Kathryn Harrison Ich bin die Tochter, die keiner sieht

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich bin die Tochter, die keiner sieht“ von Kathryn Harrison

Kathryn Harrisons Buch ist die klassische Geschichte einer Tochter: Mit der abgöttisch geliebten Mutter, von der sie abgelehnt wird, weil Kathryn in ihren Augen der Grund für die Trennung von ihrem Mann ist; mit dem Vater, der unter dem Vorwand, seine Tochter sehen zu wollen einzig an dem Zusammentreffen mit der Mutter interessiert ist; mit den Großeltern, die das Kind benutzten, um ihr liebstes Besitztum, die Tochter, nicht aus den Händen geben zu müssen.§In einem unterscheidet sich diese Geschichte jedoch von anderen dieser Art: Mit Anfang zwanzig läßt Kathryn sich auf ein Liebesverhältnis mit dem eigenen Vater ein. Sie glaubt, endlich einen Menschen gefunden zu haben, der sie so sieht, wie sie wirklich ist. Die Beziehung hält einige Jahre an.§ Sie bricht alle Kontakte ab, gibt ihr Studium auf und lebt nur noch für die Treffen mit dem Vater. Sie ist fasziniert und entsetzt zugleich von seinem obsessiven Verhalten. Im Zusammensein mit ihrem Vater wird Kathryn jeoch immer bewußter, daß die entscheidende Person ihrer Beziehung die Mutter ist. Beide kämpfen um die Liebe - und beide verlieren.§Sensibel und zugleich distanziert schildert Kathryn Harrison ihre Geschichte, die nicht nur eine Liebesgeschichte mit dem eigenen Vater ist, sondern eine Liebesgeschichte mit all den geliebten Menschen ihrer Kindheit.

Stöbern in Romane

Pirasol

Die Autorin besticht auch in diesem Roman wieder mit herrlicher Poesie und wunderschönen eigenen Wortschöpfungen.

buecher-bea

Der Frauenchor von Chilbury

Mit "Der Frauenchor von Chilburg" ist Jennifer Ryan ein gefühlvoller, abwechslungsreicher Roman gelungen.

milkysilvermoon

Sommerkind

Emotional aufwühlend, tiefgründig, traurig und hoffnungsvoll...

Svanvithe

Underground Railroad

Hier wird fündig, wer wissen will, wie das Böse seit Jahrhunderten in Köpfen und Herzen der Menschen überleben konnte.

Polly16

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

Die Großmächtigen

Ein außergewöhnlicher Roman, der mich beeindruckt hat

Curin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen