figuren rein versetzen und es fällt schwer es weg zu legen. Auf jeden Fall lesenswert. 5 Sternchen von mir!!!